Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Die Fünf Säulen des Islam

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

10. Okt 2010, 16:24

Offline
 Die Fünf Säulen des Islam
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zitat:
1. Den Glauben an die Einheit Allahs und das Ablegen des Bekenntnisses zu diesem Glauben mit den folgenden Worten: "Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt außer Allah, und ich bezeuge, dass Muhammad Sein Diener und Sein Gesandter ist."

2. Die fünf täglichen Gebete vor Sonnenaufgang, zur Mittagszeit, am Nachmittag, nach Sonnenuntergang und in der Nacht. Diese fünf täglichen Gebete helfen dem Muslim, sich im Alltagsleben ständig der Gegenwart Allahs bewusst zu sein. Diese Gebete sind eine ständige Erinnerung des Betenden an die Allgegenwärtigkeit und Allmacht Allahs und sie helfen dem Betenden dabei, nicht vom rechten Pfad abzuweichen.

3. Die Wohltätigkeit gegenüber den Mitmenschen. Der Islam legt großen Wert auf Großzügigkeit und Mildtätigkeit als Mittel zur Läuterung der eigenen Seele und zur Annäherung an Allah. Dem Muslim ist auferlegt, freiwillige Gaben zu verteilen, wenn immer es ihm möglich ist; doch ist es davon abgesehen seine Pflicht, einmal jährlich eine Almosen-Steuer von etwa 2.5 Prozent seines Kapitalvermögens zu geben, die an Arme und Bedürftige etc. geht. Die Zakat (Almosen-Steuer) versetzt auf diese Weise die Muslim-Gemeinde in die Lage, sich all ihrer Mitglieder anzunehmen und zu gewährleisten, dass niemand des grundsätzlichen Rechts auf ein menschenwürdiges Dasein beraubt wird.

4. Das Fasten während des Ramadan, dem neunten Monat im islamischen Kalender. Dieses Fasten ist allen Muslimen vorgeschrieben, die gesund sind und das Reifestadium erreicht haben, sofern sie nicht von der Einhaltung des Fastens durch verschiedene Umstände wie eine Reise, hohes Alter, Krankheit, geistige Unzurechnungsfähigkeit oder bei Frauen durch Menstruation, Schwangerschaft oder Stillen abgehalten werden. Das Fasten im Ramadan beginnt vor Anbruch der Morgendämmerung und dauert bis nach Sonnenuntergang. Während dieser Zeit enthält sich der Muslim des Essens, Trinkens von Wasser oder anderen Getränken, des Geschlechtsverkehrs mit seinem Ehepartner und des Rauchens. Das Fasten lehrt den Muslim Selbstdisziplin und Beherrschung und läutert gleichzeitig Seele und Körper, und es stärkt das Gottesbewusstsein.

5. Die Pilgerfahrt nach Mekka: Diese Pilgerfahrt ist allen Muslimen zumindest einmal im Leben zur Pflicht gemacht, sofern sie gesund sind und die finanziellen Mittel dafür aufbringen können. Die jährliche Wallfahrt nach Mekka ist eines der größten Ereignisse in der islamischen Welt, weil sie Muslime aller Rassen und Länder der Erde zusammenführt. Dieses große Erlebnis im Leben eines Muslims hilft ihm gleichfalls, Allah näher zu kommen.


Das also sind die 5 Pflichten, die ein Moslem befolgen muss.

Was haltet ihr davon?

Btw: Ich sehe da kein Verbot, Wein zu trinken. :zumwohl

Und auch kein Gebot, Kopftücher oder gar Burkas zu tragen. :nein

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Okt 2010, 20:53

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Frage: Warum machen nun diese fundamentalischen Moslems solch ein Gewese mit ihren Burkas und Nakibs und auch mit ihren Kopftüchern, wenn all das im Islam gar nicht Pflicht ist?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Okt 2010, 05:12

 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Weil es in der islamischen Gesellschaft so zur Gewohnheit wurde, zu einem Volksbrauch so zu sagen.


go to top Nach oben
  
 

11. Okt 2010, 07:34

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ja, aber dieser Volksbrauch muss dann nicht den Schutz des Religiösen haben, wie es Burka-Befürworter immer fordern.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Okt 2010, 07:50

 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ja, das finde ich auch. Volksbräuche brauchen nicht den Schutz des Religiösen.


go to top Nach oben
  
 

11. Okt 2010, 21:23

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gut finde ich dieses Gebot: :nick

Zitat:
3. Die Wohltätigkeit gegenüber den Mitmenschen. Der Islam legt großen Wert auf Großzügigkeit und Mildtätigkeit als Mittel zur Läuterung der eigenen Seele und zur Annäherung an Allah. Dem Muslim ist auferlegt, freiwillige Gaben zu verteilen, wenn immer es ihm möglich ist; doch ist es davon abgesehen seine Pflicht, einmal jährlich eine Almosen-Steuer von etwa 2.5 Prozent seines Kapitalvermögens zu geben, die an Arme und Bedürftige etc. geht. Die Zakat (Almosen-Steuer) versetzt auf diese Weise die Muslim-Gemeinde in die Lage, sich all ihrer Mitglieder anzunehmen und zu gewährleisten, dass niemand des grundsätzlichen Rechts auf ein menschenwürdiges Dasein beraubt wird.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Okt 2010, 21:33

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Lucretius Carus
Registriert: 09.2010
Beiträge: 3151
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Gut finde ich dieses Gebot: :nick

Zitat:
3. Die Wohltätigkeit gegenüber den Mitmenschen. Der Islam legt großen Wert auf Großzügigkeit und Mildtätigkeit als Mittel zur Läuterung der eigenen Seele und zur Annäherung an Allah. Dem Muslim ist auferlegt, freiwillige Gaben zu verteilen, wenn immer es ihm möglich ist; doch ist es davon abgesehen seine Pflicht, einmal jährlich eine Almosen-Steuer von etwa 2.5 Prozent seines Kapitalvermögens zu geben, die an Arme und Bedürftige etc. geht. Die Zakat (Almosen-Steuer) versetzt auf diese Weise die Muslim-Gemeinde in die Lage, sich all ihrer Mitglieder anzunehmen und zu gewährleisten, dass niemand des grundsätzlichen Rechts auf ein menschenwürdiges Dasein beraubt wird.

Du solltest dringend mal den Koran lesen!
Das gilt ausdrücklich nur für Moslems.
Alle anderen darf und soll man soviel wie möglich ausnehmen!
Etwas besser kommen die Buchreligionen weg (Juden und Christen) - die müssen an die Moslems lediglich die Dhimmisteuer entrichten.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
„Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Gott und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten (oder: für verboten erklären), was Gott und sein Gesandter verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören – von denen, die die Schrift erhalten haben – (kämpft gegen sie), bis sie kleinlaut aus der Hand (?) Tribut entrichten!“
– Koran, Sure 9, Vers 29: Übersetzung von Rudi Paret

Nichtmoslems dürfen auch bedenkenlos versklavt werden - siehe heutzutage in Saudi-Arabien.
Koranlektüre ist wirklich jedem zu empfehlen!
Und in der Realität sieht das ja sowieso vollkommen anders aus...
Der Islam ist eine totalitäre und menschenverachtende Ideologie!


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Okt 2010, 21:42

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich halte mich lieber an die Fünf Säulen. :nick

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Okt 2010, 21:47

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Lucretius Carus
Registriert: 09.2010
Beiträge: 3151
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Ich halte mich lieber an die Fünf Säulen. :nick

Du willst tatsächlich nach Mekka? :shock:
Das (5 Säulen) ist doch Augenwischerei!
In der Fastenzeit kein Wasser zu trinken ist doch auch absoluter Schwachsinn! :weia
Und in Mekka trampeln sie sich dann noch gegenseitig tot.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Sep 2013, 13:54

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 11915
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Und auch kein Gebot, Kopftücher oder gar Burkas zu tragen. :nein


Genau; diese "Regelungen" sind von den Menschen dazugestellt worden, die z. B. auch an ihre Traditionen und Bräuche festhalten wollen!


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Aug 2016, 18:59

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 11915
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Oder, eben, auch Menschen mit radikal-islamistischen Einstellungen, sowie islamistische Terrormilizen, wie z. B. der IS, oder einige andere in Syrien!


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Sep 2017, 15:46

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Heute und morgen ist auch das Islamische Neue Jahr. :nick

Zitat:
Muharram (Islamisches Neujahr) 2017
28 Länder – Freitag, 22. September 2017
2 Länder – Donnerstag, 21. September 2017

Muharram (Islamisches Neujahr) 2018
Mittwoch, 12. September 2018


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Sep 2017, 21:56

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2017
Beiträge: 316
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Diese fünf Säulen sind nur das, was ein Moslem, immer widerkehrend, bis auf die Hadsch, machen soll.
Das Gebet gliedert z.B. den Tagesablauf.
Dazu kommt all das, was im Koran steht und ja am Freitag, in der Moschee ausgelegt wird.
die Auslegung des Koran wiederum folgt im Wesentlichen den Hadithen.
Im Koran wiederum steht schon, das die Frau "ihren Schmuck bedecken" soll.
Gert

_________________
Wer die größte Klappe hat, hat deswegen noch lange nicht Recht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Sep 2017, 05:48

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 2473
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Wenn Gott oder Allah oder Zeus oder sonstwer.... gewollt hätte das Frau "keinen Schmuck" hätte, dann hätte er sie so geschaffen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Sep 2017, 21:58

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2017
Beiträge: 316
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Das, was Mohammed mit dem Hinweis auf das Verhüllen des Schmuckes wollte, war der Versuch, Frauen in ihrer Stellung zu beschneiden. Man sollte nicht vergessen, das er einst der Angestellte einer Frau war, diese also ein Unternehmen führte. Mehr noch - sie hat ihn geheiratet, die ältere Frau den jüngeren Mann.
Das muss korrigiert werden.
Irgend ein Gott hat, so fürchte ich, mit dem Koran wenig zu tun.
Darauf weist hin,
a) das die Offenbarungen immer zur richtigen zeit kamen,
b) Das alles sich in einem, nicht zu langen, Lebensalter abwickelte
c) Niemand etwas von dem mysteriösen Engel mitbekam, der sich dieses Mohammed angenommen hat.
d) das M. alles sofort aufschreiben ließ, was er sagte, damit nicht verloren geht.
Gert

_________________
Wer die größte Klappe hat, hat deswegen noch lange nicht Recht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Sep 2017, 06:57

Offline
 Re: Die Fünf Säulen des Islam
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 2473
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
das Mohammed nicht von einen Engel beseelt war ist klar, trotzdem wenn Moslems ihr 'hirn einschalten würde, dann wäre ihnen klar das das verhüllen usw nie von irgendeinen Gott kam...


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker