Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

 Erfahrungen mit Adventisten

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] 

18. Dez 2016, 11:10

Offline
 Re: Adventisten
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Heute ist nun Sonntag - für die Adventisten ein gewöhnlicher Werktag.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Dez 2016, 16:33

Offline
 Re: Adventisten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Bei den Juden wäre solch ein Fall ein Grund, am Sabbat eben doch "arbeiten" zu dürfen.


Noch mehr,sogar bei streng orthodoxen Juden wäre das ein Grund "arbeiten" zu müssen.
Ebenso ist es Fakt,dass das Retten von Leben z.B. jedes (!!) Gebot ,mit Ausnahme des Verbotes zu morden,ausdrücklich aufhebt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Dez 2016, 19:23

Offline
 Re: Adventisten
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2016
Beiträge: 70
Wohnort: Schwobaländle
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Eine Schulfreundin meiner Schwester gehörte zu den Adventisten. Damals war samstagsnoch Schule und da fehlte sie immer.
Als junges Mädchen sagte sie mal, wenn sie heiraten würde und ihr Mann würde nicht den Zehnten des Einkommens abgeben an die Adventisten würde sie ihm das Geld klauen ...

_________________
Grüßle von der Spätzin

Man hängt immer noch an Träumen auch wenn sie schon lange zu Staub zerfallen sind!


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Dez 2016, 19:41

Offline
 Re: Adventisten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
Spätzin hat geschrieben:
Eine Schulfreundin meiner Schwester gehörte zu den Adventisten. Damals war samstagsnoch Schule und da fehlte sie immer.
...


und kam damit samstags der Schulpflicht nicht nach.


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Dez 2016, 20:41

Offline
 Re: Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 11945
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Nestor hat geschrieben:


Hier was daraus:

Zitat:
Ab dem Jahre 1840 hatte die Familie Harmon engen Kontakt zur Millerbewegung und erwartete zusammen mit den anderen Gläubigen die Wiederkunft Christi am 22. Oktober 1844.

Im Juni 1842 ließ sich Ellen in die Methodistenkirche taufen. Ein Jahr später wurden sie und ihre Familie allerdings wegen „Millerismus“ aus ihrer Kirche ausgeschlossen. Doch auch nach Ausbleiben der Parusie stand die Familie weiterhin zu Miller.

Genau zwei Monate nachdem der letzte „Wiederkunftstermin“ verstrichen war, hatte Ellen „während einer Gebetsstunde ihre erste Vision, die sehr zur Stabilisierung der jungen Advent-Bewegung beitrug.“ Dieses „Gesicht“, das sie mit 17 Jahren am 22. Dezember 1844 sah, war das erste einer langen Reihe, die sich bis zum Ende ihres Lebens fortsetzen sollte. Nach einer zweiten Vision begann Ellen ihre Visionen öffentlich zu machen und predigte in verschiedenen Städten.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Dez 2016, 20:47

Offline
 Re: Adventisten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 11945
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Bei den Adventisten gibt es auch Reformbewegungen, die zum Teil noch strengere Auslegungen in ihrem Glauben haben! :nick

Dazu mehr hier im eigenen Thread darüber: fur-geist-und-seele/reformbewegungen-bei-den-siebenten-tags-adventisten-t15044.html :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jul 2017, 13:18

Online
 Re: Reformbewegungen bei den Siebenten-Tags-Adventisten
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57126
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Für die Adventistin, die ich kenne, ist der Samstag dann der Sonntag. :torte

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jul 2017, 13:22

Online
 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57126
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und wer hat sonst noch Erfahrungen mit Adventisten gemacht? :torte

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Aug 2017, 23:51

Offline
 Re: Adventisten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 5599
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Nachtigall hat geschrieben:
.....eine Adventistin, die fremde Menschen bat ihre gehbehinderte Mutter mit dem Rollstuhl über den Weihnachtsmarkt zu fahren. Sie dürfen am Sabbat nicht arbeiten. :shock:


......

Bei den Juden wäre solch ein Fall ein Grund, am Sabbat eben doch "arbeiten" zu dürfen.



Das wäre auch menschlich! :nick

Wenn ich jener Frau wieder begegne, möchte ich ihr das zeigen:

Zitat:
Dies ist das höchste und größte Gebot, das Allerwichtigste also, das der Mensch überhaupt tun kann (Matthäus 22,37). Für Gott und mit ihm zu leben und wie er für andere da zu sein, ist der wahre Sinn des Lebens, unsere eigentliche Bestimmung. Leben heißt lieben. Liebe aber lebt von Kommunikation, Begegnung und Gespräch. Das braucht Zeit – Zeit zum Hören und Reden, Entspannen und Nachdenken. Darum geht es am Sabbat!


Und das:

Zitat:
Somit werden alle Standesunterschiede für einen Tag aufgehoben – eine enorme Herausforderung für die altisraelitische (wie für jede) Gesellschaft. Salopp formuliert heißt Sabbat also „leben und leben lassen“; nicht im Sinne gleichgültiger Toleranz, sondern als konsequentes Eintreten für die unveräußerlichen, weil gottgegebenen Rechte anderer. Wer den biblischen Sabbat feiert, genießt deshalb nicht nur die eigene Ruhe, sondern lässt auch andere nicht wie selbstverständlich am Sabbat für sich arbeiten.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Vermutlich kennen einige Adventisten ihre eigenen Gebote nicht, oder legen sie sie nach Bedarf aus?


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Aug 2017, 08:56

 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Gute Freunde von uns gehören den Siebenten-Tags-Adventisten an. Wir schätzen sie sehr, und sie uns als Methodisten auch. Auch wenn die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten wegen ihrer Sonderlehren nicht der Evangelischen Allianz angehören, eint uns viel mehr als uns unterscheidet. Das Wort Sekte ist für die Adventsgemeinde, die ich kenne, völlig unangebracht.

Deutlich wurde das, als wir die Weihnachtsfeier des Kindergottesdienstes dieser Gemeinde besuchten. Sie hätte in genau dieser Form bei uns Methodisten stattfinden können. Umgekehrt kommen unsere Freunde auch manchmal zu uns in den methodistischen Gottesdienst, denn der Vater dieser Familie ist der Pate unseres jüngeren Sohnes. Sie fanden unsere letzte Weihnachtsfeier allerdings etwas unkonventionell, da manche Beiträge biblische Geschichten rund um Weihnachten sehr frei auslegten. Vielleicht sind die Adventisten in dieser Hinsicht strenger.

Wo es für unsere Freunde aber keine Ausnahme gibt, ist die Sabbatruhe und die Einhaltung der Vorschriften zur Ernährung. Das ist allerdings ein Problem, denn unser Freund sucht schon lange einen neuen Job. Da er sich beharrlich weigert samstags zu arbeiten, kann er das vermutlich vergessen. Bei der Ernährung verzichten unsere Freunde konsequent auf Schweinefleisch und auf Alkohol, wobei aber Wein zum Kochen erlaubt ist.


go to top Nach oben
  
 

4. Aug 2017, 02:17

Offline
 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10356
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich kenne eine Krankenschwester, die dieser Sekte angehoert. Sie rief mich an einem Samstag an und fragte ob ich mit Ihrer Familie den Sabbat feiern wollte. Mich hat es fast vom Stuhl gehauen. Ich fragte sie ob sie Juedin sei, obwohl das total unwahrscheinlich ist, da sie eine Philippina ist. Dann erklaerte sie mir sie sei 7 day Adventist und ich erklaerte ihr das ich Agnostiker bin, was sie mit einem Ohhhhhh beantwortete. Ich hab mich immer gewundert weil sie keinen Kaffee und kein Tee trinkt. Jetzt weiss ich warum.

Die Frau meines Neffen gehoert auch der Sekte an. Wie alle dieser Adventistler trinkt sie keinen Kaffee, Tee, Cola und Alkohol und isst kein Schweinefleisch. Die Kinder sind auch in der Sekte. Mein Neffe nicht. Der goennt sich auch ein Bier aber nicht zu Hause.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Aug 2017, 09:06

Offline
 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Ich kenne eine Krankenschwester, die dieser Sekte angehoert. Sie rief mich an einem Samstag an und fragte ob ich mit Ihrer Familie den Sabbat feiern wollte.


Und - hast du die Einladung angenommen? :wiwi

Zitat:
Wie alle dieser Adventistler trinkt sie keinen Kaffee, Tee, Cola und Alkohol und isst kein Schweinefleisch.


In Sachen Schweinefleisch und Sabbat orientieren sich die Adventisten an den Juden.

Juden trinken aber durchaus auch Wein - auch bei der Feier in der Synagoge.

Da könnten sich die Adventisten doch ein Beispiel dran nehmen! :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Aug 2017, 10:14

 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Ich kenne eine Krankenschwester, die dieser Sekte angehoert. ... Die Frau meines Neffen gehoert auch der Sekte an. Wie alle dieser Adventistler trinkt sie keinen Kaffee, Tee, Cola und Alkohol und isst kein Schweinefleisch. Die Kinder sind auch in der Sekte. Mein Neffe nicht. Der goennt sich auch ein Bier aber nicht zu Hause.


Ich finde problematisch, was du schreibst, TheManFromDownUnder.

Wenn du die Adventisten pauschal als Sekte bezeichnest, muss ich davon ausgehen, dass du auch andere Freikirchen als Sekte betrachtest, und dagegen verwahre ich mich als überzeugter Methodist entschieden.

Mag sein, dass es Adventisten gibt, die die Speisegebote auf koffeinhaltige Getränke ausweiten. Unsere Freunde, die Adventisten sind, tun dies nicht, und auch sonst habe ich noch nie davon gehört.

Ist es denn schlimm, wenn sich Menschen aus Glaubensgründen dafür entscheiden, bestimmte Lebebsmittel nicht zu konsumieren? Doch wohl eher im Gegenteil, wenn diese Lebensmittel durchaus problematische Wirkungen haben können, wie z.B. Koffein.


go to top Nach oben
  
 

4. Aug 2017, 10:37

Offline
 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
aahimstt hat geschrieben:
Mag sein, dass es Adventisten gibt, die die Speisegebote auf koffeinhaltige Getränke ausweiten. Unsere Freunde, die Adventisten sind, tun dies nicht, und auch sonst habe ich noch nie davon gehört.


Wenn ich mal dazu komme, frage ich mal jene Bekannte, die Adventistin ist, ob sie auch Cola oder Kaffee trinkt - oder nicht.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Aug 2017, 10:41

Offline
 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
aahimstt hat geschrieben:
Wenn du die Adventisten pauschal als Sekte bezeichnest


Sekte muss ja nicht immer pauschal negativ gemeint sein.
Das Thema ist ein weites Feld.

Hier können wir auch ganz generell über den Begriff "Sekte" reden.

>>> fur-geist-und-seele/achtung-sekte-was-denkt-ihr-t25434.html <<<

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Aug 2017, 11:42

Offline
 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10356
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
aahimstt hat geschrieben:
Ich finde problematisch, was du schreibst, TheManFromDownUnder.Wenn du die Adventisten pauschal als Sekte bezeichnest, muss ich davon ausgehen, dass du auch andere Freikirchen als Sekte betrachtest, und dagegen verwahre ich mich als überzeugter Methodist entschieden.


Mir ist est egal ob du das probematisch findest was ich schreibe, genauso wie es mir egal ist woran du glaubst und wie immer du deinen Religionsverein bezeichnest solange du nicht versuchst mich oder andere zu missionieren.

Mir ist es auch vollkommen egal ob jemand Schweinefleisch aus religioesen Gruenden nicht isst, Vegetarier ist oder kein Alkohol trinkt solange er/die mir nicht versucht zu verkaufen das seine Einstellung die allein heiligmachende Loesung ist.

Leider sind diese religioesen Sonderlinge oft sehr missionarisch angehaucht und glauben jede Seele retten zu muessen. Finger weg von meiner! OK ?

In meinem speziellen Fall fand ich die Einladung zum Sabbat feiern ueberrraschend, da ich auf eine ganz andere Einladung :flöt hoffte. Aber diese Hoffnung gab ich sofort auf :mrgreen: Ich kann mit Entaueschungen leben :mrgreen:

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Aug 2017, 12:53

 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Lieber ManFromDownUnder,

es liegt mir ferne irgendjemanden missionieren zu wollen. Ich erwarte aber eine gewisse Toleranz gegenüber meinem Glauben und dem anderer Menschen. Und diese lässt dein für mich bissig klingender Tonfall vermissen.

Du willst nicht missioniert werden - das ist dein gutes Recht und ich achte es.

Ich möchte nicht, dass du dich ungerechtfertigt über religiöse Gruppierungen äusserst, mit denen ich mich identifiziere, und das ist mein gutes Recht. Bitte respektiere das.


go to top Nach oben
  
 

4. Aug 2017, 13:46

Offline
 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10356
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Lieber Aahimstt,

Ich habe mich nirgendwo ueber deine spezielle religioese Gruppierung geauesserst. Sie interessiert mich nicht. Ich habe mich lediglich ueber eine Erfahrung mit den 7 Day Adventist geauessert. Sei nicht so empfindlich!

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Aug 2017, 13:52

 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich glaube nicht, dass ich der einzige bin, der deine Wortwahl bisweilen als nicht gerade harmoniestiftend empfindet. Aber lassen wir das.


go to top Nach oben
  
 

5. Aug 2017, 00:37

Offline
 Re:  Erfahrungen mit Adventisten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10356
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
aahimstt hat geschrieben:
Aber lassen wir das.


Ich mag das, erst motzen und dann sagen "aber lassen wir das".

Dundee hat geschrieben:
Und - hast du die Einladung angenommen?


Nein natuerlich nicht! Ich habe am Sabbat morgen was besseres zu tun als irgendwo zu sein wo ich nicht sein will.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker