Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Kindheitserinnerungen an Kirchliches

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] 

13. Dez 2015, 17:58

Offline
 Re: Kindheitserinnerungen an Kirchliches
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 03.2013
Beiträge: 1816
Alter: 70
Wohnort: Dänemark
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Meine beste Freundin kam aus einer sehr katholischen Familie, meine Eltern waren Atheisten. Meine Freundin musste jeden Sonntag in die Kirche gehen, ich wollte auch mit. Meiner Vater meinte dass es in Ordnung sei wenn ich das will nur meine Freundin war böse weil sie nicht mit mir zur sozialistischen Jugend durfte.

_________________
CARPE DIEM


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Dez 2015, 18:57

Offline
 Re: Kindheitserinnerungen an Kirchliches
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70400
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nordlicht hat geschrieben:
... weil sie nicht mit mir zur sozialistischen Jugend durfte.


Schade.

Man sollte immer offen dafür sein, Neues und Unbekanntes kennenzulernen.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Dez 2015, 21:08

Offline
 Re: Kindheitserinnerungen an Kirchliches
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 01.2013
Beiträge: 1925
Alter: 47
Wohnort: Ich weiß wo mein Haus wohnt :-)
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Bei meiner Firmung hatte ich die Ehre den Bischof im Namen aller Firmlinge zu begrüßen.
Den Text weiß ich bis heute.
("Lieber Herr Bischof.
Wir freuen uns,dass sie heute zu uns gekommen sind um uns das Sakrament der Firmung zu spenden. Wir hoffen,dass der heilige Geist uns Mut gibt unseren Glauben zu bestärken.")
Die Kirche war voll bis zum letzten Platz. Ich stand oben am Mikro ....zitternd vor Aufregung und Angst, :shock: dass ich statt "Sakrament der Firmung - Sakrament der Ehe" sage. :mrgreen: Zum Glück lief alles gut! :thumbsup

_________________
Es gibt kein ZURÜCK nur ein HINDURCH


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Dez 2015, 21:15

Offline
 Re: Kindheitserinnerungen an Kirchliches
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70400
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich weiß noch wie der Bischof mich auf lateinisch angeredet hat. :nick

Mein Name in latinischer Form ist: Bernhardus Paulus. :nick

Und im Fall der Anrede (Vokativ) ergibt das: Bernharde Paule! :torte

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 19:51

Offline
 Re: Kindheitserinnerungen an Kirchliches
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51693
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Habt ihr Kindheitserinnerungen an Christi Himmelfahrt? :torte

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Mai 2017, 20:42

Offline
 Re: Kindheitserinnerungen an Kirchliches
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 2598
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ja hab ich


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Mai 2017, 00:30

Offline
 Re: Kindheitserinnerungen an Kirchliches
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10605
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Meine Grosseltern vaeterlicherseits waren streng khatolisch. Kruzifixe ueberall in der Wohnung. Jeden Sonntag und unter der Woche auch in die Kirche. Als sie zu alt waren kam der Priester ins Haus. Vor dem Essen wurde gebetet. Meine Cousins waren alle Altar Boys und einer wurde sogar Priester.

Als Kind war mir das alles unheimlich. Mein Vater war ein schwarzes Schaf, geschieden und Kind (ich) evangelisch getauft . Oma weigerte sich eine evangelische Kirche zu betreten, dachte der :teufel wuerde sie holen :mrgreen:

Ich selbst bin evangelisch erzogen (Mutter) und absolvierte brav meinen Religionsunterricht (Note sehr gut) und Konfirmationsunterricht. Danach habe ich mich vom Religioesen weitgehend befreit.

Die Christie Himmelsfahrtsprozession kam immer an unserem Haus vorbei. Ich hab mir die immer angeschaut, weil so schoen bunt.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker