Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Kopftuch und Islam

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 133 Beiträge ] 

15. Mär 2011, 08:29

 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Seit Beginn der Menschheit hat die große Mehrheit der Frauen kein Kopftuch getragen und wurde deswegen nicht verachtet.

Daher braucht man auch heute kein Kopftuch tragen und ich mach mir deswegen gar keine Gedanken. Wenn ich in der Öffentlichkeit zufällig neben Kopftuch tragenden Frauen bin, so habe ich nie Probleme mit ihnen. Zu mir sind sie immer freundlich und höflich und ich bin auch nett zu ihnen.

Ich glaube das Zwischenmenschliche ist doch wichtiger und stärker als irgendein Stück Stoff.
Es ist doch so, wenn ich einem Menschen offen, freundlich und in guter Absicht begegne, dann spürt er das auch und wird meistens genauso auf mich zugehen. Diese Erfahrung mache ich immer wieder im täglichen Leben und es ist so egal, welcher Religion oder Kultur der andere Mensch angehört.

Ich glaube, das ist das Wichtigste, dass jeder bei sich selbst anfängt, den Anderen Anderssein zu lassen, so liebevoll über seine Mitmenschen zu denken, dann strömt das aus - die anderen Menschen spüren es und reagieren darauf ebenfalls freundlich. Nur so kann man die Welt verbessern.


go to top Nach oben
  
 

17. Mär 2011, 18:29

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 390
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Wie sehr Tabus wiederum zur sexuellen Erregung gehören, machte mir ein iranischer Freund deutlich, der sich etwas melancholisch zur vorgerückten Stunde in einer Bar in Istanbul beim Anblick all der spärlich bekleideten schönen Frauen daran erinnerte, wie in seiner Jugend in Teheran der Anblick eines Frauenknöchels unter der Verhüllung ausgereicht habe, ihn in Erregung zu versetzen: "Und jetzt?" Er zeigt mit dem Kopf in Richtung Tanzfläche. "Nichts."


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Doch auch ein Stimmulanz für geile Muslime??

_________________
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Mär 2011, 22:18

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 390
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das Kopftuch, das den islamischen Glauben signalisieren soll ist sehr stark auch mit der fundamentalen Politik im Islam verbunden.
Und wer hier aus Glaubensgründen ein Kopftuch trägt, signalisiert ganz klahr damit, das sie hier in Deutschland nur ihren Glauben und ihre Politik akzeptieren!

_________________
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Mär 2011, 22:28

 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich fürchte, damit könntest Du recht haben. Nur der Form halber weise ich darauf hin, dass m.W. in Europa die Frauen (spätestens, wenn sie heirateten) "unter die Haube kamen", was aber eben nichts mit Religion zu tun hatte.
Ich erinnere mich, dass die meisten Frauen früher in Italien in der Kirche ein Kopftuch trugen (wer keins dabei hatte, bedeckte den Kopf mit einem Taschentuch). In Spanien trugen bzw. tragen die Frauen in der Kirche die Mantilla


go to top Nach oben
  
 

19. Mär 2011, 22:29

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52443
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hagalaz hat geschrieben:
Das Kopftuch, das den islamischen Glauben signalisieren soll ...



Eben ... soll .....

Denn das tut es eigentlich nicht.

Ich wiederhole gerne zum 1000000000000000000 Male: Dieses Kopftuch ist im Islam keineswegs vorgeschrieben.

Noch weniger ist es die Burka.

das Kopftuch ist kein Symbol für irgendeinen Glauben.

Es ist nur Symbol für Rückständigkeit, Menschenverachtung, Frauenverachtung, charakterlose Selbstverachtung, Fundamentalismus und Fremdenfeindlichkeit. Wobei in diesem Falle WIR EUROPÄER die Fremden sind ...

So ist das ....

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 00:07

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 390
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich erinnere mich, dass die meisten Frauen früher in Italien in der Kirche ein Kopftuch trugen (wer keins dabei hatte, bedeckte den Kopf mit einem Taschentuch). In Spanien trugen bzw. tragen die Frauen in der Kirche die Mantilla


Was nützt es uns, wenn wir immer in Jahrhunderte abschweifen, die im Hier und Jetzt überhaupt keine Rellevans mehr haben.
Wir leben im Jahre 2011 und da ist die Bedeutung DIESER Kopftücher ganz klahr zu diviniert.
Nicht weglaufen vor dem Jahr 2011 sondern genau hinsehen und- bitte in Deutschland bleiben.
Da gibt es genug Fakten die beachtet werden wollen und können.
Das ist bitte nicht persönlich zu nehmen.

_________________
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 00:22

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 390
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Eben ... soll .....
Denn das tut es eigentlich nicht.
Ich wiederhole gerne zum 1000000000000000000 Male: Dieses Kopftuch ist im Islam keineswegs vorgeschrieben.
Noch weniger ist es die Burka.
das Kopftuch ist kein Symbol für irgendeinen Glauben.
Es ist nur Symbol für Rückständigkeit, Menschenverachtung, Frauenverachtung, charakterlose Selbstverachtung, Fundamentalismus und Fremdenfeindlichkeit. Wobei in diesem Falle WIR EUROPÄER die Fremden sind ...


DAS ist ja das perfiede an diesem Kopftuch.
Alle tragen es, jede Frau wird sogar von ihren Geschlechtsgenossinnen gemobbt und "verraten".
(Endlich hat Frau auf diese Weise auch ein wenig Macht!)
Wir Europäischen Frauen haben unendlich heftig kämpfen müssen um DIE Rechte zu haben, um die wir selbst heute noch oft genug kämpfen müssen.
Unsere Altvorderen haben echt gelitten in den Zeiten . Es gibt Berichte in denen
Frauen, die zu Stark an der Macht der Männer rüttelten, ermordet wurden.
Und nun........?
Kommen Frauen aus einem Land, in dem die Frau Mensch dritter Klasse ist und
demonstrieren ..... ja eigentlich für die Versklawung der Frau und dem Rückschritt
ins 16.te Jahrhundert.
Wir deutschen werden im Grunde von diesen Frauen wie Fremde im eigenen Land behandelt.
Ich gestehe, dass mir die Liberalität unserer Politiker echt auf den Senkel geht.

_________________
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 13:01

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Titel: Wi ich?
Registriert: 03.2011
Beiträge: 31
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Zitat:
All die modernen, aufgeklärten Männer, die jetzt empört gucken, sollten sich einmal selbstkritisch fragen, mit wem sie lieber eine solide Lebenspartnerschaft begründen möchten: Mit einer Frau, die signalisiert, dass sie sexuell frei lebt oder mit einer, die das nicht macht? Eben. Die deutsche Sprache kennt viele Ausdrücke für erstere – Schlampe ist noch der harmloseste.


Es geht nicht ums Kopftuch. Der Artikel ist zutiefst frauenfeindlich, meine lieben Damen.
Hier wird wie selbstverständlich davon ausgegangen, dass :
1. Alle Männer eine Frau wollen, die man erst heiraten muss und die dann unbeteiligt auf dem Rücken liegt und betet, dass es schnell vorübergehen möge, was überhaupt nicht stimmt - klar wollen viele Männer sexuell frei lebende Frauen!
2. Wird hier suggeriert, dass sexuell frei lebende Frauen "Schlampen" seien. Da frage ich mich, an welchem Journalisten die letzten 40 Jahre spurlos vorbei gegangen sind. Was sind denn dann sexuell frei lebende Männer?

LG,
der Schlamperich


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 13:11

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Na, ich waere nicht begeistert gewesen mit einer Frau zu leben, die mit jedem anderen liegt.
Ich selbst war ein treuer Ehemann solange ich verheiratet war, und haette meine Frau nie betroegn, selbst wenn wir zerstritten waren.


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 13:15

 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
101010, klingt lustig! :mrgreen:

Ich glaube das Wort "Schlampen" sollte nicht so ernst genommen werden.
Vielleicht wäre ein anderes Wort wie "Genießerin" oder "Sinnliche Frau" besser.
Das würde dann nicht so die Gemüter erregen. :mrgreen:

Oder meinst du, so wie Ruven es auffasst, dass eine verheiratete Frau auch sexuell freilebend sich verhalten sollte? :mrgreen: Und dass das den Ehemännern gefällt? Bezweifle ich zwar, so modern und tolerant sind unsere Männer heute noch nicht. Vielleicht kommt das einmal in der Zukunft.


go to top Nach oben
  
 

20. Mär 2011, 13:32

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
101010, klingt lustig! :mrgreen:

Oder meinst du, so wie Ruven es auffasst, dass eine verheiratete Frau auch sexuell freilebend sich verhalten sollte? :mrgreen: Und dass das den Ehemännern gefällt? Bezweifle ich zwar, so modern und tolerant sind unsere Männer heute noch nicht. Vielleicht kommt das einmal in der Zukunft.

Hast Du meinen Posten wirklich so verstanden? :shock:
Bitte lese ihn noch einmal und schreibe mir, was Du dann verstehst. :mrgreen:


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 13:39

 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ruven, du hast natürlich geschrieben, dass du immer treu warst und deine Frauen waren auch immer treu.

Ich meinte es jedoch so, wie 101010 es ausdrückte, ob jede verheiratete Frau auch sexuell freilebend sich verhalten sollte.

Da habe ich dich mit 101010 verwechselt - entschuldige bitte.


go to top Nach oben
  
 

20. Mär 2011, 13:41

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 390
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich glaube das Wort "Schlampen" sollte nicht so ernst genommen werden.


Ich bin auch meistens dafür, nicht immer alles zu ernst zu nehmen aber hier geht es um sehr elementare Dinge die an unseren (doch recht deutschen) Wurzeln sägen.
Und was steht dagegen, mal ein wenig im heutigen Deutsch zu denken.
Hat ja nichts mit Nazitum zu tun sondern mit der deutschen Welt von heute.
Wir können doch heute stolz auf unser Deutschland sein. Oder nicht?

_________________
Drei weise Schwestern, zeitlos,
bestimmen Wyrd und werfen Stäbe,
der Lose letzter Schluß zum Heil,
zur Freiheit allen Menschenkindern.
Heil euch Nornen!


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 13:57

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Ruven, du hast natürlich geschrieben, dass du immer treu warst und deine Frauen waren auch immer treu.

Ich meinte es jedoch so, wie 101010 es ausdrückte, ob jede verheiratete Frau auch sexuell freilebend sich verhalten sollte.

Da habe ich dich mit 101010 verwechselt - entschuldige bitte.

Naja, kann ich verstehen, schliesslich klingt 101010 (welches die binarische Zahl fuer 42 ausdrueckt) Ruven sehr aehnlich. :wink: :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 14:11

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Titel: Wi ich?
Registriert: 03.2011
Beiträge: 31
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ich finde auch, dass 42 und Ruven sich sehr ähneln im Klang. Und auch sonst sehen wir uns sehr ähnlich, man könnte glatt meinen, wir seien Brüder.

Ob man sich in einer Ehe treu ist oder nicht, das wird sehr unterschiedlich gehandhabt. Es gibt auch Ehen, in denen beide Partner fremdgehen. Der Sinn einer Ehe ist ja nicht primär monogame sexuelle Befriedigung. Man heiratet, weil man gern seine Zeit mit dem anderen verbringt. Darum geht es. Mit wem man dann ins Bett geht, steht auf einem anderen Blatt.
Jemanden betrügen ist natürlich nicht in Ordnung, wenn Treue ausgemacht wurde, dann muss man sich daran halten.

Ich spreche aber garnicht von einer Ehe, ich selbst bin nicht verheiratet und in meiner Generation oder in meinem Freundeskreis ist das auch nicht üblich. Die Frauen, die ich kenne, sind sicherlich keine Schlampen, nur weil sie ab und zu ganz gerne mal Sex haben.
Zu erwarten, dass z.B. eine 45-jährige ledige Unternehmerin noch Jungfrau ist, ist ganz schön altmodisch.

Die Frage, ob wir stolz auf Deutschland sein sollten, weil wir so bieder und verkorkst sind, finde ich ziemlich lustig. Aber gut, auf irgendwas muss man ja stolz sein, warum nicht darauf?

LG,
101010


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 14:21

 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das Missverständnis entstand sicher nicht dadurch, dass sich Ruven und 101010 so ähnlich sind,
sondern weil mich 101010's Beitrag etwas verwirrt hatte. :oops:


go to top Nach oben
  
 

20. Mär 2011, 14:57

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 03.2009
Beiträge: 650
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Mir ist es egal, ob eine Frau ein Kopftuch, einen Hut oder eine Glatze trägt. Jede Frau soll so rumlaufen, wie es ihr Spaß macht. Als bayerisches Kind trug ich auch manchmal ein Kopftuch, später jahrelang Schlapphut und Baskenmütze, und jetzt sind mir meine langen Haare Schutz und Schmuck genug.

Ich bin im fortgeschrittenen Alter und unverheiratet. Mal lebe ich sexuell freizügig, mal mönchisch zurückgezogen, wie es mir gerade Spaß macht, und fühle mich weder als Schlampe noch als alte Jungfer. Das sind alles nur dumme Klischees.

_________________
nafikare necesse est.


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 16:50

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52443
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Pirate-Jenny hat geschrieben:
Mir ist es egal, ob eine Frau ein Kopftuch, einen Hut oder eine Glatze trägt. Jede Frau soll so rumlaufen, wie es ihr Spaß macht.



Da verkennst du nun aber die gesellschaftliche Botschaft dieses Kopftuchs.

Diese Frauen laufen ja auch nicht einfach aus modischen Gründen "so rum".

Das wäre etwas anderes.

Ihr Kopftuch ist auch eine Botschaft - leider - und keine gute.

Würdest du auch sagen: "Mir ist es auch egal, wenn Leute mit Hakenkreuzen-Schals rummlaufen - wenn es ihnen nur Spaß macht ..."

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 17:08

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 03.2009
Beiträge: 650
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich sehe das nicht so streng. Ich arbeite in Kreuzberg, da laufen viele Frauen mit Kopftuch rum, und das bestimmt nicht unter Zwang oder weil sie alle Extremisten sind. Ich denke, das Kopftuch dient ihnen zum einen als Ausdruck ihrer Identität und ihrer Glaubens, zum anderen ist es tatsächlich modisches Accessoire, denn viele Kopftücher sehen wirklich chic aus.

Unsere Nonnen laufen doch auch mit Schleier rum, und darüber regt sich niemand auf.

Integration OK, Assimilation fände ich jedoch falsch.

Hakenkreuze werden aus ganz anderen Motiven zur Schau gestellt.

_________________
nafikare necesse est.


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mär 2011, 17:20

Offline
 Re: Sind Frauen ohne Kopftuch Schlampen?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52443
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Klosterschwestern tragen Ordenstracht. Das ist wie eine Uniform, das ist was anderes.

Eine Muslima, die in Deutschland freiwillig das ISLAMISTISCHE Kopftuch trägt (also nicht ein modisches Kopftuch), die schreit imho in einem fort lautlos:

"Ich will nicht so sein wie meine sündige unreine deutsche Umgebung! Ich bin besser und reiner! Und ich befürworte die Unterdrückung der Frau! Jawoll! Eine Frau soll weniger gelten als ein Mann!"

Nein, ich mag das nicht.

Das islamistische Kopftuch in Deutschland hat nur zwei mögliche Gründe:

1. Dummheit

2. Fanatismus. Und Fremdenfeindlichkeit - wobei in diesem Falle wir - die deutsche Umgebung - die "Fremden" sind.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 133 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop