Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

24. Dez 2017, 16:49

Offline
 Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott

Zitat:
Auf welchem Fundament stehen Judentum, Islam und Christentum? Die drei Weltreligionen eint mehr als sie trennt. Was genau das ist? Hier der Überblick.


Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Dieser SPIEGEL-Artikel ist nur teilweise zu lesen.

Aber wir können ihn ja dennoch als Anlass nehmen, mal über das Thema zu reden.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Dez 2017, 17:28

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1571
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Bedauerlich, das die Ausführungen des Spiegel nur mittels Zahlung zu lesen sind.
Dennoch könnte man ja mal darüber nachdenken, wie es denn mit diesem "einen Gott" aussieht.
Aber ob das völlig nüchtern und ohne Polemik möglich sein wird?
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Dez 2017, 17:31

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gert hat geschrieben:
Bedauerlich, das die Ausführungen des Spiegel nur mittels Zahlung zu lesen sind.


Ja, das ist bedauerlich. Wir können hier ja aber dennoch über das Thema reden. :nick
Ganz kostenlos. :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Dez 2017, 10:19

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1571
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Nun denn, vielleicht ein erster Ansatz.
Für Juden und Christen ist es ziemlich eindeutig.
Der Gott, den die jüdischen Menschen verehren, ist der Gott, den der Jude Jesus, als unseren Vater (siehe Vaterunser) gelehrt hat.
Als Gottesname gilt JHWH.
Für den Islam gilt, das der Gottesname Allah aus dem semitischen Sprachraum kommt. Es gibt eine Verbindung zum hebräische eloh, meist wiedergegeben als Elohim.
Gott wurde im Aramäischen, und das dürfte die Sprache der judäischen Bevölkerung zu Jesu Zeit gewesen sein, mit alaha wiedergegeben.
Aber das bedeutet noch nicht, dass es sich um den gleichen Gott handelt.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Dez 2017, 11:12

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Du meinst, da sind DREI Götter?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Dez 2017, 11:57

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1571
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Versuch es bitte noch einmal. Wie kommst Du auf drei Götter?
Kann freilich sein, dass meine Ausführungen nicht klar genug sind.
Grundsätzlich:
Juden und Christen teilen den Glauben an den gleichen Gott.
Er hat sich, der Thora nach, am brennenden Busch, dem Mose als "Gott der Väter" mit dem "Namen" JHWH offenbart.
Jesus, als Jude, hat im Vertrauen in diesen Gott gelebt, den er "Vater " nannte, und den wir, im Vaterunser, als unseren Vater bekennen.
Das ist EIN Gott.
Wie es sich im Islam verhält, wäre tiefer nachzufragen. Es gibt da verschiedene Denkrichtungen.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Dez 2017, 12:06

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11144
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Diese Diskussion setzt voraus das es einen Gott gibt :cool: Und ich sage nein, zumindest nicht wie in den 3 Religionen zu Grunde gelegt.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Dez 2017, 12:24

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gert hat geschrieben:
Aber das bedeutet noch nicht, dass es sich um den gleichen Gott handelt.


Deswegen dachte ich, du redest von DREI Göttern.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Dez 2017, 13:55

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1571
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Aha, damit ist das geklärt.
Natürlich ist es eine Diskussion, die voraussetzt, das man die Annahme, es würde einen Gott, oder eben auch mehrere, akzeptiert.
Für Menschen, die eine Existenz eines Gottes oder eben mehrerer, verneinen, ist es recht wenig sinnvoll, darüber, ob es einen oder mehrere Götter gibt, zu reden. Für sie gibt es ja so etwas nicht.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Dez 2017, 11:59

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11144
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Aber Herr Gert, lesen sie bitte richtig.

Ich schrieb:

TheManFromDownUnder hat geschrieben:
zumindest nicht wie in den 3 Religionen zu Grunde gelegt.


Falls mein Deusch inzwichen so missverstaendlich ist: Ich meinte "Gott nicht so wie in den 3 Religionen zu Grunde gelegt.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Dez 2017, 13:44

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1571
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Dann müsste man sich zunächst überlegen, ob man sich auf das, was sich hinter dem Begriff "Gott" verbirgt einigen kann.
Dann wäre zu fragen, was sich hinter dem JHWH der Juden verbirgt.
Was unterscheidet das Gottesbild der Christen von dem der Juden?
Wie sieht es mit Allah aus?
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Dez 2017, 22:53

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1571
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Kommt schon, ein wenig mehr Engagement für eine Diskussion wäre schon gut.
Das kann recht spannend sein, denke ich. :)
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Dez 2017, 23:14

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Onderwyser
Registriert: 12.2017
Beiträge: 655
Wohnort: Rundu
Geschlecht: männlich
 Profil  
im Laufe der Geschichte der Menschheit gab und gibt es viele Goetter.Bei den Bantuvoelkern ist es Unkulunkulu der dem christlichen Gott entspricht.Spaeter wurde durch Missionare ihnen der christliche Glaube gebracht, doch bis heute nehmen sie den GottVater eher wie Unkulunkulu war.
Juden und Christen haben den gleichen Gott, nur die Juden glauben nicht an Jesus den Messias.Der Islam ist bedeutend spaeter als das Christentum entstanden und deren Gott Allah kann nicht der gleiche sein wie der christliche Gott, da er keinen Sohn hat (jesus) und es auch keine Dreifaltigkeit gibt.Der Islam wartet auch noch auf seinen Erloeser, dem Mahdi.
Die Menschen haben schon immer an eine hoehere Existenz geglaubt, egal in welcher Form.Nur die Atheisten und Nihilisten brauchen keinen Gott(arme, bedauernswerte Wesen)

_________________
die perd wat die hawer verdien, kry dit nie altyd nie


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Dez 2017, 23:21

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gert hat geschrieben:
Kommt schon, ein wenig mehr Engagement für eine Diskussion wäre schon gut.
Das kann recht spannend sein, denke ich. :)


Nur zu! :nick :wiwi

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Dez 2017, 23:23

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 76898
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Voortrekker hat geschrieben:
im Laufe der Geschichte der Menschheit gab und gibt es viele Goetter.Bei den Bantuvoelkern ist es Unkulunkulu der dem christlichen Gott entspricht.Spaeter wurde durch Missionare ihnen der christliche Glaube gebracht, doch bis heute nehmen sie den GottVater eher wie Unkulunkulu war.


Ich habe mal darüber nachgelesen:

Zitat:
Unkulunkulu ist das höchste Wesen bei den Zulu.

Das höchste Wesen steht an der Spitze aller Geister und anderen Geschöpfe. Weil geglaubt wird, dass das höchste Wesen unendlich fern sei, spielt es bei den meisten Stämmen in der Ausübung der Religion keine große Rolle. Es wird deshalb kaum ein Gebet an das höchste Wesen gerichtet (Deus absconditus). Die Idee vom höchsten Wesen soll den Ursprung der Welt erklären (prima causa). Weil es die Lebewesen aus einem Urstoff erschaffen habe, wird es auch Former genannt. Die Vorstellungen über das höchste Wesen differieren stark. Einige halten das höchste Wesen für allmächtig. Es habe nicht nur die Lebewesen, sondern auch die ganze Welt geschaffen.

Das höchste Wesen kann sich vielleicht mal den Menschen annehmen. Es hat keine fassbare Gestalt.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Dez 2017, 09:12

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Onderwyser
Registriert: 12.2017
Beiträge: 655
Wohnort: Rundu
Geschlecht: männlich
 Profil  
Unkulunkulu existiert nicht nur bei den Zulus, sondern in zahlreichen anderen Bantustaemmen die einstmals das grosse Seengebiet(Tansania)verliessen.Es gibt wunderschoene Mythen ueber ihn die oftmals nur muendlich ueberliefert wurden(bei den Mbarakwenas z.B, die eigentlich ein Khoisan Volk sind aber etliches aus der Bantusprache uebernommen haben)

_________________
die perd wat die hawer verdien, kry dit nie altyd nie


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Dez 2017, 12:09

Offline
 Re: Christen, Muslime, Juden: Drei Weltreligionen, ein Gott
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1571
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Mich erinnert diese Vorstellung an die Geschichten, die im alten Ägypten, im Blick auf die Götterwelt, beschrieben wurden.
Da wurde ja auch ein oberster Schöpfergott angenommen, aus dem heraus Welt und Götterwelt ihren Ursprung genommen haben.
Die Lebendigkeit dieses Glaubens ließ, nachdem die Mythen schriftlich fixiert wurden, nach. Es begann der Streit, ja Kampf, welche der Gottheiten denn nun dieser oberste Schöpfer gewesen ist.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker