Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Thema: Impfungen

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] 

29. Mai 2017, 04:41

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10704
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Pro-Impfung und gegen Idioten die glauben das Impfung schaden und irgendwelche boesen Maechte uns durch impfen schwaechen wollen.


Ich bekam heute meine Hepatitis A Auffrischung, da ich in kuerze wieder nach Suedostasien duese .



Alpenveilchen hat geschrieben:
Und wer sich weigert seine Kinder zu impfen, dem sollte auch der Zugang zu Kindergärten verboten sein. Ausgenommen Kinder, die wirklich erwiesenermassen eine Allergie gegen diesen oder jenen Impfstoff haben.


Richtig. Hier ist es bereits so.

Ich kann meine Katze in keinem Katzenhotel ohne Impfnachweis unterbringen und warum soll das bei Kindern anders sein.

Hier ist nachgewiesen, das in Gebieten mit hoher Impfverweigerung Keuchhusten und Masern wieder auf dem Vormarsch sind. Deshalb jetzt das Motto "Keine Impfung - Kein Kindergarten - Kein Erziehungshilfegeld.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2017, 17:13

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 01.2013
Beiträge: 3738
Geschlecht: weiblich
 Profil  
In Polen gibt es eine Impfpflicht gegen elf Krankheiten. Leider immer mehr Eltern weigern sich, ihre Kinder zu impfen.

Zitat:
Wer diese Impfungen verweigert, muss tief ins Portemonnaie greifen. Bis zu 10.000 Zloty Bußgeld sind möglich, umgerechnet rund 2.300 Euro. Am Ende droht sogar der Entzug des Sorgerechts. Zunächst werden Impfverweigerer jedoch abgemahnt. Die Impfung ist dann binnen sieben Tagen nachzuholen. Lassen die Eltern diese Frist verstreichen, folgt der Bußgeldbescheid. Viele Impfgegner versuchen aber, das System "auszutricksen" – sie ignorieren Mahnungen, geben ihre aktuelle Adresse nicht an oder wechseln den Hausarzt. [...]

Die wachsende Impfmüdigkeit in Polen macht sich offensichtlich bereits bemerkbar, wie steigende Erkrankungszahlen zeigen: Während 2010 in Polen nur 13 Fälle von Masern registriert wurden, waren es 2016 bereits 133 Fälle.


http://www.widu-forum.de/posting.php?mode=reply&f=27&t=20544

_________________
Beeilen wir uns, die Menschen zu lieben, sie gehen so schnell.

Jan Twardowski


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Okt 2017, 11:54

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10704
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Milabellis hat geschrieben:
In Polen gibt es eine Impfpflicht gegen elf Krankheiten. Leider immer mehr Eltern weigern sich, ihre Kinder zu impfen.


Das gleiche hier und in Gegenden mit vielen Impfverweigeren haben die Faelle von Keuchhusten etc. drastisch zugenommen.

Gott sei Dank hat unsere Regierung jetzt einen Riegel vorgeschoben. Keine Impfung, kein Kindergartenplatz auf Staatskosten, keine Impfung und keine Steuererleichterung.

Die moisten Impfverweigerer sind in besser verdieneten haushalten und unter den "Gruenen" Waehlern, Alternativen und Esoterikern.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Okt 2017, 13:22

 Re: Thema: Impfungen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich denke, es gilt, ein gesundes Maß zu finden.

Meine Kiddies sind grundimmunisiert, dito mein Hund. Alle sind auch auffrischgeimpft, aber danach habe ich entschieden, Unterschiede zu machen zwischen wichtig und und unwichtig.

Denn man kann Menschen/Tiere auch totimpfen im wahrsten Sinne des Wortes. Und sollte echt abwägen, was nun wirklich notwendig ist und was auch nicht, weil gut behandelbar, falls.

Beim Hund nur ein Beispiel: Zwingerhusten. Man impft. Immer und immer wieder. Doch die meisten Formen werden durch Bakterien verursacht. Gegen Bakterien kann man jedoch nicht impfen.
Zwingerhusten ähnelt dem Keuchhusten beim Menschen und ist in den meisten Fällen gut durch Antibiotika zu behandeln. Und kommt zudem selten vor.
Eine Impfung ist also nicht zwingend notwendig.

Man muss echt schauen - Nutzen gegen Risiko.


go to top Nach oben
  
 

12. Okt 2017, 18:01

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2017
Beiträge: 638
Alter: 65
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich hatte, als Kind Keuchhusten. Da gab es die Impfung noch nicht. Beinahe wäre ich dran gestorben.
Natürlich habe ich meine Kinder impfen lassen. Denen habe ich, als es um ihre Kinder ging, auch ins Gewissen geredet.
Mir ist aufgefallen, das Impfgegner meist im eher esoterischen lager zu finden sind.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Okt 2017, 06:15

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Freizeit-Dänin
Registriert: 01.2009
Beiträge: 2394
Wohnort: BaWü/TÜ
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Gert hat geschrieben:
Natürlich habe ich meine Kinder impfen lassen. Denen habe ich, als es um ihre Kinder ging, auch ins Gewissen geredet.


Danke! :blumen

Gert hat geschrieben:
Mir ist aufgefallen, das Impfgegner meist im eher esoterischen lager zu finden sind.
Gert


Das ist oft so zu beobachten, richtig. Leider breitet sich dieses Denken von dort mittlerweile in alle Richtungen aus. :???:


Schockierend ist, was man in so manchen Arztpraxen an Infomaterial findet.
Ich war vor nicht allzulanger Zeit bei einer neuen Ärztin um mir zwei Auffrischungsimpfungen geben zu lassen.
Dem Wartezimmer nach zu urteilen, hätte ich fast damit gerechnet, dass diese Frau mich später davon überzeugen wollen würde mich lieber nicht impfen zu lassen. Das tat sie erfreulicherweise nicht.
Die Broschüren hatten aber eine ganz eigene ("anthroposophische") Aussage.

Auf mich hat das keinen guten Eindruck gemacht. :nein
Das "schuhlose Patientenklientel" dort wird es aber mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr zu unterstützen wissen.

Hoffentlich habe ich dort keine fake-Impfung bekommen! :mrgreen: *Verschwörungstheorie-Modus aus*

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Okt 2017, 09:21

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2012
Beiträge: 2388
Alter: 74
Wohnort: Meckl.-Vorpommern
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Meine Kinder und auch ich sind geimpft. In der DDR war das Impfen der Kinder Pflicht. Ich fand das gut. Die Eltern sind heute teilweise übervorsichtig oder einfach vergesslich und denken nicht darüber nach, was sie den Kindern damit antun können.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Okt 2017, 10:47

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10704
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Gert hat geschrieben:
Mir ist aufgefallen, das Impfgegner meist im eher esoterischen lager zu finden sind.Gert


Das ist dir richtig aufgefallen.

Alt Hippies! Neu Hippies und sonsitig abgehobene :cool:

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Okt 2017, 15:29

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 524
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Nee stimmt so nicht, bin auch Hippie. :mrgreen: Ich gehoere auch zu den Leuten die lieber mit der Natur arbeiten, also Heilkraeuter usw, ich finde aber schon das Impfungen wichtig sind. Viele dieser Krankheiten sind alles andere als Harmlos, nicht nur fuer das eigene Kind, auch andere Kinder werden eventuell angesteckt. Ich finde es daher unverantwortlich wenn manche meinen ihre Kinder nicht impfen zu lassen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Okt 2017, 15:57

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12222
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Gert hat geschrieben:
Ich hatte, als Kind Keuchhusten. Da gab es die Impfung noch nicht. Beinahe wäre ich dran gestorben.

Als ich die Impfung bekam war es fast zu spät. Hatte ganz großes Glück. Es waren schwierige Zeiten und zu Zeiten der Berliner Blockade war es ganz schwierig an Impfstoffe heranzukommen. Ich finde es unverantwortlich sein Kind nicht impfen zu lassen.Besonders heute sind all diese Krankheiten wieder auf dem Vormarsch. Schon allein durch die vielen Flüchtlinge.


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Okt 2017, 12:04

 Re: Thema: Impfungen
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Leutz, kriegt euch ein. Ich habe 4 Kiddies und einen Hund (und davor auch eine Katze, inzwischen leider verstorben, aberan CNI, nicht an fehlender Impfung!).

Und ich habe irgendwann begonnen, abzuwägen, welche Impfungen für Mensch und Tier wirklich notwendig sind. Denn da gibts gewaltige Unterschiede!

Und das rate ich echt auch jedem.

Informiert euch, warum gegen was wie geimpft werden soll. Und DANN entscheidet, wozu IHR Ja sagen könnt und wollt.


go to top Nach oben
  
 

15. Okt 2017, 12:21

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2017
Beiträge: 638
Alter: 65
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wenn das jeder, vor allem bei den s.g. "Kinderkrankheiten, selbst entscheiden darf, ist kein Verlass darauf, das richtig gehandelt wird.
Mumps, Keuchhusten, Röteln, Masern, Polio, Wundstarkrampf, sollten zwingende Impfpflicht sein.
Eine Frau, die ich kenne, hat, in der Schwangerschaft, Röteln bekommen. Sie war nicht geimpft. Das Kind kam mit einer Mehrfachbehinderung zur Welt.
Ihr könnt euch vorstellen, wie diese junge Frau ihre Eltern verflucht hat, die ihr die Nebenwirkungen einer Impfung ersparen wollten.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Okt 2017, 12:38

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Gert hat geschrieben:
Wenn das jeder, vor allem bei den s.g. "Kinderkrankheiten, selbst entscheiden darf, ist kein Verlass darauf, das richtig gehandelt wird.

Mumps, Keuchhusten, Röteln, Masern, Polio, Wundstarkrampf, sollten zwingende Impfpflicht sein.


Richtig! Im Sinne der Allgemeinheit ist in vielen Fällen eine Impflicht gut und notwendig!

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Okt 2017, 12:55

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3431
Geschlecht: männlich
 Profil  
Bäumle hat geschrieben:
Informiert euch, warum gegen was wie geimpft werden soll. Und DANN entscheidet, wozu IHR Ja sagen könnt und wollt.


Und wenn dann jemand entscheidet dass er einer Impfung seiner Kinder gegen Masern nicht zustimmen kann,weil "der Körper das auch ohne Impfung schafft!" ??


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Okt 2017, 16:31

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 04.2017
Beiträge: 891
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Der Körper kann alles allein Frodo, auch noch kränker werden.
Gerade Masern sind nicht ohne, sie haben nämlich gern mal
eine Gehirnhautentzündung im Gepäck. Damit ist nicht zu spaßen
und so ist es eigentlich sehr riskant (vor allem für das Kind!),
sein Kind nicht dagegen impfen zu lassen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Okt 2017, 17:55

Offline
 Re: Thema: Impfungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3431
Geschlecht: männlich
 Profil  
:thumbsup


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop