Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Ein Traumtagebuch

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 264 Beiträge ] 

30. Dez 2014, 10:50

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1733
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich habe heute Nacht wieder von meiner Psychologielehrerin geträumt.
Meine Mitschülerin Medine und ich kamen zum gedeckten Tisch, an dem schon unsere Psychologielehrerin saß. Wir wollten uns zu ihr setzen, weil da ja Platz gewesen wäre. Doch sie währte ab. Sie bestimmte unseren Platz weit weg von sich. Wir würden sie aus ihrem Rhythmus bringen, wenn wir uns näher bei ihr sein würden. Sie bestimmte sogar, wie wir uns setzen sollten. Ich musste eine sehr unbequeme Haltung einnehmen,mit den Beinen zur Seite und dem Kopf nach vorne, damit sie bloß ihren Rhythmus beibehält.
Nachher fand ein sportlicher Wettkampf im Keller statt. Die Schüler kämpften alle gegen sie.
Plötzlich brach ein Feuer aus. Die Schüler kämpften immer noch mit ihren Flöten gegen die Lehrerin. Ich rannte nach unten und rettete meine Mitschüler, die den Wettkampf gewonnen hatten, aus den Flammen. Meine Psychologielehrerin war nicht mehr da. Entweder war sie rausgelaufen oder verbrannt, ich weiß es nicht. Ich hätte sie auch gerettet, wenn ich sie gefunden hätte. Dann kamen wir nach draußen und ich wurde mit ihrem Namen "Evelyn" angesprochen.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2015, 08:18

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1733
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Heute Nacht war ich im Traum im Kloster von Selbitz.
Meine Schwester besuchte mich mit einigen Bekannten, um mit mir zum schwimmen zu gehen.
Ich kletterte einmal auf den Dachboden im Kloster. Meine Schwester hatte Angst,dass ich runterspringen wollte, aber das wollte ich nicht.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2015, 08:58

Online
 Re: Ein Traumtagebuch
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57013
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Felicitas hat geschrieben:
Heute Nacht war ich im Traum im Kloster von Selbitz.



Ist das dort: :wiwi

Zitat:
Selbitz ist eine Stadt im oberfränkischen Landkreis Hof und liegt im Frankenwald etwa 14 km westlich der Kreisstadt Hof.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2015, 09:06

Online
 Re: Ein Traumtagebuch
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57013
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gestern hatte ich wieder mal einen Albtraum.

Ich wollte einem ausländischen Besuch meine Heimat zeigen, also Baden-Baden.

Dort aber war alles anders als sonst.

Der Bahnhof war weit weg irgendwo im Wald.

Wir stiegen einen steilen Berg hinunter ins Tal.

Dort waren lauter gesichtslose Häuser.

Ich fragte jemand, wo es zur Stadtmitte gehe.

"Nach links!" hieß es.

Wir gingen eine Ewigkeit nach links, aber da waren überall nur höchst langweilige Häuser.

Wieder frage ich nach der Stadtmitte.

"Nach rechts!" sagte eine Frau. Aber deren Sohn sagte: "Nach links!"

Da ging ich mit meinem Besuch wieder den steilen Berg hoch und fragte im Bahnhof nach.

Dann nahmen wir wieder den Zug und stiegen bei einem anderen Bahnhof aus.

Von dort konnte ich von weitem die schöne Stadtmitte von Baden-Baden sehen.

Und dann wachte ich auf ......

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2015, 09:27

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 10767
Alter: 55
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich glaube da hat dein Unterbewusstsein was verarbeitet von deinen Reisen und Ausflügen in der Umgebung.

Oder gibt es derzeit eine Entscheidung in deinem Leben, wo du nicht recht weißt, in welche Richtung es gehen soll?


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2015, 09:52

Online
 Re: Ein Traumtagebuch
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57013
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Ich glaube da hat dein Unterbewusstsein was verarbeitet von deinen Reisen und Ausflügen in der Umgebung.


So erkläre ich mir das auch! :nick

More later. :wiwi

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2015, 13:53

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2013
Beiträge: 1019
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich glaube, dass Du momentan Deine Lebensrichtung ein bißchen
aus den Augen verloren hast und etwas ändern musst.

Die Personen in Deiner Nähe können Dir dabei nicht helfen. Es liegt bei Dir.
Du hast es verstanden, in dem Du im Traum zurückgingst und Dir einen Überblick
verschaftest.

Mach was draus Winterlärche. :thumbsup


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2015, 14:09

Online
 Re: Ein Traumtagebuch
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57013
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Sicher eine gute Interpretation! :thumbsup

Ich habe auch noch eine andere, die ich nun gleich zu Bildschirm bringen möchte. :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2015, 14:29

Online
 Re: Ein Traumtagebuch
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57013
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich sehe hier zwei mir wohlvertrauten Gedanken:

1. Ich habe einen recht guten Orientierungs-Sinn und daher auch den Anspruch an mich, immer alles zu finden. Und ich fühle mich auch immer verantwortlich dafür, dass alles bestens klappt, wenn ich mit einem Besuch irgendwo unterwegs bin. Aber natürlich bin ich nicht unfehlbar, und kann mich auch mal irren. Dass ich nun aber ausgerechnet in meiner früheren Heimat Baden-Baden den Weg nicht finde, das wäre mir höchst peinlich - und eine schlimme Blamage!

2. Und etwas steckt in diesem Traum auch der Ärger über Einheimische, die sich schon ab ihrer Haustür nicht mehr richtig auskennen und einem den falschen Weg wiesen.

- daher: ein echter Albtraum! :teufel

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2015, 00:02

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Moderatorin
Registriert: 01.2015
Beiträge: 596
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Mein Traum war so schön, dass ich danach nicht mehr einschlafen konnte. Ich träumte, ich war am Meer und habe Muscheln gesammelt. Das Hotel war direkt am Wasser und ich war die Erste, die am Strand war.
Es waren noch andere Gäste da, aber die waren alle noch im Hotel.
Die Sonne schien, das Meer rauschte und ich war Barfuß am Strand. Ich bin auf einmal wach geworden und wollte eigentlich noch weiter träumen. Habe mich danach an den PC gesetzt.
Danach bin ich noch mit unsere Hündin Jule Gassi gegangen.

_________________
Liebe Grüße Waldbeere


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2015, 02:29

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 10767
Alter: 55
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Winterlärche, dein Traum drückt sehr schön deine innere Einstellung aus.

Möchtegern, das war wirklich ein sehr schöner Traum. :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2015, 03:43

Online
 Re: Ein Traumtagebuch
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57013
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Winterlärche, dein Traum drückt sehr schön deine innere Einstellung aus.


Kann man wohl so sagen. :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2015, 03:44

Online
 Re: Ein Traumtagebuch
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57013
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Möchtegern hat geschrieben:
Mein Traum war so schön, dass ich danach nicht mehr einschlafen konnte. Ich träumte, ich war am Meer und habe Muscheln gesammelt. Das Hotel war direkt am Wasser und ich war die Erste, die am Strand war.
Es waren noch andere Gäste da, aber die waren alle noch im Hotel.
Die Sonne schien, das Meer rauschte und ich war Barfuß am Strand. Ich bin auf einmal wach geworden und wollte eigentlich noch weiter träumen. Habe mich danach an den PC gesetzt.
Danach bin ich noch mit unsere Hündin Jule Gassi gegangen.


Ein schöner Traum! :thumbsup

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2015, 08:18

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1733
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Hallo Möchtegern,
war das vielleicht ein Traum vom letzten Urlaub oder so?

Winterlärche, ja, das war das Kloster in Selbitz. Das ist sehr schön dort.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Jan 2015, 20:56

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Moderatorin
Registriert: 01.2015
Beiträge: 596
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Nein Felicitas. Ich habe zu viele Filme in letzter Zeit gesehen und dann kann es schon passieren, dass ich träume. :wiwi

_________________
Liebe Grüße Waldbeere


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Mär 2015, 16:42

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1733
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich hatte heute Nacht einen schrecklichen Traum:
Meine Lehrerin war bei einem Autounfall gestorben. Der Autounfall war an jenem Tag passiert, an dem sich meine Mitschülerin über die gewonnene Freistunde freute und sagte: "Frau X braucht gar nicht mehr zu kommen." Ich dachte nur: Verdammt, hätte die Mitschülerin das bloß nicht gesagt! Dann stellte ich mir vor, wie das werden soll ohne diese Lehrerin an der Schule, wer uns dann in Psychologie übernehmen wird.
Was mich auch verwunderte war, dass sie meine Lehrerin an meinem alten Heimatort beerdigt hatten, weil sie dort gestorben war und ihre Verwandten somit gezwungen waren weite Strecken zurückzulegen, um das Grab zu besuchen.
Ich ging auf den Friedhof und las ihren Namen.
Nachher brachte meine Mutter ihre Mutter von der Kirche mit, die ganz in rosa gekleidet war.
Sie zeigte uns Bilder von meiner Lehrerin, die ebenso ganz in rosa gekleidet war.
Ich zeigte ihr die beiden anderen Bilder, die ich von meiner Lehrerin gemacht habe.
Sie sagte, dass ich die aufheben soll und mich an die guten Augenblicke mit ihr erinnern soll.
Ich war recht fassungslos. Vor lauter Frust habe ich dann auch noch das Radio eingeschaltet, was recht laut war und hab mit nem Bekannten geredet.

Ich war noch geschockt, als ich im Unterricht heute Früh saß, weil mir der Traum noch nachging. Es ging mir dann aber wieder besser, als ich meine Lehrerin sah.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Mär 2015, 23:41

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ob das auch teilweise ein verborgener Wunschtraum war?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

4. Mär 2015, 08:22

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1733
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Nein, sicher nicht. Sie ist zwar manchmal sehr kratzbürstig, aber ich wünsch ihr nicht den Tod. Um ehrlich zu sein glaube ich, dass da etwas ganz anderes hinter liegt. Ein Teil davon ist der Tod von meinem Freund Karli. Also das mit den Bilden.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Apr 2015, 07:55

Online
 Re: Ein Traumtagebuch
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57013
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mein Traum spielt in Belgien, zu der Zeit, als das Land gerade im 2. Weltkrieg von der deutschen Besetzung befreit worden ist.

Ich bin in jenem Teil von Belgien, in dem Wein angebaut wird.

Das ist ein sehr kleines Gebiet, und es gibt wenig belgischen Wein.

Gerade darum interessiert mich dieser Wein, und ich würde ihn gerne mal probieren.

Nun heißt es aber, der ganze Wein, der aus der Zeit der deutschen Besetzung stammt, dürfe nun nicht mehr getrunken werden. Das sei ja quasi "Nazi-Wein", und er müsse vernichtet werden.

Das finde ich schade.

Es gibt nun eine große Demonstration zur Feier der Befreiung Belgiens, und ich bin auch mit dabei.

Während dieser Demonstration diskutiere ich mit den Leuten neben mir über den Unsinn, den Wein wegzuschütten.

Ich frage sie: "Sind dann nun auch alle Kartoffeln aus der Zeit der deutschen Besetzung Nazi-Kartoffeln? Ist dann nun auch alles Getreide aus der Zeit der deutschen Besetzung Nazi-Getreide? Usw .... usw ...."

Das ist zwar logisch gedacht, aber ich merke, dass ich mich mit dieser Diskussion nur unbeliebt mache, und man die Logik nicht sehen will.

Die Situation könnte gefährlich werden für mich Deutschen ....

Und da wache ich dann lieber auf, statt weiterzuträumen ....

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Apr 2015, 09:37

Offline
 Re: Ein Traumtagebuch
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Diekgraaf
Registriert: 11.2014
Beiträge: 609
Wohnort: Waterkant
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich empfehle: Patricia Garfield "kreativ träumen".

Ein wichtiger Tipp aus dem Buch, den auch ihr verwenden könnt: schreibe Träume immer in der Gegenwartsform auf. Dann kann man sich an viel mehr Details erinnern.

_________________
"Wer nichts weiß, muss alles glauben"
Marie von Ebner-Eschenbach


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 264 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker