Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Getrennte Studiengänge für Frauen in Deutschland?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

22. Nov 2011, 19:01

Offline
 Getrennte Studiengänge für Frauen in Deutschland?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Geschlechtertrennung kennt man - leider - zur Genüge im Islam:

Zitat:
Die Geschlechtertrennung ist in einigen muslimischen Gesellschaften üblich und wird auch in verschiedenen Orten praktiziert. In Moscheen, Universitäten und auf dem Markt ist es für manche Muslime wichtig eine gewisse Maß an Geschlechtertrennung zu berücksichtigen, daher werden die Gebetszonen in Moscheen durch einen Wandschirm, Vorhang oder durch zwei verschiedene Gebetsräume geteilt. Unverheiratete Frauen dürfen sich nicht mit unverheirateten Männern mischen, das heißt ausschließlich von Familientreffen oder Begegnungen von potenzieller Ehepartnern sollten sich unverheiratete nicht in der Öffentlichkeit Präsentieren. Das Haus dient als Ort der Isolierung der Frauen von der Gesellschaft, die Männer wollen so vermeiden das ihre Frauen Kontakt zur Außerwelt haben.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Nun erfahre ich heute in einem seriösen TV-Bericht, dass es nun auch in Deutschland neuerdings schick und modern ist, dass Frauen in getrennten speziellen Studiengängen studieren.

Wenn sie nicht durch die Gegenwart und die Konkurrenz pöööser pööööser männlicher Studenten belästigt würden, dann täten sie seeeeeeeeeeehr viel erfolgreicher studieren.

Aha .... sag ich da mal nur ....

Und was meint ihr dazu?

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Nov 2011, 19:07

 Re: Getrennte Studiengänge für Frauen in Deutschland?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
De facto gibt es Studiengänge, in denen kaum männliche Studenten sitzen. Z.B. Französisch, Bildungswissenschaften, Pädagogik... :teufel


go to top Nach oben
  
 

22. Nov 2011, 19:23

Offline
 Re: Getrennte Studiengänge für Frauen in Deutschland?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wenn es sich zufällig so ergibt, OK.

Aber in den Fällen, die ich anspreche, ist das speziell so organisiert.

Frage: Wer verschwendet kostbares Geld für solche Projekte?

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

22. Nov 2011, 19:40

 Re: Getrennte Studiengänge für Frauen in Deutschland?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Hoffentlich nicht der deutsche Staat. Ganz ehrlich? Ich würde sehr gerne nur unter Frauen lernen wollen. Liegt daran, dass die meisten jungen Frauen zu Grüppchen- und Cliquenbildung neigen.
Ich habe ein fast schon männlich ausgerichtetes Gehirn in einigen Dingen und würde aus Kursen mit 300 Mädchen schreiend rausrennen, weil mir der Gegenpol fehlt.
Auch sind Kerle einfach die besseren Kandidaten für eine Gruppenarbeit - sie neigen eher dazu, mitzuarbeiten und ihren Part zu erledigen, während viele weibliche Kolleginnen versuchen, eine andere Kollegin zu finden, die ihnen ihre Arbeit abnimmt.


(Und sorry für meinen Joke am Anfang :) )


go to top Nach oben
  
 

22. Nov 2011, 19:42

 Re: Getrennte Studiengänge für Frauen in Deutschland?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich finde auch weibliche und männliche Studenten zusammen besser. Da ist der Magnetismus ausgeglichen.


go to top Nach oben
  
 

22. Nov 2011, 19:48

Offline
 Re: Getrennte Studiengänge für Frauen in Deutschland?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mono-Edukation nennt sich das ....

Zitat:
Unter Monoedukation (oder auch Seedukation [ˈze.e.du.kaˌtsjoːn]) versteht man die getrennte Klassenführung für Mädchen und Jungen, aber zum Beispiel auch von Weißen und Schwarzen. Das Gegenteil heißt Koedukation.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ja, wenn man Studiengänge nach Männern und Frauen trennt, kann man auch gleich nach Schwarz und Weiß trennen ....

:weia

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

26. Nov 2011, 23:38

 Re: Getrennte Studiengänge für Frauen in Deutschland?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Hilfeeeeee - Zickenkrieg.....


go to top Nach oben
  
 

13. Mai 2017, 20:56

Offline
 Re: Getrennte Studiengänge für Frauen in Deutschland?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 50296
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier wird auch zum Thema geschrieben:

Zitat:
Christiane Spiel bezweifelt, dass monoedukativer Unterricht Benachteiligungen von Frauen im Bildungsbereich beseitigt -


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker