Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ] 

11. Jul 2010, 19:00

Offline
 Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51693
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich beginne mal gleich mit meiner persönlichen Meinung:

Ich halte es für wohltuend, dass man in der deutschen Gastronomie auch getrennt bezahlen kann. :nick

In vielen anderen Ländern ist das eher unüblich. :???:

Wie seht ihr das? :wiwi

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jul 2010, 19:15

 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das kommt immer darauf an, mit wem ich in einem Lokal bin.

Bin ich mit der Familie dort, dann zahlt natürlich mein Mann.
Bin ich mit Freunden dort, dann soll jeder für sich bezahlen.
Ich bin auch dafür, dass Besuche selbst für sich bezahlen.
Denn sonst gibt es nie einen Ausgleich, wenn wir sie nie besuchen.

Ich glaube dem Gastwirt ist es egal, wer bezahlt. Hauptsache er kriegt sein Geld.


go to top Nach oben
  
 

11. Jul 2010, 19:25

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51693
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:

Ich glaube dem Gastwirt ist es egal, wer bezahlt. Hauptsache er kriegt sein Geld.


So ist es. Aber in vielen Ländern wollen die Kellner sich die Arbeit sparen und legen dem Tisch stets nur eine einzige Gesamtrechnung vor.

Dann zahlt einer alles - und hinterher kann man dann auseinandersortieren - oder auch nicht.

Ich finde diese Sitte eher lästig.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jul 2010, 19:28

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Landstreicher...in
Registriert: 11.2008
Beiträge: 5166
Wohnort: Lake of Constance and Heart of Dixie
Geschlecht: weiblich
 Profil  
... man macht den Zahlungsmodus klar. Der Kellner bringt dann entsprechend die Rechnung, auch wenn er meinte, dass eine Person das Ganze zahlt. Ist eigentlich kein Problem.

Auf keinen Fall dieses Abrechnen danach!

_________________
Bild


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jul 2010, 19:32

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51693
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
mohnblume hat geschrieben:
...
Auf keinen Fall dieses Abrechnen danach!


Genau! Das ist echt lästig.

Es gibt aber auch Länder, in denen es verpönt ist, getrennt zu bezahlen.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jul 2010, 19:48

 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Wenn ich mit Freunden einfach so ausgehe, zahlt jeder für sich. Wenn eine Freundin z.B. im Eiskaffee ihren Geburtstag feiert, dann ist es von Anfang an klar, dass die Freundin alles bezahlt, denn sie hat ja eingeladen. In dem Fall ist es sogar unhöflich anzubieten, selbst zu zahlen - denn dann lädt man sich sozusagen selbst aus.
Wenn ein Liebespaar ausgeht, hat er zu zahlen. Als Gentleman.
Wobei ich da schon so einen Fall hatte:

Habe jemanden im Internet kennen gelernt, wir wollten uns zum ersten Mal treffen. Fand ihn online/am Telefon sehr nett.
Ich komme an und er sitzt im Kaffeebereich, hat ein Bein auf dem Sitz, sodass ich, wäre ich ein unanständiges Mädchen gewesen, seine Unterwäsche hätte bewundern dürfen. Mehr noch - er isst bereits ein Eis und sagt mir, dass er mein Eis bezahlt, falls wir hinterher Billard spielen und ich für den Billard die Rechnung übernehme.
Frechheit - auch, weil Billard teuer ist als Eis. Was soll dieser Kuhhandel, wenn man ein Mädchen einlädt und sich Hoffnungen macht, dass es irgendwann mehr wird?
Der hat sich aber noch mehr Peinlichkeiten geleistet an diesem Tag, echt ein Rüpel.


go to top Nach oben
  
 

11. Jul 2010, 21:52

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Baum
Baum
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 02.2009
Beiträge: 210
Alter: 69
Wohnort: Klingenstadt
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Was??? Der hat bei dir noch ne Chance gehabt nach dem verpatzten Anfang????

_________________
http://www.triskehle.de


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jul 2010, 22:31

 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Diesen jungen Mann finde ich auch sehr unhöflich!


go to top Nach oben
  
 

11. Jul 2010, 22:40

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 04.2010
Beiträge: 5206
Geschlecht: weiblich
 Profil  
-naja, wenn ich mit Kollegen was trinken gehe, zahle ich immer selbst.

Ansonsten hat immer mein Mann bezahlt. Es machte ihm einfach Spass seine Ladies (so nannte er uns immer) auszuführen und zu verwöhnen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jul 2010, 22:47

 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Lidania hat geschrieben:
Was??? Der hat bei dir noch ne Chance gehabt nach dem verpatzten Anfang????
Ich war einfach zu nett, um ihn danach einfach nach Hause zu schicken. Habe mich also noch ein paar Stunden mit dem abgequält und festgestellt, dass er nur schriftlich charmant ist. Oder per Telefon. Nicht jedoch im Real Life, wo er jammert und dauernd solche Eskapaden anstellt.


go to top Nach oben
  
 

11. Jul 2010, 23:05

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51693
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Und was haltet ihr von dieser Sitte, dass immer nur tischweise eine Rechnung ausgestellt wird?

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Jul 2010, 23:12

 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich kenne diese Sitte nicht - wir wurden bisher immer gleich bei der Bestellung gefragt, ob getrennt oder zusammen berechnet werden soll. Und entsprechend wird auch die Rechnung ausgestellt.


go to top Nach oben
  
 

12. Jul 2010, 00:12

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7358
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Dundee hat geschrieben:
Und was haltet ihr von dieser Sitte, dass immer nur tischweise eine Rechnung ausgestellt wird?


Nichts!

In Frankreich ist uns das auch schon passiert, als wir mit einem befreundeten Ehepaar zum Essen ein Restaurant besuchten. :wut

Wir rundeten die Rechnung nur leicht auf, bei getrennten Rechnungen hätte die Bedienung mehr Trinkgeld bekommen. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Jul 2010, 06:21

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 51693
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Es gibt Länder, in denen es schwierig bis unmöglich ist, getrennt zu bezahlen.

Sowohl weil die Kellner sich nicht darauf einlassen, wie auch weil es bei den Gästen verpönt ist.

Diese zwangsweise gegenseitige Zwangs-Einladerei finde ich blööööööd.

Das ist das deutsche System sicher besser.

Man kann die andern einladen, muss aber nicht -

nur weil der Kellner zu faul ist, getrennte Rechnungen zu machen - das ist ein schlechter Grund, seine Tischnachbarn einzuladen.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

12. Jul 2010, 06:29

 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Das mit pro-Tisch-Rechnung kenne ich auch von früher aus Frankreich.
Aber wenn der Kellner höflich gebeten wurde, getrennt zu berechnen, hatte ich nie Schwierigkeiten.

Kann also nicht klagen.

Hier wird sowieso von der Bedienung gefragt:
Geht es getrennt oder zusammen?


go to top Nach oben
  
 

12. Jul 2010, 08:55

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 01.2009
Beiträge: 1706
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Eigentlich kann man hier problemlos getrennt oder einzel bezahlen. Der Kellner fragt immer vorher ob er alles rechnen soll oder separate Wünsche anstehen. Finde ich eine gute Einstellung.

_________________
Menschheit ist eine humoristische Rolle


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Jul 2010, 12:06

 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich bin dafür, dass JedeR eine eigene Zeche zahlt. Eigentlich sollte der Kellner es auch hinbekommen, dementsprechend die Rechnungen zu bringen - ob es nun in dem Land üblich ist, oder nicht...

Früher schienen etliche Herr-schaften auch zu glauben, wenn sie die Rechnung zahlen, hätten sie ein Anrecht auf einen Nach-Tisch im Bett mit ihrer Bekannten... :teufel


go to top Nach oben
  
 

10. Mai 2011, 08:40

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57959
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Igeline hat geschrieben:
Ich bin dafür, dass JedeR eine eigene Zeche zahlt. Eigentlich sollte der Kellner es auch hinbekommen, dementsprechend die Rechnungen zu bringen - ob es nun in dem Land üblich ist, oder nicht...



Ja, er sollte.

Aber in manchen Ländern ist das total exotisch.

Und dann gibt es noch jene dauer-selbstkritischen Deutschen, die diese Sitte für schlecht halten - einfach weil es eine deutsche Sitte sei ....

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

10. Mai 2011, 10:26

 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Einer zahlt für alle - das kann nur für einen Familienvater gelten, wenn er die ganze Familie einlädt.


go to top Nach oben
  
 

10. Mai 2011, 11:30

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57959
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Das ist natürlich OK.

Dumm finde ich es, wenn sich auf Teufel-komm-raus ein armes Schwein finden muss, das für alle zahlt, die mehr oder minder zufällig am gleichen Tisch sitzen.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker