Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Salz - gesund oder ungesund?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] 

2. Jul 2012, 09:18

 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich achte auch auf Fluor- und Jod-freiem Salz.


go to top Nach oben
  
 

2. Jul 2012, 10:05

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2011
Beiträge: 1423
Wohnort: an der Küste
Geschlecht: männlich
 Profil  
Pat hat geschrieben:
Fluor wird doch auch mit Alzheimer in Verbindung gebracht. :???: Solches Salz haben wir gar nicht. Wuerde ich auch nicht kaufen.


Alzheimer entsteht, wenn der Körper zu wenig Flüssigkeit bekommt. Das Gehirn trocknet dann langsam aber sicher aus. Dann signalisiert es kein Durstgefühl mehr, und der Mensch trinkt immer weniger.

Wer viel Wurst isst und vor dem TV ständig Chips knabbert sollte mit Salz vorsichtig würzen..


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Jul 2012, 10:31

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Demokrat hat geschrieben:
Pat hat geschrieben:
Fluor wird doch auch mit Alzheimer in Verbindung gebracht. :???: Solches Salz haben wir gar nicht. Wuerde ich auch nicht kaufen.


Alzheimer entsteht, wenn der Körper zu wenig Flüssigkeit bekommt. Das Gehirn trocknet dann langsam aber sicher aus. Dann signalisiert es kein Durstgefühl mehr, und der Mensch trinkt immer weniger.



Nein. Das ist Alterdemenz. Alterdemenz entsteht einerseits durchs Alter und wird andererseits gefördert durch Flüssigleitsmangel.
Aber Flüssigkeitsmangel kann auch in jungen JAhren zu gefährlicher Verwirrtheit und VErgesslichkeit führen -- das Gehirn kann nur mit genug Flüssigkeit richtig ticken.
Dass ALzheimer durch Fluor ausgelöst wird, ist ein ammenmärchen. Trotzdem kann Fluorsalz gefährlich werden, aber aus anderen Gründen und vor allem bei solchen, die viel Meeresfrüchte essen -- und wenn man zuviel Salz und damit eine Überdosos Fluor erwischt.


Bei Altersdemenz sind zwar alle Zellen noch vorhanden, aber eben: ausgetrocknet.

Ein alter Mensch kann vergesslich geworden sein, parallel dazu mehr und mehr unbeweglich. Er sitzt selbstvergessen und ruhig da, sein Weg durchs Leben findet in immer kleineren Kreisen statt. Der altersdemente Mensch weiss aber noch sehr sehr lange, wie man bestimmte Alltags-Genständebenutzt. Er/sie kennt die Angehörigen und lässt sich Tagesabläufe erklären. Er kann seine Körperbefindlichkeiten benennen. Er/sie erinnert sich aber an immer weniger EReignisse aus seiner/ihrer Vergangenheit.


Beim Alzheimer gehen in bestimmten Bereichen des Gehirns durch Störungen des Gleichgewichts des Botenstoffs Glutamat Nervenzellen zugrunde. Heute kann man sogar erste Anzeichen dafür in eienr Tomografie feststellen:
Es bilden sich Plaques, die deutlich sichtbar sind.
Der Alzheimerkranke kann auch jung sein. Die Erinnerungen wirbeln herum, geraten auch in zeitlicher Abfolge völlig durcheinander. Auch seine Stimmungen und Emotionen, seine Anliegen und Bedürfnisse sind täglich und stündlich grossen Schwankungen unterworfen. Die Wege des Alzheimerkranken werden kreuz und quer durcheinander, aber nicht weniger wie beim Altersdementen. Der Altersdemente ist körperlich recht fit, seine Stimmung schwankt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Jul 2012, 10:37

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Schwarzes Bäumchen
Registriert: 03.2012
Beiträge: 1601
Alter: 37
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
 Profil  
alzheimer entsteht auch durch zitronensäure und das in verbindung bringen carageen ..das auch unter anderem in sämtlichen lebensmitteln und im tortenguss zu finden ist ..erhitzt man das pulver entsteht aluminium und das wird ins gehirn befödert..es lagert sich dort ab und tötet gehirnzellen ab so entsteht alzheimer auch (hoff ich habs richtig beschrieben)

_________________
Liebe Grüsse von Blacky


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Jul 2012, 10:48

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Demokrat hat geschrieben:
A Das Gehirn trocknet dann langsam aber sicher aus. Dann signalisiert es kein Durstgefühl mehr, und der Mensch trinkt immer weniger.




:nein
Das Signalisieren von Durst hat nichts mit dem Austrocknen des Gehirns zu tun. Das Gehirn schrumpft auch unter normalen Bedingungen mehr oder weniger und mehr oder weniger schnell im Alter.

Durstgefühl ist ein Defekt das im Alter entsteht.
Das Durstgefühl geht auch bei solchen älteren Personen verloren, die nicht an Altersemenz leiden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Jul 2012, 10:57

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Blackfire hat geschrieben:
alzheimer entsteht auch durch zitronensäure und das in verbindung bringen carageen ..das auch unter anderem in sämtlichen lebensmitteln und im tortenguss zu finden ist ..erhitzt man das pulver entsteht aluminium und das wird ins gehirn befödert..es lagert sich dort ab und tötet gehirnzellen ab so entsteht alzheimer auch (hoff ich habs richtig beschrieben)


interessant, wieviel Gerüchte im Umlauf sind!

Im Grunde genommen weiss man bis heute nicht, was dierkt diese Krankheit bewirkt.
Tatsache ist, dass bei Alzheimer Patienten sehr viele Eiweiss-Plaques gefunden werden. Andererseits kann man auch bei geistig gesunden Plaques finden (zum Beispiel bei Obduktionen)

Wenn all die Gerüchte über Fluor, Aluminium, Zitronensäure usw. stimmen würden, dann müssten wir alle ohne Ausnahme Alzheimer bekommen.

Sicher sind all diese Gifte schädlich und es ist möglich, dass sich das Gehirn mit den Plaques versucht, dagegen zu schützen.

Aber direkt hat es keinen Einfluss.

Wir müssten praktisch auf alles verzichten, wenn wir alle Risikofaktoren aus schliessen wollten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Jul 2012, 11:11

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Verwendet ihr Salz mit Fluor? Ich verwende das schon lange nicht mehr, deswegen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Fluor ist für unseren Körper schädlich, besonders für das Gehirn und kann Krebs erzeugen.


über diese Seite kann ich nur den Kopf schütteln.

Fluor ist einerseits ein Gift -- wie auch andere. Man kann sich auch mit Eisen vergiften, trotzdem ist es für den Körper lebenswichtig.

So auch Fluor in sehr kleinen Dosen.

Da viele Menschen, bedingt durch die moderne LEbensweise, viel zu wenig vom wenig zu sich bekomen, kam man auf die "gloriose" Idee, dem Salz Fluor bei zu fügen. Bei uns bekamen die Kinder im Kindergarten sogar Tabletten!

Fluor braucht es zur Stärkung der Knochen. ISt davon zuviel im Körper, erweicht es aber diese!
Das gescheiht sehr schnell, wenn man aus der Nahrung genügend Fluor aufnimmt. Genau das ist unserem Sohn passiert. ER hat schon als kleines Kind gerne Crevetten gegessen. Die Fluortabletten waren zuviel. ER bekam plötzlich graue Zähne und der Zahnschmelz begann sich auf zu lösen.

Zum Glück kann man solche Schäden schnell rückgängig machen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mär 2013, 16:59

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70400
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Neues in Sachen Salz - und nixchts besonders Gutes: :???:

Zitat:
Zucker und Fett gelten bisher als die größten potentiellen Ernährungs-Gesundheitsrisiken. Jetzt zeigt eine groß angelegte Studie, dass auch Salz enormen Schaden anrichten kann: Der übermäßige Konsum soll für Millionen Todesfälle pro Jahr verantwortlich sein.


Mehr darüber: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mär 2013, 18:39

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Aber das ist doch überhaupt nicht neu. Das ist schon seit langem bekannt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Mär 2014, 08:35

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70400
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Salz ist wichtig! :thumbsup

*mal wieder daran erinnere* :nick

Zitat:

Salz ist wichtiger, als die meisten Menschen glauben.

Nicht nur, damit das Essen besser schmeckt – dafür benutzen wir unser Speise- oder Kochsalz, das Natriumchlorid (es gibt noch viele andere chemische Verbindungen, die zu den Salzen gehören). Der menschliche Körper braucht Salz. Sonst kann er weder die Nahrung richtig verdauen noch den Blutdruck korrekt regulieren, es steuert den Wasserhaushalt und ist wichtig für den Knochenaufbau, das Nervensystem und die Verdauung.

Aber viel Salz ist nicht nötig. Drei Gramm am Tag genügen, weniger als zwei Gramm ist ungesund, mehr als sechs Gramm pro Tag ebenfalls – und soviel Salz enthält eine Pizza Speciale und auch andere Fertignahrung.

Wie wichtig man das Salz seit jeher nahm, zeigen viele alte Bräuche. Gemeinsam Salz essen, galt im Orient schon vor tausenden von Jahren als Zeichen der Freundschaft. Und das Verschütten von Salz soll - so sagt man abergläubisch - Unglück bringen.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Mär 2014, 21:32

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Schwarzes Bäumchen
Registriert: 03.2012
Beiträge: 1601
Alter: 37
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
 Profil  
salz ist wichtig ...aber ich find man merkt es auch wenn man zuviel davon aufnimmt ..grad wenn meine kids chips futtern und ich am nä tag nudeln mache und salz reingebe essen sie die nudeln nicht weil sie sie nicht mögen ...essen sie aber keine chips ...essen sie die nudeln wie gewohnt das ist nix mit ihhh

_________________
Liebe Grüsse von Blacky


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Mär 2014, 23:25

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2013
Beiträge: 1925
Alter: 47
Wohnort: Ich weiß wo mein Haus wohnt :-)
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Im Sommer verwende ich etwas mehr Salz als den Rest des Jahres. Gerade bei großer Hitze wenn der Schweiß munter vor sich hin tropft habe ich das Bedürfnis salziger zu essen. :nick

_________________
Es gibt kein ZURÜCK nur ein HINDURCH


go to top Nach oben
 Profil  
 

21. Okt 2014, 17:23

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57959
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und dort geht es um das Himalaya-Salz:

kultur-und-reisen/himalayasalz-und-andere-besondere-salze-t18834.html

:essen

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Apr 2015, 18:29

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57959
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ernährung: Wie viel Salz darf es sein?

Zitat:
Schadet zu viel Salz im Essen? Forscher streiten heftig, ab wann es gefährlich für Herz und Kreislauf wird. Einige sagen: Auch eine allzu salzarme Ernährung ist ungesund.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Apr 2015, 19:45

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2399
Geschlecht: männlich
 Profil  
1. Die Dosis macht das Gift (Paracelsus)
2. "Salz" ist eigentlich ein Oberbegriff für viele Feststoffe, die sich in Form geladener Teilchen in Wasser lösen (manche gut, manche schlecht, manche auch praktisch gar nicht wie Quecksilbersulfid). Auch die Bausteine der Proteine, die Aminosäuren, sind geladene Teilchen. Meist meint man mit diesem Wort aber das Steinsalz oder Natriumchlorid.
In geringen Mengen braucht man diverse Salze für ein ordnungsgemäßes Funktionieren. Ein Zuviel erhöht aber den Blutdruck (weil der Körper auf einen bestimmten Anteil gelöster Substanzen eingestellt ist). Hoher Blutdruck bewirkt aber auf Dauer eine Unterversorgung der feinen Gefäße, die den Herzmuskel mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen, bei markanter Unterversorgung sterben Teile davon ab -> Herzinfarkt.

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Apr 2015, 19:47

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57959
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zuwenig Salz scheint auch schlecht zu sein.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Apr 2015, 20:09

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2399
Geschlecht: männlich
 Profil  
Klar - ein wenig Chlorid braucht man zur Bildung der Magensäure, Phosphate für genetisches Material und für Zellwände, Eisenionen für die Blutbildung usw.

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Feb 2016, 21:12

Online
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51542
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wissenschaft absurd: Krieg der Salzforscher

Zitat:
Wie viel Salz ist okay, wann wird es ungesund? Unter Medizinern gibt es zwei Lager, die gegenteilige Meinungen vertreten. Statt das Salzrätsel zu lösen, beharren die verfeindeten Forscher auf ihren Positionen.


Und:

Zitat:
Die Weltgesundheitsorganisation WHO mahnt sogar, es bei höchstens fünf Gramm Salz zu belassen.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und was meint ihr? Wievel Gramm Salz darf man pro Tag essen?

Selber esse ich Salz nicht nach Gramm, sondern nach Gefühl.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2017, 08:15

Online
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51542
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Heute ist der Tag für mehr Kräuter und weniger Salz.

Zitat:
Zeit etwas Neues auszuprobieren am 29. August 2017, denn es ist der Tag für mehr Kräuter und weniger Salz.

Kräuter sind ungetrocknete Pflanzen, die so einen starken Eigengeschmack haben, dass ihre Blätter als Geschmacksgeber für andere Speisen genutzt werden können. Beim Kochen gibt es viele Möglichkeiten, um die Mahlzeit abzuschmecken und zu verfeinern - die einfachste ist es, viel Salz hinzuzugeben. Der Tag für mehr Kräuter und weniger Salz wirbt allerdings für eine feinere Möglichkeit: Kräuter. Dieser Text wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Aug 2017, 14:00

Offline
 Re: Salz - gesund oder ungesund?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2399
Geschlecht: männlich
 Profil  
Manche Kräuter wie Schnittlauch oder Petersilie sind breit einsetzbar. Andere (wie Dille oder Basilikum) sind nicht jedermanns Sache.

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker