Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Hier spricht der Chef!

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

7. Mär 2011, 16:35

Offline
 Hier spricht der Chef!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier spricht der Chef!

Kennt ihr auch solche Bosse des Grauens?

Zitat:
"Machen Sie mal die Tür zu. Oder können Sie das auch nicht?" Viele Bosse entpuppen sich im Büro-Alltag als Motivationsnieten. SPIEGEL-ONLINE-Leser haben verblüffende Weisheiten ihrer Chefs eingeschickt. Eine Übersicht der skurrilsten Sprüche.

Hamburg - Führung will gelernt sein, doch viele Bosse haben bei der entsprechenden Fortbildung offenbar nicht aufgepasst. Im Umgang mit ihren Angestellten oszillieren sie rhetorisch zwischen Überheblichkeit ("Das Pferd muss schwitzen, nicht der Reiter") und Nichtwürdigung von Mitarbeiterleistung ("So wie Ihr arbeitet, möchte ich mal Urlaub machen").


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mär 2011, 17:58

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Das ist Spruch Nr. 7 von 28 Sprüchen:

Zitat:

"Solange Sie nicht tot sind, können Sie arbeiten."

Konter gegen Krankmeldung


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Auch schon mal gehört?

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mär 2011, 18:22

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5167
Wohnort: Lake of Constance and Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Bueroreglement:

Paragraph 1: Der Chef hat immer recht

Paragraph 2: Sollte der Chef ausnahmsweise mal nicht recht haben,
tritt automatisch Paragraph 1 in Kraft

Paragraph ...

Spass beiseite, einen richtig boesen Chef hatte ich nie ... zwar mal einer, der, wenn die Zahlen sich nicht nach seinen Vorstellungen entwickelten, richtiggehend mit Schreien anfing. Und zwar lange. Er hat damit dann aufgehoert, nachdem ich seine Schreierei unbeantwortet, ohne irgendwelche Einwandsversuche liess ... und kommentarlos Notizen in mein Heft machte. Nach einer Weile bueckte er sich zu mir und wollte wissen, was ich denn da schreibe. Von da an, hatten wir ein stets gutes, problemloesungsorientiertes Einvernehmnis. Und auch entsprechend Erfolge.

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mär 2011, 18:25

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
@ Mohnblume

Bist du nicht meistens selber Chef gewesen? :wiwi

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mär 2011, 18:43

 Re: Hier spricht der Chef!
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Meine letzte Chefin hatte echt nur bloede Entscheidungen getroffen. Da es auch uns getroffen hat, wurde natuerlich darueber geredet. Sie hat das mitbekommen und uns allen eine Email geschickt...so in der Art was sie entscheidet geht uns einen Dreck an. Ich bin dann mit der Email zu ihrem Chef gegangen. Wir haben zu der Zeit alle 60-70 Stunden gearbeit, da kam so eine Email natuerlich nicht gut an. Sie musste sich dann auch bei uns entschuldigen. Natuerlich auch per Email, aber immerhin.


go to top Nach oben
  
 

7. Mär 2011, 19:45

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5167
Wohnort: Lake of Constance and Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
@ Mohnblume

Bist du nicht meistens selber Chef gewesen? :wiwi


... ja weisst du, auch wenn du Chef bist, hast du immer auch noch einen Chef ueber dir. Und bist du in deiner Firma der Chef, ist eben dein Kunde der Chef. So funktioniert's eben!

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Mär 2011, 19:53

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5167
Wohnort: Lake of Constance and Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
... und hier die zutreffende Geschichte zum Thema Chef, abends nach sechs!

Abends nach sechs Uhr gehen im Berliner Tiergarten lauter Leute spazieren, untergefaßt und mit den Händen nochmals vorn eingeklammert – die haben alle recht. Das ist so:
Er holt sie vom Geschäft ab oder sie ihn. Das Paar vertritt sich noch ein bißchen die Beine, nach dem langen Sitzen im Büro tut die Abendluft gut. Die grauen Straßen entlang, durch das Brandenburger Tor zum Beispiel – und dann durch den Tiergarten. Was tut man unterwegs? Man erzählt sich, was es tagsüber gegeben hat. Und was hat es gegeben? Ärger.
Nun behauptet zwar die Sprache, man ›schlucke den Ärger herunter‹ – aber das ist nicht wahr. Man schluckt nichts herunter. Im Augenblick darf man ja nicht antworten – dem Chef nicht, der Kollegin nicht, dem Portier nicht; es ist nicht ratsam, der andere bekommt mehr Gehalt, hat also recht. Aber alles kommt wieder – und zwar abends nach sechs.
Das Liebespaar durchwandelt die grünen Laubgänge des Tiergartens, und er erzählt ihr, wie es im Geschäft zugegangen ist. Zunächst der Bericht. Man hat vielleicht schon bemerkt, wie Schlachtberichte solcher Zusammenstöße erstattet werden: der Berichtende ist ein Muster an Ruhe und Güte, und nur der böse Feind ist ein tobsüchtig gewordener Indianer. Das klingt ungefähr folgendermaßen: »Ich sage, Herr Winkler, sage ich – das wird mit dem Ablegen so nicht gehn!« (Dies in ruhigstem Ton von der Welt, mild, abgeklärt und weise.) »Er sagt, erlauben Sie mal! sagt er – ich lege ab, wies mir paßt!« (Dies schnell, abgerissen und wild cholerisch.) Nun wieder die Oberste Heeresleitung: »Ich sage ganz ruhig, ich sage, Herr Winkler, sage ich – wir können aber nicht so ablegen, weil uns sonst die C-Post mit der D-Post durcheinanderkommt! Fängt er doch an zu brüllen! Ich hätte ihm gar nichts zu befehlen, und er täte überhaupt nicht, was ihm andere Leute sagten – finnste das –?« Dabei haben natürlich beide spektakelt wie die Marktschreier. Aber manchmal wars der Chef, und dem konnte man doch nicht antworten. Man hat also ›heruntergeschluckt‹ – und jetzt entlädt es sich. »Finnste das?«
Lottchen findet es skandalös. »Hach! Na, weißt du!« Das tut wohl, es ist Balsam fürs leidende Herz – endlich darf man es alles heraussagen! – »Am liebsten hätte ich ihm gesagt: Machen Sie sich Ihren Kram allein, wenns Ihnen nicht paßt! Aber ich werde mich doch mit so einem ungebildeten Menschen nicht hinstellen! Der Kerl versteht überhaupt nichts, sage ich dir! Hat keine Ahnung! So, wie ers jetzt macht, kommt ihm natürlich die C-Post in die D-Post – das ist mal bombensicher! Na, mir kanns ja egal sein. Ich weiß jedenfalls, was ich zu tun habe: ich laß ihn ruhig machen – er wird ja sehen, wie weit er damit kommt ... !« – Ein scheu bewundernder Blick streift den reisigen Helden. Er hat recht.
Aber auch sie hat zu berichten. »Was die Elli intrigiert, das kannst du dir überhaupt nicht vorstellen, Fräulein Friedland hat vorgestern eine neue Bluse angehabt, da hat sie am Telefon gesagt, wir habens abgehört –: Man weiß ja, wo manche Kolleginnen das Geld für neue Blusen herhaben! Wie findest du das? Dabei hat die Elli gar keinen Bräutigam mehr! Ihrer ist doch längst weg – nach Bromberg!« Krach, Kampf mit dem zweiten Stock auf der ganzen Linie – Schlachtgetümmel. »Ich hab ja nichts gesagt ... aber ich dachte so bei mir: Na – dacht ich, wo du deine seidenen Strümpfe her hast, das wissen wir ja auch! Weißt du, sie wird nämlich jeden zweiten Abend abgeholt, sie läßt immer das Auto eine Ecke weiter warten ... aber wir haben das gleich rausgekriegt! Eine ganz unverschämte Person ist das!« Da drückt er ihren Arm und sagt: »Na sowas!« Und nun hat sie recht.
So wandeln sie. So gehen sie dahin, die vielen, vielen Liebespaare im Tiergarten, erzählen sich gegenseitig, klagen sich ihr kleines Leid, und haben alle recht. Sie stellen das Gleichgewicht des Lebens wieder her. Es wäre einfach unhygienisch, so nach Hause zu gehen: mit dem gesamten aufgespeicherten Oppositionsärger der letzten neun Stunden. Es muß heraus. Falsche Abrechnungen, dumme Telefongespräche, verpaßte Antworten, verkniffene Grobheiten – es findet alles seinen Weg ins Freie. Es ist der Treppenwitz der Geschäftsgeschichte, der da seine Orgien feiert. Die blauen Schleier der Dämmerung senken sich auf Bäume und Sträucher, und auf den Wegen gehen die eingeklammerten Liebespaare und töten die Chefs, vernichten den Konkurrenten, treffen die Feindin mitten ins falsche Herz. Das Auditorium ist dankbar, aufmerksam und grenzenlos gutgläubig. Es applaudiert unaufhörlich. Es ruft: »Noch mal!« an den schönen Stellen. Es tötet, vernichtet und trifft mit. Es ist Bundesgenosse, Freund, Bruder und Publikum zu gleicher Zeit. Es ist schön, vor ihm aufzutreten.
Abends nach sechs werden Geschäfte umorganisiert, Angestellte befördert, Chefs abgesetzt und, vor allem, die Gehälter fixiert. Wer würde die Tarife anders regeln? Wer die Gehaltszulagen gerecht bemessen? Wer Urlaub mit Gratifikation erteilen? Die Liebespaare, abends nach sechs.
Am nächsten Morgen geht alles von frischem an. Schön ausgeglichen geht man an die Arbeit, die Erregung von gestern ist verzittert und dahin, Hut und Mantel hängen im Schrank, die Bücher werden zurechtgerückt – wohlan! der Krach kann beginnen. Pünktlich um drei Uhr ist er da – dieselbe Geschichte wie gestern: Herr Winkler will die Post nicht ablegen, Fräulein Friedland zieht eine krause Nase, die Urlaubsliste hat ein Loch, und die Gehaltszulage will nicht kommen. Ärger, dicker Kopf, spitze Unterhaltung am Telefon, dumpfes Schweigen im Büro. Es wetterleuchtet gelb. Der Donner grollt. Der erfrischende Regen aber setzt erst abends ein – mit ihr, mit ihm, untergefaßt im Tiergarten.
Da ist Friede auf Erden und den Paaren ein Wohlgefallen, der Angeklagte hat das letzte Wort – und da haben sie alle, alle recht.

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Mär 2011, 11:59

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
mohnblume hat geschrieben:
Dundee hat geschrieben:
@ Mohnblume

Bist du nicht meistens selber Chef gewesen? :wiwi


... ja weisst du, auch wenn du Chef bist, hast du immer auch noch einen Chef ueber dir. Und bist du in deiner Firma der Chef, ist eben dein Kunde der Chef. So funktioniert's eben!



Du meinst, du bist wie Friedrich der Große, der über sich gesagt hat: "Ich bin der erste Diener meines Staates!" :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Mär 2011, 17:36

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4788
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Ich hatte bisher immer nur Chefinnen und kann mich über (fast) keine
beschweren.
Hab aber trotzdem einer mal einen Mini-Böller in die Zigarette montiert.
Kaaawumm!! :mrgreen: Hehe, außer Schock nix passiert!

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Mär 2011, 17:40

 Re: Hier spricht der Chef!
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
:mrgreen: Das haette ich auch gern gesehen.


go to top Nach oben
  
 

8. Mär 2011, 17:50

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4788
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Ja, ich auch! :clown
Die Zigarette hat sie nämlich erst bei ihrer Frisöse angezündet.
Da waren gleich zwei geschockt! :teufel

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Mär 2011, 18:24

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Daaaas ist nicht nett:

Zitat:
"Machen Sie doch bitte mal die Tür zu. Oder können Sie das auch nicht?"

Motivationsspruch IV


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Mär 2011, 18:37

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: 84, Charing Cross Road
Geschlecht: weiblich
Highscores: 1
 Profil  
Mein früherer Chef hatte zwei Seiten. Privat konnte man sich mit dem gut unterhalten, dienstlich war er ein Schw... Das war eine blöde Situation.

_________________
Lieben Gruß vom Eichhörnchen

Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Mär 2011, 19:24

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5167
Wohnort: Lake of Constance and Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
... Du meinst, du bist wie Friedrich der Große, der über sich gesagt hat: "Ich bin der erste Diener meines Staates!" :nick


Nein, ich meine einfach, dass der Kunde sagt wo es durchgeht, ansonst bist du "out of business!" Vielleicht sagt er es nicht direkt, aber wenn er nicht mehr kommt, ist es im Stillen dasselbe.

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Mär 2011, 21:19

 Re: Hier spricht der Chef!
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich hatte eine echt bissige Chefin (oberster Boss) und da wir eine ganz kleine Firma waren, haben wir ganz eng mit ihr zusammenarbeiten müssen.
Sie war eine exzellente Geschäftsfrau und sie konnte die Männer unter den Tisch trinken, ein richtiges Mann-Weib. Und sie hat jeden ihrer Mitarbeiter niedergebrüllt, auch den Direktor und den Prokuristen,.. Mich natürlich am meisten, denn ich war die Jüngste und Wehrloseste.

Das Arbeiten dort war ein ständiges Wechselbad der Gefühle. Man wusste nie, was als Nächstes kommt. Wenn die Chefin vormittags ins Büro kam, musste ich ihr sofort einen Kaffee servieren und mich zu ihr setzen. Da war sie sehr nett und lieb und behandelte mich wie ihre beste Freundin, erzählte mir aus ihrem Privatleben,...

Eine oder zwei Stunden später, wenn sie sich über irgendwas geärgert hatte, z.B. über den Dollarkurs, dann brüllte sie jeden nieder, der in ihre Nähe kam. Ihr Standard-Gebrüll war: "Was wollen Sie???? Lassen Sie mich gefälligst in Ruhe und verschwinden Sie!!!!" Es gab aber noch viel Ärgeres. So manches Mal haben schon die Wände gewackelt und die Fetzen sind geflogen,.... Danach tat ihr das wieder leid und dann überschüttete sie uns wieder mit Geschenken,.... Und so ging das Tag täglich. Am schönsten war es, wenn die Chefin nicht da war. Die Arbeit wurde dann auch erledigt und wir genossen den Frieden, die Ruhe und die Harmonie.


go to top Nach oben
  
 

3. Mai 2011, 12:35

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ein Skandal aus Köln:


Zitat:
Die Baufirma hatte ein Milliardenprojekt in Köln ergattert: Sie sollte eine neue U-Bahn durch die Innenstadt treiben. Doch es blieb nicht bei den unterirdischen Bauarbeiten - es kam zu unterirdischem Pfusch. Nachdem die Erde sich geöffnet und das historische Stadtarchiv mit zwei Nachbargebäuden verschlungen hatte, brachten Untersuchungen haarsträubende Machenschaften ans Licht.


Die Untersuchung der Baustellen ergab, dass es vielerorts an allem fehlte, was seriöse Bauarbeit ausmacht - an Beton, an Eisenträgern, an der nötigen Stabilität. Zum Beispiel hatte ein korrupter Polier offenbar die Stahlbügel, mit denen Schächte stabilisiert werden sollten, beim Alteisen-Händler verhökert.

Wie muss es um die Kultur einer Firma, um die Identifikation mit der eigenen Arbeit bestellt sein, wenn der Bauarbeiter solche Fallgruben errichtet? Andersherum gefragt: Kann ein irrsinniges Handeln im Klima einer vollständig gesunden Firma wachsen?

Theoretisch schon. Aber "Auswüchse" haben, wie das Wort schon andeutet, meist Wurzeln - und die reichen tief und speisen sich aus der Kultur einer Firma.

Nehmen wir die Stahlbügel. Das sind keine Zahnstocher, die man mal eben in der Westentasche verschwinden lässt. Muss es auf der Baustelle nicht Dutzende Kollegen gegeben haben, denen das Fehlen der schweren Stahlträger aufgefallen ist? Warum haben die keinen Rabatz gemacht?

Und wie stand es mit dem Vorgesetzten: Welchen Umgang mit seinen Mitarbeitern pflegte er, dass diese wichtige Information nicht zu ihm vordrang? Oder hatte er doch davon gehört, aber nichts hören wollen? Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass wir es hier - wie bei vielen anderen Skandalen - nicht mit schwarzen Schafen, nicht mit dem Versagen Einzelner zu tun haben. Wo einer ist, der irre Dinger dreht, sind viele, die irre Dinger dulden.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das habe ich auch gedacht: Der Fisch stinkt vom Kopf her ...

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Mai 2011, 13:10

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und hier noch in paar nette Tips. Auszug:

Zitat:
2. Teil: Verräterische Stellenanzeigen - wo Bewerber am Irrsinn schon schnüffeln

Lesen Sie Stellenanzeigen besser ganz genau, denn darin verraten die Unternehmen oft mehr über sich, als ihnen lieb sein kann.

1. Wie oft erschienen?

Recherchieren Sie, ob die Stellenausschreibung schon mehrfach erschienen ist. Das kann dreierlei bedeuten: Entweder war die Stelle nicht zu besetzen, weil der Arbeitgeber utopische Ansprüche hat. Oder die Top-Bewerber sind beim Anblick eines Irrenhauses abgesprungen. Oder - am wahrscheinlichsten - jemand trat den Job an, wurde aber noch in der Probezeit abserviert. Das kann auf eine ruppige Firmenkultur, auf einen schwierigen Vorgesetzen und auf wenig Geduld bei der Einarbeitung hindeuten


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Aug 2017, 13:02

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
*mal nachgefragt* :wiwi

Kennt ihr auch solche Bosse des Grauens?
Oder Bossinen des Grauens?

:cool:

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Aug 2017, 15:39

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4397
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Nein, da habe ich meine Ruhe

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Aug 2017, 16:30

Offline
 Re: Hier spricht der Chef!
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Besser so! :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker