Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

der keltische Jahreskreis

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] 

30. Dez 2012, 05:40

 Re: der keltische Jahreskreis
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Lichtmess ist solch ein schönes Fest! :torte

Es kann schon sein, dass es eine Verchristlichung des alten Imbolc-Festes ist.

Das macht aber nichts und finde ich schön.


go to top Nach oben
  
 

30. Dez 2012, 05:44

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74971
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Lichtmess ist solch ein schönes Fest! :torte


Drum habe ich es auch als Anlass für ein Kartenwichteln genommen. :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Sep 2014, 04:19

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74971
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Es geht auf Mabon zu! :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Sep 2014, 14:00

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Maskottchen
Benutzeravatar
Titel: Rumpelstilzchen
Registriert: 10.2008
Beiträge: 537
Alter: 9
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Wieder ein Fest im Wald zum Feiern. :torte

_________________
Willst du mal ein Hörnchen sein?
> Klick <
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Sep 2014, 15:37

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74971
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Rechtzeitig zum 6. Geburtstag des Forums! :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Feb 2015, 07:45

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55460
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Ich glaub die keltischen Feste sind gerade modern.


Bei den Neuheiden. :torte

Seltsamerweise wagen sie es selten oder gar nicht, die alten germanischen Fest zu feiern. :nein

Ihr vermutet sicher auch den Grund? :wink: :cool:

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Feb 2015, 07:47

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55460
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Heute gilt es, Imbolg zu feiern! :torte

Zitat:
Imbolg, auch Imbolc ['imbolg] oder Oimelc ist zusammen mit Beltane (1. Mai), Lughnasadh (1. August) und Samhain (1. November) eines der vier großen irischen, durch bestimmte Landarbeiten entstandenen Feste.

Der Name Imbolc kommt vom irischen < imb-folc („Rundum-Waschung“) und kennzeichnet es damit als Reinigungsfest. Oimelc ist die Bezeichnung für das erste Milchgeben der Schafe im Frühjahr.

Das Fest wurde beginnend am Vorabend in der Nacht zum 1. Februar und an diesem Tage gefeiert und wird bis heute noch in ländlichen Gegenden Irlands als Tag der heiligen Brigid (Lá Fhéile Bríde) begangen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mai 2015, 09:58

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55460
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Beltane liegt hinter uns - nun geht es auf Litha zu. :torte

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mai 2015, 11:35

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3470
Geschlecht: männlich
 Profil  
Mag sein,mich als gläubigen Christen interessieren die keltische Feste allenfalls kulturhistorisch.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Mai 2015, 17:08

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55460
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Frodo hat geschrieben:
interessieren die keltische Feste allenfalls kulturhistorisch.


OK. :nick

Ich finde solche Themen immer interessant. :torte

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jun 2015, 12:39

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74971
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Alles Gute für Litha! :torte

6. Litha - Sommersonnwende, 21. Juni :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Aug 2016, 21:48

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55460
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Heute schreiben wir Lughnasadh

oder auch Lugnásad, Lughnasa, Lúnasa oder Lammas (angloirisch) und Brón Trogain :nick

Könnten die Wicca-Fans sich nicht mal auf einen Namen einigen? :-D

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Aug 2016, 22:34

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55460
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und nun geht es wieder auf Mabon zu: :torte

Zitat:
Tag und Nacht gleich lang

Dieses Jahreskreisfesten ist eines der 4 anerkannten Sonnenfeste und heißt unter anderem Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche. Als Gegenstück zum Frühlingsanfang wird es um den 21./22. September gefeiert.

Sie sind beides Schwellenfeste, an denen Tag und Nacht genau gleich lang sind und sich die Waage halten.

Wenn man den Jahreskreis auf den Tag überträgt, dann entspricht dieses Fest dem Sonnenuntergang, dem Abendrot und der Dämmerung. Es ist ein Zwischenzustand zwischen Tag und Nacht.

Und jeder weiß, wie schön das sein kann, wie intensiv die Farben eines Sonnenuntergangs sind, das Spannungsfeld zwischen untergehendem Licht und schon heraufkommender Nacht. Und so ist es auch im Herbst, dem großen "Sonnenuntergang des Jahres".

Man kann deutlich spüren, wenn man sich in diesem Zwischenzustand befindet, auf der Schwelle zwischen Tag und Nacht. Das ist immer auch eine Nahtstelle zur Anderswelt, zu ganz besonderen Gefühlszuständen.



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Okt 2016, 13:33

Online
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62116
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Samhain rückt nun wieder näher! :wiwi

Nicht Sam-Hain, :nein sondern Sa-Mhain! :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Okt 2016, 20:54

 Re: der keltische Jahreskreis
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
hmmm ich les immer was von sei mein.


ich denke ich irre mich gerade. :denk :-D


go to top Nach oben
  
 

21. Dez 2016, 19:55

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74971
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Heute wäre also Yule - nach dem keltischen Jahreskreis. :torte

Und Jul oder das Julfest, nach dem germanischen Jahreskreis. :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Feb 2018, 21:54

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55460
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Btw: Bei den Kelten war Lichtmess bekannt als Imbolc.

Zitat:
Die Lichtjungfrau BRIGID

In diesem neuen Licht erscheint die Göttin als die schöne Lichtjungfrau Brigid - "die vom Strahlenkranz umgebene" - und löst damit die dunkle, schwarze Göttin ab, die als Percht, Cerridwen oder auch Morrigane den Winter beherrschte.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wer kennt den keltischen Jahreskreis?

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Apr 2018, 23:32

Online
 Re: der keltische Jahreskreis
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62116
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und nun geht es auf Beltane zu. :torte

Zitat:
Beltane - Walpurgis
Siegesfest der Sonne
Dies war ja eines der wichtigsten Feste überhaupt und vielleicht kann man seine Bedeutung ein bißchen aus dem Folgenden erkennen.
Kennzeichnet Samhain im Keltischen Kalender den Beginn des Winters und den Tod des Jahrskreis-Königs, so bedeutet Beltane der Beginn des Sommers. Und so wie Samhain ein Fest des Todes und der Toten und Ahnen ist, so ist Beltane ein Fest des Lebens, der Fruchtbarkeit, der Vereinigung, der Zeugung und des Sieges der Sonne und des Sommers über den Winter.

Jahrestag und Jahresnacht
Die Kelten nannten das Sommerhalbjahr auch "Jahrestag" und das Winterhalbjahr "Jahresnacht".
Wie stark mußte sich in diesen Menschen die Wirkung der Sonne ausgedrückt haben. Der Winter, der viel mehr wie heute gekennzeichnet war von Kälte, Hunger, Krankheiten und Tod. Eine gefährliche Jahreszeit, die mit viel Angst verbunden war. Dann der Sommer mit seiner lebenspendenden Sonne, der Wärme, seinen vielen Früchten ...
Da kann man sich vielleicht noch vorstellen, welches Glück und welche Freude die ersten Sonnenstrahlen und der Beginn des Frühjahrs und Sommers für diese Menschen brachten. Bedeuteten sie doch, daß das Leben weiterging. Daß man sozusagen überlebt hatte. Das war wie ein Wunder.

1. Mai
Mit dem 1. Mai beginnt bei den Kelten das Sommerhalbjahr, das vor allem durch Fröhlichkeit, Wärme, Licht, Feste und Feiern gekennzeichnet war.
Der 1. Mai liegt zwischen der Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche und der Sommersonnwende.
Beltane wurde früher wohl am nächstgelegenen Vollmond, heute allerdings vorwiegend in der Nacht auf den 1. Mai gefeiert.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Apr 2018, 21:00

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 04.2018
Beiträge: 26
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Waldveilchen hat geschrieben:
Ich glaub die keltischen Feste sind gerade modern.


Bei den Neuheiden. :torte

Seltsamerweise wagen sie es selten oder gar nicht, die alten germanischen Fest zu feiern. :nein

Ihr vermutet sicher auch den Grund? :wink: :cool:

Könnte auch ein ganz banaler Grund sein... mangelnde Überlieferung
Ich wüsste kein "original" germanisches Fest, von dem Festbräuche und Mythologie einigermaßen sicher überliefert sind. Kennt ihr denn welche?


liebe Grüße

Mirjam


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Apr 2018, 21:37

Offline
 Re: der keltische Jahreskreis
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 04.2018
Beiträge: 26
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Im Neuheidentum ist Lughnasadh einer der acht Feiertage oder solaren Feste im Jahresrad. Es ist das erste der drei herbstlichen Erntefeste, zu denen noch Mabon und Samhain gehören. Lughnasadh erinnert an das Opfer und den Tod des Getreidegottes: das Getreide, zunächst als Keimling geboren, das in seinem „Tod“ den Menschen ernährt, wird als einer der Aspekte des Sonnengottes aufgefasst. Einige Neuheiden begehen den Feiertag, indem sie ein Abbild des Gottes als Brot backen, welches sie anschließend weihen und essen.


Das ist interessant! Ich kannte bisher zu Lughnasadh nur die Geschichte von Tailtiu... nach dieser Version ist es nicht Lugh oder einer seiner Aspekte, der stirbt, sondern seine Ziehmutter Tailtiu.

Aber so, wie es hier geschrieben wird, hat es erstaunliche Ähnlichkeiten mit den Osiris-Mysterien im Choiak. Das ist auch eine Art Erntedankfest, das allerdings in der Zeit der Aussaat gefeiert wird: Man baut sich eine Art kleinen Blumenkasten in Form einer Mumie, und gibt Erde und Getreidekörner hinein. Dann wird das "Beet" über ca. 2 Wochen hinweg gegossen, das Getreide keimt.
Dies soll an die Wiederbelebung des Osiris durch die Göttin Isis erinnern: So wie der Tod im Mythos überwunden wird und neues Leben (Isis' Sohn Horus) daraus hervorgeht, so entsteht auch aus dem scheinbar "toten" Getreidekorn, das in der Erde "bestattet" liegt, neues Leben.
Dieser Ritus zeigt, dass in der ägyptischen Mythologie Tod und Fruchtbarkeit eng zusammenhängen, und dass der Lebenszyklus von Menschen, Göttern und Natur in enger Einheit gesehen wird.
Sehr interessant, wenn das bei den Kelten so ähnlich ist!


liebe Grüße

Mirjam


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker