Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Marienerscheinungen

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ] 

29. Jul 2009, 18:18

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
FritzR hat geschrieben:

Dann, bitte schön, nenne ich diese Hirntätigkeit eben nicht "Denken".

Man mag es dann Intuition nennen oder Schwurbeln oder Ahnen oder Bauchen, or what else!

Ist aber eben nicht "Denken"!


DAS ist allerdings Deine persönliche Meinung. Dass diese Art zu Handeln absolut nicht zu verachten ist, haben inzwischen Wissenschaftler -- wohlgemerkt nicht Esoteriker und so -- untersucht!

Es steht Dir aber absolut frei *trocken und nüchtern zu denken. Fragt sich nur, ob Dir dabei nicht wahnsinnig viel von der schillernd schönen Buntheit und Vielfalt dieser Welt abhanden kommt.

Ich jedenfalls finde so trocken-nüchterne Denker, wie Dich, interessant. Fügt der Welt gleich nochmals viele bunte Farbtupfer bei :knuddel

FritzR hat geschrieben:

Wirft man mir Derartiges vor, so höre ich ein Lob!




Hallöchen FritzR!

Kannst Du irgendwo aus dem, was ich geschrieben habe, auch nur einen leisesten Vorwurf heraus hören?
Es war eine rein nüchterne Betrachtung. Und von Pedanterie war nirgends die Rede!


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2009, 16:42

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wildkatze hat geschrieben:
DAS ist allerdings Deine persönliche Meinung.


Richtig!
Und da dies hier nicht Thema ist, beende ich hiermit meine Mitrede.

Gruß Fritz


go to top Nach oben
  
 

2. Aug 2009, 15:05

Offline
 Die 67 kirchlich anerkannten Wunderheilungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die 67 kirchlich anerkannten Wunderheilungen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 15:45

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wenn ich schon von Energien schreibe und dass das Wasser an solchen Orten anders sei, muss ich auch auf die Suche nach Literatur gehen -- finde ich.
Hier habe ich etwas gefunden zum Thema Wasser. Es scheitn tatsächlich zu stimmen, dass Wasser nicht gleich Wasser ist. Ich gebe die Links dazu an, dann kann sich jede/r von Euch selber Gedanken dazu machen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Hier sind auch Abbildungen drin von einigen Wasserkristallen, untersucht von Masaru Emoto.



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Hier habe ich eine verblüffende ERklärung gefunden. Das Wasser von Lourdes, wie auch anderen Wallfahrtsorten, ist ja schon längst wissenschaftlich untersucht worden. Mit interessanten Ergebnissen :-D

Der Ausdruck "Lichtwasser" hat gar nichts esoterisches an sich (wie ich imemr gedacht hatte und darum einen Bogen darum gemacht hatte. Wollte nicht als abergläubisch abgestuft werden :oops: )

Wenn sich jemand noch eingehender mit dem Thema Wasser und seine Heilwirkung, resp. die Anwendung von Lichtwasser interessiert, habe ich hier ein wenig Literatur gefunden:

Lichtwasser. Wasser der heilenden Liebe: Forschung, Grundlagen und ganzheitliche therapeutische Konzepte (Gebundene Ausgabe)
von Dr. Enza Maria Ciccolo

und:

Lichtwässer und ihre Heilkräfte: Ein praktischer Ratgeber (Gebundene Ausgabe)
von Gudrun Dalla Via

Angaben über Energieorte und ob resp. wie man das messen kann, suche ich noch.


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 17:29

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
@ Wildkatze :)

Gleich bei dir um die Ecke rum ist doch auch ein altes Marienheiligtum.

Wie heißt es doch gleich wieder?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 17:42

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
@ Wildkatze :)

Gleich bei dir um die Ecke rum ist doch auch ein altes Marienheiligtum.

Wie heißt es doch gleich wieder?


Mariastein

Aber dort ist keine Maria erschienen.

Eine Legende berichtet, dass ein kleiner Hirtenjunge mit seiner Mutter auf dem Feld hoch auf dem Felsplateau, auf dem heute die Anlage steht, das Vieh hütete. Während die Mutter in der Mittagshitze in einer Höhle Schlaf suchte, wagte sich das Kind beim Spielen zu nah an die Klippe und fiel die steile Felswand hinunter. Als die Mutter erwachte, ihr Kind nicht mehr fand und ins Tal eilte, traf sie ihren Sohn dort unversehrt an. Er berichtete, er sei von einer Frau aufgefangen worden. Der Vater des Kindes war sich sicher, dass es sich bei jener mysteriösen Frau, die ihm sein Sohn beschrieb, nur um die Erscheinung der Gottesmutter Maria handeln könne. Zum Dank für die Rettung liess er ihr zu Ehren eine Kapelle über der Höhle errichten, in der die Mutter geschlafen hatte; diese Stätte zog seither viele Pilger an.

Ich habe die Geschichte auch ein wenig anders gehört, aber der Kern der Geschichte ist gleich.
In der anderen Version war es das zweijährige Söhnchen eines Ritters, das fertig gebracht hatte, aus zu büchsen. (allerdings wie das hätte passieren sollen, weiss ich nicht. Im Mittelalter wurden so kleine Kinder noch an einer Leine in der Burg angebunden, damit sie nirgends runter fallen konnten
:mrgreen: )


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 17:58

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wildkatze hat geschrieben:

Aber dort ist keine Maria erschienen.



Ha no - aber sie hat doch das Kind gerettet! :torte

Das ist doch eine Erscheinung der Extra-Klasse! :thumbsup

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 18:00

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und hier noch ein Link zum Marienheiligtum Mariastein: :)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** :king

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 18:17

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Und ich hoffe immer noch, dass wir hier Ideen zusammen bekommen können, wie man solche Erscheinungen erklären könnte.
Die Möglichkeit von Hungerphantasien, Drogen und anderen Einbildungen sind schon erwähnt worden.

Was aber, wenn doch mehr dahinter ist?

Zum Beispiel Lourdes:

Bernadotte war krank, da könnte sie vielleicht während einem Asthmaanfall Halluzinationen gehabt haben. Schon möglich, dass einem bei Sauerstoffmangel Bilder vorgegaukelt werden.

Wie ist es aber zu erklären, dass sie die Stelle mit der Quelle finden konnte? Maria soll ihr gesagt haben, sie soll an einer bestimmten Stelle Wasser trinken. Dort war aber kein Wasser, Bernadotte begann von Hand zu graben und hervor kam die Quelle. Für diesen Grabvorgang gab es offenbar Zeugen.

Ich selber kann nicht an einen Zufall glauben. Betrug scheint auch keine dahinter zu sein. Gibt es vielleicht tatsächlich Orte mit besonderer Ausstrahlung?

Hat vielleicht jemand von Euch sogar schon mal das Gefühl gehabt, ein Ort wirke auf Euch auf eine ganz besondere Weise?

Vielleicht kann man die Antwort doch in dieser Richtung finden

:)

(Ich verspreche persönlich, dass ich niemanden lächerlich machen lasse, egal welche Idee man hat. :knuddel )


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 22:59

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7358
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Eine Idee habe ich leider auch nicht, aber eine kleine Geschichte.

Mein Sohn, er besuchte damals die 1.Klasse der Grundschule, wurde von einem Mitschüler mit einem Bleistift am Auge stark verletzt.

Dieser benutzte ein Kabelrohr als Pusterohr um Bleistifte auf ein Ziel zu schießen.

Durch den starken Druck wurde das Auge meines Sohnes
so stark verletzt, dass er nichts mehr sehen konnte.

Es folgte eine OP mit unsicherem Ausgang.

Im Krankenhaus las ihm eine nette Schwester die Geschichte des heiligen Landelin vor.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Voller Hoffnung wünschte sich mein Sohn dieses Wasser.
Jeden 2.Tag fuhr ich zu dieser Quelle, die gute 20 Km
von unserem Wohnort entfernt ist.
Nach 2 Wochen stellte der Augenarzt eine deutliche
Besserung fest. Mein Sohn konnte wieder etwas sehen,
es war wohl alles in grün, aber immerhin.
Von nun an wurde es immer besser.
Lag seine Heilung an dem Wasser?
Mein Sohn war davon überzeugt. Noch heute besucht er immer wieder gerne diese Quelle.


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 23:05

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Tannenzäpfle hat geschrieben:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Voller Hoffnung wünschte sich mein Sohn dieses Wasser.
Jeden 2.Tag fuhr ich zu dieser Quelle, die gute 20 Km
von unserem Wohnort entfernt ist.
Nach 2 Wochen stellte der Augenarzt eine deutliche
Besserung fest. Mein Sohn konnte wieder etwas sehen,
es war wohl alles in grün, aber immerhin.
Von nun an wurde es immer besser.
Lag seine Heilung an dem Wasser?
Mein Sohn war davon überzeugt. Noch heute besucht er immer wieder gerne diese Quelle.


Das erinnert mich:

Auch in Freiburg gibt es eine Quelle, von der es heißt, dass sie bei Augenleiden hilft:

Zitat:
St. Ottilien

Abgebildet ist die Ottilienkapelle mit Gasthaus und die Ottilienquelle, deren Wasser bei Augenleiden helfen soll.



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 23:45

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7358
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ja die kenne ich, sie ist auf dem Ottilienberg. :)

Damals leider noch nicht, das hätte mir einige Wege erspart.


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2009, 23:59

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Tannenzäpfle hat geschrieben:
Eine Idee habe ich leider auch nicht, aber eine kleine Geschichte.

Mein Sohn, er besuchte damals die 1.Klasse der Grundschule, wurde von einem Mitschüler mit einem Bleistift am Auge stark verletzt.

Dieser benutzte ein Kabelrohr als Pusterohr um Bleistifte auf ein Ziel zu schießen.

Durch den starken Druck wurde das Auge meines Sohnes
so stark verletzt, dass er nichts mehr sehen konnte.

Es folgte eine OP mit unsicherem Ausgang.

Im Krankenhaus las ihm eine nette Schwester die Geschichte des heiligen Landelin vor.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Voller Hoffnung wünschte sich mein Sohn dieses Wasser.
Jeden 2.Tag fuhr ich zu dieser Quelle, die gute 20 Km
von unserem Wohnort entfernt ist.
Nach 2 Wochen stellte der Augenarzt eine deutliche
Besserung fest. Mein Sohn konnte wieder etwas sehen,
es war wohl alles in grün, aber immerhin.
Von nun an wurde es immer besser.
Lag seine Heilung an dem Wasser?
Mein Sohn war davon überzeugt. Noch heute besucht er immer wieder gerne diese Quelle.


Tannenzäpfle, Deine Geschichte berührt sehr.

Es kann sein, dass die Operation geholfen hat, aber ganz sicher hat auch Dein Sohn recht. Und wenn es "nur" sein Glaube daran war.

Aber nach dem ,was ich übers Wasser gefunden habe, hat er sicher zu mindestens 50% recht! Der Ausgang der OP war ja auch ungewiss. Irgendwo habe ich gehört, dass es heute bekannt und anerkannt ist, dass der Glaube an eine Heilung, an die Wirkung einer Sache oder auch nur religiöser Glaube die Heilungsschancen stark erhöht.

Ob das Humbug ist oder nicht, ist mir egal, Hauptsache ist doch, dass es funktioniert! :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Aug 2009, 00:16

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7358
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das denke ich auch, Wildkatze :knuddel

Der Glaube an eine Heilung beruhigt, Angst verursacht
Stress. Was Stress mit unserem Körper anstellt wissen wir.


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Aug 2009, 18:54

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und was denkt ihr über Fatima? :)

Zitat:
Berichtet wird, dass am 13. Mai 1917 drei Hirtenkinder, Lúcia dos Santos, Jacinta und Francisco Marto, auf einem freien Feld eine Erscheinung der Jungfrau Maria erfahren haben. Diese habe ihnen befohlen, künftig an jedem 13. des Monats an diesen Ort zurück zu kommen.

Die Kinder vereinbarten untereinander Stillschweigen über diese Erscheinung, Jacinta brach jedoch dieses Versprechen, und so fanden sich am 13. Juni einige Neugierige ein, die sich mit eigenen Augen überzeugen wollten, ob die Geschichten der Kinder stimmten. Als jedoch im Juli, August und September die Zahl der Schaulustigen immer größer wurde, kündigte die Erscheinung für den 13. Oktober ein Wunder an.

Am fraglichen Tag hätten Zehntausende von Anwesenden das Sonnenwunder gesehen – sie konnten problemlos die Sonne, die einer Silberscheibe ähnelte, anschauen, während sich diese wie ein Feuerrad drehte.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Dez 2009, 13:06

 Marienerscheinung in Kairo
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
In Kairo erscheint ab 10. Dezember 09 täglich die Gottesmutter Maria:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

und es gibt tausende Zeugen dafür.


go to top Nach oben
  
 

31. Dez 2009, 17:30

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Technisch gesehen ist es heute kein Problem solche Erscheinungen zu erzeugen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Dez 2009, 18:57

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja, das stimmt Ruven, aber ob man das so machen kann, dass Tausende Menschen es sehen und für echt nehmen??

Ich frage mich auch, warum man in einem arabischen Land gerade Maria erscheinen lassen sollte, falls es wirklich technisch gemacht wird.
Warum nicht den Propheten Mohammed? Das wäre doch wirkungsvoller. :wink:


go to top Nach oben
  
 

31. Dez 2009, 21:45

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Die Erscheinung ist ganz klar ausserhalb einer Kirche zu sehen. 15% oder mehr der aegyptischen Bevoelkerung sind Christen. Christen haben mitunter unter Muslims zu leiden, vielleicht wollen sie denen beweisen, dass sie unter besonderem Schutz stehen?


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Jan 2010, 06:31

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das wäre eine gute Erklärung!


go to top Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 157 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker