Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Christen, die christliche Bräuche ablehnen

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ] 

23. Mai 2017, 17:43

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Ich frage mich gerade: :nick

Haben strenge Bibelchristen ...eine Weihnachtskrippe? :denk
...
Oder ist das für sie ...heidnisch-katholischer
...Firlefanz? :teufel


Gute Frage,denn die Aussage jeder ernstgemeinten Weihnachtskrippe ist zutiefst biblisch. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Mai 2017, 19:09

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und wie ist wohl die Antwort?

Ich vermute: Strenge Bibelchristen haben KEINE Weihnachtskrippen.

Sondern empören sich in selbstgerechter pharisäischer Weise über diesen verachtenswerten katholischen Brauch - so wie sie sowieso alles Katholische und alles Katholiken als "heidnisch" verachten.

Jesus Christus mag solche selbstgerechten Bibelchristen gar nicht -
- oder ich müsst ihn schlecht kennen! :)

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Mai 2017, 01:10

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10356
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Frodo hat geschrieben:
und sind sich darin auf jeden Fall mit Katholiken einig,denn die lehnen die Anbetung der Gottesmutter auch ab.


Wieso gibt es dann ganze Buecher mit Mariengebeten (Betonung liegt auf Gebeten). Und ausserdem einen Menschen als die Mutter von Gott zu bezeichnen erinnert mich mehr an griechische Mytologie als an Christentum. Bei den alten Griechen waren allerdings die Resultate von goettlichen Paarungen mit sterblichen Menschen lediglich Halbgoetter.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Mai 2017, 17:59

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
...
Wieso gibt es dann ganze Buecher mit Mariengebeten (Betonung liegt auf Gebeten).

Und ausserdem einen Menschen als die Mutter von Gott zu bezeichnen erinnert mich mehr an griechische Mytologie als an Christentum. ...


Mir ist nicht bekannt dass es Gebete gibt in denen Maria angebetet wird.
Es gibt aber viele Gebete in denen Maria um Fürbitte bei Gott gebeten wird.
Denn Anbetung gebührt ausschliesslich (!) Gott.
Maria ist (!) die Mutter Gottes,denn wenn Jesus Gott ist (als "Teil" der Trinität) und Maria die Mutter Jesu,dann ist (!) sie die Gottesmutter oder Gottesgebärerin,wie die orthodoxen Christen sagen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Mai 2017, 23:06

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Wieso gibt es dann ganze Buecher mit Mariengebeten (Betonung liegt auf Gebeten). Und ausserdem einen Menschen als die Mutter von Gott zu bezeichnen erinnert mich mehr an griechische Mytologie als an Christentum. Bei den alten Griechen waren allerdings die Resultate von goettlichen Paarungen mit sterblichen Menschen lediglich Halbgoetter.


Ist die Situation nicht etwas absurd? :cool:
Müssen wir uns hier echt nun belehren lassen, dass wir Katholiken also gar keine Christen sind? :cool:

Mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa? :cool:

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Mai 2017, 23:10

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Maria, wir rufen zu dir! :wiwi

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Eine schöne Litanei, die mir sehr gefällt. :torte

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 00:45

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10356
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Ist die Situation nicht etwas absurd?


Nein, wieso denn. Es ist eine Diuskussion. Man kann Fragen stellen. Man kan argumentieren.

Dundee hat geschrieben:
Müssen wir uns hier echt nun belehren lassen, dass wir Katholiken also gar keine Christen sind


Der Vatikan hat sehr lange die Glauebigen belehrt, das Khatoliken die einzigen Christen sind.Es ist nicht die Absicht irgendjemanden zu belehren sondern Fragen zu stellen und Glaubenspraktiken zu hinterfragen.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 01:31

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 5599
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Frodo hat geschrieben:

Mir ist nicht bekannt dass es Gebete gibt in denen Maria angebetet wird.
Es gibt aber viele Gebete in denen Maria um Fürbitte bei Gott gebeten wird.
Denn Anbetung gebührt ausschliesslich (!) Gott.


Bei den meisten Mariengebeten handelt es sich sicher um Fürbitten.

Es gibt aber auch Gebete, bei denen hat es den Anschein, dass Maria noch über Gott gestellt wird.

Ein Beispiel:

Zitat:
O meine Gebieterin, o meine Mutter!
Dir bringe ich mich ganz dar;
und um dir meine Hingabe zu bezeigen,
weihe ich dir heute
meine Augen, meine Ohren,
meinen Mund, mein Herz,
mich selber ganz und gar.
Weil ich also dir gehöre,
o Mutter, bewahre mich, beschütze mich
als dein Gut und Eigentum.
Amen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich bin evangelisch und toleriere den katholischen Glauben, doch Gebete dieser Art sind für mich befremdlich.
Vielleicht verstehe ich den Inhalt auch falsch und du kannst ihn mir erklären. :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 07:42

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Der Vatikan


Ich bin nicht der Vatikan. :nein
Bist du nun der neue Vatikan, der uns belehren will, was wir gefälligst zu glauben haben? :)

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 07:44

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Es ist nicht die Absicht irgendjemanden zu belehren


Ulbricht-Modus an: "Niemand hat die Absicht ....." :-D

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 10:45

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50289
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:

Es ist eine Diskussion. Man kann Fragen stellen. Man kann argumentieren.


Dem stimme ich zu! :nick
Fragen stellen kann man immer - man soll es sogar! :)

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 10:59

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12094
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Glaube heißt deshalb Glaube, weil man daran nur "glauben" kann, was in Thora, Bibel oder Koran steht . Mit Wissen hat das nichts zu tun. Das muß jeder mit sich selbst ausmachen. Ich habe mit vielen Kirchgängern zu tun. Aber die wenigsten verstehen Kirche so, wie es ihnen gepredigt wird. Jeder macht sich so seine eigenen Gedanken.
Deshalb bringt es absolut nichts, wenn Atheisten mit Christen über den Glauben diskutieren. Es ist genauso als wenn ich mit Verschwörungstheoretikern über erwiesene Tatsachen diskutiere.

Ich akzeptiere einfach was andere Menschen denken oder glauben. Solange man mir nichts aufdrängen will, ist alles in Ordnung. Mein Bild ist trotzdem ein völlig anderes.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 11:55

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4466
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wir haben im Konf.Unterricht den Pfarrer gefragt ob es ein Jenseits etc. geben würde.
Ers agte offen, das weiss ich nicht, es ist noch keiner zurück gekommen und hat es erzählt.
Ich fand das sehr ehrlich.

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 12:16

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10356
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Der Pfarrer gefaellt mir :thumbsup. An sich outet er sich als Agnostiker

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 12:20

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10356
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Ich bin nicht der Vatikan. Bist du nun der neue Vatikan, der uns belehren will, was wir gefälligst zu glauben haben?


Nie behauptet. Ich belehre nicht. Ich frage lediglich.

Und zur Klaerung. Ich unterscheide zwichen der Institution und Theologischer Allherrlichket Vatikan und dem Glauebigen khatolischen Christen.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 14:56

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
Alpenveilchen hat geschrieben:
...
Jeder macht sich so seine eigenen Gedanken.
...
Ich akzeptiere einfach was andere Menschen denken oder glauben....


Natürlich macht sich jeder Mensch seine eigenen Gedanken und entgegen manchen Klischees fordert die Katholische Kirche die Gläubigen sogar dazu auf.
Akzeptieren tue ich das,was andere glauben nur bedingt wenn man unter akzeptieren gutheissen versteht.
Deswegen betrachte ich z.B. Aussagen - die ich immer wieder mal höre/lese - wie
"Es ist doch egal was jemand glaubt,Hauptsache er glaubt an irgendwas/irgendwen!"
oder
"Die Wahrheit gibt es bezogen auf den Gottesglauben eh nicht höchstens die jeweils persönliche Wahrheit des Einzelnen und da sollten wir toleranter sein!"
sehr kritisch.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 14:58

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
billy hat geschrieben:
Ers agte offen, das weiss ich nicht, es ist noch keiner zurück gekomhttp://www.widu-forum.de/posting.p ... =442792men und hat es erzählt.
Ich fand das sehr ehrlich.


Dann würde er auch sagen
"Ich weiss nicht ob es Gott gibt,ich habe ihn noch nicht gesehen?"


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 15:03

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
Alpenveilchen hat geschrieben:
Glaube heißt deshalb Glaube, weil man daran nur "glauben" kann, was in Thora, Bibel oder Koran steht . Mit Wissen hat das nichts zu tun...


Da irrst Du Dich.
Das hochdeutsche Wort "glauben" kommt vom (wenn ich nicht danebenliege) mittelhochdeutschen Wort gelowben (hoffentlich habe ich es richtig geschrieben).
In dem Sinne meint "glauben" aber eben nicht (!) "nichtwissen" oder "vermuten" sondern "festhalten an/überzeugt sein von" oder - um mal den Wortursprung des lateinischen Wortes "credo" aufzugreifen - "sein Herz festmachen an".
"Ich glaube an Gott!" kann man also auch mit "Ich bin fest von Gott überzeugt,ich vertraue ihm!"
"übersetzen" !


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 15:08

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 04.2017
Beiträge: 680
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Natürlich gibt es nicht nur eine Wahrheit auf dem Gottespfad.
Wer das behauptet und von sich meint diese genauestens zu
kennen und andere damit belehren will, sollte tief in sich
hinein horchen, um herauszufinden was der wahre Grund für
diese spezielle Art des Hochmuts ist.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 15:12

Offline
 Re: Christen, die christliche Bräuche ablehnen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3412
Geschlecht: männlich
 Profil  
Blauwasser hat geschrieben:
Natürlich gibt es nicht nur eine Wahrheit auf dem Gottespfad.
...


Ich würde es andersherum formulieren.
Es gibt auch Falsches,falsche Sichtweisen/Überzeugungen,die nicht wahr sind und nicht in dem Wesen der (Schöpfungs-)Ordnung entsprechen.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker