Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Satanismus - Und: Gibt es einen Teufel?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ] 

12. Mär 2014, 12:34

Online
 Re: Gibt es einen Teufel? Was meint ihr?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12960
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich denke, es gibt Teufel! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Mär 2014, 12:38

Online
 Satanismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12960
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Den Artikel habe ich eben anderswo entdeckt:

Zitat:
Sie hat einen Widderkopf, riesige Flügel und ist offenbar kinderlieb - doch die Statue, die eine US-amerikanische Satanistenkirche errichten will, sorgt für Streit. Das rund zwei Meter hohe Bauwerk soll vor dem Parlament des Bundesstaates Oklahoma stehen - direkt neben den Zehn Geboten.

Oklahoma City - Lucien Greaves gibt sich ganz unschuldig: "Ich fände es am schönsten, wenn Kinder damit spielen würden. Wir wollen, dass Kinder sehen, dass Satanismus Spaß macht", sagt der Sprecher der in New York ansässigen Kirche Satans. Die Teufelsanbeter wollen die Statue in der Hauptstadt des Bundesstaats Oklahoma errichten - direkt vor dem Parlament. Ein gehörnter Dämon mit Widderkopf, der unter einem Pentagramm thront und zwei nett dreinschauende Menschenkinder an seiner Seite hat.


Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Also, persönlich halte ich nix vom Satanismus, und den ganzen Teufelsanbetern! :nein

Was ist eure Meinung dazu?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Mär 2014, 13:58

Offline
 Re: Satanismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freizeit-Dänin
Registriert: 01.2009
Beiträge: 2393
Wohnort: BaWü/TÜ
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Generell bin ich nicht sehr angetan von Verallgemeinerungen.

Um sich gegen einen "Satanismus" aussprechen zu können, wäre es zunächst einmal notwendig diesen Begriff genauer zu definieren.
Es handelt sich hierbei um einen sehr vagen Begriff, der auf vielfältigste Weise verwendet wird und dementsprechend auch unterschiedlich konnotiert ist.

Was dem einen die "schwarzgekleideten Kuttenträger auf dem Friedhof" sind,
sind dem anderen
Menschen die einem bestimmten philosophischen System anhängen.

Um welche Kirche handelt es sich in Oklahoma City denn nun genau? :weißnix

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Mär 2014, 13:59

Offline
 Re: Gibt es einen Teufel? Was meint ihr?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldbaum hat geschrieben:
Erdmännlein hat geschrieben:


in meinem Wortschatz kommt das Wort Teufel nicht vor



Hier sind eine Reihe anderer Namen:


Antichrist
Azazel (hebräisch), Fürst der Teufel
Azazil (arabisch); der Name kommt in der arabischen Literatur vor, jedoch nicht im Koran und der Sunna
Baphomet
Beelzebub (hebräisch-lateinisch, von Baal Sebul, „Fürst Baal“)[5]
Belial (hebräisch, lateinisch) oder Beliar (griechisch); ein Dämon im jüdischen Tanach bzw. im Alten Testament
Chutriel; er ist dazu bestimmt, die Verdammten in der Hölle zu geißeln
Diabolus (griechisch-lateinisch); davon abgeleitet ist das Adjektiv diabolisch („teuflisch“)
Iblis (arabisch)
Legion, Name eines Dämons im Neuen Testament
Luzifer (lateinisch Lucifer, wörtlich „Lichtträger“, „Lichtbringer“), Name des gefallenen Engels
Mephistopheles, kurz: Mephisto, literarische Figur in Goethes Drama Faust
Samael (hebräisch), auch Sammael oder Samiel
Sanny (hebräisch), weibliche Gestalt des Teufels
Ha-Satan (hebräisch: „Ankläger“, „Widersacher“) im jüdischen Tanach; ist nicht dasselbe wie der Teufel im Christentum, der auch Satan genannt wird
Schaitan oder Scheitan (arabisch), Name des höchsten Teufels im Koran
Urian, Herr Urian
Voland (mittelhochdeutsch vâlant), alter Name des Teufels, auch im mittelalterlichen Nordfrankreich


Ich frage mal nachher in einer Umfrage: Welche Namen sind euch geläufig? :wiwi



Hättet ihr gedacht, dass es soooooo viele Namen gibt? :-D

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Mär 2014, 15:14

Offline
 Re: Satanismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Das ist die Kirche Satans:

Zitat:

Die Church of Satan (CoS) wurde am 30. April 1966 von Anton Szandor LaVey in San Francisco gegründet. Die Church of Satan repräsentiert jenen Satanismus, der 1968 durch LaVeys „Satanic Bible“ kodifiziert wurde. Ihr Sitz befindet sich mittlerweile in New York City, im Quartier Hell's Kitchen in Manhattan, wo die zwei amtierenden Hohepriester Peter Howard Gilmore und seine Frau Peggy Nadramia wohnen.



Mehr darüber: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Mär 2014, 15:47

Offline
 Re: Satanismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freizeit-Dänin
Registriert: 01.2009
Beiträge: 2393
Wohnort: BaWü/TÜ
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die CoS nennt sich zwar gerne "Kirche Satans", allerdings ist es wichtig zu erwähnen, dass es nicht DIE Kirche Satans gibt. Das wäre, als würde mann von DEM Christentum sprechen und als Aushängeschild den Katholizismus hernehmen. :wink:

Soweit ich das im Falle dieser umstrittenen Statue erkennen kann, handelt es sich allerdings mitnichten um die CoS, sondern um eine Gruppierung namens "The Satanic Temple" samt deren Wortführer Lucien Greaves.

Dieser Mann war selbst mir bis dato ein Unbekannter. :mrgreen:
Mir erscheint "The Satanic Temple" jedenfalls lediglich als ein weiteres Phänomen in der Popkultur. :wink: :teufel

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Mär 2014, 15:55

Offline
 Re: Satanismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Skog hat geschrieben:
Die CoS nennt sich zwar gerne "Kirche Satans", allerdings ist es wichtig zu erwähnen, dass es nicht DIE Kirche Satans gibt. Das wäre, als würde mann von DEM Christentum sprechen ...


Ist klar! :nick

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Mär 2014, 21:21

Offline
 Re: Satanismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Schwarzes Bäumchen
Registriert: 03.2012
Beiträge: 1602
Alter: 37
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
 Profil  
:shock: mit satanisten werden wir als gothics auch immer gerne verwechselt

ich halt von dieser sekte nix ...hab ne satanische Bibel daheim ...wollte mal wissen warum die so ticken was die angeblich so besonders macht

nach 3 seiten hab ich aufgehört zu lesen weil ich Kopfschmerzen bekam ..und das die Kinder lieben ist mir klar ..kinder kann man lenken und formen wie man sie will die denken nicht so wie Erwachsene

_________________
Liebe Grüsse von Blacky


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Mär 2014, 09:40

Offline
 Re: Satanismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freizeit-Dänin
Registriert: 01.2009
Beiträge: 2393
Wohnort: BaWü/TÜ
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Blackfire hat geschrieben:
..hab ne satanische Bibel daheim ...


BTW Satanische Bibel:

Zitat:
Die Satanische Bibel (Originaltitel: The Satanic Bible) ist ein von Anton Szandor LaVey verfasstes Grundlagenwerk der Church of Satan. Es besteht aus den vier Büchern Satan, Luzifer, Belial und Leviathan. In dem Buch beschreibt LaVey seine Weltanschauung, mit der er zugleich den Status einer Religion beansprucht, die nach LaVeys Darstellung in der Walpurgisnacht 1968 gegründet wurde.


Quelle: Wikipedia


Bei der "Satanischen Bibel" handet es sich um ein Werk von und für die CoS!
Ich nehme nicht an, dass sich Herr Lucien Greaves auch daran bedient. :wink:

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Mär 2014, 10:10

Offline
 Re: Satanismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freizeit-Dänin
Registriert: 01.2009
Beiträge: 2393
Wohnort: BaWü/TÜ
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Bei "The Satanic Temple" handelt es sich um feinste Religions-Satire! :teufel

Habt ihr das mit "The post mortem gaying" gelesen? :teufel
Herr Greaves hat sich richtig was bei seinem "Satanic Temple" gedacht! Ebenso wie bei dieser Sache:

Zitat:
Catherine Idalette Johnston, wife of Fred W. Phelps, Sr., Mother to Westboro Baptist Church founder Fred Phelps, Jr., was honored in a ceremonial “Pink Mass”, performed by The Satanic Temple, at her gravesite. The Pink Mass is a Satanic ritual performed at the grave site of a deceased person, which changes the sexual orientation of that person in the afterlife.


Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das dürfte eine kleine Vergeltungsaktion für die Anti-Homosexuellen-Aktionen und Dergleichen von Fred Phelps sein. Fred Phelps

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Mär 2014, 10:11

Offline
 Re: Satanismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Satire ist immer gut! :thumbsup

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2015, 14:40

Online
 Jene Sachen, was einem nicht passt, ist vom Satan ...
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12960
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Jene Strenggläubige und Radikaldenkende, egal von welcher Religion oder Glaubensgemeinschaft auch immer, halten Sachen, die ihnen nicht passen, oder Unbehagen verschaffen, als Werke vom Teufel! :shock:

Die jenigen tun da jedenfalls total übertreiben, und geben oftmals dem Satan mehr macht, als er es tatsächlich hat! :weia :teufel

Oder, sie geben Satan zu viel Macht über sich, weil sie sich zu sehr auf ihn als Böse und Feindbild fixieren! :teufel


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2015, 14:42

Online
 Re: Satanismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12960
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Manche strenggläubige Christen verstehen im übertriebenen Sinne unter Satanismus die angebliche Götzenverehrung oder Anbetung falscher Götter bei anderen Glaubensgemeinschaften oder Religionen... :shock:


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2015, 14:44

Online
 Re: Gibt es einen Teufel? Was meint ihr?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12960
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Vormals kannte ich lediglich die Bezeichnungen Luzifer, Satan, Antichrist und Diabolus für den Teufel, sowie im Islam den Iblis! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2015, 14:47

Offline
 Re: Gibt es einen Teufel? Was meint ihr?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 58863
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nestor hat geschrieben:
Ich denke, es gibt Teufel! :nick


Aber sicher! :thumbsup

Und er ist verheiratet mit einer Frau, die Edeltraud heißt. :torte

Zitat:
Erwin Teufel ist verheiratet und hat mit seiner Frau Edeltraud vier Kinder und ist der Onkel des baden-württembergischen Landtagsabgeordneten Stefan Teufel.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2015, 14:55

Offline
 Re: Gibt es einen Teufel? Was meint ihr?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 58863
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldbaum hat geschrieben:
Hier sind eine Reihe anderer Namen:


Zitat:
Antichrist
Azazel (hebräisch), Fürst der Teufel
Azazil (arabisch); der Name kommt in der arabischen Literatur vor, jedoch nicht im Koran und der Sunna
Baphomet
Beelzebub (hebräisch-lateinisch, von Baal Sebul, „Fürst Baal“)[5]
Belial (hebräisch, lateinisch) oder Beliar (griechisch); ein Dämon im jüdischen Tanach bzw. im Alten Testament
Chutriel; er ist dazu bestimmt, die Verdammten in der Hölle zu geißeln
Diabolus (griechisch-lateinisch); davon abgeleitet ist das Adjektiv diabolisch („teuflisch“)
Iblis (arabisch)
Legion, Name eines Dämons im Neuen Testament
Luzifer (lateinisch Lucifer, wörtlich „Lichtträger“, „Lichtbringer“), Name des gefallenen Engels
Mephistopheles, kurz: Mephisto, literarische Figur in Goethes Drama Faust
Samael (hebräisch), auch Sammael oder Samiel
Sanny (hebräisch), weibliche Gestalt des Teufels
Ha-Satan (hebräisch: „Ankläger“, „Widersacher“) im jüdischen Tanach; ist nicht dasselbe wie der Teufel im Christentum, der auch Satan genannt wird
Schaitan oder Scheitan (arabisch), Name des höchsten Teufels im Koran
Urian, Herr Urian
Voland (mittelhochdeutsch vâlant), alter Name des Teufels, auch im mittelalterlichen Nordfrankreich



Hättet ihr gedacht, dass es soooooo viele Namen gibt? :-D


Und dort ist nun auch eine Umfrage zum Thema: :teufel

umfragen/teufelsnamen-welche-sind-euch-gelaufig-t15358.html :teufel

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2015, 15:00

Offline
 Re: Satanismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11128
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Satanismus findet auch im Alltagsleben statt.

Wenn wir z.B. an die Tiertransporte durch ganz Europa denken, welche Qualen und Todesängste die Tiere da ausstehen müssen und dann erst recht in der Tierfabrik, diese Grausamkeiten, wo viele Tiere es nicht mehr aushalten können und geisteskrank, gestört werden. Das ist auch reinster Satanismus.

Das ist ein großes satanisches Ritual, weil man diese negative Energie braucht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2015, 15:15

Offline
 Re: Satanismus - Und: Gibt es einen Teufel?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Registriert: 10.2014
Beiträge: 752
Geschlecht: männlich
 Profil  
Nettes Schreckgespenst der Christen, um die Schäfchen im Gatter zu halten... :teufel

LG
Amaroq

_________________
Throw me to the wolves and I'll come back leading the pack!


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2015, 15:17

Offline
 Re: Satanismus - Und: Gibt es einen Teufel?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Waldseenymphe
Registriert: 12.2014
Beiträge: 698
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Natürlich gibt es "das Böse", aber nicht personifiziert.

_________________
Die Sprache ist ein Spiegel der Seele: Wie ein Mensch spricht, so ist er.
(Publilius Syrus)

Alles ist aus eigener Feder. Andernfalls steht eine Quellenangabe dabei!


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2015, 15:17

Offline
 Re: Satanismus - Und: Gibt es einen Teufel?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12289
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ist lediglich eine Umschreibung für etwas.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop