Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Terror von Kindern!

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] 

29. Aug 2013, 11:30

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2013
Beiträge: 84
Wohnort: ich hänge im Mittelgebirge
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Kinder wurden damals zu allmächtigen Diktatoren erzogen, gegen deren Willen es keinen Widerspruch geben durfte.

Erwachsene hatten damals in Gegenwart von Kindern das Maul zu halten - und mussten ihre Menschenrechte an der Garderobe abgeben.


:thumbsup

Ich finde das heute teilweise noch schlimmer, heute werden nur noch Götter geboren :wink:

_________________
Mit den Worten ..."wer mit beiden Füßen fest auf dem Boden steht
kann nicht vorwärts kommen" grüßt Gundl


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2013, 11:34

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52462
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mauerblümchen hat geschrieben:
Da durfte alle gemacht werden. Egal ob da nur Farbe an die Wand geschmiert wurde oder auch was anderes. Es diente der freien Entfaltung.


Nicht ohne Empörung denke ich daran, wie da mal ein Kind ein ganzes Vietelpfund Butter einfach so in der Gegend herumschmierte, ohne dass die Mutter eingriff.

Auf Nachfrage erklärte die Mutter: "Wenn das Kind so etwas macht, bedeutet das, dass das Kind dieses Aktion und dieses Erlebnis im Moment gerade braucht."

Fazit: Ganz gleich, was ein Kind gerade tut, es kann niemals falsch sein.

Das war das Credo jener Jahre.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2013, 11:44

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Kinder wurden damals zu allmächtigen Diktatoren erzogen, gegen deren Willen es keinen Widerspruch geben durfte.

Erwachsene hatten damals in Gegenwart von Kindern das Maul zu halten - und mussten ihre Menschenrechte an der Garderobe abgeben.


leider nicht nur damals.
Auch heute ist es noch so. Da erlebe ich mein blaues Wunder hier in unserer Wohngegend.

Dundee hat geschrieben:

Nicht ohne Empörung denke ich daran, wie da mal ein Kind ein ganzes Vietelpfund Butter einfach so in der Gegend herumschmierte, ohne dass die Mutter eingriff.

Auf Nachfrage erklärte die Mutter: "Wenn das Kind so etwas macht, bedeutet das, dass das Kind dieses Aktion und dieses Erlebnis im Moment gerade braucht."

...


Da genau diese ehemaligen Butter schmierenden Kinder heute selber Kinder haben, geht diese Einstellung weiter.

Heute brauchen ihre Kinder noch stärkere Anreize gegen ihre Langeweile, wie zum Beispiel Autos anzünden und Menschen umbringen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2013, 11:48

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52462
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wildkatze hat geschrieben:

Heute brauchen ihre Kinder noch stärkere Anreize gegen ihre Langeweile, wie zum Beispiel Autos anzünden .....


Und zur Belohnung wird jenen Jugendlichen dann auf Staatskosten - also mit unseren Steuergeldern - ein Segel-Törn in der Karibik oder ein Abenteuer-Urlaub in Argentinien spendiert.

In den Hirnen jener Gutmenschen, die so was organiseren, ist das die einzig richtige Konsequenz.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2013, 11:53

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
:wut :wut


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2013, 17:25

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 2156
Alter: 61
Geschlecht: weiblich
 Profil  
In dem Brief der Wohnungsgesellschaft wurden die Eltern auf ihre Aufsichtspflicht hingewiesen.
Das Spielen im Hausflur wurde unter Androhung einer Abmahnung verboten und das Werfen mit Wasser- oder Sandbomben an die Fassade soll in Zukunft zur Anzeige gebracht werden.

Obwohl in dem Brief stand, dass es etlich Beschwerden gab, vermuten die Eltern und Kinder wohl, dass ich die Urheberin bin, weil ich die einzige war, die sich mit den Kindern "angelegt" hat. Die anderen beschwerten sich fast alle mit dem Hinweis, man möge nicht sagen, dass SIE etwas gesagt haben.

Die erste und bis jetzt einzige Reaktion kam von einer Mutter, die mich mit einem sehr aggressiven "Unterton" gegrüßt hat. Die anderen habe ich bis jetzt noch nicht getroffen.

Ausgerechnet diese Mutter gehört zu denjenigen, die sehr darauf achten, wie sich ihre Kinder
benehmen.

Es ist sicher zu viel verlangt und auch unmöglich, Kinder in diesem Alter ständig zu beaufsichtigen. Eine innere Haltung kann man ihnen aber vermitteln. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Sep 2013, 21:24

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1755
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich hoffe,dass es bei Dir bald wieder besser wird, Sommerwind.

Ich erlebe leider auch gerade wieder Terror von Kindern von nebenan.
Ich habe diese Kinder leider letztes Jahr kennengelernt,weil die zufällig dabei saßen, wie ich mit den jungen Männern sprach, um mich bisschen bekannt zu machen bei meinen Nachbarn.
Das Schlimme ist, dass diese Kinder irgendwie geistig oder sozial eingeschränkt sind.
Jedenfalls ist es gerade wieder so, dass ich mir meinen Namen wieder mal in allen Tonhöhen anhören darf. Das ist jetzt seit Samstag wieder. Ich ging auf die Straße und kam zufällig an zwei Jungen vorbei. Der eine rief meinen Namen im aggressiven Tonfall, behandelte mich dann so wie einen Hund.Also ihr müsst euch vorstellen sowas wie: "Fiffi! Fiffi komm her! Fiffi!"
Natürlich heiß ich nicht Fiffi, aber so hat der zu mir gesprochen.
Und dann ging ich heute die Straße runter. Da kam der Junge wieder und nannte meinen Namen im sanften Ton. Ich bin zusammengezuckt, weil ich plötzlich angesprochen worden bin.
Ich weiß jetzt nicht,was ich tun soll. Ich könnte zum Erzieher gehen oder das Ganze erstmal ignorieren, wie er mir mal gesagt hat, weil der Junge eingeschränkt ist.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

23. Sep 2013, 21:27

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71045
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich kann das nachvollziehen - wie sehr verstörend und auch beleidigend das ist!

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

24. Sep 2013, 21:22

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 2156
Alter: 61
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Agape, ich verstehe dich absolut! Besteht bei dir die Möglichkeit, deinen Vermieter mit einzubeziehen, bzw. gibt es einen solchen?

Bei mir war das die "Rettung". Vermutlich hat er sich weniger um meine Probleme gekümmert, als um seine Fassade, bzw. seinen neuen Aufzug. Das aggressive Schreiben der Wohnungsgesellschaft hat aber geholfen. Momentan ist das Problem "vom Tisch". :-D Was mir aber leid tut, ist, dass die Eltern, deren Kinder sich nie "daneben" benommmen haben, ihre Kinder nicht mehr ohne Aufsicht spielen lassen. :cry:


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Nov 2013, 23:19

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1755
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Schreiben an die Vermieterin bringt mir nichts. Das sind Kinder von der Straße und Umkreis hier.
Und sagen wir s so. Ich würde mir die Mühe machen und näher Richtung Schule ziehen, so sehen wir uns mal wieder und die benehmen sich immer noch daneben.
Ich wünschte, dass die Eltern von denen die Rasselbande endlich im Zimmer spielen ließen oder draußen ständig beaufsichtigen würden.
Heute haben diese Kinder öffentlich andere Kinder gegen mich gehetzt. Das ging so.
Ich war auf dem Weg zum Sport. Da kamen sie mit anderen und ein Teil von denen wurde verbal aggressiv, der andere beleidigend: "Oh Gott, wer ist das denn?" "Ach das usr die XX!"
"Also echt, wie die sich benimmt..."
Ich glaube mittlerweile, dass es keinen Sinn mehr macht, dass ich zum Erzieher gehe. Der spricht dann mit denen und redet denen ins Gewissen. Dann habe ich zwei Wochen Ruhe und dann geht s wieder los. Mein Gott, ich habe einfach keine Zeit mich um solchen Mist zu kümmern, um Kleinkinder, die in der Schule Frust haben, die mich nur daher vom Namen nach kennen, weil sie zufällig dabei saßen, als ich mit zwei jungen Männern von drüben sprach.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Nov 2013, 23:33

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2013
Beiträge: 1966
Alter: 22
Wohnort: Bern
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das tut mir leid liebe Agape.
Ich würde trotzdem (nochmal?) mit dem Erzieher oder den Eltern sprechen.
So kann das ja nicht weiter gehen.

_________________
Le cœur a ses raisons que la raison ne connaît pas
Blaise Pascal


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Nov 2013, 00:10

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 2156
Alter: 61
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Kannst du nicht mit den Eltern und den Kindern gemeinsam sprechen, Agape? Manchmal ist es gut, nichts zu tun. Manches "läuft sich von selbst tot". Wenn aber der Terror so lange anhält, wie bei dir, hilft es vielleicht "dran zu bleiben". Aber nur vielleicht!

Hier ist Gott sei Dank Ruhe eingekehrt. Ich habe nochmal mit jedem einzelnen Kind alleine gesprochen und erklärt, dass es mir nichts ausmacht, wenn Kinder unten spielen und von mir aus auch Lärm machen, aber wo die Grenzen sind und was gar nicht geht. Zumindes nach außen wirkten sie einsichtig. Mal sehen, was der nächste Sommer bringt. :???:


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Nov 2013, 06:02

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1755
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das Problem hierbei ist, dass es sich um geistigbehinderte Kinder handelt.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Nov 2013, 06:41

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2013
Beiträge: 1966
Alter: 22
Wohnort: Bern
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Naja auch mit geistig behinderten Kindern können die Eltern sprechen...
Ich meine wenn die deinen Namen rufen können, können sie ja sprechen..

_________________
Le cœur a ses raisons que la raison ne connaît pas
Blaise Pascal


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Dez 2013, 16:07

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1755
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Also die Mutter des einen Jungen scheint genauso doof zu sein.
Ich bin weder die Freundin des Jungen noch ihre Bekannte. Er begrüßt mich mit Vornamen und sie winkt mir noch zu. Ich dachte nur: Geht s noch?
Und der Junge rief noch, dass er mich überall sieht...

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2014, 13:48

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 09.2009
Beiträge: 2156
Alter: 61
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Sommerwind hat geschrieben:
Vor ein paar Jahren ist unter mir ein alleinerziehender Vater mit seinem Sohn eingezogen.

Der Sohn entwickelt sich immer mehr zum "Terrorkind", wirft Steine und Gegenstände auf andere Kinder, in offene Fenster und vermutlich (beweisen kann ich es -noch- nicht, dass er es war), auch auf meinen Balkon. Die neue Hausfassade hat er "eingesaut", als er zum Fenster einstieg..........................................................................................................................Das ist übrigens der gleiche Nachbar, der sich lange wegen jedem "Furz" beschwert hat.
In dem Faden "Der Nachbar raubt den letzten Nerv" habe ich damals darüber berichtet.


Nun, nach über einem Jahr, kann ich nur staunen. :shock: Der Junge hat nun eine Katze, um die
er sich sehr liebevoll kümmert. :shock: :-D
Von Steine werfen usw. ist nichts mehr zu sehen. :shock: :-D Ich hoffe, das bleibt so.
Katzen haben eben manchmal besser pädagogische Fähigkeiten als Menschen. :nick
Durch das Tier, ich mag auch Katzen, komme ich auch ab und zu mit ihm ins Gespräch,
was vorher so nicht möglich war.

Sie ist eine "Freigängerin" (im Hochhaus :???: ) und nutzt unseren Sandkasten fleißig als Katzentoilette.
Ich glaube, das ist mit ein Grund, warum seit Monaten keine Beschwerden mehr von meinem Nachbarn kommen. Wie heißt es: "Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen:"
Man kann auch sagen: "Leben und leben lassen."
Ich glaube, dass hat er verstanden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2014, 14:42

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ein Lob der Katze! :maunz

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Okt 2014, 15:19

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11016
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das ist ja eine sehr erfreuliche Änderung bei dem Jungen. Tiere können wirklich oft Wunder wirken. :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2017, 18:45

Offline
 Re: Terror von Kindern!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Terror von Kindern ist ein durchaus ernstzunehmendes Problem.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop