Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

der Tag der Kräuterweihe

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] 

16. Okt 2008, 00:45

Offline
 der Tag der Kräuterweihe
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Der 15. August ist bei uns der Tag der Kräuterweihe.

Imho eine schöne Mischung von katholischem und heidnischem Brauchtum. :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Nov 2008, 11:34

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier lasse ich mal erst Frau Wiki für mich reden, bevor ich meine persönlichen Erfahreungen mit der Kräuterweihe erzähle:



Zitat:
Die so genannte Kräuterweihe gehört zu den volkstümlichen Bräuchen. Dazu wird an Maria Himmelfahrt (15. August) eine Reihe von Kräutern zu einem Strauß gebunden und zur Kirche gebracht.

Je nach Region waren dies insgesamt

sieben (als alte heilige Zahl),
neun (drei mal drei für die hl. Dreifaltigkeit),
12 (Zahl der Apostel),
14 (Zahl der Nothelfer),
24 (doppelte 12: zwölf Stämme Israels aus dem alten und zwölf Apostel Christi aus dem neuen Testament)
72 (Zahl der Jünger Jesus) oder gar
99 verschiedene Kräuter.


Typische Kräuter neben Alant sind Echtes Johanniskraut, Wermut, Beifuß, Rainfarn, Schafgarbe, Königskerze, Kamille, Thymian, Baldrian, Eisenkraut und die verschiedenen Getreidesorten.

In manchen Regionen wurden in den Kräuterweihebusch so viele Alantblüten eingebunden, wie Menschen, Kühe und Pferde auf dem Hof lebten. Der Tee aus diesen geweihten Kräutern sollte besonders heilsam sein. Krankem Vieh wurden geweihte Kräuter ins Futter gemischt oder man warf zum Schutz vor Blitzschlag beim Gewitter Kräuter davon ins offene Feuer.




*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und hier noch ein paar Bilder dazu:


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wer kennt die Kräuterweihe noch? :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Apr 2009, 10:42

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Eben hab ich wieder mal nach dieem Thema gegoogelt.

Und gleich, welche Suchwörter ich eingebe, immer lande ich am 15. Augsut.

Ob es wirklich keine Kräuterweihe an einem anderen Tag gibt?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Apr 2009, 11:29

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Da die Pflanzen in den Frauendreißigern als besonders heilkräftig gelten, hat man den Beginn dieser Zeit zum Kräutersammeln gewählt. Ein anderer Termin für das Sammeln von neunerlei Kräutern ist die Mittsommerzeit.


go to top Nach oben
  
 

2. Apr 2009, 11:35

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hasenfrau hat geschrieben:
in den Frauendreißigern ....


Hab mal danach gegoogelt:

Zitat:
Der Frauendreißiger bezeichnet die Zeit zwischen den Festen Mariä Himmelfahrt (15. August) und Mariä Namen (12. September).

Sein Ursprung liegt ihm heidnischen Volksglauben, nach dem diese Spanne als besonders günstige Zeit für das Sammeln von Kräutern gilt, denen dann ihre größte Heilkraft zugeschrieben wird. Der Brauch wurde in das Christentum übernommen. Insbesondere im bayerisch-tirolerischen Alpenraum ist der Frauendreißiger seither eine Periode ausgeprägter Marienverehrung. Die in Bayern mit dem "Frauendreißiger" verbundenen Sitten und Gebräuche sind anschaulich in dem Roman "Rumpelhanni" (1916) von Lena Christ beschrieben.



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Danach könnte die Weihe an jedem dieser Tage sein? :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Apr 2009, 11:46

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zur Weihe würde ich den Vollmond wählen, der in den Frauendreißigern liegt. Die alten Kalender waren immer Mondkalender, die den Lauf von Sonne und Mond berücksichtigten, deshalb wird auch der 15. August ursprünglich ein Vollmondtermin gewesen sein.


go to top Nach oben
  
 

24. Jul 2009, 06:36

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nun geht es wieder auf diesen Tag zu. :)

Vielleicht fahre ich ja am 15. August wieder nach Gengenbach im Schwarzwald. :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Aug 2009, 10:06

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Eben im Internet gefunden:

Zitat:
Am 15. August um 09.00 Uhr Kräuterweihe mit Festgottesdienst in der Stadtkirche Gengenbach.



Ich hoffe, ich kann dort sein! :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Aug 2009, 14:52

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
So war das gestern:

Am Tage Mariä Himmelfahrt bin ich sehr früh aufgestanden, um rechtzeitig in den Gengenbacher Schwarzwald-Himmel zu kommen.

Doch als ich kurz nach acht durch das Stadttor der prächtigen Freien Reichs-Stadt trat, war die Kirche Sankt Marien schon bis auf den letzen Platz besetzt.

Menschlicherweise aber gab es auch noch Notplätze auf eigens herangeschafften Bierbänken.

Bis zum Beginn des Gottesdienstes um neun Uhr las ich also nun auf einer netten Bierbank in der Kirche das "Offenburger Tagblatt" und lauschte den Klängen der einheinmischen Alphornbläser.

Nicht nur die Schweiz, auch der Schwarzwald hat Alphörner!

Dann um neun Uhr der feierliche Einzug.

Es hat immer etwas Festliches, wenn Pfarrer in Scharen in bunten Messgewändern auftreten.

Zwei Deutsche, zwei Inder. Die katholische Kirche ist eben recht universell.

Und rot-weiße Ministrant/innen vornaus. Mit großem getragenem Kreuz. Ja, Jesus Christus war auch mit von der Partie.

Zu Beginn ein Lied, das ich immer gerne höre und singe:

Sagt an, wer ist doch diese,
die vor dem Tag aufgeht,
die überm Paradiese
als Morgenröte steht?

Sie kommt hervor aus Fernen,
geziert mit Mond und Sternen,
Im Sonnenglanz erhöht.

Sie ist die edle Rose,
ganz schön und auserwählt,
die Magd die makellose,
die sich der Herr erwählt.

O eilet, sie zu schauen,
die schönste aller Frauen,
die Freude aller Welt.


Du strahlst im Glanz der Sonne,
Maria, hell und rein;
von deinem lieben Sohne
kommt all das Leuchten dein.


Durch diesen Glanz der Gnaden
sind wir aus Todes Schatten
kommen zum wahren Schein.


Text: Johann Khuen 1638 (Gotteslob Nr. 588)

----------------------------------

Und hier nun ein Blick auf die Kräuterbüschel:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Aug 2009, 02:56

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7358
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Danke für deinen Bericht, Waldbaum. :)

Das Lied kenne ich leider nicht, habe nur
eine Improvisation gefunden die mir nicht so gut gefällt, schade! :cry:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Aber, Zeitung lesen in der Kirche? :dudu :wink:

Gengenbach ist wirklich eine schöne Stadt. :love4

Ich glaube, da sind auch schon wieder 2 Jahre vergangen, seit ich das letzte Mal dort war.


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Aug 2009, 10:49

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Tannenzäpfle hat geschrieben:
Aber, Zeitung lesen in der Kirche? :dudu :wink:



Ja, ich weiß, es ist grenzwertig. Aber als Baum habe ich mir das mal erlaubt. :)

Zeitungslesende Bäume sind ja auch eher selten. :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Aug 2009, 13:05

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Tannenzäpfle hat geschrieben:
Gengenbach ist wirklich eine schöne Stadt. :love4

Ich glaube, da sind auch schon wieder 2 Jahre vergangen, seit ich das letzte Mal dort war.


Besuch sie doch einmal zur Zeit des Großen Advents-Kalenders am Rathaus! :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mai 2010, 08:27

Online
 Re: der Tag der Kräuterweihe
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57114
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
In einem Vierteljahr wird es wieder soweit sein. :wiwi

*mir mal den Termin im Kalender vormerke* :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Aug 2010, 09:22

Offline
 Re: der Tag der Kräuterweihe
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dieses Jahr fällt der 15. August ja auf einen Sonntag. Sonst könnten sich die Saarländer, die Franzosen, die Österreicher usw. über einen Extra-Feiertag freuen. :)

Und Mariä Himmelfahrt ist auch gleichzeitig das Fest der Kräuterweihe.

Schon mal dabeigewesen?

Oder selber Kräuterbüschel gemacht?

In Gengenbach im Schwarzwald ist das zu einer echten Volkskunst geworden.

Sehenswert! :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Aug 2010, 23:13

Offline
 Re: der Tag der Kräuterweihe
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier habe ich eine Geschichte gefunden, die mich auch an zuhause erinnert. Wir haben diese Kräuterbüsche auch "Wieh-Henne" genannt. "Wieh" wie in "Wieh-Naachde" = Weihnachten.

Zitat:
Früher war das Hauptfest, besser bekannt als das „Wiehennefeschd“, das Fest in Bühlertal überhaupt. Doch zuvor noch eine Erklärung für Leute und Leser, die nicht aus unserer Region kommen.

Die Wiehenn könnte man auch als Weihhenne bezeichnen, ein bunter Strauß aus Kräutern und Blumen, gebunden und in die Kirche getragen zur Weihe, anlässlich Maria Himmelfahrt am 15. August. Bei uns in Baden leider kein Feiertag mehr.

Die Obertäler Kirche ist ja bekanntlich die Liebfrauenkirche und dieser Patronin zu Ehren werden die bunten Kräuterblumensträuße dort geweiht. Man bewahrte sie anschließend ein Jahr im Haus oder im Speicher auf, sie sollten Unheil und Schaden vom Haus und seinen Bewohnern fern halten.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Okt 2010, 19:50

Offline
 Re: der Tag der Kräuterweihe
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mal nachgefragt: Ob wohl sonst jemand noch den Ausdruck "Henne" für ein Kräuterbüschel kennt? :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2011, 07:59

Offline
 Re: der Tag der Kräuterweihe
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dazu ein Kommentar:

Zitat:
was genau is den kräuterweihe ken das gar nicht wie geht das den überhaupt nimt man da von zu hause kräuter und gewürze in die kirche mit und läst sie da weihen oder kan man geweihte kräuter dan in der kirche kaufen und zu welcher glaubensgemeinschaft gehört dieses ritual ich ken das nicht is das nur auserhalb von europa so


In der Forenwelt gefunden ....

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Aug 2011, 06:43

Offline
 Re: der Tag der Kräuterweihe
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70436
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Morgen ist nun der 15. August.

Aber in Ländern, in denen das kein Feiertag ist, werden die Kräuter schon am heutigen Sonntag in der Kirche geweiht.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jul 2012, 07:21

Online
 Re: der Tag der Kräuterweihe
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57114
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Es geht auf den 15. August zu: Maria Himmelfahrt. :torte

Soweit ich weiß, ist dieser Tag sogar ein Feiertag in Österreich - wie auch in Frankreich. :thumbsup

Kennt ihr auch die Kräuterweihe an jenem Tag? :wiwi

Für mich eine schöne Symbiose christlicher und heidnischer Bräuche. :torte

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Aug 2012, 02:44

Offline
 Re: der Tag der Kräuterweihe
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Himmelfahrt und Kräuterweihe - ein schönes Fest.

Am 15. August.

Jeden Jahres!


Wer kennt es?

Wer liebt es?

Wer wird wieder dabeisein?

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker