Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

18. Mai 2018, 03:44

Offline
 Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 14317
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Geht die Taschenkontrolle bei Aldi Süd zu weit?

Zitat:
Eine empörte Kundin macht auf Facebook auf die ungewöhnliche Vorsichtsmaßnahme des Discounters aufmerksam – und gibt sich mit der Erklärung nicht zufrieden. Da stellt sich die Frage: Haben Mitarbeiter von Supermärkten überhaupt das Recht, in die Taschen der Kunden zu gucken?


Weiter: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Was meint ihr? :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2018, 08:19

Offline
 Re: Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1206
Alter: 65
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wenn ein dringender Tatverdacht des Ladendiebstahls besteht, denke ich, schon.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2018, 08:22

Offline
 Re: Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55165
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dieses Recht muss sein!
Sonst würden doch viele Kunden klauen wie die Raben.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2018, 10:21

Offline
 Re: Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Waldgeist
Registriert: 04.2018
Beiträge: 364
Alter: 76
Wohnort: Im Schweizerland
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Es wäre für mich höchst unangenehm,aber muss wohl sein :weißnix
Es wird gestohlen, was das Zeug hält. Einige Artikel wie Marken-Parfüm, obligat.Abfallsäcke,Sodastream-Flaschen... werde nur noch auf Verlangen an der Kasse abgegeben. Traurig aber wahr!

In England vor 50 Jahren(!)musste man Einkaufstaschen oder grössere Taschen vorher deponieren. :nick

_________________
Fülle,ist nicht immer Fülle.Nur zusammen mit Leere,ist die Fülle Erfüllung für uns.
Das Leben braucht den Platz der Leere,um sich auszubreiten und so seine einmalige Gestalt anzunehmen ( unbekannt)


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2018, 10:42

Offline
 Re: Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2015
Beiträge: 1072
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ich sehe es wie Ihr.

Eigentlich hilft hier die schlichte Vernunft, um die Sache zu verstehen:

Wenn ich ein Geschäft betrete, ist alles, was ich dabei bei mir trage, mein persönliches Eigentum. Dazu gehören selbstverständlich u.a. mitgeführte Hand- und Tragetaschen, insbesondere deren Inhalt. Dieses persönliche Eigentum ist für Unbefugte passé und tabu.

Diese Tatsache respektiert nun auch zweifelsfrei der Besitzer des Geschäftes, und er wird sich hüten, das fremde Eigentum anzutasten - es sei denn, wenn er bemerkt, dass sein Eigentum unerlaubt fremdem Eigentum hinzugefügt wird - sprich: Wenn ein Kunde das Wareneigentum des Ladenesitzers unbezahlt in seine persönlichen Taschen steckt. Dies allein entspricht bereits dem Tatestand des Diebstahls.

Damit solches vorab vermieden werde, stellt der Geschäftsinhaber den Kunden diverse Behältnisse zur Verfügung, damit sie darin seine zum Kauf angebotene Ware unterbringen können - wodurch sich die Ware denn auch nach wie vor außerhalb des Kunden-Eigentums befinden würde, bis sie bezahlt, d.h. dessen rechtmäßig erworbenes Eigentum geworden ist.

Wenn also der Händler einen Kunden, der sich fremdes Eigentum auf jene Weise unrechtmäßig "angeeignet" hat, bittet, den Inhalt seiner privaten Tasche vorzuzeigen, versucht er nichts anderes als sicherzustellen, dass sein rechtmäßiges Eigentum solange solches bleibt, bis es vom Kunden bezahlt ist.

Wer als Kunde die bereitgestellten Warenbehältnisse (Körbe, Kisten, Einkaufswägen) nicht nutzt und anstatt die Ware zumindest offen in den Händen zu tragen diese seinem persönlichen Eigentum zufügt, erfüllt den ersten Schritt zum vollendeten Diebstahl und muss im Fall des Falles daraufhin die Konsequenzen tragen. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2018, 12:10

Offline
 Re: Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 55165
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wenn ich einkaufe, tue ich das immer mit einem offenen Weidenkorb.
Und an der Kasse lege ich alles aufs Band und zeige von mir aus, dass der Korb nun leer ist.
So kann es keine Probleme geben.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2018, 12:11

Offline
 Re: Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12557
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Nein, das hat ein einfacher Mitarbeiter eines Supermarktes nicht. Dazu ist er nicht berechtigt. Er kann den vermeintlichen Dieb auffordern selbst die Tasche zu öffnen und alles auszupacken. Das auch nicht an der Kasse , sondern im Büro. Ansonsten macht das der Hausdedektiv, der sich als solcher ausweisen muß. Oder der Sicherheitsdienst wie hier in Berlin. Der Dieb kann von diesem festgehalten werden bis die gerufene Polizei kommt.
Sonst könnte ja jeder kommen und meine Tasche öffnen wollen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2018, 15:57

Offline
 Re: Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Waldgeist
Registriert: 04.2018
Beiträge: 364
Alter: 76
Wohnort: Im Schweizerland
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wenn ich mal kontrolliert würde.... wäre ...ein Lacher wohl sicher.

Was hat denn die... in dieser Tasche...werden die sich fragen :-D
Ich schleppe nämlich immer eine grosse Tasche mit mir :nick Sie ist meistens schwarz,da sie so, zum Outfit passt. Sieht aus wie eine Mappe,zuklappbar, mit Klett und Reisverschluss, Trageriemen und mit einigen verschliessbaren Seitentäschchen :nick
Inhalt: Schwer :-D Ausweise,Kamm und Co, Taschentücher,Heftpflaster,Zahnbürste, Brille,Schlüsselbund,Pfefferminztabletten, Geldbeutel,Münzbeuterl für Parkgebühren und eine Plastiktasche für den Notfall.
Die, hänge ich verschlossen an der vorderen :nick Seite des Einkaufswagens.Da kommt nichts rein, sehen die auch.-

_________________
Fülle,ist nicht immer Fülle.Nur zusammen mit Leere,ist die Fülle Erfüllung für uns.
Das Leben braucht den Platz der Leere,um sich auszubreiten und so seine einmalige Gestalt anzunehmen ( unbekannt)


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2018, 16:59

Offline
 Re: Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12557
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Vor fast 40 Jahren ist meinem ägyptischen Ehemann und mir folgendes passiert. Er hatte sich bei Brillen Quelle eine Brille machen lassen. Filiale befand sich direkt am Ausgang des Bahnhofs Zoo. Es war viel Betrieb. Die Angestellte legte meinem Mann einen Beleg mit einem Kugelschreiber hin. Er sollte den Empfang quittieren. Er quittierte, nahm die Brille in Empfang und setzte sie sich auf die Nase. Die Dame widmete sich dem nächsten Kunden. Auf einmal bemerkte sie , dass der Kugelschreiber fehlte. Sie machte ein großes Theater und beschuldigte nun Said ihren privaten Kugelschreiber gestohlen zu haben. Der Tresen war voll mit Leuten. Kontrollieren durfte sie nicht. Mein Mann war sehr bestürzt. Das ließ ich nicht auf uns sitzen. Nur weil mein Mann nicht deutsch aussah, sollte er nun ein Dieb sein.

Nebenan war zum Glück die Bahnhofswache. Said sollte im Laden bleiben und ich lief und holte einen Polizisten. Der forderte nun meinen Mann auf seine Hosentaschen zu leeren. Es war warm. Mehr hatte er nichts an Taschen. Es fand sich nichts. Und dann meldete sich auf einmal ihre Kollegin. Die hatte aus Versehen den Stift eingesteckt.

Ich habe Anzeige erstattet. Und mich in der Zentrale beschwert. Schliesslich entstand ja ein Massenauflauf in dem Laden. Ich bin dann später einmal in den Laden gegangen. Die Angestellte hatte man entlassen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mai 2018, 17:26

Offline
 Re: Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4694
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Bei uns ist es auch so, wie Alpenveilchen schreibt.
Die Polizei kann dich im Büro auffordern, die Tasche zu zeigen. Nicht aber nur irgend jemand
vom Personal.

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Mai 2018, 02:35

Offline
 Re: Taschenkontrollen in Geschäften und Supermärkten
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 731
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Meine Handtasche zeige ich niemanden, andere Taschen gerne. Ich habe zwar nichts besonderes in meiner Handtasche, aber die ist privat und geht niemand was an. :evil:

Ich nehme normal keine Taschen mit in den Laden, ich packe immer alles im Auto ein ausser es regnet.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker