Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

8. Feb 2015, 01:28

Offline
 Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion

Zitat:

Kreisen alle Gedanken um gesundes Essen, kann das krank machen. Betroffene vereinsamen, entwickeln Mangelerscheinungen, magern ab. Manche Psychologen sprechen dann von Orthorexie und sehen Parallelen zur Magersucht.



Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Habt ihr auch schon davon gehört oder gelesen?

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Feb 2015, 10:56

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2313
Geschlecht: männlich
 Profil  
Alle Gedanken gerade nicht - aber gesundes Essen erhöht einfach die Lebensqualität (und das merkt man besonders in fortgeschrittenen Jahren).

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Feb 2015, 10:59

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
clash hat geschrieben:
aber gesundes Essen erhöht einfach die Lebensqualität


Das ist mit Sicherheit so! :thumbsup

Nur - was ist denn "gesundes Essen"? :weißnix :denk

Darüber streiten sich die Gelehrten - und auch im Alltag gehen die Meinungen da sehr auseinander! :)

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Feb 2015, 11:02

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Aus medizinischer und psychologischer Sicht:

Zitat:
Die US-amerikanische klinische Psychologin Wendy Mogel stellte 2001 in ihrem Buch „The Blessings of a Skinned Knee“ (3) fest, dass Kinder Essstörungen entwickelten, wenn die Eltern die Ernährung genauestens überwachten und darauf achteten, dass nur in ihren Augen „gesunde“ Lebensmittel verzehrt würden. Besonders problematisch würde es, wenn moralische Kategorien wie Gut oder Böse auf die Lebensmittel angewendet würden. Damit werde die Ernährung zur „Ersatzreligion“ erhoben.

Menschen mit Orthorexie sind vom gesunden Essen besessen. Sie fühlen sich Pommes- oder Fertigpizza-Essern überlegen. Sie verzehren stattdessen Dinkelstangen aus dem Reformhaus, verachten Zusatzstoffe oder Fleisch ohne Bio-Siegel. Die „richtige“ Ernährung soll in ihren Augen Krankheiten vorbeugen.



Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Feb 2015, 11:16

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2313
Geschlecht: männlich
 Profil  
Als mein eigener Privatgelehrter definiere ich gesundes Essen so:
- viel Rohkost (Obst, Salate, Sauerkraut)
- wenig Leichtlösliches (Zucker, Salz, Essig, Alkohol) - und Leichtlösliches vor allem erst einige Stunden nach Schwerverdaulichem
- Fette nicht erhitzt
- Eiweiß in Maßen und Milcheiweiß erst viele Stunden nach Fleisch
- Harnsäurebildner (Innereien, in geringerem Maß Fleisch und Hülsenfrüchte sowie echte Suppen) eher meiden bzw. mengenmäßig begrenzen)
- ausreichend trinken (nicht zu süß!)

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Feb 2015, 15:41

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2015
Beiträge: 478
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Gesund essen ist fuer mich auch wichtig, aber auch gut muss es sein. Diese Leute die nur von Koernern und Zeugs leben sind auch nicht immer gesuender. Manche sind da schon recht obsessed mit Ernaehrung. Man muss sich auch mal was gutes goennen, das tut dann auch der Seele gut und man ist gluecklicher. Ich glaube glueckliche Menschen werden aelter.


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Feb 2015, 16:22

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Pat hat geschrieben:
Man muss sich auch mal was gutes goennen, das tut dann auch der Seele gut und man ist gluecklicher. Ich glaube glueckliche Menschen werden aelter.


Mit Sicherheit! :thumbsup

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Feb 2015, 13:18

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Orthorexie geht nach dem Motto:

"Essen muss nicht schmecken, sondern gut sein für das Gewissen!" :cool:

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Feb 2015, 14:03

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Registriert: 10.2014
Beiträge: 752
Geschlecht: männlich
 Profil  
Offensichtlich eine psychische Störung:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

LG
Amaroq

_________________
Throw me to the wolves and I'll come back leading the pack!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2017, 10:01

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dazu ein interessanter SPIEGEL-Artikel: Ernährung als Ersatzreligion.
Esst doch, was ihr wollt!


Zitat:
Lowcarb, vegan, glutenfrei: Die Frage, was wir essen, ist politisch und ideologisch aufgeladen. Ausgerechnet der Verzicht soll glücklich machen. Wo bleibt der Genuss?


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2017, 10:48

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Eben habe ich mal über die Atkins-Diät nachgelesen:

Zitat:
Die Atkins-Diät, benannt nach ihrem Erfinder Robert Atkins, ist eine Diät nach dem Low-Carb-Prinzip. Sie reduziert die Aufnahme von Kohlenhydraten am Anfang drastisch und nutzt Fett sowie Protein als Hauptenergieträger. Dieser Ansatz soll nach Ansicht der Anhänger der Atkins-Diät den Körper dazu zwingen, Fett zur Energiegewinnung in Ketonkörper zu verwandeln.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Interessant, was es da alles für Diäten gibt.
Es gibt da wohl nichts, was es nicht gibt. :)

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2017, 21:50

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 5532
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Was sagt denn die Leber zu dieser Diät? :weia


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Jul 2017, 21:53

Offline
 Re: Orthorexie: Gesunde Ernährung als Ersatzreligion
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Die Leber wird da keinen Kommentar mehr geben können dazu. :cool:

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker