Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Rätselhafte Kornkreise

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 

30. Jul 2014, 09:13

Online
 Rätselhafte Kornkreise
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59001
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Rätselhafte Kornkreise

Zitat:
Zeichen der Liebe oder Studentenscherz

Eine Anhängerin der Theorie, wonach Kornkreise von Außerirdischen geformt werden, sagte der Zeitung: "Das ist eine Technologie, die wir noch nicht beherrschen, sie wollen uns zeigen: Wir sind da, wir lieben euch." Andere Besucher halten es für keinen Zufall, dass der Kornkreis nur wenige Hundert Meter von jenen Antennen der einstigen Erdfunkstelle entfernt ist, die 1969 die erste Mondlandung live in die Wohnstuben von Europas Fernsehzuschauern übertrugen.

Landwirt Christoph Huttner, dem das Weizenfeld gehört, versicherte, dass er den Kornkreis nicht angelegt habe. Von ihm stammten lediglich die üblichen Fahrgassen zur Bewirtschaftung des Feldes. Huttner vermutet, dass Studenten das Gebilde in den Acker geschnitten haben könnten. "Das ist sehr schwierig und wirklich gut gemacht", sagte er. "Ich weiß nicht, wie die das angestellt haben. Man sieht nichts, keine Reifenspuren, überhaupt nichts."




*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ist das nicht echt rätselhaft?

Oder wer hat eine Erklärung dafür?

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2014, 09:30

 Re: Rätselhafte Kornkreise
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Richtig ist, dass es auch Studenten gab, die Kornkreise anlegten. Die sind mit Stelzen in die Kornfelder gegangen. Dabei gab es natürlich keine Autospuren.

Richtig ist aber auch, dass es unglaubliche Muster gibt, die schwerlich, um nicht zu sagen unmöglich, manuel herzustellen sind. Hinzu kommt, dass auch z.T. merkwürdige "Kristalle" in den Feldern gefunden wurden.

Wer Kornkreise googelt erhält viele Infos, aber keine Erklärung.

Die Erklärung und Antwort ist aber sehr komplex, spannend und richtungsweisend.


go to top Nach oben
  
 

30. Jul 2014, 10:34

Online
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59001
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Noch ein Bericht dazu: Ein neuer, formschöner Kornkreis

Zitat:
Bereits zum dritten Mal ist am Ammersee unbemerkt und aus dem Nichts heraus ein Kornkreis entstanden. Der letzte Kornkreis befand sich 2012 unweit von Andechs. Diesmal geschah es südlich des Örtchens Raisting direkt neben der bekannten Erdfunkstelle.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wie entsteht etwas so schnell und unbemerkt?

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2014, 10:59

Offline
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11140
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sommerlärche hat geschrieben:
Wie entsteht etwas so schnell und unbemerkt?


Das ist die Frage die bisher noch niemand beantworten konnte.


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2014, 11:07

Online
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59001
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ein echtes Rätsel!

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2014, 11:45

 Re: Rätselhafte Kornkreise
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:

Das ist die Frage die bisher noch niemand beantworten konnte


Bzw. du hast die, die es können noch nicht gesprochen/gefunden. :wink:


go to top Nach oben
  
 

30. Jul 2014, 11:52

Offline
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11140
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Oh ja, ich bin mit solchen Menschen beisammen und wir glauben, dass diese Kornkreise von Außerirdischen gemacht wurden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2014, 12:40

Online
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59001
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich kenne die üblichen Erklärungen.

Und ich vermute weder außerirdischen noch magischen Ursprung.

Was aber ist die Erklärung?

"Ach, das waren so ein paar Studenten, die sich einen Scherz gemacht haben ..." heißt es oft.

Wer sich aber mit der Natur auskennt, der weiß, dass solche Strukturen wie im verlinkten Bild nicht dadurch entstehen können, dass da ein paar Studenten bei Nacht - und womöglich noch besoffen - mal eben eine Weile durch die Gegend trampeln.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2014, 12:54

 Re: Rätselhafte Kornkreise
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Oh ja, ich bin mit solchen Menschen beisammen und wir glauben, dass diese Kornkreise von Außerirdischen gemacht wurden.


Ja, glauben kann schon eine tolle Sache sein. :wink: Aber warum glaubt ihr das?


Zitat:

Wer sich aber mit der Natur auskennt, der weiß, dass solche Strukturen wie im verlinkten Bild nicht dadurch entstehen können, dass da ein paar Studenten bei Nacht - und womöglich noch besoffen - mal eben eine Weile durch die Gegend trampeln.



Was die Natur jetzt mit betrunkenen Studenten zu haben soll, erschliesst sich mir nicht, es denn sie haben "Korn" getrunken. :-D

Aber zwischen besoffen durch die Gegend trampeln und koordiniert und geplant etwas zu gestalten, z.B. mit Stelzen, Stangen, Seilen, etc., liegt schon ein Unterschied.


go to top Nach oben
  
 

30. Jul 2014, 13:08

Online
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59001
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
daVinci hat geschrieben:


Aber zwischen besoffen durch die Gegend trampeln und koordiniert und geplant etwas zu gestalten, z.B. mit Stelzen, Stangen, Seilen, etc., liegt schon ein Unterschied.


Sag ich doch die ganze Zeit! :wiwi

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2014, 13:27

Online
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59001
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Eine Liste anderer Fälle:

Zitat:
Eine kleine Übersicht:


◾2009 hüpften berauschte Kängurus auf Feldern der australischen Insel Tasmanien herum und hinterließen dabei deutlich sichtbare geometrische Formen. Die Wallabys hatten Mohnsamen genascht, die die Farmer dort für die Pharmaindustrie anbauen. "Wir sehen Kornkreise auf den Mohnfeldern von zugedröhnten Wallabys", erklärte damals die zuständige Generalstaatsanwältin.


◾Gelangweilte Teenager erregten 2003 im US-Staat Kalifornien Aufsehen. Mit Brettern drückten sie nach eigenen Angaben die Halme in einem Weizenfeld nördlich von San Francisco platt - und das mit einem Durchmesser von bis zu 50 Metern. Hunderte Schaulustige waren von weit her angereist, um das Phänomen zu besichtigen.


◾Im Sommer 1991 narrten Jurastudenten die Öffentlichkeit. Schließlich gestanden sie, dass rätselhafte Kreise in schleswig-holsteinischen Kornfeldern auf ihr Konto gingen. Sie hatten das Korn mit einem Stück Holz in konzentrischen Kreisen flach gelegt. Mit Stelzen waren sie in die Felder gekommen, ohne Spuren zu hinterlassen.


◾Spaßvögel waren in den Achtzigerjahren auch in Großbritannien am Werk, wo mysteriöse Kornkreise Tausende von Beobachtern aus aller Welt anzogen. Dahinter verbargen sich jedoch weder Ufos noch "kosmische Hieroglyphen" mit übersinnlichen Botschaften, wie viele vermuteten, sondern die beiden Künstler Doug Bower und David Chorley.




*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

All das passt aber nicht auf den jetzigen Fall in Bayern.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2014, 14:55

Offline
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11140
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Glauben ist nicht das richtige Wort, das ich da gebraucht habe.

Es sollte viel mehr heißen, wir sind ziemlich überzeugt davon.


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2014, 15:04

Online
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59001
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
daVinci hat geschrieben:

Zitat:

Wer sich aber mit der Natur auskennt, der weiß, dass solche Strukturen wie im verlinkten Bild nicht dadurch entstehen können, dass da ein paar Studenten bei Nacht - und womöglich noch besoffen - mal eben eine Weile durch die Gegend trampeln.



Was die Natur jetzt mit betrunkenen Studenten zu haben soll, erschliesst sich mir nicht, es denn sie haben "Korn" getrunken. :-D



Mir erschließt es sich schon.

Das "betrunken" kann man weglassen.

Klartext: Wer Kornfelder kennt, der weiß, dass man nicht mit einfachem Herumtrampeln solche Bilder schaffen kann.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2014, 16:35

 Re: Rätselhafte Kornkreise
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Es sollte viel mehr heißen, wir sind ziemlich überzeugt davon.




Waldveilchen, was hat euch überzeugt?


go to top Nach oben
  
 

30. Jul 2014, 16:37

 Re: Rätselhafte Kornkreise
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Klartext: Wer Kornfelder kennt, der weiß, dass man nicht mit einfachem Herumtrampeln solche Bilder schaffen kann.



So weit waren wir schon :wink:



Von wem kam das "einfache Herumtrampeln"? :flöt


go to top Nach oben
  
 

30. Jul 2014, 16:42

Online
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59001
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich habe dir etwas erklärt, was du nicht verstanden hast - oder nicht verstehen wolltest.

So ist das.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Aug 2014, 21:26

Offline
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Lucretius Carus
Registriert: 09.2010
Beiträge: 3144
Geschlecht: männlich
 Profil  
Kornkreise sind so etwas wie Korn-Graffiti.
Sie werden sorgfältig geplant und dann schnell ausgeführt.
Und man muss zwangsweise zu streng geometrischen Formen greifen, da andere Formen nur mit Unterstützung aus der Luft möglich wären.

Außerirdische würden also gerade keine streng geometrischen Formen wählen! :wiwi

Hier ist sehr schön die sorgfältige Konstruktion eines Kornkreises zu erkennen:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Bei Wikipedia kann man lesen:
Bei komplexen Formen werden oft Kombinationen verschiedener Techniken verwendet. Der Aufwand ist relativ hoch und bedarf einer genauen Koordination und ausgefeilter Techniken, die die Helfer vorher mittels Skizzen durchplanen müssen. Soll das Anfertigen des Kornkreises heimlich geschehen (z. B. nachts), werden mehr Helfer benötigt, da nur eine begrenzte Zahl an Stunden verfügbar ist und keine halbfertigen Kreise entstehen sollen. Sind die Helfer geübt oder trainiert, ist es mit Hilfe von Zirkel-, pantographischen oder spirographischen Techniken möglich, sehr komplexe Formen zu erzeugen. In vielen Fällen wurde nach Aufdeckung der Arbeit bekannt, dass Standorte der Kreise genau geplant wurden (Autobahnabfahrten, gut einsehbare Talsenken), um Schaulustige anzulocken. Menschlich erdachte Konzepte, wie u. a. die stereotypische Morphologie von Außerirdischen oder religiöse Symbole (z. B. Yin und Yang) werden dabei bewusst gewählt, um auf einen übernatürlichen Zusammenhang hinzudeuten und somit einen höheren Grad an Aufmerksamkeit zu erreichen. Mitunter wurden handelsübliche Halbedelsteine oder glänzende Steinkohlesplitter auf den Kornkreisen verteilt, um die Schaulustigen zum Suchen und längeren Verweilen anzuregen. Von manchen Arbeiten wurde bekannt, dass sie mit den Besitzern der Felder abgesprochen waren. Das abgesprochene Anfertigen von Kornkreisen, die Vermarktung sowie das Behaupten, der Kreis sei „echt”, ist in Deutschland nicht strafbar.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Aug 2015, 20:06

Offline
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52443
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Auch im Jahre 2015 haben Kornkreise wieder Saison -
und sind weiterhin rätselhaft.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Aug 2015, 22:53

Offline
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52443
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Der Kornkreis bei Alling in Bayern:

Zitat:
Aus der Luft schaut es wunderschön aus, das mysteriöse Kornfeld.


Quelle mit Bild: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Aug 2015, 00:05

Offline
 Re: Rätselhafte Kornkreise
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52443
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und wieder wird gerätselt .....

Zitat:

Kornkreis in Alling

Wer ist da am Werk? Wieder ein Kornkreis in der Region entdeckt

Im oberbayerischen Alling ist ein Kornkreis entdeckt worden. Es ist bereits der fünfte Fund in der Region in den vergangenen Jahren. Die Entstehung ist auch dieses Mal mysteriös.



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop