Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Der Duft des Menschen - und das Thema: Parfüm

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] 

21. Mai 2015, 19:26

Offline
 Re: Der Duft des Menschen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 58016
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Also, glücklichen Schweiß nicht gleich weg waschen ...


Nicht gleich! :nein

Aber später dann! :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Dez 2017, 19:45

Offline
 Re: Der Duft des Menschen - und das Thema: Parfüm
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Soeben habe ich den Thread noch um das Thema Parfüm erweitert.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Dez 2017, 19:46

Offline
 Re: Der Duft des Menschen - und das Thema: Parfüm
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Darum: :wiwi

Zitat:
Parfüm gehört zu den beliebtesten Last-Minute-Weihnachtsgeschenken. In der Eile orientieren sich die meisten Käufer an großen Namen, dabei gibt es in der Nische sehr viel persönlichere Düfte.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und wie haltet ihr es mit dem Thema Parfüm? :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Dez 2017, 20:30

Offline
 Re: Der Duft des Menschen - und das Thema: Parfüm
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Onderwyser
Registriert: 12.2017
Beiträge: 655
Wohnort: Rundu
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich kaufe das Parfuem welches meine Lebenspartnerin gefaellt, jedoch nicht unbedingt zu Weihnachten sondern eher nach Bedarf :) Es gibt auch schoene Duefte fuer weniger Geld als Gucci , Bugatti etc.

_________________
die perd wat die hawer verdien, kry dit nie altyd nie


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Dez 2017, 04:39

Offline
 Re: Der Duft des Menschen - und das Thema: Parfüm
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11144
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wir kaufen Perfume fast ausschliesslich im Duty Free Shop wenn wir reisen und nicht als Weihnachtsgeschenk. Meine Frau benutzt taeglich Eau De Perfume und ich mag auch Eau de perfume pour home.

Dieses Jahr ist es ein Weihnachtsgeschenk da wir vorige Woche aus NZ zurueckflogen. Fuer die Frau ihr Lieblings Elie Saab und fuer mich Channel Bleu.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Dez 2017, 11:42

Offline
 Re: Der Duft des Menschen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2015
Beiträge: 1122
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Manchmal frage ich mich, wie die Leute duften, die ich nur über's Internet kenne. Wenn ich jemanden sehr mag und ich würde ihn treffen - ob der dann auch gut duftet? Und was würde ich machen, wenn er nicht gut riecht?


Das lässt sich durchaus an der Art und Weise der Kommunikation erahnen, und mehr noch an den selbstgewählten Bildern der individuellen Avatare:

Wer sein eigenes Foto (Gesicht) einstellt, wird einen natürlichen, dezenten, "sympathischen" Duft ausströmen, der sich auch nicht bei Stimmungsschwankungen besonders verändert. Das sind Menschen, die selbstsicher im Leben stehen und bei denen sich die Mitmenschen wohlfühlen. Dies trifft auch bei Teilnehmern zu, die weniger angenehm auffallen; wer sie näher und tiefer kennt, wird unvermittelt ihre positiven Stärken erkennen und sie dafür auch gut "riechen" können. Natürlich und gelöst blickende Gesichter geben sich so, wie sie sind; lächelnde oder lachende Gesichter hingegen wollen auch duften um parfumieren sich gern...


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Dez 2017, 13:04

Offline
 Re: Der Duft des Menschen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2015
Beiträge: 1122
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Aureole hat geschrieben:
- dann zwingt sich mir dringend die Frage auf, warum soviele Menschen ihr Duftprofil verändern. Ich denke da an die Menschen die für jede Gelegenheit ein Dufwässerchen/Spray haben. Oder an die schweren, Düfte die manche Parfumhersteller kreieren.


Im Grunde verrät das künstliche Parfum (damit meine ich auch die natürlichen ätherischen, weil äußerlichen Duftstoffe) ungleich mehr, als man ahnen möchte. Wüssten insbesondere manche Frauen, die sich gern in mancherlei Duftnebel einhüllen, wie freiwillig "schamlos" sie damit ihre Trieb-Natur ent-hüllen - sie würden es wohl - zumindest in der gleichen gewohnten Weise - nie wieder tun... -

Dass überhaupt Frauen sich gerne parfumieren, ist ihnen wesensgemäß. Ihr Fühlen ist deutlich stärker an die Sinneswahrnehmung und deren vermittelten Empfindungen gebunden als das der Männer, die sich seelisch hauptsächlich an dem Rationellen und daran geknüpften logischen Denken orientieren.

Da der Geruchssinn von allen zwölf Sinnen der am stärksten triebgesteuerte ist und diesem naturgemäß das weibliche Geschlecht besonders untersteht, hat man die weibliche Seele in früheren, noch einigermaßen "hellsichtigen" Zeiten ganz richtig als anima, das "Tierhafte", bezeichnet. Dass also "anima" - die weibliche Seele - und "animal - das Tier-Wesen - miteinander verschwistert wurden, war keineswegs ein Akt chauvinistisch-sexistischer Denunziation seitens der "geistig überlegenen" Männer, sondern die Folge einer gesunden instinktiven Geist-Erkenntnis. Es verwundert also nicht, weshalb es Eva war, die durch den sinnlichen Reiz jener "gut und köstlich anzuschauenden" Frucht vom Paradiesbaum - die ganz sicher auch herrlich geduftet haben wird! - verführt werden konnte, zumal mittels jener dämonischen Wesenheit, die selber im Bösen das weibliche Prinzip darlebt. - Apropos: Man könnte die Schlange als eine einzige, zum Tierwesen gewordene Riechzelle betrachten. Duft und Geruch übertragen sich durch das Luft-Element, und schon der Körper der Schlange, der mit seiner maximal möglichen Oberflächenspanne ganz dem Umraum hingegeben ist, verrät die Affinität zur Luft. Selbst ihr Geschmacks-Organ - die Zunge -, die funktionell an das flüssige, das Wasser-Element gebunden ist, ist gar zum Riech-Organ geworden... -

Himmel, was könnte ich noch alles über das Riechen, über Düfte und Menschen erzählen... :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker