Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Buddhismus: Die Bedeutung von Sutra und Tantra

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

24. Apr 2016, 22:51

Offline
 Buddhismus: Die Bedeutung von Sutra und Tantra
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2016
Beiträge: 187
Wohnort: Dresden
Geschlecht: männlich
 Profil  
Das endgültige Ziel der Unterweisungen ist die Leerheit zu realisieren und dadurch Erleuchtung zu erlangen.

Zitat: "Die Praxis der Sutra-Unterweisungen ist die grundlegende Basis für das Praktizieren der Tantrischen Unterweisungen, und die Praxis des Tantras ist die schnelle Methode, das endgültige Ziel der Sutra-Unterweisungen zu erreichen."

Quelle: Mahamudra-Tantra, Geshe Kelsang Gyatso, Tharpa-Verlag, S.19/20

Zitat: "Sutra, die Lehren Buddhas, die alle praktizieren können. Es braucht dazu keine Ermächtigung. Sie beinhalten Buddhas Unterweisungen der Drei Drehungen des Dharma-Rades."

Quelle: Allumfassendes Mitgefühl, Geshe Kelsang Gyatso, Tharpa-Verlag, S.226

Zitat: "Dahrma-Rad, ... Während der ersten Drehung lehrt er die Vier Edlen Wahrheiten, während der zweiten lehrte er die Sutras der Vollkommenheit der Weisheit und enthüllte die Sicht der Madhyamika-Prasangika, und während der dritten lehrte er die Chittamatra-Sicht.

Quelle: Allumfassendes Mitgefühl, Geshe Kelsang Gyatso, Tharpa-Verlag, S.214

In den vier edlen Wahrheiten erklärte Buddha Wahre Leiden, Wahre Ursprünge, Wahre Beendigungen und Wahre Pfade
Die Sutras der Vollkommenheit der Weisheit umfaßt auf Tibetisch zwölf aus dem Sanskrit übersetzte Bände.
Madhyamika-Prasangika, Chittamatra sind philosophische Systeme, sie erklären die entgültige Sicht Buddhas zur Leerheit, um zu einem Verständis der Leerheit zu kommen.

Zitat: "Die Wurzel allen Leidens ist, dass wir mit dem Geist sowohl ein Selbst von Personen als auch ein Selbst von anderen Phänomenen festhalten und zudem die Prägungen eines solchen fehlerhaften Festhaltens besitzen."

Quelle: Sinnvoll zu Betrachten, Geshe Kelsang Gyatso, Tharpa-Verlag, S.383


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker