Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ] 

13. Apr 2017, 22:01

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1741
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Das unangenehme Gefühl im Wagen hattest Du wohl daher, weil zu dem lauthörbaren Bass noch teilweise Infraschall rüberkam.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Apr 2017, 00:40

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10595
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Bass hoert und fuehlt man :wiwi

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Apr 2017, 07:34

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57959
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Die rücksichslosen nächtlichen Lärmer sollte man mal paar Wochen wo einsperren und sie täglich 24 Stunden lang mit ihren eigenen Doof-Bässen überlaut beschallen.

Damit diese Idioten mal schnallen, was sie anderen Leuten antun.

Nach solch einer Kur würden diese Deppen ihre Doof-Bässe, mit denen sie ihre Umgebung nachts terrorisieren, wahrscheinlich nicht mehr so super-cool finden.

:teufel

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Apr 2017, 10:36

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10595
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Frühlingslärche hat geschrieben:
Die rücksichslosen nächtlichen Lärmer sollte man mal paar Wochen wo einsperren und sie täglich 24 Stunden lang mit ihren eigenen Doof-Bässen überlaut beschallen.


Klingt wie ein Aufenthalt in Guantanamo :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Apr 2017, 10:57

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57959
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
So be it - they deserve it - and more! :nick

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Mai 2017, 07:35

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1741
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wenn andereLeute am Wochenende ausschlafen, leide ich unter Schlafmangel.

Ich schleppe mich teils nur noch in den Tag, denn es gibt Idioten, die meinen sie müssen wie gesengte Säue hier durchfahren oder mit voll aufgedrehter Musik an der roten Ampel drei Minuten stehen.

Und es ist gesellscchaftlich akzeptiert und cool rücksichtslos zu sein. Gestern kam im Fernsehen eine Werbung. Da hieß es etwa so: Stell Dir vor Du fährst mit voll aufgedrehter Musik durch die Stadt. Jetzt noch ein Cola dazu, dann ist alles gut.

Ich habe gestern mitbekommen, dass hier in der Straße also gegenüber auch Kinder wohnen. Die haben geschrieen und geweint, weil es so laut war.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Mai 2017, 22:33

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1741
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die Leute, die mir gegenüber wohnen, sind solche A... Die gehörten echt erschlagen, stellen ihre dämliche saublöde Bassmusik jetzt auf volle Lautstärke. Die sollte man zurück nach Afrika schicken, aber mit sofortiger Wirkung.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Mai 2017, 23:02

Online
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51542
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Andere Idee:

Make the punishment fit the crime!

Alle solche egoistischen Lärmmacher sollte man in einen Raum sperren und ihnen in Dauerschleife ihren eigenen Lärm in Überlautstärke vorspielen.

24 Stunden am Tag - 7 Tage die Woche - 365 oder 366 Tage im Jahr.

Bis sie hoch und heilig versprechen, niemals wieder solchen Lärm zu machen, und dieses Versprechen dann auch halten.

So be it!

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Mai 2017, 23:04

Online
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51542
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Frühlingslärche hat geschrieben:
Die rücksichslosen nächtlichen Lärmer sollte man mal paar Wochen wo einsperren und sie täglich 24 Stunden lang mit ihren eigenen Doof-Bässen überlaut beschallen.


Klingt wie ein Aufenthalt in Guantanamo :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Guantanamo ist noch zu gut für solche Egoisten.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Mai 2017, 23:05

Online
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51542
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Bass hoert und fuehlt man :wiwi


Macht es das besser?
Und entschuldigt das jene Egoisten?

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Mai 2017, 23:07

Online
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51542
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Smiley-Devil hat geschrieben:
Derartiges kommt sicherlich überall mal vor.
Solange es kein Dauerzustand wird kann ich damit leben. :nick


Wenn jemand diesen Lärm gut findet, so wünsche ich ihm, dass es für ihn ein Dauerzustand werde.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Mai 2017, 07:54

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1741
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Bei uns hier ist es leider ein Dauerzustand. Geh bei Sonnenschein raus und Dir fahren mindestens 3Autos mit so aufgedrehter Stereoanlage entgegen, dass Du Dir die Ohren zuhalöten musst, um zu ertragen.
Und am heiligen Freitagabend und Samstagabendk, die sind wirklich heilig diese Tage, denn man hat ja Wochenende, da kann an ja laut feiern, fahren sie auch nachts durch die Straßen mit ihrer Krachmusik.
Und die Leute gegenüber von mir feiern mit lauter Musik um 18Uhr, um 22:30, um 23:30, um 00:20Uhr und um 4:45Uhr.Also zu jeder Tag und Nachtzeit!

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Mai 2017, 08:15

Online
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51542
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Felicitas hat geschrieben:
Geh bei Sonnenschein raus und Dir fahren mindestens 3Autos mit so aufgedrehter Stereoanlage entgegen,


Das finde ich auch ganz furchtbar! :evil:
So etwas sollte wegen Körperverletzung bestraft werden! :evil:

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Mai 2017, 10:43

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1741
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ich wäre dafür, dass nicht nur Radarfallen auf Geschwindigkeit sondern auch auf Lautstärke aufgestellt werden. Wenn man laut Musik im Auto hört, hört man den Notarzt nicht, falls er kommt.
Sollte ich Gesundheitsförderer werden und irgendwo etwas zu sagen haben, dann gibt es Lautstärkeradarfallen mit Dezibelangabe. Und dann steht da z.B. 55Dezibel und es wäre grün und 100Dezibel und es wäre rot.

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Mai 2017, 11:25

Online
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51542
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Felicitas hat geschrieben:
Ich wäre dafür, dass nicht nur Radarfallen auf Geschwindigkeit sondern auch auf Lautstärke aufgestellt werden.


Gute Idee! :thumbsup

Es müsst dabei natürlich auch klar gefiltert werden können, woher der Lärm kommt.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Mai 2017, 18:11

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Katze der Tierfarm
Registriert: 09.2011
Beiträge: 1741
Wohnort: ganz oben
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wusstest Du, dass, wenn man verschiedene Leiden betrachtet,die höchste Krankheitsursache der Lärm ist? Statistisch nachgewiesen!

_________________
Ich gehe über meine Gefühle hinaus und finde tiefen Frieden.


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Mai 2017, 20:22

Online
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51542
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Das glaube ich sofort!

Und ich hasse diesen Egoismus und diese Egozentrik, mit der manche Zeitgenossen ihren Lärm verbreiten.

So wie früher der stinkende Rauch verbreitet wurde.

Es ist zu hoffen, dass auch da mal ein Umdenken einsetzt.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Mai 2017, 22:06

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 04.2017
Beiträge: 814
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Am letzten Sonnabend fing mein übernächster Nachbar morgens um 05.30 Uhr
(in Worten fünfuhrdreißig) an, an seinem Haus mit der Maschine, herumzubohren.
was mich richtig empörte. Nur weil ich die Familie mag und die Verhältnisse kenne,
sprang ich nicht aus dem Bett und beschwerte mich. Aber morgen werde ich mit denen sprechen, denn die Dreistigkeit wurmt mich immer noch und es darf sich keinesfalls
wiederholen


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Mai 2017, 22:08

Online
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51542
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Blauwasser hat geschrieben:
Am letzten Sonnabend fing mein übernächster Nachbar morgens um 05.30 Uhr (in Worten fünfuhrdreißig) an, an seinem Haus mit der Maschine, herumzubohren.


Eine unglaubliche Frechheit! :evil:
Was denken sich die Leute dabei? :weia
Gar nichts? :ähh

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Mai 2017, 22:11

Offline
 Re: Laute Musik in der Nacht und gesellschaftliche Erwartungen
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 04.2017
Beiträge: 814
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die probieren halt aus, wie weit sie gehen können.


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 109 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker