Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Psychische Probleme als Krankschreibungsgrund

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

11. Mai 2017, 23:51

Offline
 Psychische Probleme als Krankschreibungsgrund
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 11500
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich habe zumindest den Eindruck, dass bis vor einigen Jahren das Bewusstsein über psychische Erkrankungen noch nicht genügend ausgeprägt war, wie heute, so dass man nicht so ohne Weiteres deswegen krankgeschrieben werden konnte... :???:

Ist es nur mein Eindruck, oder war es tatsächlich so? :wiwi


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Mai 2017, 23:53

Offline
 Re: Psychische Probleme als Krankschreibungsgrund
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 11500
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Chefs, die psychische Probleme nur als bloße Ausrede ansehen - Auf solche Chefs und Arbeitgeber kann man inzwischen eigentlich ganz gerne verzichten! :nick :-D

Aber, bis vor einer, nicht allzulanger Zeit konnte man nicht einfach so wegen einer psychischen Störung oder gar wegen einer psychischen Erkrankung, z. B. wegen Depressionen, krankgeschrieben werden, sondern, man musste trotzdem zur Arbeit erscheinen, auch, wenn es einem psychisch nicht so gut geht... :???:

Zumindest war bzw. ist so mein Eindruck! :nick :???:

Etliche Arbeitgeber sahen die psychischen Probleme ihrer Mitarbeiter sicherlich eher als Ausrede an, heute ist es hoffentlich nicht mehr so ausgeprägt!

Man konnte, glaube ich, damals so gut wie ausschließlich wegen körperlichen Beschwerden, wie z. B. Kopfschmerzen, Migräne, starke Erkältung, Bauchbeschwerden, Unfallfolgen etc., krankgeschrieben werden...


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Mai 2017, 08:09

 Re: Psychische Probleme als Krankschreibungsgrund
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Es hat sich nichts, aber auch gar nichts, daran geändert. Für Depressionen beispielsweise haben nach wie vor die meisten kein Verständnis.

Wer mit gebrochenem Bein im Krankenhaus liegt, kriegt Blumen gebracht und kann sich sicher sein, von allen bemitleidet zu werden.

Wer wegen Depressionen arbeitsunfähig ist, muss damit rechnen, von vielen Seiten noch einen Tritt in den Allerwertesten zu bekommen.

Psychische Krankheiten sind immer noch massiv tabuisiert. Wer an einer solchen leidet, gilt vielfach auch heute noch als "verrückt" oder als fauler Drückeberger.


go to top Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker