Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Priesterzölibat in der Römisch-Katholischen Kirche

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 165 Beiträge ] 

21. Feb 2010, 12:37

Offline
 Der Zölibat
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4774
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Nicht nur die immer wieder auftretenden Fälle sexuellen Mißbrauchs
durch Priester machen es notwendig den Sinn des Zölibats zu
hinterfragen.
:weia

Zitat:
Zölibat, der (lat. Coelibatus, von coelebs = unvermählt) – ist die vom katholischen Priester oder Ordensangehörigen, sowie bisweilen auch von Laien freiwillig übernommene Verpflichtung, die Keuschheit in Form der lebenslangen Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen, zu bewahren. Die lateinische Kirche hat den Zölibat auch kirchenrechtlich seit Papst Gregor VII. im 11. Jahrhundert zur Bedingung für das Priesteramt gemacht.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zitat:
In der Synode von Elvira zu Beginn des 4. Jhs. wurde im Canon 33 bestimmt, "daß den Bischöfen, Priestern und Diakonen sowie allen Klerikern, die den Altardienst versehen, zu befehlen sei, sich des ehelichen Verkehrs mit ihren Ehefrauen zu enthalten und keine Kinder mehr zu zeugen. Zuwiderhandelnde sollen aus dem Klerikerstand ausgestoßen werden." (in: Uta Ranke-Heinemann, ebenda, S. 107)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Feb 2010, 12:59

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76534
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dieser Zölibat ist ähnlich menschen-verachtend wie die Burka.

Weg mit beiden!

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Feb 2010, 13:14

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freizeit-Dänin
Registriert: 01.2009
Beiträge: 2438
Wohnort: BaWü/TÜ
Geschlecht: weiblich
 Profil  
ja ehelos sind die meisten priester tatsächlich. :wut

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Feb 2010, 14:11

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Der Zölibat sollte nur freiwillig sein.

Der Zölibat hat auch Vorteile. Beim Verzicht auf Sexualität werden große seelische Energien eingespart, die man für die Spiritualität nutzen kann.
Da die kath. Kirche aber nicht spirituell ist, braucht man auch den Zölibat nicht.

Ein alleinlebender Priester hat mehr Zeit für die Kirche und seine Pfarrgemeinde, kann sich besser um sie kümmern. Das dachten sich wohl die alten Kirchenväter.

Andererseits, unser Pfarrer hat einmal gesagt, dass ein alleinlebender Mann nicht nur einsam ist, sondern mit der Zeit auch ein Egoist wird. Weil er privat nur an sich denkt, da er ja keine Familie zu versorgen hat. Er hat zwar die anderen Mönche,.. aber das ist nicht das Gleiche.

Als Familienvater muss man auf Vieles verzichten zu Gunsten der Kinder u. Frau und immer für die Familie denken.


go to top Nach oben
  
 

21. Feb 2010, 14:18

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freizeit-Dänin
Registriert: 01.2009
Beiträge: 2438
Wohnort: BaWü/TÜ
Geschlecht: weiblich
 Profil  
punkt 1: meiner meinung nach kann ein familienmensch (dazu gehören auch beziehungen) sich viel besser in das leben einer (kirchen)-gemeinde einfühlen.

punkt 2: genau. :shock: solange man es schafft seine sexualität zu unterdrücken hat man mehr energie - sofern man in der lage ist das zu kathalysieren. sobald man nicht mehr dazu in der lange ist kann "gott weiß was" passieren, siehe sexuelle übergriffe. meiner sicht nach ist es nur eine frage der zeit bis ein mensch seinem natürlichen drang nach sexualität nachkommt, daher ist ein (auch freiwilliges) zölibat eine tickende zeitbombe. auch mit noch so viel selbstbeherrschung bleibt ein mensch ein mensch.

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Feb 2010, 14:22

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Bei Punkt 1 bin ich ganz deiner Meinung.

Bei Punkt 2 nicht ganz.

Ich kann mir sehr gut vorstellen 5 Jahre ohne Sex zu leben und ich werde dann ganz sicher keinen Mann überfallen, weil ich es nicht mehr aushalte!!!! :mrgreen:

Wir sind Menschen und keine Tiere und etwas ganz Wichtiges im Leben ist Beherrschung zu lernen, in jeder Lebenslage.

Aber ich gebe dir recht, viele zölibatär lebende Priester können das nicht.
Und dann geschieht oft Missbrauch,...

Auch weiß ich, dass viele der heutigen, jungen Priester schwul sind und in einer Klostergemeinschaft sind sie unter sich,....


go to top Nach oben
  
 

21. Feb 2010, 14:43

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ohne Zweifel sind die Missbrauchsfälle, die bisher ans Licht gekommen sind, kein Ruhmesblatt für die Kirche. Inzwischen wurde allerdings auch davon berichtet, dass 2 Frauen sich ebenfalls schuldig gemacht haben sollen...

In Wikipedie steht eine Menge über das Zölibat
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ein Auszug daraus, der viel Gewicht haben dürfte, ist dieser:
Im Jahre 1022 ordnete Papst Benedikt VIII. auf der Synode zu Pavia gemeinsam mit Kaiser Heinrich II. an, dass alle Geistlichen künftig nicht mehr heiraten durften. Da es für Priester üblich wurde, die Heilige Messe täglich zu zelebrieren, spielte dabei vor allem die kultische Reinheit eine Rolle, aber auch die Tatsache, dass sonst Kirchenbesitz an die Kinder der Geistlichen vererbt worden wäre. Verstöße gegen den Zölibat wurden mit Kirchenstrafen belegt, und bereits verheirateten Geistlichen wurden Amt und Besitz entzogen....


Ich persönlich halte das Zölibat für Quatsch. Sex gehört zu einem normalen Leben dazu und wer selbst die Höhen und Tiefen einer Beziehung erlebt, kann das bei seinen "Schäfchen" auch besser nachvollziehen.
Zölibat ist wie wenn Frauen Männern erklären sollen, wie weh eine Geburt tut: Sie können es sich vorstellen, aber wer es nicht selbst erlebt hat, kennt eben nicht "die ganze Wahrheit"...


go to top Nach oben
  
 

21. Feb 2010, 15:33

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5207
Wohnort: Region Bodensee und Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
... und wie ernst es der Kirche schon immer mit dem Sex war, zeugt die Imperia in Konstanz, auf welche ich nur immer wieder hinweisen kann. :weia :weia

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Feb 2010, 17:43

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freizeit-Dänin
Registriert: 01.2009
Beiträge: 2438
Wohnort: BaWü/TÜ
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Ich kann mir sehr gut vorstellen 5 Jahre ohne Sex zu leben


sicher. wenn ich weiß dass ich nächstes jahr wieder ne pizza essen darf kann ich auch ein jahr ohne leben.
ich denke es ist ein unterschied wenn man sich jederzeit neu entscheiden kann ob man sex hat oder nicht oder wenn man einen "eid" ablegt (vor gott! oder auch "nur" anderen menschen) der es einem unmöglich macht. frei entscheiden -jederzeit- fühlt sich immer besser an als in einem "vertrag" verstrickt zu sein, der einen bei jeder bewegung die ketten spüren lässt. aua.

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Feb 2010, 17:51

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja, natürlich, bei frei entscheiden ist es viel leichter!

Aber auch die Ehe ist so ein Vertrag und es gibt manche Menschen die keinen Sex in der Ehe haben können, weil der Partner vielleicht krank ist,....
Für die ist es genauso schwer und die haben auch geschworen lebenslänglich treu zu sein und müssen eventuell genauso zölibatär leben.
Die haben auch keine freie Wahl.


go to top Nach oben
  
 

21. Feb 2010, 17:56

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76534
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:

Ein alleinlebender Priester hat mehr Zeit für die Kirche und seine Pfarrgemeinde, kann sich besser um sie kümmern. Das dachten sich wohl die alten Kirchenväter.



Dann sollte man auch den Bäckern das Heiraten verbieten. Sie würden sich dann mehr und besser um ihre Bäckereien kümmern, und bessere Brötchen backen. :essen

Das Gleiche gilt für die Metzger und das Wurstmachen. :essen

Und für die Architekten und das Häuserbauen. :cool:

Und für jeden Beruf. :)

Dieses Zwangs-Zölibat ist nicht nur pervers-unmenschlich - es ist auch sehr sehr dumm.

Weg damit!

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Feb 2010, 18:04

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freizeit-Dänin
Registriert: 01.2009
Beiträge: 2438
Wohnort: BaWü/TÜ
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Ja, natürlich, bei frei entscheiden ist es viel leichter!

Aber auch die Ehe ist so ein Vertrag und es gibt manche Menschen die keinen Sex in der Ehe haben können, weil der Partner vielleicht krank ist,....
Für die ist es genauso schwer und die haben auch geschworen lebenslänglich treu zu sein und müssen eventuell genauso zölibatär leben.
Die haben auch keine freie Wahl.


wenn der eheliche vertrag unter den eheleuten allerdings so zu verstehen ist dass "aushäusige" sexuelle befriedigung in ordnung ist weil eben die liebe auf geistig-emotionaler ebene wichtig ist (platonische ehe) dann "muss" keiner was...

ehen sind mit ausnahme des katholizismus scheidbar. und auch dort ginge das (annloieren) (allerdings mit extremem aufwand).

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Feb 2010, 18:17

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7359
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
mohnblume hat geschrieben:
... und wie ernst es der Kirche schon immer mit dem Sex war, zeugt die Imperia in Konstanz, auf welche ich nur immer wieder hinweisen kann. :weia :weia

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)


Auf die Imperia kann man nicht oft genug hinweisen. :)


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Feb 2010, 18:56

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Skog hat geschrieben:
ehen sind mit ausnahme des katholizismus scheidbar. und auch dort ginge das (annloieren) (allerdings mit extremem aufwand).


Würdest du dich tatsächlich deswegen scheiden lassen? Wenn dein Partner auf absolute Treue in jeder Hinsicht bestehen würde?

Ich würde mich aus diesem einen Grund nie scheiden lassen.


go to top Nach oben
  
 

21. Feb 2010, 19:30

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3156
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Ja, natürlich, bei frei entscheiden ist es viel leichter!

Aber auch die Ehe ist so ein Vertrag und es gibt manche Menschen die keinen Sex in der Ehe haben können, weil der Partner vielleicht krank ist,....
Für die ist es genauso schwer und die haben auch geschworen lebenslänglich treu zu sein und müssen eventuell genauso zölibatär leben.
Die haben auch keine freie Wahl.


Die haben aber einen Lebenspartner, mit dem sie reden, reisen usw. koennen. Zumindest wenn sie nicht schon so alt sind, dass der Partner vielleicht einen schweren Schlaganfall hatte. Aber dann hatten sie in jungen Jahren sexuelle Beziehungen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Feb 2010, 09:49

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freizeit-Dänin
Registriert: 01.2009
Beiträge: 2438
Wohnort: BaWü/TÜ
Geschlecht: weiblich
 Profil  
nein ich würde mich nicht deswegen scheiden lassen, aber ich könnte und darum ging es mir in meinem post. :wink: um die freie entscheidung.
siehe @lee: so sehe ich das auch.

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Feb 2010, 18:15

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich glaube nicht, dass es in der realen Welt Maenner gibt, die vollkommen zoelibat leben koennen, weil ihre Partnerin krank ist. Der Sextrieb laesst niemanden - ausser extrem wenigen Ausnahmen - los.
Erst im hohen Alter faellt es endlich leichter.


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Feb 2010, 18:24

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Der Sexualtrieb ist sehr stark, das stimmt.

Aber ich sehe es nicht so, dass man ihm hilflos ausgeliefert ist. Man kann auch ziemlich gut ganz ohne Sex leben. Außerdem gibt es auch Männer die in jungen oder mittleren Jahren krank werden und wo es in der Ehe nie mehr Sex gibt und die Frau genauso keusch lebt.


go to top Nach oben
  
 

22. Feb 2010, 18:28

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Der Sexualtrieb ist sehr stark, das stimmt.

Aber ich sehe es nicht so, dass man ihm hilflos ausgeliefert ist. Man kann auch ziemlich gut ganz ohne Sex leben. Außerdem gibt es auch Männer die in jungen oder mittleren Jahren krank werden und wo es in der Ehe nie mehr Sex gibt und die Frau genauso keusch lebt.

Das kann bei Frauen stimmen, jedoch auch bei weitem nicht bei allen. Bei Maennern nur in sehr seltenen Faellen
Glaube mir: Ich rede von der realen Welt, in welche ich als Naiver eintrat und mich im Laufe der Jahrzehnte langsam zum Realist entwickelte.
Uebrigens: Auch onanieren ist Sex!



go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Feb 2010, 18:30

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zusatz zum Obigen: Da hat man in der Fantasie mehr Sex, als beim realen.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 165 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker