Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ] 

30. Nov 2016, 17:33

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12222
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Waldveilchen hat geschrieben:
Es gibt ja auch Leute die sehr wenig Geld haben und die nur das bezahlen wollen, was sie selber konsumiert haben.

Das sollte auch möglich sein und dafür habe ich auch vollstes Verständnis.


Natuerlich ist das moeglich, egal ob jeder separat zahlt oder jemand in der Gruppe zahlt und hinterher von den anderen ihren Anteil erhaelt. Wo ist das Problem?


Das ist sehr unüberlegt. Das kann nur jemand schreiben, der genug Geld hat im Restaurant für alle anderen die Summe auszulegen. Selbst wenn man mir gleich hinterher das Geld geben würde. Ich könnte das nicht übernehmen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Nov 2016, 17:57

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2015
Beiträge: 1222
Alter: 44
Wohnort: Oldenburg
Geschlecht: weiblich
 Profil  
..also ich komme ja aus der Gastronomie...und von daher kann ich sagen das dir kein Kellner vorzuschreiben hat das es nur eine Rechnung zu geben hat...wenn jeder selber in einer Gruppe zahlt..dann ist das so..und es wird deswegen auch nicht anders bedient oder teurer.
..oftmals wird vorab in der Gruppe dann gefragt ob es zusammen geht oder getrennt..das hat aber nur den Grund für die Abrechnung bzw der Übersicht vom Kellner..

..viele Kellner jedoch geniessen es wenn es zusammen geht..
..ich persönlich mag es wenn es getrennt geht...


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Nov 2016, 18:09

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52462
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Alpenveilchen hat geschrieben:
Das ist sehr unüberlegt. Das kann nur jemand schreiben, der genug Geld hat im Restaurant für alle anderen die Summe auszulegen. Selbst wenn man mir gleich hinterher das Geld geben würde. Ich könnte das nicht übernehmen.


Ich auch nicht!
Es ist eine seeeeeeeeeeeeeeeeehr undankbare Aufgabe, hinterher Geld einsammeln zu müssen.

Warum denn nicht das Geld-Entgegennehmen den Profis überlassen -
also den Kellnern und Wirten - die da viel besser darin geübt sind. :thumbsup

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Nov 2016, 18:14

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52462
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Stilledernacht hat geschrieben:
..also ich komme ja aus der Gastronomie...und von daher kann ich sagen das dir kein Kellner vorzuschreiben hat das es nur eine Rechnung zu geben hat...wenn jeder selber in einer Gruppe zahlt..dann ist das so..und es wird deswegen auch nicht anders bedient oder teurer.




Ja, zum Glück ist das so! :thumbsup

Und ich hoffe, es bleibt auch noch lange so! :thumbsup

Ich hoffe, dass hier nicht jene angeblich so "weltmännische" angelsächsische Sitte einreißt, nach der immer ein Trottel gefunden werden muss, der für alle bezahlt.

Und der dann auch noch so tun muss, als mache ihm das gar nichts aus, weil er ja ein super-reicher Schlossherr ist und zuhause 10000000000000000000 Dollars und 10000000000000000000000 Pfund und 10000000000000000000000000000 Rubel in Kübeln rumstehen hat.

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Dez 2016, 07:01

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10704
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Advents-Dundee hat geschrieben:
OK - dann ist es dir halt vollkommen unverständlich.Ich mag diese zwangsweise Gemeinschaftsrechnungen nicht - und viele andere möge sie auch nicht.Und dass EINER gezwungen wird, für ALLE zu bezahlen, das finde ich noch ganz besonders idiotisch.


Ich rede nicht von Zwang.

Freiwillig, da oft praktisch und warum soll man nicht den Job der Bedienung nicht etwas einfacher machen?

Alpenveilchen hat geschrieben:
Das kann nur jemand schreiben, der genug Geld hat im Restaurant für alle anderen die Summe auszulegen.


Das funktioniert so:

Sagen wir 8 Personen. Rechnung $ 400. Jeder gibt dem der das Zahlen uebernimmt $ 50 und dann wird gezahlt. Keinerlei Auslage im voraus aus der eigenen Tasche.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Dez 2016, 07:48

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2015
Beiträge: 1271
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ich kenne es NUR so:
Kellner fragt: "zusammen oder getrennt"
Geht es nur um Devil und Frau Devil, dann natürlich zusammen.
Geht es um mehr / andere Leute dann natürlich getrennt!

Wieso sollte ein Kellner, der in der Regel ausreichend Wechselgeld an Board hat,
zusammen abrechnen was die Gäste dann hinterher mühevoll auseinanderbröseln müssen? :weißnix
Jetzt allen Ernstes: wieso- aus welchem Grund- was habe ich als Gast davon? :weißnix :weißnix

Was heißt den Job der Bedienung etwa einfacher machen?
Je nachdem wie zufrieden wir waren gibt es Trinkgeld!
Ich denke das macht zufrieden genug.
Aber im Gegensatz zu manch anderen zahle ich nicht generell Trinkgeld! :nene

_________________
Beste Grüße aus NDS
_________________________________________________________________________

Vor Problemen davon zu laufen ist eine Bankrotterklärung des Charakters

(Die Unverbesserlichen)


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Dez 2016, 08:02

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2015
Beiträge: 1271
Geschlecht: männlich
 Profil  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:

Alpenveilchen hat geschrieben:
Das kann nur jemand schreiben, der genug Geld hat im Restaurant für alle anderen die Summe auszulegen.


Das funktioniert so:

Sagen wir 8 Personen. Rechnung $ 400. Jeder gibt dem der das Zahlen uebernimmt $ 50 und dann wird gezahlt. Keinerlei Auslage im voraus aus der eigenen Tasche.


Wir sind doch nicht in einer Pokerrunde.
Nicht alle in der Runde haben runde Zahlen, mancher hat weniger mancher mehr….
Und möglicherweise wird es auch welche geben die es sich nicht leisten können / wollen
den Aufpreis zu zahlen damit es eine runde Summe wird.

Bei mir funktioniert das so:
Entweder ich zahle die komplette Zeche weil ich z. B. mal gerade gut drauf bin oder ich
zahle nur für mich selbst. So´n Quatschkram wie: Reicht mir mal das Geld rüber damit ich
euren Verzehr mitzahlen kann, würde mir im Traum nicht einfallen.
So habe es schon immer so gehalten und so werde ich es auch weiterhin machen… :wiwi

_________________
Beste Grüße aus NDS
_________________________________________________________________________

Vor Problemen davon zu laufen ist eine Bankrotterklärung des Charakters

(Die Unverbesserlichen)


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Dez 2016, 08:35

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11016
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Smiley-Devil, ich bin ganz deiner Meinung! :thumbsup


go to top Nach oben
 Profil  
 

1. Dez 2016, 08:46

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2015
Beiträge: 1271
Geschlecht: männlich
 Profil  
Oh Dank, das kommt nicht oft vor! :wiwi

_________________
Beste Grüße aus NDS
_________________________________________________________________________

Vor Problemen davon zu laufen ist eine Bankrotterklärung des Charakters

(Die Unverbesserlichen)


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Dez 2016, 00:23

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10704
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Smiley-Devil hat geschrieben:
Nicht alle in der Runde haben runde Zahlen, mancher hat weniger mancher mehr….


Das war nur ein Beispiel, meinetwegen nehme $ 432.75 und teile durch die Anzahl der Freunde. Es geht hier um ein geselliges Essen mit Freunden nicht um Pokerrunde.

Smiley-Devil hat geschrieben:
Und möglicherweise wird es auch welche geben die es sich nicht leisten können / wollenden Aufpreis zu zahlen damit es eine runde Summe wird.


Wir sind hier nicht so kleinlich wie ihr in Teutonien. Ist doch egal ob mein Schnitzel $ 2 billiger ist als deins. Ausserdem bestellen wir Wein in Flaschen wenn wir mit Freunden ausgehen, das ist billiger als im Glas. Streitet ihr euch in dem Fall darueber ob jemand 1Glas oder 2 Glaeser Davon getrunken hat?

Ausserdem ist es nicht nur in Australien so. War diese Woche in Bangkok mit 14 ex Thai Airlines Hosties beim Essen. Und da wurde es genauso gemacht. Eine Rechnung durch 14 (mit mir 15) geteilt und jeder legte seinen Beitrag auf den Zahlteller.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Dez 2016, 02:47

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71045
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:


Wir sind hier nicht so kleinlich wie ihr in Teutonien.


Diesen Pauschalvorwurf weise ich entschieden zurück.

Das zeigt wieder einmal, dass die angelsächsische Welt die deutsche bzw. mittel-europäische Art und Weise des fairen Bezahlens einfach nicht kapieren kann und nicht kapieren will.

Mit "kleinlich" hat diese Sitte gar nichts zu tun, aber viel mit Fairness.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Dez 2016, 02:52

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71045
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Vorschlag zur Güte, ihr Angelsachsen: :wiwi

Macht es doch beim Einkaufen genauso. :weia

Geht in der Herde einkaufen. :weia
Und dann wird am Ende die Summe durch die Anzahl der Einkäufer geteilt, und jeder bezahlt genau gleich. :weia

Oder man findet einen Trottel, der den Großzügigen raushängen lassen muss, und der dann moralisch gezwungen wird, für alle zu bezahlen, um seine Coolness unter Beweis zu stellen. :weia

Ja, dass in Teutonien normalerweise jeder seinen Einkauf selber zahlt, ist doch recht "kleinlich". :teufel

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Dez 2016, 06:35

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10704
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Das zeigt wieder einmal, dass die angelsächsische Welt die deutsche bzw. mittel-europäische Art und Weise des fairen Bezahlens einfach nicht kapieren kann und nicht kapieren will


Einspruch. Ich kenne beide Welten bestens.



Waldbaum hat geschrieben:
Mit "kleinlich" hat diese Sitte gar nichts zu tun, aber viel mit Fairness


Nun erklaer mal was unfair daran ist wenn eine Gruppe Freunde beschliesst eine Restaurant Rechnung untereinander zu teilen und zwar freiwillig ohne Zwang?

Waldbaum hat geschrieben:
Vorschlag zur Güte, ihr Angelsachsen: Macht es doch beim Einkaufen genauso


Jetzt gehen dir offensichtlich die Argumente aus. Wir gehen nicht mit Freunden zum Supermarkt sondern in ein Pub, Restaurant oder Club zwecks eines schoenen Abends mit gutem Essen, Wein und Bier und teilen uns die Kosten. Wiederum die Frage, was ist daran so unfair und ungerecht?

Ausserdem sind Australier keine Angelsachsen genausowenig wie Thais, die auch kein Problem haben eine Restaurantrechnung zu teilen wie ich es derzeit oefters erlebe.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Dez 2016, 08:51

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71045
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
@ TMFDU

Mir ist es wurscht, wie ihr das in Australien handhabt.

Ich hoffe jedenfalls, dass uns hier in Mittel-Europa die Freiheit erhalten bleibt, sowohl getrennt wie auch zusammen zu bezahlen, wie es eben gerade besser passt.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Dez 2016, 10:49

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10704
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Ich hoffe jedenfalls, dass uns hier in Mittel-Europa die Freiheit erhalten bleibt, sowohl getrennt wie auch zusammen zu bezahlen, wie es eben gerade besser passt


So ist es hier und so soll es ueberall sein :cool:

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Dez 2016, 17:53

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2015
Beiträge: 1271
Geschlecht: männlich
 Profil  
Als ob er mich interessiert wer sich wie- und wo- irgendwelche Gewohnheiten hingibt… :flöt

_________________
Beste Grüße aus NDS
_________________________________________________________________________

Vor Problemen davon zu laufen ist eine Bankrotterklärung des Charakters

(Die Unverbesserlichen)


go to top Nach oben
 Profil  
 

2. Dez 2016, 22:58

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10704
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Smiley-Devil hat geschrieben:
Als ob er mich interessiert wer sich wie- und wo- irgendwelche Gewohnheiten hingibt… :flöt


So nach dem Motto "Mir geht die Welt am Arsch vorbei" :flöt :mrgreen: :thumbsup

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Dez 2016, 00:36

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4528
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
SMFDU jetzt übertreibst du aber. Das hat mit Interesse am Weltgeschehen nichts zu tun.

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Dez 2016, 19:43

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2015
Beiträge: 1271
Geschlecht: männlich
 Profil  
Er geht davon aus das seine Angewohnheiten der Nabel der Welt seien….. :totlach

_________________
Beste Grüße aus NDS
_________________________________________________________________________

Vor Problemen davon zu laufen ist eine Bankrotterklärung des Charakters

(Die Unverbesserlichen)


go to top Nach oben
 Profil  
 

3. Dez 2016, 20:19

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71045
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich sehe die Sache so:

Hier bei uns kann man getrennt bezahlen, wann immer man möchte -
oder bei besonderen Anlässen kann einer alle einladen
oder man kann sich die Rechnung teilen.

In manchen anderen Ländern ist es dagegen schier unmöglich, getrennt zu bezahlen.
Und das halte ich für keine gute Sache.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop