Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Smartphone und die zwischenmenschliche Kultur

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 148 Beiträge ] 

19. Jan 2016, 10:50

Offline
 Re: Handy & Smartphone und menschliche Umgangsformen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ja, so sehe ich das auch. :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2016, 13:28

Offline
 Re: Handy & Smartphone und menschliche Umgangsformen
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2008
Beiträge: 727
Alter: 55
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Letztens bei Ikea, zwei junge Menschen sitzen sich gegenüber, jeder mit Handy oder Tablett befasst. in 30 Minuten haben die weder ein Wort gewechselt noch hatten sie Blickkontakt. Mir absolut unverständlich.

Ich gestehe, dass ich auch mal aufs Handy gucke, wenn ich mit einer Freundin frühstücken bin, falls was wichtiges von den Kindern oder dem kranken Schwiegervater kommt oder weil ich mal auf die Uhr gucken muss (hab seit Jahren keine Armbanduhr mehr) aber das reicht auch.

In der U Bahn sitzen 5 Jugendliche zusammen und reden kein Wort, jeder tippt nur auf dem Handy. Und dann wundern wir uns, wenn sie nicht mehr in ganzen Sätzen reden können. Dabei sind die Zeichen bei WhattsApp und Messanger nicht beschränkt wie bei SMS.

Ich finde auch, dass das eine gefährliche Entwicklung ist und lebensgefährlich wird es, wenn sie mit diesen dicken Kopfhörern rumlaufen und heranfahrende Autos oder Strassenbahnen oder so nicht mal mehr hören können. Ist ja nicht immer die Musik so laut, sind ja oft ins Gespräch vertieft und die ganze Umgebung hört alles mit.

_________________
Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich irgendwo eine andere.


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2016, 14:33

Offline
 Re: Handy & Smartphone und menschliche Umgangsformen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Tarania hat geschrieben:
Ich finde auch, dass das eine gefährliche Entwicklung ist und lebensgefährlich wird es, wenn sie mit diesen dicken Kopfhörern rumlaufen und heranfahrende Autos oder Strassenbahnen oder so nicht mal mehr hören können.


Hier in Karlsruhe ist auch schon mal eine solche Person vor eine herankommende Straßenbahn gelaufen und dadurch verletzt worden.

Was soll man dazu sagen?

Mir fällt dazu ein:

Solche Leute würden dann auch keinerlei Hilfrufe anderer Menschen hören und verstehen und darauf reagieren, weil sie ja in ihrer eigenen egoistischen und egozentrischen Welt leben.

Nicht empfehlenswert.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2016, 14:37

Offline
 Re: Handy & Smartphone und menschliche Umgangsformen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2015
Beiträge: 1271
Geschlecht: männlich
 Profil  
Smartphonenutzer als Gefährdung im Straßenverkehr, die Verkehrsordnung sollte angeglichen werden... :teufel

_________________
Beste Grüße aus NDS
_________________________________________________________________________

Vor Problemen davon zu laufen ist eine Bankrotterklärung des Charakters

(Die Unverbesserlichen)


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jan 2016, 14:54

Offline
 Re: Handy & Smartphone und menschliche Umgangsformen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Die Gesetze sind schon da - man muss sie nur anwenden.

Für Autofahrer ist Telefonieren am Steuer auch nicht erlaubt.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2016, 01:17

Offline
 Re: Handy & Smartphone und menschliche Umgangsformen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12674
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Smiley-Devil hat geschrieben:
Die Mode ist nicht neu, ich beobachte das schon lange. :denk


Diesen Trend beobachte ich auch schon seit gut vier Jahren! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2016, 01:18

Offline
 Re: Handy & Smartphone und menschliche Umgangsformen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12674
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Smiley-Devil hat geschrieben:
Winter-Lärche hat geschrieben:
Mit einer dieser smartphone-süchtigen Trullas habe ich mich bisher noch nicht angelegt. :nein


Lass dir die Nummer geben und dann mach sie telefonisch so richtich fertisch.... :mrgreen:


:teufel


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2016, 01:21

Offline
 Re: Handy & Smartphone und menschliche Umgangsformen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12674
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Winter-Lärche hat geschrieben:
So ganz langsam hat sich wohl herumgesprochen, das man am Handy nicht ständig losbrüllt wie ein hirn-amputierter Stier - so, als sei man völlig allein, egal, wo man gerade geht und steht, ob in einer Bibliothek oder im Restaurant oder womöglich auch noch im Theater.

Wobei ich fürchte, dass es solche Typen immer noch gibt.


Mir geht es eher auch z. B. in der U-Bahn oder im Bus auf den Wecker, weil die Leute ihre Privatgespräche so laut ausführen, so dass andere Leute auch Sachen sehr wohl mitkriegen, und Wort für Wort mithören können, was denen nun gar nichts angeht! :shock: :zipp :weia


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jan 2016, 07:31

Offline
 Re: Handy & Smartphone und menschliche Umgangsformen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Es wird Zeit, dass ich mein kleines Erlebnis in einer Bibliothek mal erzähle. :-D

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Jan 2016, 14:58

Offline
 Re: Handy & Smartphone und menschliche Umgangsformen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Dryade
Registriert: 10.2008
Beiträge: 3243
Wohnort: out in the sticks aka Virginia, USA
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Wir waren neulich im Restaurant essen. Am Nebentisch eine Familie mit Mutter, Vater und zwei Soehne so ungefaehr 10 und 14 ... alle mit Smartphone beschaeftigt. Die haben waehrend des ganzen Essens kein einziges Wort miteinander geredet. :denk

_________________
“Style is knowing who you are, what you want to say, and not giving a damn.”


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Mär 2016, 01:34

Offline
 Re: Smartphone und die zwischenmenschliche Kultur
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12674
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Handy-Modelle der Spät-90er und der 2000er - Zum Rumquasseln und ggf. auch Rumbrüllen, zuerst dachte man dabei, der- oder diejenige führt Selbstgespräche...

Smartphones (2010er) - Geräuschloser, eher zum Rumtippen und Reinschmökern


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Mär 2016, 01:41

Offline
 Re: Smartphone und die zwischenmenschliche Kultur
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10700
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich verstehe einfach nicht diese Abneigung gegen Smart Phones. Es ist lediglich eine konsequente Weiterentwicklung des Mobile Phones auf Denglish "Handy" genannt. Die Dinger sind einfach praktisch. Sie sind Telefon, Adressbuch, Kalendar, Social Media Kommunikator, Kamera, Musik Player, Mini Lap Top und vieles andere in einer sehr kompakten Form.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Mär 2016, 07:41

Offline
 Re: Smartphone und die zwischenmenschliche Kultur
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71013
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Ich verstehe einfach nicht diese Abneigung gegen Smart Phones.


Ich sagte ja bereits, dass es ein Fortschritt sei.

Denn: Die Smartphone Leute, die da ständig was in ihr Smartphone tippen, brüllen wenigstens nicht dauernd durch die Gegend.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Mär 2016, 08:53

Offline
 Re: Smartphone und die zwischenmenschliche Kultur
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2015
Beiträge: 1271
Geschlecht: männlich
 Profil  
Handy damals sowie Smartphone heute waren / sind für mich situationsbedingte Bereicherungen.
Ich habe und werde mich aber niemals zum Sklaven dieser Geräte machen. Permanente Erreichbarkeit wäre für mich undenkbar.

In Bezug auf die zwischenmenschliche Kultur halte ich Handy / Smartphone nicht für Fortschrittlich.
Menschen, -an sich sozial eingestellt- kommunizieren kaum noch untereinander. Steriles eintippen von Buchstaben in Maschinen ist offensichtlich ein vollwertiger Ersatz für die menschliche Sprache geworden.

Nahezu immer und überall, z. B. in Restaurants, in einer Hand die Gabel mit der anderen Hand am tippen ins Smartphone. Ich wüsste kaum eine Feier- oder gemütliches Beisammensein wo sich nicht ein Teil der Leute mit ihren Smartphones beschäftigt. Das scheint die Normalität von menschlicher Kommunikation zu sein.

An technischen Fortschritten habe ich mich immer gerne bedient aber ich bestimme durch On / Off-Modus.
Permanenter Smartphone - Standby-Modus halte ich für den Schritt in die Einsamkeit.

_________________
Beste Grüße aus NDS
_________________________________________________________________________

Vor Problemen davon zu laufen ist eine Bankrotterklärung des Charakters

(Die Unverbesserlichen)


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Mär 2016, 09:42

Offline
 Re: Smartphone und die zwischenmenschliche Kultur
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71013
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Smiley-Devil hat geschrieben:
Nahezu immer und überall, z. B. in Restaurants, in einer Hand die Gabel mit der anderen Hand am tippen ins Smartphone. Ich wüsste kaum eine Feier- oder gemütliches Beisammensein wo sich nicht ein Teil der Leute mit ihren Smartphones beschäftigt. Das scheint die Normalität von menschlicher Kommunikation zu sein.


Das ist echt schlimm, wenn das nun der Normalzustand werden sollte! :ähh

Also ich das zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich, ich sehe nicht recht. Für mich war das ein Affront für alle anderen Menschen, die mit am Tisch saßen.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Mär 2016, 00:44

Offline
 Re: Smartphone und die zwischenmenschliche Kultur
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10700
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wenn es die Leute die mit dieser Person am Tisch sitzen nicht stoert sollte es denen die nicht am selben Tisch sitzen egal sein.

Mich stoert es jedenfalls nicht und man sieht das hier eher in fast food restaurants und nicht in Restaurants und Bars wo Gruppen von Leuten hingehehn um sich zu unterhalten. Viele Establishements haben Hinweise, das Handy nicht zu benutzen.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mär 2016, 09:09

Offline
 Re: Smartphone und die zwischenmenschliche Kultur
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1754
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Da habe ich doch gestern etwas erlebt. Ich war mit einem Freund unterwegs in der Stadt.
Wir sahen eine Gruppe Jugendliche (drei Leute) die saßen miteinander herum und alle tippten in ihr Smartphone.
Wie schön, dass man in meiner Jugend noch einfach miteinander redete.

Und was ich an der Schule erlebte war auch krass. Außer mir hatte jeder ein Smartphone. Ich nicht aus finanziellen Gründen. Sie saßen im Unterricht und tippten herum. Manchmal, als ich krank war, sah ich, wie sie während des Unterrichts sogar online auf facebook kamen. Kann man ja auch mit facebook.
Unser Mathelehrer hat das einfach ignoriert. Er hat dann immer nur gesagt: "Ok, wenn s euch nicht interessiert dann bekommt ihr die Rechnung mit den Noten, die ihr schreibt!"
Unsere Psychologielehrerin fand so ein Verhalten einfach respektlos. Sie nahm dann auch den Leuten das Handy ab, wenn sie bemerkte, dass jemand im Unterricht damit beschäftgt war. Sie merkte das ja sehr schnell, ob jemand bei der Sache war oder nicht.
Und genau an der Stelle frage ich mich, warum dann manche von uns in ihrem Unterricht dennoch auf facebook kamen. Die eine Mitschülerin schrieb mir an dem Tag, als ich krank war, dass ich gar nicht mehr zu kommen brauche und daheim lernen soll. Wie kann man sowas in ihrem Unterricht schreiben? Ich meine respektloser geht s ja wohl nicht,oder?

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mär 2016, 20:14

Offline
 Re: Smartphone und die zwischenmenschliche Kultur
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71013
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Smartphone im Unterricht?
Jenen Typen sollte man das Smartphone für mindestens einen Momat abnehmen.
Aber die Juristen sorgen eben dafür, dass Lehrer so was nicht tun dürfen.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mär 2016, 21:09

Offline
 Re: Smartphone und die zwischenmenschliche Kultur
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12674
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Felicitas hat geschrieben:
Unser Mathelehrer hat das einfach ignoriert. Er hat dann immer nur gesagt: "Ok, wenn s euch nicht interessiert dann bekommt ihr die Rechnung mit den Noten, die ihr schreibt!"
Unsere Psychologielehrerin fand so ein Verhalten einfach respektlos.


So eine Reaktion wie die von eurem Mathelehrer geht mal gar nicht, und ist zu inkonsequent, und sollte wenigstens eine Abmahnung, oder sowas, nach sich ziehen! :???: :ähh

Dagegen macht es eure Psychologielehrerin meines Erachtens genau richtig, konsequenter, und auch vernünftiger! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Mär 2016, 21:12

Offline
 Re: Smartphone und die zwischenmenschliche Kultur
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12674
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wenn ich z. B. mit der U-Bahn unterwegs bin, fällt mir auf, wie z. B. eine junge Person immer wieder ihren Smartphone auspackt oder kurz rauszieht, und darauf kurz antippt, oder sowas!


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 148 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop