Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Liebet eure Feinde

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ] 

18. Apr 2011, 12:28

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich verstehe nicht ganz warum Lukrez´Aussagen fast eine Beleidigung
darstellen, er bezeichnet ja niemand aus dem Forum als psychisch gestört
sondern nur eine bestimmte Gattung Menschen.

Ich bin nicht christlich orientiert von daher interessiert es mich nicht, was
Christen dazu meinenn.
Bei Familienangehörigen würde ich wenn es irgend geht, einen Weg suchen,
bei Fremden nicht, es dauert lange bis jemand bei mir verschissen hat,
aber wenn es der Fall ist, dann für immer.


go to top Nach oben
  
 

18. Apr 2011, 12:32

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
kritisches_Auge hat geschrieben:
es dauert lange bis jemand bei mir verschissen hat,
aber wenn es der Fall ist, dann für immer.

Was bedeutet das? Dass du Andersgläubige z.B. Christen nicht magst?
Und spirituelle Menschen auch nicht? Dass du dir gar nicht die Mühe machst, sie zu verstehen, sie nicht respektieren kannst, sondern sie einfach so ablehnst? Untolerant wäre das bessere Wort. :wink:


go to top Nach oben
  
 

18. Apr 2011, 12:49

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich habe nicht gesagt dass ich sie nicht mag, verstehe mich bitte richtig.
Das Alte Testament gefällt mir " Auge um Auge Zahn um Zahn." :-D


go to top Nach oben
  
 

18. Apr 2011, 12:55

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
kritisches_Auge hat geschrieben:
Das Alte Testament gefällt mir " Auge um Auge Zahn um Zahn." :-D


Das gefällt dir echt? :shock:

Ach, liebes kritisches Auge, du bist doch eine moderne Frau, warum willst du geistig im alten Babylon verweilen?

Die Zeiten haben sich geändert und Jesus hat einen neuen Bund mit uns geschlossen und den Menschen die Nächstenliebe versucht nahe zu bringen.

Heute heißt es, dass wir jeden Nächsten genauso lieben sollen wie uns selbst.
Glaubst du nicht daran, dass man mit Liebe viel mehr erreichen kann, als wenn man immer nur Gleiches mit Gleichem vergilt? Nur mit Liebe kann man Menschen heilen.


go to top Nach oben
  
 

18. Apr 2011, 13:07

Offline
 Re: Liebet eure Feinde
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10511
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
kritisches_Auge hat geschrieben:
Ich verstehe nicht ganz warum Lukrez´Aussagen fast eine Beleidigung
darstellen, er bezeichnet ja niemand aus dem Forum als psychisch gestört
sondern nur eine bestimmte Gattung Menschen.




Und damit trifft er einige hier im Forum, die Aussagen genau in dieser Richtung machen. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Apr 2011, 13:49

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Lukrez hat geschrieben:
Ich halte Feindesliebe für eine schwerwiegende psychische Störung.
Manche Frauen verlieben sich ja nachweislich (nach gewünschtem Briefkontakt!) auch gerne in Frauenmörder oder sonstige Schwerkriminelle und heiraten diese dann noch im Gefängnis. :denk
Dafür gibt es unzählige Beispiele und Belege.
Was reitet diese Frauen eigentlich?
Ein Weltverbesserinnensyndrom?
Ein Männerverbesserinnensyndrom?
Ich halte das für eine schwere psychische Störung.


Das sehe ich anders weil Lukrez Feindesliebe auf ein ganz bestimmtes
Verhalten bezog, nämlich auf das einiger Frauen sich in Schwerkriminelle
zu verlieben, ich würde zwischen einem konkretem Beispiel und einer
allgemeinen abstrakten Aussage unterscheiden.

Man kann leicht über Feindesliebe theoretisieren und von einem bestimmtem Ideal
ausgehen solange niemand einen ernsthaft verletzt hat, ganz anders sieht es
bei einem konkreten Fall aus.
Das "psychisch gestört" von Lukrez bezog sich imo nur auf den oben genannten
Fall.


go to top Nach oben
  
 

18. Apr 2011, 14:42

Offline
 Re: Liebet eure Feinde
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2010
Beiträge: 115
Wohnort: südl. von München
Geschlecht: männlich
 Profil  
Pet hat geschrieben:
Bin Online hat geschrieben:
Django vergibt - ich nicht! :teufel



"I`m not Jesus, I will not forgive" (Corey Taylor) :teufel


Hm ich hab schon oft verziehen, selbst meiner zeitweilig ärgsten "Feindin". Menschen machen Fehler, aber wenn sie diese einsehen, sich entschuldigen und es auch ernst meinen, ist das ok. Natürlich bleibt eine gewisse Distanz zu diesen Menschen, aber es lebt sich besser, als zu hassen. Raubt so viel Energie.

Mal sehen, ob sich das irgendwann mit meiner Schwester wieder einrenkt. Aber es gibt auch Menschen, die sich nicht ändern, mit solchen will ich dann auch nichts zu tun haben. Ich fürchte, letztere gehört zu dieser Kategorie. :weißnix


Klar habe ich auch schon verziehen und werde weiterhin verzeihen.
Dies ist nicht nur menschlich, sondern bei Primaten normal.
Auch Affen vertragen sich wieder.
Also ist das sich gegenseitige verzeihen nichts neues und mit irgend einer Religion und sei sie noch so verlogen und verwerflich, hat dieses Fundament des Zusammenhaltes nun wirklich nichts zu tun. Und klar gibt es auch Vorkommnisse, die absolut unverzeihlich sind. Spontan fällt mir hier die Kinderfickerei von Schutzbefohlenen Kindern durch Kirchenfunktionäre ein, sowie das Vertuschen dieser Untaten.

Was sagte doch unser liebes Jesulein gleich wieder? :teufel

_________________
RELIGION IST HEILBAR! - Nihil in intellectu, quod non ante in sensu: Nichts ist im Verstand, was wir nicht vorher durch die Sinne, d.h. aus der materiellen Welt, erfahren haben. Es gibt keine Erkenntnis jenseits der Erfahrung (Kant).


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Apr 2011, 14:57

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Dem kann ich zustimmen, sicher kann man verzeihen wenn es nicht um
existentielle Dinge gibt und sich wieder vertragen.
ich dachte an solche Dinge wie wenn der andere etwas endgültig zerstörte
das sich nicht wieder gutmachen läßt.


go to top Nach oben
  
 

18. Apr 2011, 15:08

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Bin Online hat geschrieben:
Was sagte doch unser liebes Jesulein gleich wieder? :teufel

Jesus hat sehr wohl was mit dem Verzeihen zu tun.
Dafür was manche Menschen im Namen des Christentums machen, kann Jesus nichts.
Menschen mit schlechten Charaktereigenschaften gibt es überall, bei den Gläubigen genauso wie bei den Ungläubigen.


go to top Nach oben
  
 

18. Apr 2011, 19:17

Offline
 Re: Liebet eure Feinde
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2010
Beiträge: 115
Wohnort: südl. von München
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:

Jesus hat sehr wohl was mit dem Verzeihen zu tun.


Jesus hat als Wanderprediger vielleicht das Verzeihen in den Vordergrund gestellt, dass ist aber auch alles!
Es gab auch vor Jesus ein Leben und kein schlechtes, hier sei nur an die alten Griechen erinnert.
Waldveilchen hat geschrieben:

Dafür was manche Menschen im Namen des Christentums machen, kann Jesus nichts.
Menschen mit schlechten Charaktereigenschaften gibt es überall, bei den Gläubigen genauso wie bei den Ungläubigen.

Manche? Willst Du mich auf den Arm nehmen?
Du wirst mir keine kriminelle Vereinigung nennen können, die auch nur annähernd soviel Dreck am Stecken hat, wie die Kirche. da fällt die Kinderfickerei noch unter ferner liefen. Das gerade dieser Auswurf der Gesellschaft, sozusagen der personifizierte Dreck dieser Welt, hier von Verzeihen schwadroniert, ist keine Satire mehr, sondern eine drastische Verhöhnung jeglicher Menschlichkeit.

_________________
RELIGION IST HEILBAR! - Nihil in intellectu, quod non ante in sensu: Nichts ist im Verstand, was wir nicht vorher durch die Sinne, d.h. aus der materiellen Welt, erfahren haben. Es gibt keine Erkenntnis jenseits der Erfahrung (Kant).


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Apr 2011, 19:53

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Bin Online hat geschrieben:
Das gerade dieser Auswurf der Gesellschaft, sozusagen der personifizierte Dreck dieser Welt, hier von Verzeihen schwadroniert, ist keine Satire mehr, sondern eine drastische Verhöhnung jeglicher Menschlichkeit.

Also das ist schon eine große Beleidigung gegen meinen Glauben, das Christentum und soweit ich weiß, in Foren auch verboten. Aber ich nehm's nicht tragisch.

Du kannst nicht sagen, dass 100% der Katholiken böse und Dreck sind.
Ich kenne unter dem Kirchenvolk viele einfache Menschen, die sich redlich bemühen die zehn Gebote einzuhalten und die auch im täglichen Leben die Nächstenliebe leben. Die darf man nicht verhöhnen. Die sind kein Auswurf, sondern wirklich gläubige Menschen.


go to top Nach oben
  
 

18. Apr 2011, 20:12

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich würde mich nicht als Christ bezeichnen aber die Schweinereien die
die katholische Kirche, die Kirche überhaupt beging, dem Christentum
als solchem anzulasten, finde ich nicht gerechtfertigt.
Die Grausamkeiten die Vertreter der Kirche begingen sind Dreck,
die Täter Abschaum, aber das Christentum als solches damit in
Verbindung zu bringen ist genau das gleiche wie zu sagen die Deutschen
sind Abschaum weil es Bestien unter Hitler gab.

Die Kirche ist Menschenwerk, wäre ich Christ würde für mich nur zählen
was in der Bibel steht, die Worte Jesus eben.


go to top Nach oben
  
 

18. Apr 2011, 20:45

Offline
 Re: Liebet eure Feinde
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2010
Beiträge: 115
Wohnort: südl. von München
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Bin Online hat geschrieben:
Das gerade dieser Auswurf der Gesellschaft, sozusagen der personifizierte Dreck dieser Welt, hier von Verzeihen schwadroniert, ist keine Satire mehr, sondern eine drastische Verhöhnung jeglicher Menschlichkeit.

Also das ist schon eine große Beleidigung gegen meinen Glauben, das Christentum und soweit ich weiß, in Foren auch verboten. Aber ich nehm's nicht tragisch.


Wenn man diskutiert, sollte man schon auch redlich argumentieren. Dein Glaube wurde von mir mit keinen Wort angesprochen. Oder sind Unterstellungen Bestandteil des Christentums?
Und nein, in Deutschland stehen Mörder, Diebe, Räuber, Betrüger, Pharisäer, Kinderficker und deren Mißhandler nicht unter einen besonderen Schutz, auch nicht in Foren.
Waldveilchen hat geschrieben:
Du kannst nicht sagen, dass 100% der Katholiken böse und Dreck sind.

Schon wieder eine Unterstellung Deinerseits!
Wo bitte habe ich sowas geschrieben?
Zeige mir bitte die Stelle!
Ferner würde ich es als christlich empfinden, wenn im Zusammenhang zitiert wird.
Immerhin sind wir hier in einem Forum.
Waldveilchen hat geschrieben:
Ich kenne unter dem Kirchenvolk viele einfache Menschen, die sich redlich bemühen die zehn Gebote einzuhalten und die auch im täglichen Leben die Nächstenliebe leben. Die darf man nicht verhöhnen. Die sind kein Auswurf, sondern wirklich gläubige Menschen.

Nochmals, dies wurde von mir nicht behauptet, auch nicht sinngemäß!

_________________
RELIGION IST HEILBAR! - Nihil in intellectu, quod non ante in sensu: Nichts ist im Verstand, was wir nicht vorher durch die Sinne, d.h. aus der materiellen Welt, erfahren haben. Es gibt keine Erkenntnis jenseits der Erfahrung (Kant).


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Apr 2011, 21:04

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Bin Online, du weißt genau worum es geht.
Diskutieren kann man auch etwas freundlicher und man muss nicht mit Dreck um sich werfen. Wir sind hier ja nicht im Urwald.

Das Wort "Unterstellung" mag ich überhaupt nicht. Immer wenn jemand in einer Diskussion in Schwierigkeiten gerät, und keinen anderen Ausweg mehr weiß, wirft er dieses Wort dem anderen an den Kopf. Das finde ich nur kindisch. Auf solche Diskussionen wie mit dir, kann ich echt verzichten.


go to top Nach oben
  
 

18. Apr 2011, 21:23

Offline
 Re: Liebet eure Feinde
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2010
Beiträge: 115
Wohnort: südl. von München
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Bin Online, du weißt genau worum es geht.

Exakt, es geht darum, was ich geschrieben habe und eben nicht, was Du gerne hinein interpretieren willst.
Waldveilchen hat geschrieben:
Diskutieren kann man auch etwas freundlicher und man muss nicht mit Dreck um sich werfen. Wir sind hier ja nicht im Urwald.

Sorry, wenn mir was in den Mund gelegt wird, was ich nicht sagte, reagiere ich auch einmal etwas robuster.
Waldveilchen hat geschrieben:
Das Wort "Unterstellung" mag ich überhaupt nicht. Immer wenn jemand in einer Diskussion in Schwierigkeiten gerät, und keinen anderen Ausweg mehr weiß, wirft er dieses Wort dem anderen an den Kopf.

Häh???? Du redest von einer anderen Diskussion?? :teufel
Waldveilchen hat geschrieben:
Das finde ich nur kindisch. Auf solche Diskussionen wie mit dir, kann ich echt verzichten.

Sag nicht sowas, genieße Bin Online und nimm den Kerl als ein Geschenk Gottes an. :love4

_________________
RELIGION IST HEILBAR! - Nihil in intellectu, quod non ante in sensu: Nichts ist im Verstand, was wir nicht vorher durch die Sinne, d.h. aus der materiellen Welt, erfahren haben. Es gibt keine Erkenntnis jenseits der Erfahrung (Kant).


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Apr 2011, 08:09

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Mann, Mann, Mann !

Hier geht's aber zur Sache !


Glücklicherweise bin ich aus zwei Foren (Archäologie (!!), Politik) noch viel Härteres gewohnt; bei quasi jedem zweiten ßrett wird da mit Anwalt und Gegenanwalt gedroht.

Wenn man einige meiner sinnfreien Ergüsse liest (oder ganz unten im Forum mein "Mitglieds-Foto" betrachtet), wird man feststellen, dass ich ein Mitglied der oft belächelten, aussterbenden Spezies der Flower Power-Bewegung bin: PEACE !

Oder um's mit John Lennon zu sagen: GIVE PEACE A CHANCE !

Kurz: Ich meine, ein moderater Umgang miteinander würde trotz kontroverser Ansichten uns allen gut tun...

Ich mag mich irren, aber ich glaube, hier werden Dinge durcheinander gebracht: Zum einen geht es um die Gläubigen, zum anderen um die INSTITUTION Kirche. Und letzterer kann ich nun wirklich nichts Positives abgewinnen. Ich nenne nur die üblichen Schlagworte: Kreuzzüge, grausamste Unterwerfung und "Meuchelung" von Hochkulturen, Inquisition, Ablass, das gesamte Papsttum (inklusive der vergreist-senilen Kardinäle, die über Sexualität und Moral befinden- nach wie vor für mich unfassbar !!! :wut :wut :wut ) usw, usw, usw...
Die gesamte Kirche ist nach meiner urpersönlichen Ansicht ein einzigartiger Anachronismus, wobei geradezu tragisch im antik-klassischen Sinne ist, dass die Kirche ihn nicht wahrhaben will.


Ansonsten halt' ich's mit dem Alten Fritz: "Jeder soll nach seiner Facon selig werden !"


Amen ! - Peter


go to top Nach oben
  
 

19. Apr 2011, 08:12

Offline
 Re: Liebet eure Feinde
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
scotlandfan hat geschrieben:
Glücklicherweise bin ich aus zwei Foren (Archäologie (!!), Politik) noch viel Härteres gewohnt; bei quasi jedem zweiten Brett wird da mit Anwalt und Gegenanwalt gedroht.




So weit sind wir noch nicht. Da sei der Gott des Waldes vor! :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Apr 2011, 08:24

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Liebet eure Feinde...ja ja das ist so schön geredet aber nix dahinter!


go to top Nach oben
  
 

19. Apr 2011, 08:46

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
rosi hat geschrieben:
Liebet eure Feinde...ja ja das ist so schön geredet aber nix dahinter!


Sehe ich ähnlich ! Eine Floskel, eine hohle Phrase, eine Worthülse, die seit Jahrtausenden geradezu verräterisch "sinnfrei" scheint !

Vergleichbar der heutigen Verlogenheit in der Politik:

"Kinder sind unsere Zukunft !"

"Bildung ist unser höchstes Gut !"


Dass für das Eine oder das Andere oder gar Beides je etwas getan wurde, habe ich in knapp vier Jahrzehnten Lehrer-Dasein noch nicht erlebt ! :wut



Gruß - Peter


go to top Nach oben
  
 

19. Apr 2011, 09:08

 Re: Liebet eure Feinde
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
"Liebet eure Feinde", oder in Neusprech: "Make love not war" - schön wärs! Leider verdient aber die Waffenindustrie nichts dabei.... :teufel


go to top Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 115 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop