Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ] 

9. Jul 2013, 17:04

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 983
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
das ist auch besser so


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jul 2013, 19:18

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3470
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wildkatze hat geschrieben:
sicher Frodo -- aber es zieht die Massen an und das finde ich eher bedenklich.


Ich finde es auch bedenklich,dass Kirchenkritiker prompt darauf reagieren wie der Pawlowsche Hund und "bellen" wie mittelalterlich-dumm die Katholiken doch sind, "wie man sieht!".


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jul 2014, 06:39

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11874
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Rom - Der Vatikan hat die internationale Exorzistenorganisation AIE als Rechtsperson anerkannt.

"Das ist eine gute Nachricht nicht nur für uns Mitglieder, sondern für die gesamte Kirche", erklärte der Exorzismusbeauftrage der Diözese Rom, Francesco Bamonte

Exorzismus: Der Satan ist ein reales Wesen

Ich weiß nicht, ob das wirklich so gut ist. :weißnix


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jul 2014, 19:01

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Lucretius Carus
Registriert: 09.2010
Beiträge: 3126
Geschlecht: männlich
 Profil  
Die katholische Kirche braucht Spektakel für die sensationslüsternen Massen.
Da lässt man dann halt auch Teufel und Dämonen auffahren. :badgrin
Das war schon immer das Erfolgsrezept der Katholiken.
Man kann dieses Spektakel aber absolut nicht ernst nehmen und wer es dennoch tut, der muss einem wirklich leid tun.

Zitat:
"Ich besitze zwei Kilo Metall, das vom Teufel Besessene ausgespuckt haben", versichert Amorth.

:teufel
Der Typ ist wirklich ein besessener Bekloppter! :weia


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jul 2014, 13:30

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2654
Geschlecht: männlich
 Profil  
Diese 2 Kilo Metall werden doch nicht etwa Gold sein? :teufel
Jedenfalls hat es Kurt Bracharz auf den G-Punkt gebracht:
Zitat:
Laut Wörterbuch sagt der Franzose «Aie!», wo unsereinem ein «Au!» entfährt. Das ist insofern merkwürdig, als man dazu neigt, den Laut für naturgegeben und nicht für kulturell überformt zu halten. Wie auch immer: «Aie» gibt es jetzt auch als Abkürzung, und zwar für die «Internationale Vereinigung der Exorzisten».

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jul 2014, 15:40

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3470
Geschlecht: männlich
 Profil  
Lukrez hat geschrieben:
Die katholische Kirche braucht Spektakel für die sensationslüsternen Massen.
Das war schon immer das Erfolgsrezept der Katholiken.


Das sind beides Denkfehler,wenn auch immer noch weitverbreitete.
Es war (meistens) und ist gerade die Katholische Kirche die irgendwelche sensationsheischende Spektakel mehr als skeptisch betrachtet(e).
Man braucht sich nur einmal anzuschauen,wieviele Heilungen in Lourdes,Fatima und anderswo von der Kirche nicht (!) als übernatürlich beurteilt wurden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jul 2014, 15:58

 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Die Bibel sagt dazu einiges:
Röm 12,5 so sind wir viele "ein" Leib in Christus,

Also ein Kind Gottes kann niemals besessen sein, denn es ist in Christus. Kann denn ein Dämon in Christus hinein? Niemals.

Für alle anderen gilt:
Lukas 11
24 Wenn der unreine Geist von einem Menschen ausgefahren ist, so durchstreift er dürre Stätten, sucht Ruhe und findet sie nicht; dann spricht er: Ich will wieder zurückkehren in mein Haus, aus dem ich fortgegangen bin.
25 Und wenn er kommt, so findet er's gekehrt und geschmückt.
26 Dann geht er hin und nimmt sieben andre Geister mit sich, die böser sind als er selbst; und wenn sie hineinkommen, wohnen sie darin, und es wird mit diesem Menschen hernach ärger als zuvor.

Marylin


go to top Nach oben
  
 

11. Jul 2014, 16:47

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Maskottchen
Benutzeravatar
Titel: Rumpelstilzchen
Registriert: 10.2008
Beiträge: 537
Alter: 9
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Für mich ist das nix. :nein :badgrin

_________________
Willst du mal ein Hörnchen sein?
> Klick <
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Jul 2014, 08:50

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1856
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Nicht nur die katholische Kirche betreibt Exorzusmus sondern auch die evangelischen Freikirchler.
Eine Christin dort, die arg für Jesus brennt, hat gemeint, dass sich die Gruppe jetzt nicht mehr so lohne, weil alles so lau ist. Sie schwrämte von früher. Da gab es noch Person XY die sogar noch um 1Uhr nachts gekommen ist, um Teufel auszutreiben, die sie festgestellt haben. Ich war geschockt. :shock: Dann sagte die Christin, dass ihr Mann ja vorher nicht getauft war und sie ihn vor der Taufe gezwungen hat, alles was nicht von Jesus gewollt war (also wo nicht drinnenstand, dass er es will- von Liebesfilmen konnte Jesus z.B. gar nicht sagen, ob ihm das gefällt oder nicht, da es die zu seinen Zeiten ja gar nicht gab), wegzuwerfen.

Ich glaube ich kenne einige Leute, die eine Psychose bekommen haben. Eine sah an jeder Ecke den Teufel. Wir saßen abends zusammen und redeten. Da fragte sie mich irgendwie zu wem ich bete. Ich sagte, dass ich zu Gottvater bete. Wir haben das in der Grundschule so gelernt (könnte mir aber das auch vorstellen, weil wir ja keine christlich-homogene Schule hatten, sondern von atheistisch über christlich und muslimisch alles babei war) Sie verlangte von mir, dass ich Jesus anbete oder den heiligen Geist (wobei ich sagen muss zum heiligen Geist habe ich null Beziehung)
Dann ging ich in die Eurythmie. Hier ging ich in eine christliche Gruppe, mit denen ich gut klar kam. Bei denen gab es Krankenschwestern, Erzieherinnen, Clowns... halt die bunte Mischung. Ich lernte eine Frau kennen, die streng gläubig war. Als sie erfuhr, dass ich Eurythmie mache, zuckte sie zusammen, sagte mir, dass ich damit aufhören soll, weil Jesus das nicht will und dass ich ein sabbatjahr einlegen sollte. Sie gab mir die Telefonnummer einer christlichen Psychologin, die mir auch helfen sollte den Weg zu Jesus zu gehen... Aber von dem wie sie redete, schien mir die Frau in der christlichen Gruppe seelisch angeknackst zu sein.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Jul 2014, 13:23

 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Hallo Agape,
ja leider, diese Idee, dass Dämonen Christen besetzen könnten, hält sich hartnäckig, ist aber falsch, kann man in der Bibel nachlesen, dann wird es klar.
Was geht ist, dass und Satan und seine Boten zu Irrglauben verführen, das ist so gewollt, denn:
5.Mose 13
1 Alles, was ich euch gebiete, das sollt ihr halten und danach tun. Ihr sollt nichts dazutun und nichts davontun. 2 Wenn ein Prophet oder Träumer unter euch aufsteht und dir ein Zeichen oder Wunder ankündigt 3 und das Zeichen oder Wunder trifft ein, von dem er dir gesagt hat, und er spricht: Lass uns andern Göttern folgen, die ihr nicht kennt, und ihnen dienen, 4 so sollst du nicht gehorchen den Worten eines solchen Propheten oder Träumers; denn der HERR, euer Gott, versucht euch, um zu erfahren, ob ihr ihn von ganzem Herzen und von ganzer Seele lieb habt. 5 Dem HERRN, eurem Gott, sollt ihr folgen und ihn fürchten und seine Gebote halten und seiner Stimme gehorchen und ihm dienen und ihm anhangen.
Henoch


go to top Nach oben
  
 

12. Jul 2014, 19:47

Online
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62114
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Widulin hat geschrieben:
Für mich ist das nix. :nein :badgrin


Ich vermute, dass Eichhörnchen selten oder nie vom Teufel besessen sind!

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Jul 2014, 19:56

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2654
Geschlecht: männlich
 Profil  
Nicht nur Eichhörnchen...keine Hölle (Thomas von Aquin musste es ja wissen ... :cool: ) -> kein Teufel

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Dez 2015, 21:46

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74971
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wieder einmal ist der Exorzismus in die Schlagzeilen geraten:

Zitat:
Hinzu kommt: Eine solch brutale Art der Teufelsaustreibung lehnt die katholische Kirche offiziell ab. Beim katholischen Exorzismus handele es sich lediglich um "eine liturgische Gebetshandlung", sagt der für Weltanschauungsfragen zuständige Studienleiter des Bistums Limburg, Johannes Lorenz.

"Dafür gibt es deutschlandweit gültige Regeln", so Lorenz. Teufelsaustreibungen müssten vom örtlichen Bischof genehmigt werden, wofür ein medizinisch-psychologisches Gutachten nötig sei. "Ohne ärztliche Expertise ist so etwas bei uns undenkbar", sagt er. In Deutschland sei dieses Prozedere aber ohnehin schon seit Jahren nicht mehr genehmigt worden - und bei dem Gewaltexzess in Frankfurt habe es sich keinesfalls um einen katholischen Exorzismus gehandelt.



Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Was da abgelaufen ist, das ist jedenfalls kein katholisches Ritual.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Dez 2015, 22:08

Online
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 6198
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Für mich gilt: es gibt keinen Teufel also muss man ihn auch nicht austreiben. :nene

Was da in Frankfurt passiert ist, ist Mord! :wut

Diese schlimmen Misshandlungen können nur von einem ..... ich finde nicht einmal die richtige Bezeichnung für diesen Menschen. :wut


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Dez 2015, 22:29

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74971
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nachtigall hat geschrieben:
Was da in Frankfurt passiert ist, ist Mord! :wut


So ist es. :ähh

Und nun muss das alles restlos aufgeklärt werden!

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Aug 2016, 16:42

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55460
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Erinnert ihr euch auch noch an jenen Fall? :ähh

Zitat:
Anneliese Michel (eigentlich Anna Elisabeth Michel, * 21. September 1952 in Leiblfing; † 1. Juli 1976 in Klingenberg am Main) war eine deutsche Studentin, die an den Folgen extremer Unterernährung starb. Große Aufmerksamkeit erregte der Todesfall, weil in den Monaten vor ihrem Tod zwei römisch-katholische Priester insgesamt 67-mal den großen Exorzismus an ihr vollzogen hatten.

Das Gerichtsverfahren, mit dem die strafrechtliche Verantwortung der Beteiligten aufgearbeitet wurde, erregte Aufmerksamkeit weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Neben den Prozessen vor dem Nürnberger Kriegsverbrechertribunal und dem ersten Prozess gegen die Gründer der Rote Armee Fraktion in Stammheim gab es bis zu diesem Zeitpunkt keinen weiteren Strafprozess in Deutschland, der mehr Aufmerksamkeit fand.

Die Ereignisse, die auch als „Exorzismus von Klingenberg“ bekannt wurden, veränderten die Praxis der Ausübung der Teufelsaustreibung innerhalb der römisch-katholischen Kirche Deutschlands.

Michels Schicksal war Motiv für mehrere Dokumentar- und Spielfilme, darunter der vielfach preisgekrönte Film Requiem von Hans-Christian Schmid.



Mehr darüber: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Aug 2016, 17:57

 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Mal eine Kurzfassung:

als ich so ca. 20 Jahre alt war, hatte ich durch einen Schicksalsschlag den Glauben an Gott verloren...Das als katholisch Getaufte, Gefirmte und zudem als heilige Kommunionsinhaberin.

Von da an passierten mir unheimliche Dinge, die verschwanden, als ich in meiner Angst wieder begann zu Gott zu beten und ihn meiner dennoch immer bestehenden Liebe zu versichern. Von da an war der Spuk verschwunden. Seither habe ich nie wieder etwas unheimliches erlebt ...worüber ich sehr dankbar bin.

Zu dem Thema Anneliese: es war eine unsachgemässe exorzistische Handlung, denn normalerweise wird nichts böses an dem Betroffenen vollzogen.

Und noch etwas, ein Dämon ist etwas übernatürliches und kann nicht mit Hilfe eines Psychiaters ausgetrieben werden. Dazu bedarf es festgeschriebener Rituale von einem gefestigten Menschen...ob Priester, oder Schamane ist egal. Wichtig ist, dass er stabil in seinem Charakter ist und das richtige Ritual kennt...Ferner sollte er den Namen des Dämons erfragen, denn der Name ist der Schlüssel, um ihn hinwegzubekommen.
Der Dämon ist laut kosmischer Gestze verpflichtet, die Frage nach seinem Namen zu beantworten...es ist ihm auch nicht gestattet zu lügen. Dieses wird schon seit der Zeit von König Salomon so praktiziert und geht auf die allerfrühsten Christen zurück. ( P.s. Da gab es den Vatikan noch nicht) :nein

Um mal ein Beispiel für den Exorzismus der RKK zu benennen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

So habe fertig für das erste :zumwohl


go to top Nach oben
  
 

20. Aug 2016, 18:27

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55460
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich zitiere: :torte

Zitat:
Exorzismus von Papst Leo XIII. (lateinisch und deutsch)



Für jene, die schon immer mal wissen wollten, wie denn die Exorzisten der Kirche arbeiten, sei dieser Text hier veröffentlicht. Die Durchführung eines Exorzismusrituals sollte man allerdings in jedem Fall einem erfahrenen Magier oder Priester überlassen. Der folgende Text ist zur reinen Information hier veröffentlicht. Systematische magische Ausbildung findest Du hier Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien

Wenn Du eine ernsthafte spirituelle Beratung suchst, dann findest Du hier weitere Infos dazu: Spirituelle Lebensberatung und magische Lebenshilfe oder Infos speziell zu Hilfe gegen schwarze Magie und Befreiung von Flüchen und schädlichen Einflüssen oder Wesenheiten.



Mehr darüber: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Aug 2016, 18:29

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55460
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Im Namen und in der Kraft unseres Herrn Jesu † Christi beschwören wir dich, jeglicher unreine Geist, jegliche satanische Macht, jegliche feindliche Sturmschar der Hölle, jegliche teuflische Legion, Horde und Bande: Ihr werdet ausgerissen und hinausgetrieben aus der Kirche Gottes, von den Seelen, die nach Gottes Ebenbild erschaffen und durch das kostbare Blut des göttlichen Lammes erlöst wurden †.


Non ultra audeas, serpens callidissime, decipere humanum genus, Dei Ecclesiam persequi, ac Dei electos excutere et cribrare sicut triticum †.

Wage es nicht länger, hinterlistige Schlange, das Menschengeschlecht zu täuschen, die Kirche Gottes zu verfolgen und die Auserwählten Gottes zu schütteln und zu sieben wie den Weizen †.


Das sind doch starke Worte! :thumbsup

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Aug 2016, 18:57

Offline
 Re: Besessenheit & Exorzismus - was haltet ihr davon?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3470
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ein Exorzismus in der Katholischen Kirche wird niemals von einem Magier durchgeführt,egal ob er erfahren ist oder nicht,schon deswegen nicht,weil es sich beim Exorzismus,wie ihn die Katholische Kirche anwendet,nicht um Magie handelt.


Dundee hat geschrieben:
Ich zitiere: :torte

Zitat:
Exorzismus von Papst Leo XIII. (lateinisch und deutsch)

Für jene, die schon immer mal wissen wollten, wie denn die Exorzisten der Kirche arbeiten, sei dieser Text hier veröffentlicht. Die Durchführung eines Exorzismusrituals sollte man allerdings in jedem Fall einem erfahrenen Magier ...

...
Mehr darüber: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 111 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker