Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] 

5. Jan 2010, 18:29

Offline
 
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2009
Beiträge: 660
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Tja, daher wohl der Spruch, "mit jemandem auf einer Wellenlänge sein". :mrgreen:

_________________
"I do not have the talent of conversing easily with people I have never met before."
Mr. Darcy


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Jan 2010, 09:37

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Die Gedankenübertragung funktioniert wahrscheinlich über das morphogenetische Feld oder über Akasha, das Allbewusstsein und mit dem Magnetismus.

Das morphogenetische Feld ist eine Art allumfassendes Bewusstseinsfeld, aus dem Informationen aufgenommen werden können. Es dient aber auch als mentale Verbindungsebene zwischen zwei oder mehreren Menschen.

Das menschliche Gehirn ist in der Lage sich gezielt in das morphogenetische Feld "einzuloggen" was zur Gedankenübertragung und auch zur Hellsichtigkeit führt. Menschen die sich in Trance versetzen (Trance-Medien) nützen dieses morphogenetische Feld.


go to top Nach oben
  
 

12. Jan 2012, 03:35

Offline
 Re: Gedankenübertragung über die Sprachgrenze hinweg
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62409
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dazu diese Überlegungen:

Zitat:
Da ist doch was?!

Es ist nicht ungewöhnlich, wenn jemand beobachtet wird, dass er es merkt, sich umdreht - warum? Der Beobachtende konzentriert seine Gedanken auf die Bezugsperson. Dabei muss - wie auch immer - in ihr ein Signal empfangen werden, das eine bestimmte Stärke haben muss und dann eine Richtung erkennen lässt. Das könnte man auch mit einem Tonempfang vergleichen, wo man die Tonquelle mit den Ohren - Richtungshören - ortet.

Gleichzeitig muss man auch wissen, dass die Bezugsperson eigenen Gedanken nachhängen kann, was ein deutlich stärkeres Signal des Beobachtenden erforderlich macht. Umgekehrt kann natürlich durch eine bestimmte Erwartungshaltung - na wer wird mich wohl beobachten - die Ansprechschwelle auch gesenkt werden. Nennen wir diesen Kanal einen geistigen Informationskanal. Wer es noch nicht probiert hat, kann es überall probieren. Es klappt nicht immer, aber ... Übung macht den Meister. Oft räumlich weit entfernte, sich persönlich nahe stehende Personen, empfinden eine innere Unruhe, wenn dem Anderen etwas passiert. Der Hund spürt die Ankunft seines Frauchens/Herrchens.

Hier lässt sich ein Informationskanal ansetzen, den wir Menschen (noch) nicht (verstehen?) beherrschen. Unser Gehirn wird ja nur zu wenigen Prozent ausgenutzt ...



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mai 2014, 20:07

Offline
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55451
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt? :wiwi

Heute habe ich wieder solch einen Fall erlebt! :nick

More later! :wiwi

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mai 2014, 23:47

Offline
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 6204
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das habe ich auch schon erlebt, aber erzähl mal. :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mai 2014, 00:09

Offline
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55451
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Morgen! :nick

Bin gerade zu müüüüüüüüüüüüd. :cool:

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mai 2014, 10:32

Offline
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12679
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe so etwas des Öfteren erlebt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mai 2014, 10:52

Offline
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Schwarzes Bäumchen
Registriert: 03.2012
Beiträge: 1598
Alter: 37
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
 Profil  
erlebe ich ganz oft

zwischen mir und Schwester und zwischen mir und meinem Mann

meistens ruf ich bei meiner Schwester an und die meldet sich dann ganz verdutzt am anderen ende und sagt grad hab ich den Hörer in der Hand und wollte Dich wählen

so das gleiche auch mit meinem Mann

Denke hat Damit zu tun das man den anderen schon Ewigkeiten Denkt und mit ihm auf der gleichen Wellenlänge schwebt

_________________
Liebe Grüsse von Blacky


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mai 2014, 11:33

Offline
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55451
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nun erzähle ich mal.

Gestern war ich mit meinem Sohn im Auto unterwegs.

An einer Kreuzung mussten wir bei Rot anhalten.

Rechterhand war eine Kirche, die ich nun so etwas gedankenverloren betrachtete. Und mir fiel eine Frau aus Kroatien ein, die mir mal etwas über diese Kirche erzählt hatte.

Und dann schweiften meine Gedanken weiter ab zu einer kroatischen Erstkommunion.

Und mitten in diese Gedanken hinein fragte mich mein Sohn: "Bist du eigentlich schon mal in Kroatien gewesen?"

Ich war verblüfft - denn wir hatten vorher überhaupt nicht von Kroatien geredet ....

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mai 2014, 11:40

Online
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11905
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ist ein schöner Fall von Gedankenübertragung. :thumbsup

Dein Sohn hat unbewusst gespürt, dass du an Kroatien denkst.


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Mai 2014, 20:24

 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Gedankenübertragung und Gedankenlesen funktioniert, man kann es sogar lernen.
Ich war mal Geistheiler und konnte auch Tierkommunikation und Telepathie.
Da war ich stolz drauf, bis ich eines besseren belehrt wurde.
Ich bat Gott mir alles zu nehmen, was nicht von IHM ist.... und weg war es.
Wer das genauer nachlesen will, ist herzlich eingeladen:


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***ührung.de/bericht216.html

Marylin


go to top Nach oben
  
 

9. Mai 2014, 10:31

Offline
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55451
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
:torte :thumbsup

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Mai 2014, 18:58

 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich habe es auch schon oft erlebt. Wenn ich schlafe können mich eigentlich selbst bomben nicht wecken, wenn es welche hier geben würde, aber einem Kater von mir gelang es mir im Schlaf zu sagen, ich sterbe, komm. Ich sprang gleich noch im schlaf aus dem Bett und fand ihn auf der Treppe, ich trug ihn dann ins Bett, was ich dann machte, ist wie ausgelöscht, ich weiß es nicht mehr, aber er überlebte.
Leider bin ich allerdings eine Hexe, meine Oma konnte hellsehen, meine Mutter und ich sind Wahrsagerinnen, es geht immer von Mutter zu Tochter bei uns. Von daher wünsche ich mir eigentlich, daß ich es nicht hätte.
Manchmal sage ich auch Dinge, wie bei einer Flugshow, da meinte ich nicht gerade ernsthaft, es wäre lustig wenn mal einer abstürzen würde, was auch nicht lange auf sich warten ließ.
Und jetzt habe ich mir die dumme Idee in den Kopf gesetzt eine Rückführung zu machen, nur muß ich erst noch jemand finden, wo da auch reell ist, da in dem Geschäft leider viel abgezockt wird.


go to top Nach oben
  
 

15. Mai 2014, 19:04

Online
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11905
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Interessant, dass du hellsehen kannst und eine Hexe und Wahrsagerin bist. :thumbsup

Eine Rückführung ist schon eine gefährliche Sache, auch wenn man an einen seriösen Fachmann gerät. Bist du bereit all das zu verkraften, was du da erfahren wirst?

Warum willst du eine Rückführung machen? Gibt es dafür einen speziellen Grund?


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Mai 2014, 19:39

 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Hellsehen konnte eher meine Oma, ich kann Dinge nur oft eher spüren, wie wenn eine Gefahr da ist, aber es ist nicht direkt etwas greifbares, nur immer Gefühle. Mit den Karten ist es wieder anders, da spielte ich als Kind mit den Karten meiner Mutter und dann wurde immer mehr daraus und ersichtlich.
Das mit dem warum mit der Rückführung ist eine gute Frage, ich kenne den Grund irgendwie selbst nicht, es ist nur auf einmal daß Gefühl zu wißen, was ich früher einmal war. Auch habe ich nicht die geringste Ahnung, außer daß es scheinbar mit Hypnose geht, wie es genau läuft und ob man mich überhaupt hypnotisieren kann.
Vielleicht ist der Grund ganz einfach auch nur der Kater, da ich weiß, daß er ein Seelenverwandter ist und wir in jedem Leben zusammen waren, wenn ich auch nicht erklären kann wieso ich das weiß.


go to top Nach oben
  
 

15. Mai 2014, 19:44

Offline
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55451
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Maitreya hat geschrieben:
Vielleicht ist der Grund ganz einfach auch nur der Kater, da ich weiß, daß er ein Seelenverwandter ist und wir in jedem Leben zusammen waren, wenn ich auch nicht erklären kann wieso ich das weiß.


Katzen sehe ich auch als Seelenverwandte an! :torte

:maunz :maunz :maunz

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Mai 2014, 05:46

Online
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11905
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Maitreya hat geschrieben:
Vielleicht ist der Grund ganz einfach auch nur der Kater, da ich weiß, daß er ein Seelenverwandter ist und wir in jedem Leben zusammen waren, wenn ich auch nicht erklären kann wieso ich das weiß.

Ich denke wir kommen mit den Seelen unserer Seelengruppe ohnehin fast in jedem neuen Leben wieder zusammen. Das ist eh ganz normal.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Mai 2014, 09:47

 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Hi Dundee, ich habe ja auch nur 25 Katzen, grins.

Hi Waldveilchen, ja, irgendwo las ich einmal, daß sich immer wieder die gleichen Seelen zur gleichen Zeit inkarnieren und deshalb Zufall eigentlich oft eher Führungen sind.
Ich hatte da mal den Tick eine amerikanischen Sänger und Musiker unbedingt kennenlernen zu wollen, natürlich doof, dachte ich. Dann lernte ich eine Frau kennen und wir freundeten uns an. Als sie einmal aus den USA anrief meinte ich, sie könnte für mich ja mal mal Dwight Yoakam kennenlernen, ihre Antwort war, daß sie ihn letzte Woche in Cat Island geheiratet hat und ob sie ihn ans Telefon holen soll. Da wäre ich glatt fast vom Stuhl gefallen. Ob das wirklich nur Zufall war, bezweifel ich einmal, ich wollte ihn einfach nur so mal kennenlernen, weil er auch eine tolle Stimme hat, aber daß ich ihn wirklich mal kennenlernen würde, daran hatte ich nicht mal im Traum gedacht.
Und irgendwie sind es immer so komische Dinge die mir geschehen, manchmal sage ich etwas und kurz darauf geschieht es. Als ich in Los Angeles war, dachte ich nur, endlich Zuhause. Ich erkannte Gebäude auf der Ferne und wußte, welche es waren, ich fuhr mit der Metro, da es dort keine Bus-oder S-Bahn oder sonst eine Verbindung gibt und wußte, die Haltestelle für die Rückfahrt befindet sich 2 Blocks die Straße hinunter. Dabei war ich zuvor noch nie dort. Und es kam auch ganz spontan. Mittwochs fiel mir ein, ich könnte ja mal in die USA fliegen, eigentlich New York, alle Flüge in der jede Stadt die mir einfielen waren schon ausgebucht bis auf Los Angeles und am Sonntag kam ich dann dort an.
Ich kann mich auch noch an eine Unterführung erinnern, ausgerechnet mittendrin standen mir da die Haare auf einmal zu Berge, ich dachte bloß, wenn du hier buddelst, findest du vielleicht noch eine Leiche. Ich wollte die Unterführung auf dem Rückweg umgehen, aber irgendwie waren alle Wege die ich nahm durch Freeways blockiert, also mußte ich da leider wieder durch, danach bin ich nie mehr in diese Richtung gegangen.
Es sind oft nur Gefühl, vielleicht war da auch gar nichts und L.A. gefiel mir einfach nur, es gibt irgendwie keine greifbaren Dinge, warum ich ausgerechnet da landete und warum ich so handelte.


go to top Nach oben
  
 

16. Mai 2014, 09:53

Online
 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11905
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ist schon sehr eigenartig. Aber solche Sachen gibt es, dass man wo fremd ist und Gebäude, ..... wieder erkennt. Auch wenn man es nicht beweisen kann, so weiß man es doch selbst.

Das mit dem amerikanischen Sänger ist ja auch toll, wie du den kennengelernt hast!
Bist du heute noch mit ihm bekannt, befreundet?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Mai 2014, 10:15

 Re: Gedankenübertragungen - wer hat das schon erlebt?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Hi Waldveilchen, stimmt, vieles ist nur ein Gefühl, für daß es keine Erklärung gibt. Früher tat ich dies immer als Spinnerei oder Einbildung ab und fiel auch prompt auf die Nase bis ich lernte auf meine innere Stimme zu hören.

Und ja, ich habe noch Kontakt zu ihm und durch ihn lernte ich dann auch andere kennen, wie Jennifer Aniston, welche mit seiner Frau befreundet ist. Irgendwie scheint da doch jeder jeden zu kennen.


go to top Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker