Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] 

14. Apr 2013, 10:04

 Re: Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich würde gerne eine Gemeinsamkeit schreiben: Christen lieben Christus!
Wo sehe ich da Unterschiede: Also ich kann ja nur unsere kleine Gemeinde nehmen, wir sind ca 120 Leute. Und es gefällt mir da besser, als in einer großen Kirche, weil alles viel persönlicher ist und wir alle sehr innig mit Jesus umgehen. Ich muss nicht aufpassen, ob ich jemanden, der da etwas distanzierter ist, irritiere.
Ja und dann meine Frage: Wie intensiv lebt ihr mit Jesus?
Marylin


go to top Nach oben
  
 

29. Jul 2013, 15:45

Offline
 Re: Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62987
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldbaum hat geschrieben:
.... für manche Freikirchler ist die Sache klar:

"Der Papst ist pöööööööööööse und der leibhaftige Antichrist. Und die Katholiken beten Maria an - und sind also allesamt Götzen-Verehrer und damit des Teufels!"



Das ist wohl leider immer noch so.

Ob dieser dumme, ignorante, und imho dümmlich-arrogante Hass mancher Freikirchler auf die katholische Kirche jemals enden wird? :weißnix :denk

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jul 2013, 16:05

 Re: Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich glaube, dass Freikirchler zwar den Papst als weltlichen Stellvertreter Gottes nicht akzeptieren, das machen aber auch die Kopten (sie haben einen eigenen Papst) und die Evangelischen.
Was aber definitiv der Fall ist, ist, dass die katholische Kirche einen Menschen, der aus der katholischen Kirche austritt, exkommuniziert.
Dagegen können katholische Glaubensgeschwister in eine freie Kirche gehen...jedenfalls ist das bei uns und bei den freien Gemeinden, die ich kenne, der Fall, sogar dann, wenn sie nicht aus der katholischen Kirche ausgetreten sind.
Hier kommt es nur darauf an, dass derjenige mit dem Herzen an Christus glaubt und falls (noch) nicht, dann ist er eben als Gast als willkommen.
Marylin


go to top Nach oben
  
 

29. Jul 2013, 16:21

Offline
 Re: Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62987
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Marylin hat geschrieben:
Ich glaube, dass Freikirchler zwar den Papst als weltlichen Stellvertreter Gottes nicht akzeptieren, das machen aber auch die Kopten (sie haben einen eigenen Papst) und die Evangelischen.


Darum geht es doch nicht.

Das ist ja selbstverständlich.

Es geht um jene gehässigen und besserwisserischen und fanatischen Dauerangriffe.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Jan 2015, 23:27

Offline
 Re: Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 15740
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Ein schwieriges Verhältnis.

Was habt ihr für Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht?


Viele strenggläubigere Mitglieder setzen die Heiligenanrufung und die Marienverehung in der Katholischen Kirche mit Götzendienst gleich, und denken, Satan hätte dafür gesorgt, dass die Katholiken es auch so tun würden, um sie von Gott abzulenken!

Was natürlich totaler Schwachsinn ist! :weia :)


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Nov 2017, 05:21

Offline
 Re: Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 15740
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Z. B. bei den Siebenten-Tags-Adventisten! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Nov 2017, 12:17

Offline
 Re: Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1556
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich würde die Adventisten nicht unbedingt zu den "normalen" Freikirchen rechnen. Da sind mir die Jesus Freaks schon näher.
Aber auch ansonsten gibt es oft zwischen manchen Freikirchen und den evangelischen Gemeinden recht gute Beziehungen. Es liegt immer an dem jeweiligen Prediger.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Nov 2017, 12:31

Offline
 Re: Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58018
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gert hat geschrieben:
Aber auch ansonsten gibt es oft zwischen manchen Freikirchen und den evangelischen Gemeinden recht gute Beziehungen.


Freikirche und evangelisch - das sind imho doch zweierlei Kategorien.

Freikirche bezieht sich auf den rechtlichen Status - evangelisch bezieht sich auf den Glauben.

Es kann auch katholische Freikirchen geben.
Die meisten Freikirchen sind aber wohl evangelisch.

Und nicht selten sind evangelische Freikirchen recht fundamentalistisch eingestellt.

Ich denke, in der EKD wird es kaum Pastoren geben, die den Papst immer noch als den Antichristen verteufeln.

Bei den evangelischen Freikirchen aber durchaus.

Mir kommt da das Gleichnis vom Pharisäer und dem Zöllner in den Sinn.

Manche evangelische Freikirchen verkünden quasi analog dazu: "Schau mal, lieber Herr Jesus, wie so sehr fromm und gut wir sind - und wie schlecht und böse und teuflisch diese Katholiken doch sind!"

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Nov 2017, 12:34

Offline
 Re: Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58018
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Jene Bibelchristen haben diesen Sprachgebrauch: Christen einserseits - Katholiken andererseits.

Selbstverständliche Botschaft: "Katholiken sind gar keine Christen!" :nene

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Nov 2017, 13:35

Offline
 Re: Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1556
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wie gesagt, es kommt auf den jeweiligen Prediger an. Da Freikirchen freie Gemeinden sind, die keinerlei Kirchenleitung unterstehen, ist es oft ein sehr illustrer Verein.
Ich habe mal eine Hochzeit bei einer solchen Kirche erinnert, die fand auf einem alten Pfarrgut unter einem Baum statt. Eher ein wenig esoterisch.
Ich kenne freilich auch Prediger, die Teufel und Hölle mehr im Munde führen, als Jesus und Liebe.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Nov 2017, 14:23

Offline
 Re: Evangelische Freikirchen und die katholische Kirche
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58018
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gert hat geschrieben:
Ich kenne freilich auch Prediger, die Teufel und Hölle mehr im Munde führen, als Jesus und Liebe.


Für diese "hell-fire-sermons" war früher vor allem die schottische Kirche berühmt! :teufel

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker