Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Religionsumfrage mit Mehrfachantworten

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ] 

Welcher Religion fühlst du dich verbunden?
evangelisch-landeskirchlich 10% 10% [ 12 ]
evangelisch-freikirchlich 4% 4% [ 5 ]
sonstwie evangelisch 5% 5% [ 6 ]
römisch-katholisch 17% 17% [ 20 ]
altkatholisch 4% 4% [ 5 ]
anglikanisch 3% 3% [ 4 ]
orthodox (christliche Ostkirchen) 3% 3% [ 3 ]
sonstwie christlich 7% 7% [ 8 ]
islamisch 2% 2% [ 2 ]
jüdisch 6% 6% [ 7 ]
buddhistisch 7% 7% [ 8 ]
hinduistisch 3% 3% [ 3 ]
heidnisch, natur-religiös ... usw .... 9% 9% [ 11 ]
sonstwie religiös oder sonstwie gläubig 8% 8% [ 9 ]
nicht gläubig 12% 12% [ 14 ]
Abstimmungen insgesamt : 117

27. Sep 2017, 13:32

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2017
Beiträge: 337
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ach, weißt du, mein Sohn kann mir, rein mathematisch, einen mehrdimensionalen Raum beweisen. Das ist für mein Leben völlig irrelevant.
Die Liebe, die mich mit einem anderen Menschen verbindet, kann man auch nicht beweisen, aber für mein Leben ist sie sehr wichtig.
Glauben bedeutet nicht, das ich etwas für wahr halte. Die bloße Existenz von etwas, ist unbedeutend.
Glauben bedeutet, Vertrauen zu haben. so, wie ich zu der Liebe Vertrauen habe, habe ich zu Gott vertrauen.
Das ist um so einfacher, als er mir ja in der Liebe begegnet, denn, wie es Johannes schreibt, ist Gott die Liebe und wer in der Liebe lebt, der lebt in Gott und Gott in ihm.
Werden Beweis für einen alten Mann mit weißem Bart und weißem Hemd sucht, ist wohl sehr auf dem Holzweg.
Gert

_________________
Wer die größte Klappe hat, hat deswegen noch lange nicht Recht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2017, 14:05

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 10788
Alter: 55
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sehr schön ausgedrückt, Gert!


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2017, 15:08

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 2487
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
:totlach wenn dir Gott mit Liebe begegnet, na dann hat er mir aber richtige Küppel zwischen die Füsse und wenn ich am Boden liege hüpft er auch noch drauf herum, also wenn das seine Liebe ist, ja dann liebt er mich auch...


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2017, 15:15

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 10788
Alter: 55
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Vampir, das sind unsere Prüfungen im Leben um weiterzukommen in unserer geistig-seelischen Entwicklung.

Man sagt, wen Gott besonders liebt, dem gibt er schwere Aufgaben im Leben.
Ist auch ein Zeichen dafür, dass Gott dich nicht vergessen hat.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2017, 17:12

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 2487
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Na dann soll er mich doch bitte vergessen, wenn so seine Hilfe ausschaut


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2017, 17:33

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 10788
Alter: 55
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Hilfe ist nicht immer das was wir uns vorstellen darunter.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2017, 19:21

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 2487
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
mag sein, aber jemanden der am Boden liegt, den tritt man nicht, zumindesten habe ich das so gelernt, Gott anscheinend nicht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2017, 22:07

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2017
Beiträge: 337
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Meist sind es Menschen, die auf einem rum trampeln.
Wenn Du derart schlimmer Erfahrungen machen musstest, tut mir das sehr leid.
Was ich schrieb sollte nicht oberflächlich klingen. Es ist, in gewisser Weise, das Resultat von 65 Lebensjahren. Jahren, mit Irrungen und Fehlern, auch mit Tritten, die nicht nur das Schienenbein getroffen haben. Aber eben auch mit der Erfahrung, das Liebe etwas ist, was über vieles hinweg hilft und trägt. Liebe, die man gibt und die man sich schenken lässt.
Ich habe immer noch Verbindung zu meiner Liebe aus Studientagen. Weil sich da auch viele gute Erinnerungen mit verbinden.
Ich bin für das, was ich erfahren und erleben durfte, zutiefst dankbar.
Gert

_________________
Wer die größte Klappe hat, hat deswegen noch lange nicht Recht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2017, 03:20

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 10788
Alter: 55
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Vampir, man darf nicht Gott die Schuld an allem geben.

Das Leben mag ungerecht erscheinen - aber daran ist nicht Gott schuld.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2017, 10:55

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Titel: WiWir
Registriert: 09.2017
Beiträge: 56
Alter: 66
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Gert hat geschrieben:
Ach, weißt du, mein Sohn kann mir, rein mathematisch, einen mehrdimensionalen Raum beweisen. Das ist für mein Leben völlig irrelevant.
Die Liebe, die mich mit einem anderen Menschen verbindet, kann man auch nicht beweisen, aber für mein Leben ist sie sehr wichtig.
Glauben bedeutet nicht, das ich etwas für wahr halte. Die bloße Existenz von etwas, ist unbedeutend.
Glauben bedeutet, Vertrauen zu haben. so, wie ich zu der Liebe Vertrauen habe, habe ich zu Gott vertrauen.
Das ist um so einfacher, als er mir ja in der Liebe begegnet, denn, wie es Johannes schreibt, ist Gott die Liebe und wer in der Liebe lebt, der lebt in Gott und Gott in ihm.
Werden Beweis für einen alten Mann mit weißem Bart und weißem Hemd sucht, ist wohl sehr auf dem Holzweg.
Gert




Das hast du wunderschön geschrieben, Gert. Obwohl - auf dem Holzweg - dem "Holz - Weg"..... - ists ja gar nicht so schlecht, oder? :wink:

Mein Sohn hat mir einmal ein wunderbares Bild gezeichnet mit einem Kreuz, das gleichzeitig auch eine Weggabelung darstellt.
Der ebenfalls zweideutige Titel des Bildes: "Auf dem Holzweg?"

Würds gern hier einstellen, aber das krieg ich nicht gebacken, doch ich denke, es ist auch so klar, was es ausdrücken soll.
Und solange man auf dem Holzweg des Kreuzes ist - nun, da ist man bei Ihm, bei unserem Herrn, gell?

_________________
Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenige Brücken


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2017, 12:31

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 2487
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Lasst es gut sein, ich respektiere euren Glauben ihr könnt gerne die andere Backe auch hinhalten, ihr könnt euer letztes Hemd teilen, wenn ihr es so wollt ist es auch für mich ok, bin selber in einer christlichen Famile aufgewachsen, aber für mich ist das nichts, denn wenn Gott exestieren würde und er würde soviel Leid soviel Unheil über seine Schöpfung bringen, dann frage ich mich echt warum man ihn nicht Teufel nennt.

Achja glaubt ihr an den Teufel auch?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2017, 13:08

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 10788
Alter: 55
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ja, sicher gibt es den Teufel auch.

Im Himmel, Paradies bei Gott, dort ist alles Wunderbar und Wunderschön.

Aber jetzt leben wir hier auf der Erde. Das ist was anderes.
Hier gibt es die Polarität. Und die ist wichtig für unsere Entwicklung.

Ich sehe die Erde als Trainingslager an, und wo gelernt und trainiert wird,
da ist nicht alles nur gut und schön.

Jeder Mensch hat sein Päckchen mit Problemen und Schwierigkeiten zu tragen.
Manchen sieht man es nicht an, und doch ist es so.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2017, 14:43

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 2487
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Na wenigstens glaubst du an den Ausgleich, ich kenne ettliche Christen die glauben an Gott, aber einen Teufel den darf es nicht geben.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2017, 15:04

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12094
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Viele Menschen haben in schwierigen Situationen und Krisen zum Glauben gefunden. Genauso viele die ihn hatten haben ihn aber auch durch schwere Schicksalsschläge verloren.
Und man sollte wissen, dass selbst Theologen am Glauben zweifeln. Wir wissen das alles nicht. Deshalb heißt es auch Glaube weil es von etwas glauben kommt und nicht von Wissen.

Diejenigen die gläubig sind sammeln Kraft darin. Für sie ist es denke ich einfacher mit Schicksalsschlägen fertig zu werden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2017, 21:05

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2017
Beiträge: 337
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ich weiß nicht. So wenig, wie ich mir Gott personal vorstellen kann, kann ich "das Böse" in eine Figur gießen.
Viel eher denke ich, dass das Böse in jedem Menschen präsent ist. Es ist in ihm und bringt ihn dazu, das zu tun, was nicht gut und richtig ist.
Es wird geboren aus dem Egoismus und der oft daraus folgenden Verachtung des anderen Menschen.
Ich möchte Gott auch nicht für das Böse in der Welt verantwortlich machen. Denn für das meiste Unheil sind wir Menschen selbst verantwortlich.
In der Bibel steht irgendwo: "Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was Gott erwartet. Nämlich sein Wort halten, Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott."
Das ist so ein Satz, den ich mir gemerkt habe. Sein Wort ist im Wesentlichen jenes Doppelgebot, Gott zu lieben und den Mitmenschen, wie uns selbst. Liebe ist etwas, was immer wieder geübt werden muss. Man ist nie vollkommen in der Liebe. Demut schadet nicht. Ich bin nicht der Größte. Ich bin nicht anders, als jeder andere Mensch.
So, wie das Böse oft genug in uns ist, so ist auch die Hölle kein Ort, der irgendwo wartet. Ich habe vor Jahren mal mit jemandem geredet, der eine "Nahtoderfahrung" hatte. Er sprach von der Hölle nicht als einem Brennenden Teich oder so, sondern davon, das er sich, auch mit allen Fehlentscheidungen seines Lebens in gnadenloser Klarheit gesehen hat und das, was brannte, war die Scham darüber.
Außerdem sind wir Menschen fähig, einander das Leben zur Hölle zu machen.
Gert

_________________
Wer die größte Klappe hat, hat deswegen noch lange nicht Recht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2017, 21:20

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 2487
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Aber wenn das Böse in uns Menschen ist, also der Teufel so müsste es theoretisch auch Gott sein, und nicht irgendwo im Himmel, dann ist Gott und der Teufel beides in der Person Mensch, vertreten. Das Gute und das Böse


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Sep 2017, 02:57

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10368
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
vampir hat geschrieben:
Aber wenn das Böse in uns Menschen ist, also der Teufel so müsste es theoretisch auch Gott sein, und nicht irgendwo im Himmel, dann ist Gott und der Teufel beides in der Person Mensch, vertreten. Das Gute und das Böse


Ja das ist eine logische Schlussfolgerung.

Ich denke die Menschen haben sich Gott und Goetter erfunden, da sie sich mit ihrer Vergaenglichkeit nicht abfinden koennen und es das Sterben erleichtert wenn man glaubt das danach noch was ist.

Die Religionen haben diese Angst ausgenuetzt und ein Pendant den Teufel erfunden, mit dem man die Menschen in Schach halten kann. Du darfst dies nicht und jenes nicht tun, da es Gott nicht gefaellt und wenn du gegen die von uns vorgegebenen Regeln verstosst geht es ab in die Hoelle zum Teufel.

Sei ehrlich, anstaendig, nett, treu, stehle nicht, morde nicht usw sind ethische Prinzipien fuer die es keinerlei Religion braucht.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Sep 2017, 03:41

Offline
 Re: Religionsumfrage mit Mehrfachantworten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 10788
Alter: 55
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Vampir, du bist schon nahe dran.

Im Menschen selber ist Gut und Böse vorhanden, auch Gott und Teufel kann man im Menschen finden. Es gibt beides aber auch außerhalb von uns.

Man kann auf Erden ebenso Himmel und Hölle erleben.

So wie es im Makrokosmos ist - so ist es auch in unserem Mikrokosmos.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker