Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Mohammedaner - warum soll man das Wort nicht sagen dürfen?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] 

21. Sep 2015, 01:38

Offline
 Re: Mohammedaner - warum soll man das Wort nicht sagen dürfen?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 13009
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Was ist mit den Begriffen: Lutheraner? Calvinisten?

Stellen sich die auch so an?


Ich kann mir vorstellen, dass Gutmenschen Muslime möglichst in Watte packen, oder, sprichwörtlich gesehen, mit Samthandschuhen anfassen wollen, während es ihnen egal ist, was mit Christen ist!

Ich sehe den Begriff Mohammedaner auch nicht als abwertdend Muslimen gegenüber an!


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Sep 2015, 10:56

Offline
 Re: Mohammedaner - warum soll man das Wort nicht sagen dürfen?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12292
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ganz einfach.

Die Christen beten Christus an.
Die Moslems beten aber nicht Mohamed an. Er ist lediglich ein Prophet.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2015, 00:21

Offline
 Re: Mohammedaner - warum soll man das Wort nicht sagen dürfen?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 13009
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Kürzlich benutze eine türkischstämmige Bekannte von mir, die muslimischen Glaubens ist, auch das Wort mohammedanisch - Etwas, was wir Deutsche, Österreicher etc. nun ja niemals sagen würden, nach gutmenschlicher und politisch-korrekter Anleitung!

Ich bin mal gespannt, wie deutsche Gutmenschen darauf reagieren würden, wenn bei uns lebende Türken, die selber Muslime sind, selber den Begriff Mohammedaner verwenden! :nick :)


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2015, 08:17

Offline
 Re: Mohammedaner - warum soll man das Wort nicht sagen dürfen?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59153
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ja, wenn eine Türkin das sagt, dann dürfen wir das doch auch! :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2015, 08:18

Offline
 Re: Mohammedaner - warum soll man das Wort nicht sagen dürfen?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59153
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mauerblümchen hat geschrieben:
Ganz einfach.

Die Christen beten Christus an.
Die Moslems beten aber nicht Mohamed an. Er ist lediglich ein Prophet.


Einerseits stimmt das.

Andererseits redet man doch auch in Deutschland von Lutheranern und Calvinisten, ohne dass deswegen Gutmenschen mal wieder Zeter und Mordio schreien.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2015, 15:03

Offline
 Re: Mohammedaner - warum soll man das Wort nicht sagen dürfen?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3435
Geschlecht: männlich
 Profil  
Herbstlärche hat geschrieben:
Andererseits redet man doch auch in Deutschland von Lutheranern...


Und auch das stimmt genau genommen nicht,denn die evangelisch-lutherische Kirche nannte sich deswegen so,um den Unterschied zur evangelisch-reformierten (sprich:calvinistischen) Kirche deutlich zu machen.
Mit den Begriffen ist es eh so eine Sache.
Ursprünglich sahen sich die frühen Protestanten (Luther,Karlstadt,Melanchton usw.) als ....Katholiken.
Die auch begriffliche Trennung zu der katholischen Kirche begann im Laufe der Reformation.
Übrigens hielt auch Luther lange Zeit beim Glaubensbekenntnis am "und die katholische Kirche" fest und änderte es erst recht spät in "und die christliche Kirche" um sich von der - wie er sie nannte - "römischen Kirche" zu distanzieren.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2015, 20:29

Offline
 Re: Mohammedaner - warum soll man das Wort nicht sagen dürfen?
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2015
Beiträge: 36
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die Moslims wollen nicht als Mohamedaner bezeichnet werden. Aus purer Höflichkeit sollte man sich danach richten. Die Unterscheidung in Sunniten und Schiiten ist ok.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2015, 21:23

Offline
 Re: Mohammedaner - warum soll man das Wort nicht sagen dürfen?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1774
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Vielleicht geht es ihnen darum, herauszustellen, dass Mohammed zwar ihr Prophet ist,
aber sie nicht in seine Fußstapfen treten.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop