Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Philsosophie des Herzens

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

22. Jan 2017, 14:17

 Philsosophie des Herzens
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Huhu Ihrs :wink:

Das Herz, unser in Wort und Schrift nur allzuoft benanntes Organ / Muskel ist nicht nur ein Körperinhalt, sondern auch das Thema vieler Lieder / Gedichte und Filme aber warum ist das so, und wie assoziirt man "mit dem Herzen" ?

Ich beginne mal mit meiner Meinung zum Herzen:

Ich habe mal beobachtet, dass sich Freundinnen die über Liebeskummer sprachen oder von ihrem Partner seelisch verletzt worden sind auch an das Herz fassten und sagten: "Er solle ihr nicht das Herz brechen". Oder auch früher, sagten Angehörige oft wenn jemand gestorben sei, er/sie verstarb am gebrochenen Herzen. Also das schiefgehen oder eine unglückliche Liebe wurden mit dem Herzen in Verbindung gebracht, was Menschen auch als Todesursache definierten. Ich denke auch, dass die Symbolik des Herzens eine psychologische Wirkung auf den Menschen hat, so empfinde ich, z.b auch Glück wenn ich ein Bild mit einem Herzen-Teddy sehe, denn wie automatisch assoziiere ich damit ebenfalls Liebe und Wärme. Es mag vielleicht sein, dass auch hier die frühkindliche "Indoktrination" der Gesellschaft greifft, weil wir oftmals als Kinder vorgelebt bekommen, Liebe/ Glück und dgl. mit dem Herzen zu assoziieren.

Da das Herz aber auch ein zentrales und lebenswichtiges Organ/Muskel im Körper ist, gilt ihm unsere besondere Aufmerksamkeit, und viele Menschen halten es für den Sitz der Emotionen. Man sagt nur zu oft, "Mir tut es im Herzen weh, dies und das zu erleben, sehen oder zu fühlen" und man meint damit einen belastende Dinge die einem " zu Herzen gehen".

Wenn jemand etwas macht, was ein anderer z.b moralisch für verwerflich hält, so klagt man diese Person auch gerne mal mit den Worten hier an: "Du hast kein Herz" ist dann auch eine verbreitete Aussage. Beim genaueren Betrachten fällt auf, dass es auch in der Sprache recht viele Sprüche und Sätze gibt die auf das Herz bezogen auch Verbindungen zu Empfindungen ziehen.

Wie die Beschreibung einer Person die man als "herzlos" bezeichnet, weil ihr Tiere oder andere Menschen und ihre Schicksale gleichgültig sind. Meiner Meinung nach fühlt es sich auch richtig an, mit diesen Worten und Beschreibungen in der Kommunikation zu arbeiten. Ob anerzogen oder vielleicht aus eigener Intition heraus, gehöre ich auch eher zu den Menschen die mit dem Herzen vieles assoziieren, und das "kommt von Herzen". :nick

Wie seht ihr das, welche Betrachtung habt ihr gegenüber dem Herzen und warum seht ihr es so ?


go to top Nach oben
  
 

22. Jan 2017, 14:21

Offline
 Re: Philsosophie des Herzens
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62409
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Das Herz gilt von alters her als die Heimat der Gefühle. :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Jan 2017, 14:42

 Re: Philsosophie des Herzens
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja, so sehe ich das auch, für mich ist das Herz weitaus mehr als nur ein Organ, welches das Blut durch unsere Adern pumpt. :)


go to top Nach oben
  
 

17. Feb 2017, 18:24

Offline
 Re: Philsosophie des Herzens
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 02.2017
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ein interessantes Thema, mir stellt sich gerade die Frage ob diese Herzsymbolik Kulturübergreifend existiert. Wie es in unsere Breitengraden gebraucht wird hast du ja bereits gut dargestellt wie ich finde.

Meinem Empfinden nach ist es die Bauchregion wo mich Emotionen treffen und ich es merkbar spüre. Hab anschließend natürlich die normale körperliche Reaktion mit je nachdem Herzrasen, Erröten oder meinetwegen Übelkeit.
Aber
das erste Gefühl ist immer am Bauch bei mir


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Feb 2017, 21:47

Offline
 Re: Philsosophie des Herzens
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Symphoricarpos albus
Registriert: 01.2017
Beiträge: 138
Wohnort: Norddeutschland
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wusstet Ihr, dass das Herz das einzige Organ im Körper ist, dass nicht von Krebs befallen werden kann? Das ist doch schon interessant.

@Cyberhanf:
Gefühle sind meist immer im Bauch. Im Herzen ist es Liebe; nicht die Verliebtheit (die ist im Bauch), die allumfassende, zeitlose, universelle, bedingungslose Liebe.

Da stellt sich die Frage: Wie ist es beim Erschrecken? ... das Herz fängt an zu rasen... Wo bleibt da der Bauch?

_________________
Panta rhei


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Feb 2017, 14:59

Offline
 Re: Philsosophie des Herzens
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 02.2017
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Hey ich bin n Kerl Sakral und Herzchakra gehen Hand in Hand ;]

Beim Erschrecken gibt's doch den berühmten Schauer, der einem den Rücken runterläuft -evtl. dient das als Indikator


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker