Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] 

31. Aug 2012, 19:04

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2012
Beiträge: 31
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Der Maya Kalender ist die bekannteste aller Prophezeiungen. Er beschreibt exakt auf den Tag genau unser gegenwärtiges viertes Zeitalter, das vom 11. August 3114 vor Christus bis zum 21. Dezember 2012 geht. Der 21. Dezember 2012 ist nach dem Langzeitkalender der Maya das Ende dieser menschlichen Zivilisation.
Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Synchronisation mit dem galaktischen Zentrum Am 21. Dezember 2012 werden unsere Sonne, die Erde und weitere Planeten unseres Sonnensystems in Konjunktion zum Äquator unserer Milchstrasse stehen. Das galaktische Zentrum enthält das nächste uns bekannte supermassereiche Schwarze Loch und zeigt ungewöhnliche astrophysikalische Phänomene. Das galaktische Zentrum liegt im Sternbild des Schützen. Das Zentrum ist hinter dunklen Staubwolken der interstellaren Materie verborgen. Seit der Geschichtsschreibung wird die Menschheit zum ersten Mal Zeuge dieses astronomischen Ereignisses. Der Ort, an dem die Sonne der Milchstraße begegnet, befindet sich in der dunklen Spalte der Milchstraße, die durch interstellare Staubwolken gebildet wird. Zur Dämmerung der Wintersonnenwende in 2012 wird die Sonne sich direkt in dieser dunklen Spalte befinden und zwar so platziert, dass die Milchstraße den Horizont an allen Punkten ringsum umfasst. Dadurch sitzt die Milchstrasse auf der Erde und berührt sie an allen Punkten ringsum. Die galaktische und die solare Ebene befinden sich in Konjunktion. Nur etwa alle 26.000 Jahre ereignet sich diese sehr seltene astrologische Ausrichtung. Über die Auswirkungen kann daher nur spekuliert werden. Es soll jedoch massive (astrologische) Auswirkungen auf das Leben hier haben.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Der Bibel Code prophezeit 2012 soll ein zerbrochener Komet auf der Erde einschlagen. Zusätzlich werden Katastrophen apokalyptischen Ausmaßes vorausgesagt. Naturkatastrophen verwüsten grosse Teile unserer Erde. Die Weltwirtschaft wird zusammenbrechen. Eine Invasion fremder Völker in Westeuropa. Die katholische Kirche wird brutal verfolgt. Russland wird wieder kommunistisch. Ein atomarer Terroranschlag zerstört grosse Teile der USA. Ein schweres Erdbeben wird Los Angeles zerstören. Schwere Kriege erschüttern die Welt, denen etwa ein Drittel der Menschheit zum Opfer fällt. Ein charismatischer Führer krönt sich zum König Europas!
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Tipps zum Überleben (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)



Da die Küstenregionen überflutet werden, bewegen Sie sich mindestens 120 Kilometer von den Küsten landeinwärts. Sie sollten sich wenigstens 150 Meter über dem Meeresspiegel einfinden (noch höher ist besser).

Schauen Sie sich in Ihrer Region nach bereits bestehenden Luftschutzbunkern um. Überlegen Sie sich bereits jetzt den schnellsten Weg dorthin. Aufgrund der zu erwartenden Massenpanik empfiehlt es sich jedoch eigene Schutzeinrichtungen zu bauen.

Wegen der dann vorherrschenden Gesetzlosigkeit und dem sozialen Zusammenbruch wird empfohlen sich zu Ihrer eigenen Sicherheit schusssichere Westen oder Kleidung zuzulegen. Lebensmittel wie Reis und Nudelprodukte oder Nahrung in Dosen und Tuben, die nicht unbedingt gekocht werden müssen, sollten Sie vorrätig haben. Berücksichtigen Sie bei der Planung auch das jederzeit unvorhergesehene Gäste zu Ihnen stossen können, die Sie dann zusätzlich mitverpflegen müssten. Halten Sie genügend Wasserreserven für jedes Mitglied Ihrer Familie und Wasserfiltersysteme bereit. Denken Sie an Brennholz und ausreichend Zündhölzer, Feuerzeuge und Kerzen.

Halten Sie unabhängige Energiesysteme bereit, wie beispielsweise Autobatterien oder einen Diesel-Generator. Ein kleines Radio mit Batteriebetrieb ist von Vorteil, besser eines mit einem kleinen Handdynamo betrieb. Es ist zu bezweifeln das es Elektrizität geben wird. Ein tragbares Handfunkgerät oder eine CB-Funkstation sind eine optimale Ergänzung.

_________________
Bild
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.Konfuzius


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Aug 2012, 19:42

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2011
Beiträge: 5005
Wohnort: dort,wo Liebe und Vertrauen nicht nur leere Worte sind
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Meridian,wie ist deine eigene Meinung dazu?Glaubst du das alles und triffst du irgendwelche Vorbereitungen?Ich glaube es nicht wirklich,weil einiges schon wiederlegt wurde.

_________________
Die Freude ist eine Schwester der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Aug 2012, 20:06

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4465
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ach Sunflower, lassen wir es auf uns zukommen..... :weia :flöt

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Aug 2012, 20:49

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Schwarzes Bäumchen
Registriert: 03.2012
Beiträge: 1601
Alter: 37
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
 Profil  
erst kürzlich meinten doch wieer welcher der maya kalender stimme nicht...es gibt keinen welt untergang :weia :weia ja wasn nun ...???

:badgrin :badgrin ist doch alles blos panikmache

_________________
Liebe Grüsse von Blacky


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Aug 2012, 20:56

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
:totlach :totlach

Meridian, dann fang jetzt schon an zu flüchten!

Es ist erst vor Kurzem entdeckt worden, dass das Eis am Nordpol schneller schmilzt aus berechnet. Das heisst, die Nordküste wird schneller unter Wasser stehen.

Alles Andere in diesen Berichten ist Quatsch.
Zum Beispiel:

Zitat:
Der 21. Dezember 2012 ist nach dem Langzeitkalender der Maya das Ende dieser menschlichen Zivilisation.


Du hast vergessen den Schluss zu lesen. Lies das Update vom 02.06.12.

Die vorherige Behauptung wurde übrigens auch aufgrund einer Fehlübersetzung gemacht. Auch im bisher bekannten Mayakalender steht nirgends was vom Ende der Zivilisation.
Nur vom Ende der Aera!!!

Ich verstehe nicht, wie man so unüberlegt Aera = menschliche Zivilisation setzen kann!

Was die Seite betrifft:
Schaut doch mal im Impressum. Wenn man nach ihr googelt, kann man heraus finden, dass Maria Gress von Beruf in Esoterik tätig ist, Kartenlegerin und Zukunftsdeuterin ist.

Diese Seiten sind zwar sehr schön gestaltet, aber die Inhalte recht unseriös recherchiert!


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Aug 2012, 20:57

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Blackfire hat geschrieben:
:badgrin :badgrin ist doch alles blos panikmache



erwartest Du von eienr Kartenlegerin und Zukunftsdeuterin was Vernünftigeres? :totlach


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Aug 2012, 20:58

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Schwarzes Bäumchen
Registriert: 03.2012
Beiträge: 1601
Alter: 37
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
 Profil  
Wildkatze hat geschrieben:
Blackfire hat geschrieben:
:badgrin :badgrin ist doch alles blos panikmache



erwartest Du von eienr Kartenlegerin und Zukunftsdeuterin was Vernünftigeres? :totlach


stimmt .....nein das tu ich nicht :badgrin :badgrin

_________________
Liebe Grüsse von Blacky


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Aug 2012, 21:33

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Was es mit diesem Teil der Angstmacherei von "Sternchendeutern" auf sich hat:

Zitat:
Am 21. Dezember 2012 werden unsere Sonne, die Erde und weitere Planeten unseres Sonnensystems in Konjunktion zum Äquator unserer Milchstrasse stehen. Das galaktische Zentrum enthält das nächste uns bekannte supermassereiche Schwarze Loch und zeigt ungewöhnliche astrophysikalische Phänomene.....


Das lest bitte besser von einem seriösen Astronomen.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Zitat:
Florian Freistetter promovierte am Institut für Astronomie der Universität Wien und hat danach an der Sternwarte der Universität Jena und dem Astronomischen Rechen-Institut in Heidelberg als Astronom gearbeitet


Er hat einfache Erklärungen zu diesem Ereignis gegeben:

Zitat:
...fangen wir am besten mal mit dem vertrauten an: unserer Erde. Die dreht sich ja bekanntermaßen einmal in 24 Stunden um die eigene Achse - das erzeugt bei uns Tag und Nacht. Dann bewegt sich die Erde natürlich auch noch um die Sonne herum und braucht dafür ein Jahr....


Zitat:
...Es gibt aber noch mehr periodische Bewegungen, die von der Erde ausgeführt werden. Die Achse der Erde steht nicht ganz gerade. Sie ist ein bisschen schief und darum "eiert" die Erde ein wenig herum...
Im Moment zeigt die Achse auf der Nordhalbkugel in Richtung des Polarsterns. Aber das ändert sich im Laufe der Zeit. Vor ein paar tausend Jahren hat die Achse auf einen anderen Punkt am Himmel gezeigt und in ein paar tausend Jahren wird sie wieder auf einen anderen Punkt zeigen:...


Zitat:
Erst in etwa 25800 Jahren hat sich die Achse einen Kreis vollendet und zeigt wieder auf den gleichen Punkt wie heute. Diesen Zeitraum nennt man auch "platonisches Jahr".


Aha!
Klingelt was ? :wink:
weiter:
Zitat:
Die Präzession wird durch die Anziehungskraft des Mondes verursacht und sie hat es immer schon gegeben. Da es sich um eine kreisförmige Bewegung handelt, macht es auch keinen wirklichen Sinn, von einem "Anfang" oder einem "Ende" des Zyklus zu reden, wie es in den Zitaten weiter oben der Fall ist. Die Präzession beginnt nicht und endet auch nicht - sie findet einfach ständig statt.


Präzession ist nicht etwa ein Druckfehler! Das Wort bedeutet "die Richtungsänderung der Achse eines rotierenden Körpers", wenn äussere Kräfte ein Drehmoment auf ihn ausüben.

Zitat:
"in Konjunktion mit der Milchstrasse" stehen, dann macht das keinen großen Sinn - denn die Sonne befindet sich in der Milchstrasse.


:thumbsup

Zitat:
Und genau am 21.12.2012 durchstößt die Sonne diese Ebene wieder und es wird Schlimmes passieren! Und die Maya haben das vorhergesehen. Das zumindest behaupten die Esoteriker gerne. ...

Die Sonne durchquert die Ebene der Milchstrasse etwa alle 30 bis 45 Millionen Jahre. Im Moment befindet sie sich über der Ebene und entfernt sich weiter von ihr. Sie hat die Ebene nämlich erst vor 1,5 Millionen Jahren durchquert und befindet sich jetzt 65 Lichtjahre von der Ebene entfernt. Es wird noch einige Millionen Jahre dauern, bis die Ebene wieder durchquert werden - 2012 wird das sicher nicht passieren!

Zitat:
...Und was ist mit den mysteriösen "dunklen Bereichen" in die die Sonne 2012 eintreten soll? Auch die sind erfunden....
Der Mythos der "dunklen" Bereiche basiert wahrscheinlich wieder auf einer Fehlinterpretation von astronomischen Wissen.


:totlach :totlach

Zitat:
..Ich habe gestern schon erwähnt, dass das Zentrum der Milchstrasse im Sternbild Schütze liegt. Das Sternbild Schützer wiederum liegt an der Ekliptik: das ist die scheinbare Bahn, die die Sonne am Himmel zieht. Man kann also jedes Jahr im Winter die Sonne im Sternbild Schütze sehen - und dabei steht sie natürlich auch vor der Milchstrasse...

Zitat:
Das passiert auch im Winter 2012. Aber das passiert jedes Jahr! 2012 ist hier nichts besonderes!

Aha! :thumbsup
Zitat:
Was man im Internet über die Bewegung der Erde und der Erde im Zusammenhang mit dem angeblichen Weltuntergang lesen kann, ist eine wirre Mischung aus verschiedenen realen und erfundenen Zahlen.


Uff! Geschafft. :thumbsup

Wer den ganzen Beitrag lesen will (ist sehr interessant) kann es tun unter oben angebener Adresse. :wink:


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Aug 2012, 22:26

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** ... -2012.html

Zitat:
...Ein kleines Radio mit Batteriebetrieb ist von Vorteil, besser eines mit einem kleinen Handdynamo betrieb. Es ist zu bezweifeln das es Elektrizität geben wird. Ein tragbares Handfunkgerät oder eine CB-Funkstation sind eine optimale Ergänzung.


Oh wie lustig!
Es wird zwar keine Elektirzität geben, aber die Radiosender werden trotzdem in Betrieb sein. Denn wenn nicht, braucht es auch kein Radio mit Batteriebetrieb mehr. :totlach


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Sep 2012, 09:36

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Schwarzes Bäumchen
Registriert: 03.2012
Beiträge: 1601
Alter: 37
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
 Profil  
nunja vllt feuern ja geister das radio an zu laufen :totlach :totlach :totlach
bzw moderieren dann solche die radio sender

oh man ... ein lacher des frühen morgends :badgrin :badgrin

_________________
Liebe Grüsse von Blacky


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Sep 2012, 09:43

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12093
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Alles Schwachsinn! Wenn sich nicht alle gegenseitig die Atombomben um die Ohren fliegen lassen wird da in nächster zeit nichts weiter passieren.
Ausser das die Menschheit (die da übrigbleibt)nach dem Supergau wieder mit Keulen aufeinander losgehen muß.


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Sep 2012, 10:41

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Dass es Schwachsinn ist, sollte nach den Erklärungen von Florian Freistetter allen klar sein. :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Aug 2013, 00:22

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50290
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Manche Christen freuen sich ja anscheinend wie Kinder auf das Ende der Welt.


Ihr auch? :wiwi

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Aug 2013, 00:47

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10353
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Der kommt frueh genug und zwar fuer jeden von uns einzeln mit dem Ableben.

TMFDU

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Aug 2013, 19:14

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Wüsteneumel
Registriert: 04.2013
Beiträge: 442
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Hihi, hier wird gerade fröhlich alles durcheinandergeschmissen.....

Also, zwischen dem Ende der Endzeit und dem Weltuntergang sind mindestens 1000 Jahre.

Wie kommt es laut Bibel?

Erst geschieht die Entrückung der Gläubigen, da endet die Endzeit
Dann folgt gleich oder Jahre später die 7 jährige Trübsalszeit. (Apokalypse)
Diese endet mit der Wiederkunft des Herrn in Herrlichkeit,
und dann ist erst mal 1000 Jahre Frieden (1000 jähriges Friedensreich)
dann erst folgt das Ende der jetzigen Schöpfung, die "mit krachen vergeht".

Und dann gibt es eine neue Erde und einen neuen Himmel.

Marylin

_________________
Gal 2,20 Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern Christus lebt in mir.


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Aug 2013, 19:21

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50290
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Tatsache ist doch aber, dass sich etliche christliche Sektierer über den und auf den Weltuntergang freuen. :torte

Wenn sie - so wie sie glauben - endlich ihren Lohn im Himmel kriegen - :torte
und alle anderen in die Hölle kommen - wie sie schadenfroh denken. :teufel

Und das ist nicht wahrhaft christlich gedacht. :nene

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Aug 2013, 19:51

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2361
Geschlecht: männlich
 Profil  
Und außerdem sollten sie mal bei Thomas von Aquin nachschlagen, demzufolge die Hölle nur ein Konstrukt der Theologen ist (als Theologe und Kirchenlehrer musste er es schließlich wissen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: )
Schon vor gut 40 Jahren hatten wir in der Maturazeitung in der Rubrik "Richtiges Verhalten im Katastrophenfall" auch Empfehlungen für "Sie erleben den Weltuntergang":
Erkennungsmerkmale der Situation:
- dumpfe Posaunentöne
- Skelette steigen aus den Gräbern
- Erlöser auf goldfarbenem Thron, viele Engel
Richtig:
- Unkeusche Handlungen einstellen
- Heimlich auf die rechte Seite stellen
- nicht nach umherschwirrenden Engeln grapschen

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Aug 2013, 20:23

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Wüsteneumel
Registriert: 04.2013
Beiträge: 442
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Tatsache ist doch aber, dass sich etliche chritliche Sektierer über den und auf den Weltuntergng freuen. :torte

Wenn sie - so wie sie glauben - endlich ihren Lohn im Himmel kriegen - :torte
und alle anderen in die Hölle kommen - wie sie schadenfroh denken. :teufel

Und das ist nichtwahrhaft christlich gedacht. :nene



:shock: :???: Da irrst Du Dich gewaltig.....

_________________
Gal 2,20 Ich lebe, doch nun nicht ich, sondern Christus lebt in mir.


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Aug 2013, 22:14

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50290
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wie jetzt? :weißnix

Du meinst, es sei christlich gedacht, wenn man sich darüber freut, dass andere in die Hölle kommen? :denk

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Aug 2013, 22:53

Offline
 Re: Die Erwartung der Endzeit - Freude über den Weltuntergang
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
Marylin hat geschrieben:
Dundee hat geschrieben:
...
Wenn ...alle anderen in die Hölle kommen - wie sie schadenfroh denken. :teufel

Und das ist nichtwahrhaft christlich gedacht. :nene



:shock: :???: Da irrst Du Dich gewaltig.....


Nicht christlich ist es,sich zu freuen,dass es Menschen geben wird,die den seelischen Zustand der Hölle erleben werden,nicht christlich ist es aber auch,den Menschen diese Möglichkeit vorzuenthalten,also ihnen nicht zu sagen,dass es die Hölle gibt.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker