Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Die Bibel in politisch korrekter Sprache

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

13. Aug 2010, 07:48

Offline
 Die Bibel in politisch korrekter Sprache
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70423
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Sollte sie das wirklich? :wiwi

Zitat:
Zu entscheiden sei in jedem Fall die knifflige Frage, ob derlei Texte tatsächlich "älter sind und neue erzählerische Zusammenhänge erschließen", oder ob sie lediglich spätere Ergänzungen zu den bisherigen Überlieferungen darstellen. "Auch bei der Geschichte um Kain und Abel vermuten wir: Da fehlt noch was", meint Rösel.

Kollege Schröter, der mit der Berliner Gruppe das Neue Testament durchsieht, rechnet auch mit Änderungsbedarf bei Matthäus-, Markus- und Lukasevangelium und den Paulus-Briefen: "Verglichen mit Luthers Zeiten sind heute ungleich mehr Manuskripte bekannt." Nicht zuletzt könnten "seine" Apokryphen zu einer Baustelle werden, glaubt Rösel. "Da werden die Leute das am ehesten merken. Wir haben nämlich hebräische und aramäische Originaltexte, die es früher nicht gab." Am Ende muss der Rat der EKD alle Anpassungen absegnen.

Im Oktober soll es ein Treffen der drei Arbeitsgruppen geben, überarbeitete Kapitel sollen dort schon vorgelegt werden. Die große Verantwortung ist den Forschern dabei stets bewusst - denn die letztlich genehmigte Fassung ist laut Rösel für die Deutsche Bibelgesellschaft verbindlich: "Das gilt dann für den gesamten Bereich des deutschsprachigen Luthertums."


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Aug 2010, 16:27

Offline
 Re: Die Luther-Bibel soll neu geschrieben werden
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 11.2009
Beiträge: 3677
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Interessant! Das zeigt, dass man in vielen noch immer nicht sicher ist, was gemeint war.
Ich habe mich schon einige Male ueber die Bedeutung dieser Verse im Hohelied der Lieder erkundigt und jedesmal eine andere Erklaerung bekommen:

Hier ist eine woertliche Uebersetzung:
Wir haben eine kleine Schwester und sie hat keine Brueste; was sollen wir fuer unsere Schwester tun am Tag da fuer sie gesprochen wird? (wahrscheinlich "umworben")
Wenn sie eine Wand ist, werden wir auf ihr eine Burg von Silber bauen und wenn sie eine Tuer ist, werden wir sie mit Brettern von Zedern umschliessen.
Ich bin eine Wand und meine Brueste wie ihre Tuerme, dann waere ich in seinen Augen wie eine die Frieden gefunden hat.


Hat jemand eine deutsche Bibel und kann dort eine etwas andere Uebersetzung finden?
Man muss bedenken, dass auch jede Epoche ihre besonderen Ausdruecke hat, so wie heute "cool, man!" was man frueher nicht verstanden haette. Genau so mag es mit so manchen anderen Saetzen in der Bibel sein.

Bemerkung: Im Lied von Salomon reden abwechselnd Salomon, seine Geliebte und der Chor, ohne dass das besonders bezeichnet wird. Man merkt es am Satz selber.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Aug 2010, 21:40

 Re: Die Luther-Bibel soll neu geschrieben werden
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
>Zum Erbrechen.

Das soll GOtt, der HErr jetzt plötzlich Gott/Göttin und Herr/Herrin genannt werden.
von wegen Emanzipation.

Grauslich!

Die Amis haben eh 4 oder 5 neue Bibelfassungen nach Lust und Laune veröffentlicht.


go to top Nach oben
  
 

13. Aug 2010, 21:41

 Re: Die Luther-Bibel soll neu geschrieben werden
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wenn das wirklich so weit käme, träte ich aus der Kirche aus.
Das ist ja zum Kotzen.


go to top Nach oben
  
 

17. Aug 2010, 20:14

Offline
 Re: Die Luther-Bibel soll neu geschrieben werden
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2008
Beiträge: 727
Alter: 55
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Da die Bibel eh aus machtpolitischen Interessen zusammengestellt wurde, macht das nun auch nichts mehr. Es interpretiert eh jeder rein, was ihm gerade in den Kram passt.

Allerdings würde es mich schon interessieren, welche knechtenden Ideen auf Grund welcher Übersetzungsfehler entstanden sind. Das betrifft aber nun nicht nur die Übersetzung von Latein in Deutsch sondern schon die ersten Übersetzungen in Latein.

_________________
Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich irgendwo eine andere.


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Mai 2014, 09:20

Offline
 Re: Die Luther-Bibel soll neu geschrieben werden
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50281
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Über die Bibel "in gerechter Sprache":

Zitat:
Nein, es kann noch viel schlimmer kommen: Man könnte in einer evangelischen Kirche an einen scheinbar besonders aufgeweckten Pfarrer geraten, und in unserem Zusammenhang ist es unabdingbar hinzuzufügen: oder an eine scheinbar besonders aufgeweckte Pfarrerin. Und dieser, oder diese, wird dann die allseits bekannte Weihnachtsgeschichte aus dem Lukasevangelium nicht in der allseits bekannten Form lesen. Sondern in der neuen Übersetzung der ,,Bibel in gerechter Sprache''.

Und dann wird es den weihevoll Gestimmten so ergehen: Der Engel verkündigt nicht mehr, wie in Martin Luthers tief eingeprägten Worten, große Freude, ,,die allem Volke widerfahren wird'', sondern wie ein Bekanntgeber einer Gesundheitsreform eine solche, ,,die das ganze Volk betreffen wird''. Der Grund dieser Freude ist nicht mehr dieser: ,,Euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids'', vielmehr heißt es nun im Bürokratenperfekt: ,,Heute ist euch der Gesalbte der Lebendigen, der Retter, geboren worden.''

Mit dem Begriff ,,die Lebendige'' ist Gott gemeint: Die neue Übersetzung verwendet dafür, nach Quote wechselnd, vom hebräischen ,,Adonaj'' über ,,Ich-bin-da'' bis eben zu ,,die Lebendige'' alle möglichen Wörter, nur nicht das Wort ,,Herr'', das im griechischen Original des Neuen Testaments, griechisch kýrios, durchgängig steht. Und wenn jenes Kind erwachsen sein wird, das jetzt nicht einfach in der Krippe, sondern in der ,,Futterkrippe'' liegt (ist das nicht eine Berliner Imbissbude?), dann wird es im Garten Gethsemane nicht wie im Urtext seinen Vater anrufen, sondern beten: ,,Mein Gott, Vater und Mutter, wenn es möglich ist, soll dieser Becher an mir vorübergehen.''

Unwillkürlich gehen da die Gedanken von der Kirchenbank an Heinrich Bölls Doktor Murke, jenen Rundfunkredakteur, der überall das Wort ,,Gott'' herausschneiden und es ersetzen musste durch ,,jenes höhere Wesen, das wir verehren''. Und nicht genug der Zumutung: Es begab sich nicht mehr zu der Zeit, die Welt wird nicht mehr geschätzt, sondern ,,registriert'', zu den Hirten sind ,,Hirtinnen'' dazugekommen, und Maria und Josef haben nicht mehr keinen Raum in der Herberge, sondern ,,keine Unterkunft'' - so dass man sich fragt, ob die beiden nicht gleich eine Hotelsuchmaschine im Internet anschmeißen werden.

Was ist da passiert? Über Jahre haben einschlägig gutmeinende Theologen, unterstützt von gleichgesinnten Gemeindeleuten und protestantischen Funktionären, unter dem offiziellen Schirm der hessischen Landeskirche die neue Gesamtübersetzung der Bibel angefertigt. Die Gerechtigkeit, die sie im Titel führt, ist ihr das ,,Grundthema der Bibel'', und daraus leitet sie eine dreifaltige Ausformung derselben ab. Zum einen ist das eine ,,geschlechtergerechte Sprache'': So kommt es zur unhistorischen Verschleierung der patriarchalischen Ordnung der Gesellschaft im Altertum, in der die Bücher der Bibel geschrieben sind. Das sechste Gebot, ,,Du sollst nicht ehebrechen'', heißt dann etwa: ,,Geh nicht fremd'' oder, in der Wiederholung der Gebote im 5.Buch Mose: ,,Verletze keine Lebenspartnerschaft!''




*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Mai 2014, 13:35

Offline
 Re: Die Luther-Bibel soll neu geschrieben werden
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3414
Geschlecht: männlich
 Profil  
Dundee,ich habe mal längere Zeit in der "Bibel in gerechter Sprache" gelesen,nachdem ich sie mir in der Bücherei ausgeliehen hatte.
Im Vergleich zu diesem Werk ist die "Neue-Welt-Übersetzung" der Wachturm-Gesellschaft noch richtig gut.


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Mai 2014, 14:04

Offline
 Re: Die Luther-Bibel soll neu geschrieben werden
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50281
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Frodo hat geschrieben:
Im Vergleich zu diesem Werk ist die "Neue-Welt-Übersetzung" der Wachturm-Gesellschaft noch richtig gut.


Das glaube ich gerne! :-D

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Sep 2015, 15:20

Offline
 Re: Die Bibel in politisch korrekter Sprache
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70423
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mir scheint eher dieser Titel zuzutreffen:

Die Bibel in feministischer Sprache.

Bezeichnungen erscheinen meist sowohl in weiblicher wie männlicher Form.

Aber wenn es Negatives zu berichten gibt, so erscheint auf einmal nur die männliche Form.

Was soll daran nun "gerecht" sein?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Sep 2015, 15:45

Offline
 Re: Die Bibel in politisch korrekter Sprache
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 10788
Alter: 55
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ja, das ist ungerecht. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Sep 2015, 20:52

Offline
 Re: Die Bibel in politisch korrekter Sprache
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2370
Geschlecht: männlich
 Profil  
Bei der Weihnachtserzählung des Lukas gibt es ohnehin ein gravierendes Problem (wie auch bei anderen Passagen dieses Märchenonkels) - ihr sehr lockeres Verhältnis zu objektiv recherchierbaren Fakten. Welchen Grund hätten die Römer haben sollen, in der ohnehin als aufsässig geltenden Provinz die verwandtschaftlichen Bande zu stärken (mit der Eintragung in Steuerlisten in der Stadt der Abstammung)? :weia Sofern Jesus überhaupt in Bethlehem geboren wurde, dann höchstens in Zusammenhang mit einer Flucht vor römischen Behörden, die mit unerträglichen Steuerlasten jegliches Unternehmertum in der Provinz absichtlich unterbanden, sodass alle, die nicht das ungewisse Leben im Untergrund riskierten, von den Strukturen der Besatzer und ihrer Kollaborateure abhängig waren.
Den bei Lukas behaupteten Abhang, über den manche Jesus nach seinem ersten Auftritt in der Synagoge hinunterstürzen wollten, sucht man in der Realität auch vergebens.

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2017, 16:52

Offline
 Re: Die Bibel in politisch korrekter Sprache
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50281
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Was würde Martin Luther wohl dazu sagen? :cool:

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2017, 22:43

Offline
 Re: Die Bibel in politisch korrekter Sprache
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2015
Beiträge: 897
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ruven, was geht über das Original! Ein wunderschöner poetischer Text! :love4

Diesen mit akademischem besserwisserischem Unverstand zu "übersetzen" wäre ein wahrer Frevel... :wut


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2017, 22:48

Offline
 Re: Die Bibel in politisch korrekter Sprache
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2015
Beiträge: 897
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Jede modernisierte Bibel-Übersetzung hat nur einen einzigen Zweck: Den Wahrheitsgehalt der Heiligen Schriften so perfekt wie möglich zu verschleiern. :wut

Was die römischen "Correctores" begonnen haben, das führen die "Schriftgelehrten" unserer Zeit fort: Die Bibeltexte dergestalt hinzubiegen, dass sie mit den Machtinteressen des Römischen Imperiums überein gehen... :wut


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker