Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Asatru - germanisches Neuheidentum

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 

29. Sep 2008, 15:21

Offline
 Asatru - germanisches Neuheidentum
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4781
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
"Alte Sitte" oder "Asentreue" (Asatru) ist die wieder auflebende
Glaubenswelt der Germanen bzw der Versuch die religiösen
Empfindungen nachzuempfinden und aus der vorhandenen
Quellenlage z.T. zu rekonstruieren!
Die Herausforderung dabei ist die Anpassung an die Anforderungen
der Gegenwart in der Definition heidnischer Lebenspraxis!

Vielfach wird das Thema von rechten Gruppen zur Stützung ihrer
wahnwitzigen Rassentheorien mißbraucht! Aber gerade die alten
germanischen Traditionen führen den Rassebegriff ad absurdum!
Germanen waren und sind Resultat einer Verschmelzung verschiedenster
Stämme und gerade dies begründet bis heute noch ihre Kraft und und
Präsenz in der Welt!

Kein Thema ,daß nicht auch bis zur Lächerlichkeit entstellt werden könnte!
So gibt es auch in der Asatru-Heiden-Szene Spinner verschiedenster Ausrichtungen!
Doch bleibt bei genauerem Hinsehen viel Bedenkenswertes zu entdecken !
Asatru birgt das Potential einer positiven Identitätsstiftung wie sie Europa gerade
für Frieden und Integration dringend nötig hätte!


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Okt 2008, 07:29

Offline
 
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 158
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Hm, ja! Einige von diesen Spinnern trifft man auch in
diversen Heiden- und Hexenforen!
Leider sind auch immer ein paar Rechte darunter, aber die
meisten "Heiden" sind nicht in der Richtung orientiert!

_________________
Je mehr man sich vergisst, desto besser erinnern sich die anderen!


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Okt 2008, 19:01

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Nicht überall wo Asatru draufsteht, ist auch Asatru drin. :wink:


go to top Nach oben
  
 

15. Okt 2008, 21:15

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hasenfrau hat geschrieben:
Nicht überall wo Asatru draufsteht, ist auch Asatru drin. :wink:


Gut gesagt! :knuddel

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2008, 20:39

Offline
 
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2008
Beiträge: 727
Alter: 56
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Ja, ich finde Asatru sehr interessant, zumal Kelten und Germanen nicht so weit voneinander entfernt sind. Leider wird man ganz schnell in die braune Ecke gedrängt, wenn man sich mit germanische Mythologie befasst, aber Spinner findet man überall. Man sollte das nicht verallgemeinern. Es ist ja auch nicht jeder ein Satanist, der ein Pentagramm trägt.

Ich weiß leider noch sehr wenig über Asatru und entsprechende Foren gefallen mir nicht. Der Ton, der da meistens herrscht, ist nicht mein Ding und Asatru ist auch nur einer von vielen möglichen heidnischen Wegen. Das wollen viele nicht sehen und bringen selber nicht ein Krümelchen der Toleranz auf, die sie für sich von anderen einfordern.

Die Zerstrittenheit der Heiden macht mich oft ärgerlich. Wir brauchen doch gar nicht über eine Anerkennung als Religion diskutieren, wenn sich viele der Gruppierungen gleich an die Kehle gehen.

In einigen Ländern ist Asatru anerkannt, mir fällt aber gerade nur Island ein. In Dänemark sollen heidnische Bestattungen möglich sein. Weiß jemand da mehr?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2008, 20:45

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
In Dänemark gibt es auch eine Anerkennung. Hier ein Bericht zum heidnischen Friedhof in Dänemark:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


go to top Nach oben
  
 

16. Okt 2008, 21:07

Offline
 
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2008
Beiträge: 727
Alter: 56
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Danke für den link! Sehr interessant. Ob sowas auch mal in Deutschland möglich sein wird?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2008, 21:12

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wäre toll, ist aber noch leider nicht in Sicht. Hier gibt es bisher nur den Friedwald.


go to top Nach oben
  
 

16. Okt 2008, 21:59

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mir haben schon immer diese Zeilen gefallen:


„Urzeit war es, da Ymir hauste:
nicht war Sand noch See noch Salzwogen,
nicht Erde unten, noch oben Himmel,
Gähnung grundlos, doch Gras nirgend.”



Hier noch etwas mehr dazu:


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2008, 22:28

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Dryade
Registriert: 10.2008
Beiträge: 3277
Wohnort: out in the sticks aka Virginia, USA
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Tarania hat geschrieben:

Die Zerstrittenheit der Heiden macht mich oft ärgerlich. Wir brauchen doch gar nicht über eine Anerkennung als Religion diskutieren, wenn sich viele der Gruppierungen gleich an die Kehle gehen.



Leider nehmen sich da auch die 'grossen' Religionen nicht viel. Jeder springt jedem an den Hals, dabei hat jeder doch irgendwo seine Lebensberechtigung. (Und wenn es nur als schlechtes Beispiel ist) :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Okt 2008, 23:08

Offline
 
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2008
Beiträge: 727
Alter: 56
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Von den großen Religionen kennen wir das ja, jedenfalls von den monotheistischen. Bei den polytheistischen geht´s doch wesentlich friedlicher zu, aber die Heiden sollten es doch eigentlich besser wissen als die großen Kirchen usw. Lernt denn niemand aus der Geschichte?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Nov 2008, 10:06

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Tarania hat geschrieben:
Bei den polytheistischen geht´s doch wesentlich friedlicher zu ....


Stichwort: Polytheismus.

Bin gerade am Hinduismus interessiert. Ganz so friedlich sind aber auch die nicht.

Am friedlichsten scheinen mir noch die Buddhisten zu sein.

Oder - was meint ihr?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Nov 2008, 10:19

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Fraya
Registriert: 09.2008
Beiträge: 2490
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die Friedfertigkeit einer Religion sollte man an ihren Anhängern
messen können!Wie schneiden da die Buddhisten ab?
So friedlich sind die wohl auch nicht!

Die Religion der Germanen, die ungleich kriegerischer erscheint, ist
aber in dieser Ausrichtung auch ein Produkt einer gewalttätigen
Zeit und Umwelt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Nov 2008, 10:30

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Holle hat geschrieben:
Wie schneiden da die Buddhisten ab?
So friedlich sind die wohl auch nicht!



Nächste Woche werde ich sie mal befragen! :wink:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Nov 2008, 11:10

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Fraya
Registriert: 09.2008
Beiträge: 2490
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Holle hat geschrieben:
Wie schneiden da die Buddhisten ab?
So friedlich sind die wohl auch nicht!



Nächste Woche werde ich sie mal befragen! :wink:


Hoffentlich schicken sie Dich dafür nicht ins Nirwana! :mrgreen: :wink:


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Jan 2009, 08:36

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71823
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Holle hat geschrieben:
Die Religion der Germanen, die ungleich kriegerischer erscheint, ist
aber in dieser Ausrichtung auch ein Produkt einer gewalttätigen
Zeit und Umwelt!


Ja.... was man so nett "Völkerwanderung" nennt, war wohl etwas anderes als heutzutage eine Wanderung mit dem Schwarzwaldverein.

"Wanderung" ist da wohl ein kleiner Euphemismus.

Sicher gab es dabei auch Colleteralschäden, wie man heute sagen würde ....

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Feb 2009, 19:29

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Fraya
Registriert: 09.2008
Beiträge: 2490
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Sicher gab es dabei auch Colleteralschäden, wie man heute sagen würde ....


Frag mal die Römer! :devil


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Mär 2009, 22:06

Offline
 
Baum
Baum
Benutzeravatar
Registriert: 02.2009
Beiträge: 140
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Unter dem Begriff "Asatru" kann man in verschiedenen Foren ziemlich viel finden.

Es sind aber Beiträge dabei, die darauf schliessen lassen, dass der Autor/Autorin sich wirklich ernsthaft mit dem Thema beschäftigt hat.

Ich habe aber auch entdeckt, dass so manche Autoren "Asatru" und die Diskussionen darum als Vorwand benutzen, um ihre Ablehnung gegenüber dem Christentum auf sehr haßerfüllte Weise zum Ausdruck zu bringen.Als wenn man zu heidnischen Zeiten der Wölwa, dem Goden den Druiden usw. nicht Respekt und Gehorsam entgegenbringen mußte!

Leider dient Asatru auch immer wieder für Umtriebe aus der rechten Ecke.

_________________
"Leisten wir uns den Luxus einer eigenen Meinung!"

Bismarck


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Sep 2009, 07:31

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59001
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und hier drei Nornen als katholische Heilige: :)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Sep 2009, 06:45

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 59001
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
diese "drei Bethen" verdienen einen eigenen Thread. :)

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop