Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Cyberliebe

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] 

20. Nov 2011, 19:38

Offline
 Re: Cyberliebe
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5208
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Es gibt keinen Grund warum man keine Bekanntschaften im Netz machen kann/sollte.
Auch ich habe schon viele sympathische Menschen kennen und schätzen gelernt. Manche sogar getroffen und es sind nette Freundschaften entstanden, die mache Krise überstanden haben. Why not?

Doch mit einer Bekanntschaft ausschliesslich über Medien zu kommunizieren und von Liebe zu sprechen/schreiben ist für mich unvorstellbar - auf welcher Ebene das immer geschehen mag.


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Nov 2011, 19:46

Offline
 Re: Cyberliebe
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Aureole hat geschrieben:
Es gibt keinen Grund warum man keine Bekanntschaften im Netz machen kann/sollte.


Korrekt.

Misstrauen und Vorsicht ist immer gut.

Aber extremes Misstrauen kann auch vom Übel sein.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Nov 2011, 19:52

 Re: Cyberliebe
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Aureole hat geschrieben:
Doch mit einer Bekanntschaft ausschliesslich über Medien zu kommunizieren und von Liebe zu sprechen/schreiben ist für mich unvorstellbar - auf welcher Ebene das immer geschehen mag.

War es für mich auch - bis es mir selbst passiert ist. Ich glaube, man hält Vieles für unmöglich, weil man es nicht kennt oder es sich nicht vorstellen kann. Aber im Leben kommt erstens alles ganz anders und zweitens als erwartet :)


go to top Nach oben
  
 

20. Nov 2011, 22:09

Offline
 Re: Cyberliebe
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 11.2009
Beiträge: 1243
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Evanesca hat geschrieben:
War es für mich auch - bis es mir selbst passiert ist.


So ist es!
Man kann immer nur für sich und seinen eigenen Horizont, der sich möglicherweise auch
ändern kann, sprechen.
:wiwi

_________________
__________________________________________________________
Vor Problemen davon zu laufen ist eine Bankrotterklärung des Charakters
(Die Unverbesserlichen)


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Nov 2011, 22:55

Offline
 Re: Cyberliebe
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 10.2010
Beiträge: 122
Alter: 37
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wenn man die Geschichte dann irgendwann irgendwie ins reale Leben übertragen kann, dann kann ich mir schon vorstellen, dass es funktioniert. Es gibt eben Leute, die sind real draußen "auf der Piste" eher introvertiert und sprechen da niemanden an. Ich gehöre auch zu diesen Leuten. Von daher würde ich es nicht kategorisch ausschließen, jemanden übers Netz kennenzulernen. Es kommt immer auf den Menschen an.

Was ich wohl ablehnen würde, sind diese Beziehungen, die es in "Spielen" wie Second Life gibt. Da gab es ja schon Berichte darüber, dass sich Menschen dort verlieren und eine rein virtuelle Beziehung führen. Das wäre dann auch nicht so das Wahre. Aber kennenlernen, warum nicht?

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** -- Ein Forum für Betroffene und Interessierte


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Nov 2011, 05:00

 Re: Cyberliebe
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
SmileyDevil hat geschrieben:
Man kann immer nur für sich und seinen eigenen Horizont, der sich möglicherweise auch
ändern kann, sprechen.
:wiwi

Finde ich auch! :thumbsup

Bei zwischenmenschlichen Beziehungen gibt es so viele Möglichkeiten, gerade wenn es Liebe betrifft, dass etwas was einem Menschen als völlig unmöglich erscheint, für einen anderen ideal passt.

Wo ist die Liebe nicht schon überall hingefallen, wo sie aus gesellschaftlicher Sicht völlig unpassend war und trotzdem hat dort die Liebe gelebt. Da ist unsere Toleranz gefragt!

Das betrifft immer nur diese beiden Menschen und kein anderer hat das Recht sich da einzumischen und etwas herumzukritisieren, wenn die beiden glücklich sind. In dem Fall kann nur jeder für sich selbst sprechen und ich würde nichts im Voraus ausschließen, was mir morgen vielleicht schon selbst passieren kann.

Ich respektiere auch diese Art von Liebe, weil ich weiß, dass es zwischen Himmel und Erde mehr gibt, als unser begrenztes Vorstellungsvermögen und weil Liebe die größte Kraft im Universum ist.

Extremes Misstrauen - da ist in der Seele etwas erkrankt was geheilt werden möchte.


go to top Nach oben
  
 

21. Nov 2011, 08:03

Offline
 Re: Cyberliebe
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5208
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ja genau, geschätztes Waldveilchen, du hast vollkommen recht. Liebe ist etwas sehr Privates und Intimes. Misstrauen und Kritik sind, auf lange Sicht, keiner Beziehung förderlich.

Den Partner so annehmen wie er ist, kommt schon eher hin. Eine Beziehung sollte immer bereichernd sein, ein Miteinander eine Ergänzung. Ein Aussenstehender muss auch nicht unbedingt nachvollziehen können warum sich bei Menschen Gefühle entwickeln.

Wie ich in vorhergegangen Postings schon erwähnt habe, ist es in der heutigen Zeit nicht ungewöhnlich Menschen über das Netz kennenzulernen. Ich sehe das als Anbahnung für Freundschaften, Partnerschaften, oder eben nur als Diskussionsbasis. Was sich aus einer solchen Anbahnung entwickelt können nur die Betroffenen entscheiden.

Trotzdem beharre ich auf meiner Meinung, dass den letzten Ausschlag für ein Weiterführen einer Bekanntschaft/Liebe/Partnerschaft das persönliche Kennenlernen im Reallife ist. Gerade Frauen ticken da ganz eigenartig. Binnen wenigen Sekunden entscheidet eine Frau beim Gegenüberstehen ob die Chemie stimmt und ob sie einen Partner annehmen kann. Und die Chemie ist über das Netz nicht übermittelbar.


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Nov 2011, 08:12

 Re: Cyberliebe
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Die Chemie ist durchaus über das Netz übermittelbar. Sonst hätten sich Evanesca und ihr Freund nicht über's Internet verliebt.

Die Chemie reicht sehr weit und sendet genauso weit ihre Strahlen aus. Die Ausstrahlungen des Herzens können unendlich weit gehen, sogar bis über den Tod hinaus. Wir bleiben mit einem Menschen, den wir lieben, auch bis ins Jenseits ewig verbunden.

Liebe Aureole, deine Meinung ist ganz legitim und zu achten.
Ich würde sie jedoch nicht verallgemeinern. Die Menschen sind so unterschiedlich und jeder hat seine eigene, individuelle Ansicht und/oder eventuell Erfahrungen darin.

Wenn ein Pärchen sich nur über's Internet kennt und liebt und dabei glücklich und zufrieden ist,
würdest du da zwischen die beiden gehen und sagen:
"Hört sofort auf damit, das ist falsch, was ihr da macht!!!! Das wird euch nur schaden und krank machen!!"????
Oder würdest du sagen: "Ihr müsst euch jetzt endlich im realen Leben treffen!!!! Weil anders geht es nicht!"????

Ich mein, Garantie für die Liebe gibt es nirgends und wenn jemand mit Cyberliebe glücklich ist, soll man ihm dieses Glück doch gönnen. Schadet ja niemandem. Ich mache den Menschen keine Vorschriften. Soll doch jeder lieben wen er mag und auf welche Weise auch immer - so lange es den beiden und keinem Dritten Schaden zufügt. Wenn alle dabei glücklich sind, ist ja nichts dagegen einzuwenden.

Besser die Menschen lieben einander - als dass sie ungute Gefühle für einander haben.


go to top Nach oben
  
 

21. Nov 2011, 09:19

Offline
 Re: Cyberliebe
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5208
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Hört sofort auf damit, das ist falsch, was ihr da macht!!!! Das wird euch nur schaden und krank machen!!"????
Oder würdest du sagen: "Ihr müsst euch jetzt endlich im realen Leben treffen!!!! Weil anders geht es nicht!"????


Nein!! Schliesslich muss jeder gesunde Mensch entscheiden, wie er sein Leben gestaltet.

Ich denke, bei Menschen, die sich so im Netz so symathisch finden, dass sie eine Partnerschaft/Freundschaft in Erwägung ziehen, entspringt ganz natürlich der Wunsch sich real kennenzulernen.

Und wie kommst du auf den kruden Gedanken, dass ich jemanden sein Glück nicht gönne - ob jetzt real oder illusionär.
Wobei mir die illusionäre Liebe, ehrlich gesagt, etwas suspekt ist.
Ich vergleiche das mit einem Kochbuch. Ich schaue mir die Bilder an, lese die Rezepte, kann mir vorstellen wie es schmecken könnte, fühle mich aber nicht in der Lage das Rezept nachzukochen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Nov 2011, 09:26

 Re: Cyberliebe
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Es gibt so viel Reales und Illusionäres in unserem Leben und im Weltall.

Alles hat seinen Sinn und seine Berechtigung. Ich akzeptiere es einfach, so wie es kommt, bei mir und auch bei anderen Menschen. :-D

Eigentlich ist unser ganzes Leben auf der Erde ja auch nur eine einzige Illusion.
Aufzuwachen wäre unsere Aufgabe, ....

Aureole, du kennst die Cyber-Liebe nicht aus eigener Erfahrung.
Es ist immer sehr schwer über etwas zu sprechen bzw. über etwas zu urteilen, was man nur theoretisch kennt und noch nicht am eigenen Leib erfahren hat. Gerade die selbst gemachten Erfahrungen sind so wertvoll und die kann ein anderer gar nicht nachempfinden. Im Bereich der Gefühle ist das ja besonders schwierig.


go to top Nach oben
  
 

13. Mai 2017, 12:14

Offline
 Re: Cyberliebe
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Cyber-Liebe :love4

.... ist besser als Cyber-Terror! :shock:

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker