Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] 

27. Jul 2011, 14:52

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 983
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Gartenratte hat geschrieben:
Demokrat hat geschrieben:
In diesem Zusammenhang möchte ich einmal die Frage stellen: Wer von Euch war schon einmal fast tot und wie sind Eure Erinnerungen daran?
Die meisten Menschen, die schon einmal im Koma lagen, erzählen immer die gleichen Erlebnisse. Tunnel am anderen Ende, ein helles Licht welches immer größer wird, oder dass das Leben in aller Kürze an einem vorüber rauscht.


bei mir war es schon einmal sehr, sehr eng. ich bin fast verblutet bei der Geburt meiner Tochter und im Nachhinein sagten man mir, dass man mich "fast verloren" hätte.
Ich erinnere mich aber an kein Tunnel und auch an kein Licht. Nur an das schreckliche Frieren. Ich habe so furchtbar gefroren, wie ich es mit Worten nicht beschreiben kann. Mit diesen Frieren bin ich "eingeschlafen" - und auch wieder aufgewacht, als alles um mich herumwuselte.

Ich möchte nie wieder so frieren müssen, es war schrecklich. Meine ganz persönliche Hölle ist wohl das Frieren.

nein das war der riesige Blutverlust da ist es normal zu frieren


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jul 2011, 15:31

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5167
Wohnort: Lake of Constance and Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wildkatze hat geschrieben:
Es sei ein sehr schönes, friedliches Gefühl gewesen und er wäre gerne geblieben. Doch die Person habe erklärt, seine Zeit sei noch nicht abgelaufen, er müsse zurück, werde noch gebraucht.


Genau diese Stelle kommt mir - als selber erlebt - auch sehr bekannt vor.

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jul 2011, 15:34

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: curious Member
Registriert: 02.2011
Beiträge: 215
Wohnort: seit 2002 in Australien
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
....Das hat mit Schießen und Treffen gar nichts zu tun.
Gemeint sind die vielen Menschen die den leichten Weg durch das weite Tor gehen. Die sich nicht bemühen gut zu sein, sich nicht geistig weiterentwickeln wollen. Die einfach im Alltagsleben und Vergnügen aufgehen und nicht an weiter denken.
Es sind wenige, die durch das enge Tor gehen, diejenigen, die sich vorbereitet haben..


Danke fuer die genauere Deutung dieser Schrift. Wenn man dies so sieht, machts Sinn. Weisst du,Gott ist Macht...und Macht ist in meinem pers. Sinne eine Waffe. Oder anders gesagt, ich trau niemandem der zuviel Macht besitzt. Solchen Leuten und Goetter bin ich immer skeptisch gegenueber. Eigentlich waehre es nichts persoenliches, falls sie diese Macht nicht haetten...Darum wuensch ich mir auch keinen Gott. Das hat fuer mich nichts mit Gotteslaesterung zu tun, sondern mit Selbstschutz...ich wil und brauch kein Gott. Ich bin mein eigener Gott und will es auch bleiben.

Sehr lieb von dir, dass du dir die Muehe genommen hast und dieses Zitat fuer mich ins richtige Licht gerueckt hast. :kuss

_________________
Nicht der Diamant an deinem Finger, sondern
der Diamant in deiner Seele macht dich zu dem
"wer" du bist.
Man nennt "ihn" das Kind in dir.
Verlier "es" nicht.



go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jul 2011, 16:01

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: querdenker
Registriert: 04.2011
Beiträge: 1196
Wohnort: 10557
Geschlecht: männlich
 Profil  
also ich schwebte über meinen körper und konnte zusehen wie der rettungsarzt mit dem herzschocker gearbeitet hat ,mein alte leben lief in sec vorbei .dank dem rettungsarzt und der uniklinkfrankfurt . :thumbsup


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jul 2011, 16:13

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Falls es eine Hölle gibt - so ist sie sicher nicht so wie auf mittelalterlichen Gemälden dargestellt. :nein


Ganz sicher nicht, da die Gemälde nur wiedergeben, wie sich der Maler die Hölle vorstellte n(!)-mehr nicht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jul 2011, 16:16

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: querdenker
Registriert: 04.2011
Beiträge: 1196
Wohnort: 10557
Geschlecht: männlich
 Profil  
borus hat geschrieben:
also ich schwebte über meinen körper und konnte zusehen wie der rettungsarzt mit dem herzschocker gearbeitet hat ,mein alte leben lief in sec vorbei .dank dem rettungsarzt und der uniklinkfrankfurt . :thumbsup

also für mich gibt es keine hölle und auch kein paradies im himmel .


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jul 2011, 16:21

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
borus hat geschrieben:
...
also für mich gibt es keine hölle und auch kein paradies im himmel .


Warum, wenn ich das fragen darf?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jul 2011, 13:50

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: curious Member
Registriert: 02.2011
Beiträge: 215
Wohnort: seit 2002 in Australien
Geschlecht: männlich
 Profil  
mohnblume hat geschrieben:
... Neben dem Himmel ist anzunehmen, dass es auch die Hoelle gibt. Vorstellen kann ich mir bei beiden nichts. Da gibt's nur eines, nach seinen Vorstellungen ein gutes Leben fuehren. Zu was es fuehrt, werden wir erfahren.

Und damit meine ich, dass es wichtig ist, den Bereich zwischen Geburt und Tod so gut und erfuellend wie moeglich zu leben. Es ist weniger wichtig zu wissen, was uns nach dem Tod erwartet, als hier unter Mitmenschen ein wuerdiges Leben zu fuehren.


Genau so sehe und lebe ich mein Leben auch @mohnblume. Du sprichst mir aus der Seele. Wenn ich mal im Sterbebett liege, will ich mir sagen koennen, egal was nachher kommt. Ich lebte mein Leben aufrichtig und immer hilfsbereit wenns noetig war. Auch Menschen die ich nie verstand, versuchte ich nachzuvollziehen(verstehen), auch wenn ichs schlussendlich nicht schaffte. Ich versuche (suche) an den Mensch zu glauben. Auch wenns nur ein Funke ist...den ich in ihm finden kann. Freue ich mich darueber.
So kann ich ruhig sterben...ohne dass es da ein Gott geben soll,muss. Ich will einfach nur mit mir selber im Reinen sein. Himmel & Hoelle interessieren mich nicht.
Ich will nicht an einem solchen Ort enden. Auch wenn es mir von Gott angeboten wuerde. Ich will immer wieder Leben und Leiden. Nur so kann ich lernen und wachsen.

Ich kann mir auch nicht vorstellen dass das Leben einem so einfach gemacht wird ...und die Quittung nach dem Tod gleich erhaelt , wo man fuer immer bleiben soll.
Fuer das brauch ich erst gar nicht geboren werden. Ob Himmel oder Hoelle, beides bedeutet Endstation. Und genau das ist fuer mich inakzeptabel und erst gar nicht lebenswert.

_________________
Nicht der Diamant an deinem Finger, sondern
der Diamant in deiner Seele macht dich zu dem
"wer" du bist.
Man nennt "ihn" das Kind in dir.
Verlier "es" nicht.



go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jul 2011, 06:28

 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
family hat geschrieben:
mohnblume hat geschrieben:
Ob Himmel oder Hoelle, beides bedeutet Endstation. Und genau das ist fuer mich inakzeptabel und erst gar nicht lebenswert.


Wenn wir nach diesem Leben in den Himmel kommen, so wahrscheinlich nur, um uns eine Weile auszuruhen und zu erholen.
Dann geht es aber weiter mit dem nächsten Leben. Weil so schnell erreichen wir nicht die Erleuchtung, dafür bedarf es unzähliger Leben.

Das ist zwar nicht die christliche Glaubensweise, aber ich glaube an die Reinkarnation.


go to top Nach oben
  
 

29. Jul 2011, 08:43

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: curious Member
Registriert: 02.2011
Beiträge: 215
Wohnort: seit 2002 in Australien
Geschlecht: männlich
 Profil  
ich auch.... :zumwohl

_________________
Nicht der Diamant an deinem Finger, sondern
der Diamant in deiner Seele macht dich zu dem
"wer" du bist.
Man nennt "ihn" das Kind in dir.
Verlier "es" nicht.



go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jul 2011, 09:56

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 11.2009
Beiträge: 1243
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
....ich auch... :zumwohl

_________________
__________________________________________________________
Vor Problemen davon zu laufen ist eine Bankrotterklärung des Charakters
(Die Unverbesserlichen)


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jul 2011, 11:45

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe was gegen Begriffe wie Himmel und Hölle.

Für mich ist das einfach eine Welt auf der anderen Seite, wo man sich für weitere WEge vorbereiten kann.
Ob das zur Himmel oder Hölle wird, liegt bei mir selbst.


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jul 2011, 11:52

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2011
Beiträge: 1425
Wohnort: an der Küste
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
family hat geschrieben:
mohnblume hat geschrieben:
Ob Himmel oder Hoelle, beides bedeutet Endstation. Und genau das ist fuer mich inakzeptabel und erst gar nicht lebenswert.


Wenn wir nach diesem Leben in den Himmel kommen, so wahrscheinlich nur, um uns eine Weile auszuruhen und zu erholen.
Dann geht es aber weiter mit dem nächsten Leben. Weil so schnell erreichen wir nicht die Erleuchtung, dafür bedarf es unzähliger Leben.

Das ist zwar nicht die christliche Glaubensweise, aber ich glaube an die Reinkarnation.


Hat das vielleicht etwas mit "Déjà Vu - Erlebnissen" zu tun? Mir ist es oft passiert, dass ich fest glaubte ein Ereignis schon einmal erlebt zu haben, konnte es zeitlich aber nicht einordnen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jul 2011, 11:58

 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das kann ich auch nicht sagen.

Das mit den "Déjà Vu - Erlebnissen" ist so eine Sache.
Das ist nicht sicher, ob das wirklich Erinnerungen aus früheren Leben sind.
Kann sein, oder auch nicht. Ich hatte auch schon welche.


go to top Nach oben
  
 

29. Jul 2011, 16:25

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Busch-Amazone
Registriert: 07.2011
Beiträge: 484
Alter: 69
Wohnort: Nähe von Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
An die Reinkarnation zu glauben bedeutet, die Angst vor dem Tode mit der Hoffnung auf ein neues Leben zu verknüpfen.
So denke ich....

_________________
_______________________________________

Ich ging im Walde so für mich hin, um ihn zu suchen
... und fand dann ihn
Wat für ein herrliches Exemplar...*JUHU*



Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jul 2011, 16:31

 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wieso Angst vor dem Tode? :weißnix

Es ist doch schön, endlich wieder heimkehren zu dürfen.

Wenn jemand stirbt sage ich: "Der hat es gut, der darf schon heimgehen, während wir hier noch da bleiben müssen."


go to top Nach oben
  
 

29. Jul 2011, 17:01

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
...
Dann geht es aber weiter mit dem nächsten Leben. Weil so schnell erreichen wir nicht die Erleuchtung, dafür bedarf es unzähliger Leben.

Das ist zwar nicht die christliche Glaubensweise, aber ich glaube an die Reinkarnation.


Und was kann Deiner Meinung nach dazu beitragen, die Erleuchtung zu finden und nicht mehr wiedergeboren zu werden?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jul 2011, 17:20

 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
In diesem Leben werden wir alle hier ganz sicher nicht die Erleuchtung erlangen.
Bis dahin dauert es noch lange.

Was wir dazu beitragen können?
Man kann an seiner geistigen Entwicklung arbeiten, sich bemühen ein guter Mensch zu werden.
Die eigenen schlechten Seiten erkennen und sie beherrschen lernen. Zur Selbsterkenntnis gelangen.
Ein Avatar werden - ein Mensch der ganz in Gott aufgeht und den Willen Gottes hier auf Erden tut.


go to top Nach oben
  
 

29. Jul 2011, 21:52

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50290
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Falls es jemand interessiert, von wem das Flugblatt ist:

Evangelischer Missionsdienst "Die Wegbereiter"

75038 Oberderdingen-Flehingen

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jul 2011, 01:16

Offline
 Re: Ist die Hölle nicht mehr zeitgemäß?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: curious Member
Registriert: 02.2011
Beiträge: 215
Wohnort: seit 2002 in Australien
Geschlecht: männlich
 Profil  
maronni hat geschrieben:
Bin aber Optimist .....


Ich meistens auch! :nick

_________________
Nicht der Diamant an deinem Finger, sondern
der Diamant in deiner Seele macht dich zu dem
"wer" du bist.
Man nennt "ihn" das Kind in dir.
Verlier "es" nicht.



go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker