Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Thema: Unser Brot

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 

19. Jan 2015, 10:14

Offline
 Thema: Unser Brot
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Waldseenymphe
Registriert: 12.2014
Beiträge: 690
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Brot

Für mich hat Brot etwas Mystisches.

Es ist nicht nur ein Synonym für Nahrung an sich – „Brot für die Welt“ – es wird auch sowohl in jüdischen (Passahfest) , wie auch in christlichen Ritualen (Abendmahl) verwendet.
In letzterem versinnbildlicht das Brot den Leib Christi.
Und wir beten im „Vater unser“: unser täglich Brot gib uns heute. Und damit ist nicht nur die körperliche Nahrung gemeint, sondern auch die geistige.
Beim letzten Abendmahl teilte Christus sein Brot mit den Jüngern. Damit symbolisiert er die Gemeinschaft, und die Liebe, die untereinander weiter gereicht werden soll.

Sogar das Brotbacken selbst hat etwas Kultisches an sich. Eine Brot backende Mutter und Hausfrau steht für mich stellvertretend für die Nährmutter Erde.

Ich könnte Brot niemals weg werfen, es sei denn, es sei total verschimmelt, wie es im Sommer manchmal doch leider vor kommt.
Hartes, altes Brot wird in meiner Küche zu Paniermehl, zu Aufläufen, oder einfach in die heiße Suppe gebrockt.

_________________
Die Sprache ist ein Spiegel der Seele: Wie ein Mensch spricht, so ist er.
(Publilius Syrus)

Alles ist aus eigener Feder. Andernfalls steht eine Quellenangabe dabei!


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2015, 10:17

Offline
 Re: Brot
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 66083
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Undine hat geschrieben:

Für mich hat Brot etwas Mystisches.



Unbedingt! :torte

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2015, 10:23

Online
 Re: Brot
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 14888
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Brot ist für mich ein Synonym für Nahrung, sowohl materielle als auch geistige Nahrung.

In letzter Zeit kaufe ich für mich meistens Knäckebrot. Das hält sich länger.

Weil viel esse ich ja nicht davon und die anderen Familienmitglieder essen lieber Semmeln, Käsestangerln, ....


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2015, 10:26

Offline
 Re: Brot
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Waldseenymphe
Registriert: 12.2014
Beiträge: 690
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Na ja, Brötchen, Hörnchen ect. zählen für mich ja auch zum Brot in erweitertem Sinn.

Im Winter backe ich mein Brot meistens selber. Im Sommer nicht, weil ich 3 Std. Backofenhitze dann nicht mag...

_________________
Die Sprache ist ein Spiegel der Seele: Wie ein Mensch spricht, so ist er.
(Publilius Syrus)

Alles ist aus eigener Feder. Andernfalls steht eine Quellenangabe dabei!


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2015, 19:07

Offline
 Re: Brot
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5253
Wohnort: Region Bodensee und Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
... Brot ist ein wunderbares Nahrungsmittel. Es isst sich ohne Zutaten und schmeckt trotzdem. Leider glauben viele es nicht ohne welche essen zu können ... und deshalb verteufeln sie das Brot als Dickmacher. Dabei ist es nur, was stetig darauf schädlich.


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2015, 02:59

Offline
 Re: Brot
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 6830
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Undine hat geschrieben:
Brot

Hartes, altes Brot wird in meiner Küche zu Paniermehl, zu Aufläufen, oder einfach in die heiße Suppe gebrockt.


So mache ich das auch - oder wir weichen das Brot in Ei ein, dann in der Pfanne backen.
Schmeckt gut mit Salat. :essen


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2015, 11:49

 Re: Brot
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich liebe Brot. Ein Nahrungsmittel, das auch viel mit
Heimat zu tun hat. Denn während einer längeren Segelreise
entlang verschiedener "Weißbrot-Toast-Länder", vermisste ich
nach einigen Monaten ein leckeres, kräftiges Roggenbrot manchmal
schon sehr. :essen :nick


go to top Nach oben
  
 

20. Jan 2015, 11:53

Offline
 Re: Brot
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Waldseenymphe
Registriert: 12.2014
Beiträge: 690
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Geht mir auch so!
vor allem Sauerteigbrot!

_________________
Die Sprache ist ein Spiegel der Seele: Wie ein Mensch spricht, so ist er.
(Publilius Syrus)

Alles ist aus eigener Feder. Andernfalls steht eine Quellenangabe dabei!


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Nov 2017, 18:24

Offline
 Re: Brot
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59817
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Heute ist der Tag des Hausgemachten Brotes! :thumbsup

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zitat:
International gilt Deutschland als das Land, in dem die meisten Brotsorten gebacken werden. Grund hierfür ist einerseits die Getreidevielfalt, die aufgrund von Anbaubedingungen im Gegensatz zu anderen Ländern nicht nur Weizen umfasst, sondern auch Roggen oder Dinkel Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Nov 2017, 19:47

Offline
 Re: Brot
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12870
Alter: 71
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich liebe Brot. Ein Butterbrot oder Schmalzbrot (gern vegetarisch) ist mir zig mal lieber als ein warmes :nick Mittagessen


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Nov 2017, 19:54

Offline
 Re: Brot
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1887
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Auf ein warmes Essen verzichte ich ungern.
Aber frisch gebackenes Brot und Butter mit ein wenig Salzblüte, das ist absolut köstlich.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Nov 2017, 18:30

Offline
 Re: Brot
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 01.2013
Beiträge: 4549
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Mir wurde beigebracht, dass Brot mit viel Respekt behandelt werden soll.

Cyprian Kamil Norwid, der in der Emigration war, hat ueber einen hohen Stellenwert des Brotes Follgendes geschrieben:

Zitat:
For the country dear where but a crumb of bread
Up from the ground with reverence we heave,
Adoring thus the Boon by Heaven spread…
O Lord I grieve...


Gedicht

_________________
Beeilen wir uns, die Menschen zu lieben, sie gehen so schnell.

Jan Twardowski


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Nov 2017, 18:33

Offline
 Re: Brot
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 59817
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Milabellis hat geschrieben:
Mir wurde beigebracht, dass Brot mit viel Respekt behandelt werden soll.


Ebenso! :thumbsup

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2018, 19:26

Online
 Re: Brot
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 14888
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Brot essen die Russen in Unmengen. Für Gäste ist höchst verwunderlich, dass es in Restaurants genau abgezählt wird.

Brot – weißes, roggenhaltiges oder das dunkle und leicht süße Borodino-Brot – häuft sich auf dem Tisch. Ohne Brot wollen viele Russen keine Suppe, keine Hauptspeise und keinen Salat zu sich nehmen. Brot ist im russischen Haushalt stets in großen Mengen vorhanden. Fehlt es, ruft das böse Erinnerungen an schlechte Zeiten hervor.

Bestellt man also Gebäck, muss man mit einer Gegenfrage rechnen. Wie viele Scheiben wollen Sie? Keine Rede von Brotkörben oder einer Auswahl.

Russen essen viel Brot

In russischen Restaurants sollte man großzügiger mit dem Brot umgehen finde ich.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2018, 19:40

Offline
 Re: Thema: Unser Brot
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 78946
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Noch etwas zum Thema: Brot in Russland:

Zitat:
Sie kennen sicher den im slawischen Gebiet und damit auch in Russland verbreiteten Brauch: Besonders willkommene Gäste empfängt man mit Salz und Brot. Brot ist den Russen heilig. Oder zumindest sehr wichtig. Das merkt man spätestens, wenn man zu einem Gastmahl eingeladen wird. Brot – weißes, roggenhaltiges oder das dunkle und leicht süße Borodino-Brot – häuft sich auf dem Tisch. Ohne Brot wollen viele Russen keine Suppe, keine Hauptspeise und keinen Salat zu sich nehmen. Brot ist im russischen Haushalt stets in großen Mengen vorhanden. Fehlt es, ruft das böse Erinnerungen an schlechte Zeiten hervor.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2018, 21:00

Offline
 Re: Thema: Unser Brot
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2018
Beiträge: 1006
Alter: 65
Geschlecht: weiblich
 Profil  
In einer winzigen, privaten Bäckerei im Schwarzwald/Waldkirch
hing ein Schild:
Hartes Brot?
Das ist nicht hart!
Gar keine Brot, das ist hart!
:-D

_________________
Basi sasa, mambo matatu yanadumu:
imani, tumaini na upendo.
Lakini lililo kuu kati ya haya ni upendo.
1 Wakorintho 13,13


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2018, 21:08

Offline
 Re: Thema: Unser Brot
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Waldgeist
Registriert: 04.2018
Beiträge: 2572
Alter: 77
Wohnort: Im Schweizerland
Geschlecht: weiblich
 Profil  
So ist es !
Respekt für ALLE Nahrungsmittel,auch für Wasser. :nene

_________________
Fülle,ist nicht immer Fülle.Nur zusammen mit Leere,ist die Fülle Erfüllung für uns.
Das Leben braucht den Platz der Leere,um sich auszubreiten und so seine einmalige Gestalt anzunehmen (Ulrich Schaffer)


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2018, 03:23

Online
 Re: Thema: Unser Brot
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 14888
Alter: 57
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Einsteini hat geschrieben:
Hartes Brot?
Das ist nicht hart!
Gar kein Brot, das ist hart!


Der selber Spruch hängt im Sozialmarkt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2018, 08:48

Offline
 Re: Brot
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2015
Beiträge: 1134
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
mohnblume hat geschrieben:
... Brot ist ein wunderbares Nahrungsmittel. Es isst sich ohne Zutaten und schmeckt trotzdem. Leider glauben viele es nicht ohne welche essen zu können ... und deshalb verteufeln sie das Brot als Dickmacher. Dabei ist es nur, was stetig darauf schädlich.


Ja, leider ist das so. Es gibt sogar wissenschaftliche(?) Belege dafür, dass insbesondere Weizenbrot sogar gesundheitsgefährdend sein soll! Eine vollkommen dumme und unwissenschaftliche Behauptung! :evil:

Wenn unser tägliches Brot durch irgendetwas "gesundheitsbedenklich" sein sollte, dann durch nichts anderes als durch die jahrzehntelange genmanipulative Überzüchtung und chemikalische Verunreinigung des Getreides. Immerhin bekommt Bio-Brot - auch Weizenbrot! - z.B. aus Demeter- und Naturlandbetrieben sogar Allergikern, was eben beweist, dass nicht primär das Getreide als solches die Allergien auslöst... :nein


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2018, 09:09

Offline
 Re: Thema: Unser Brot
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 78946
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Es wäre echt traurig, wenn nun Brot auch noch "ungesund" sein sollte.
Am Ende soll der Mensch gar nichts mehr essen - außer Steine?
Oder wie?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker