Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ] 

25. Sep 2012, 20:42

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
....
Oder sind die Kellner in fürnehmen Lokalen zu blöd und unfähig oder zu faul, bei mehreren Gästen am gleichen Tisch zu kassieren? :)
...


Eher zu faul. Jedenfalls hatte ich einmal den Eidruck.
Wir waren eine zufällig zusammengewürfelte Gruppe von 25 Leuten nach einem Vortrag und wollten natürlich getrennt bezahlen. Der Kellner brachte die Rechnung auf einem einzigen Zettel.
Etwas betreten schauten wir ihn an, da meinte er, das könnten wir doch untereinander regeln.

Nein, meinten wir, denn wir wollten nicht eine halbe Stunde lang unsere Schulden begleichen und womöglich Schwierigkeiten bekommen wegen Kleingeld. Er soll doch bitte die einzelnen Beträge von der Quittung lesen und direkt von jeder einzelnen Person kassieren. Nachdem wir seinen Chef antanzen liessen, machte er dies auch -- zähneknirschend. :teufel


go to top Nach oben
 Profil  
 

25. Sep 2012, 20:47

Online
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wildkatze hat geschrieben:
Nachdem wir seinen Chef antanzen liessen, machte er dies auch -- zähneknirschend. :teufel


Ist auch seine gottverdammte Pfllicht und Schuldigkeit! :nick

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2012, 08:33

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10683
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Mauerblümchen hat geschrieben:
Ich bin in meinem Leben schon oft essen gegangen. Aber von einem Tap, so wie es der Australier beschreibt habe ich hier noch nie was vernommen.


Nicht nur beim Essen! Im Pub ist das gang und gebe. Man will nicht jedesmal zahlen wenn man eine Bier bestellt.

In deutschen Kneipen gibt es doch was aehnliches. Striche auf dem Bierdeckel.

TMFDU

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2012, 09:11

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4524
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
TMFDU, ja, das stimmt. Jedesmal einkassieren wäre am einfachsten, aber Zeitraubend.

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2012, 10:01

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 03.2010
Beiträge: 91
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Ich bin häufig mit einem gleichaltrigen Herrn unterwegs.
Es gab noch nie und nirgends ein Problem, wenn einer von uns sagte:

Wir möchten bitte zahlen. Machen Sie uns getrennte Rechnungen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2012, 10:09

Online
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Efeu hat geschrieben:
Es gab noch nie und nirgends ein Problem, wenn einer von uns sagte: Wir möchten bitte zahlen. Machen Sie uns getrennte Rechnungen.


In Deutschland sollte das auch keine Probleme machen. :nein

Aber in manchen Ländern der Welt ist das so gut wie unmöglich - leider. :ähh :wink:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2012, 11:06

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Efeu hat geschrieben:
...
Wir möchten bitte zahlen. Machen Sie uns getrennte Rechnungen.

OK, dann sollte es klar sein.

Aber warum kann Kellner/in nicht von sich aus fragen, wenn eine grössere Gruppe zusammen sitzt?

Bei meinem Beispiel war es übrigens so, dass wir noch gar nicht um die Rechnung gebeten hatten. Die war schon längst bereit und irgendwann hat der sie einfach gebracht, als wir die Portemonnaies zückten. -- Er hätte es auch daran sehen können, dass wir getrennt zahlen wollten.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2012, 12:51

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4524
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Wildkatze, seid ihr alles Frauen gewesen? Dann wäre der Fall ja klar gewesen. Einzeln.

Aber ich wehre mich auch dagegen, dass wir im Gastgewerbe alle in den selben Kübel geworfen werden. Faul und dumm. Das trifft sicher nicht auf alle zu.

Es gibt in jeder Berufsgattung gute und weniger gute Mitarbeiter, Beamte etc.

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Sep 2012, 14:20

Online
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
billy hat geschrieben:
Aber ich wehre mich auch dagegen, dass wir im Gastgewerbe alle in den selben Kübel geworfen werden.


Das habe ich auch nicht getan.

Ich nenne nur jene Kellner/innen faul und dumm, die unfähig sind, an einem Tisch getrennt abzurechnen.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2012, 08:39

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 03.2010
Beiträge: 91
Wohnort: Berlin
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Na ja, vielleicht ist "faul und dumm" wirklich etwas hart ausgedrückt. In vielen deutschen Lokalen gilt
immer noch, auch bei den Gästen, nicht nur beim Personal, der alte Spruch:
Wer die Musik bestellt bezahlt.
Wir haben mit 16 Personen den 50.Geburtstag meiner Schwiegertochter hier in Berlin im Mongolengrill
gefeiert und als mein Sohn sagte er möchte bezahlen, war die erste Frage:
Getrennt oder zusammen? Na bitte, geht doch :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2012, 08:49

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 12215
Alter: 70
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Mongolengrill, das wäre doch was. :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2012, 09:04

Online
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Efeu hat geschrieben:
Na ja, vielleicht ist "faul und dumm" wirklich etwas hart ausgedrückt.


Wie soll ich sonst sagen?

Und lies bitte mal genau nach.

Ich sage nirgends, dass ich alle Kellner/innen für faul oder dumm halte.

Aber Kellner/innen, die sich weigern, getrennt abzurechnen, oder es nicht können, die sind entweder stinkfaul oder saudumm.

Oder beides.

Oder was sonst?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Sep 2012, 09:06

Online
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Efeu hat geschrieben:
Wir haben mit 16 Personen den 50.Geburtstag meiner Schwiegertochter hier in Berlin im Mongolengrill
gefeiert und als mein Sohn sagte er möchte bezahlen, war die erste Frage:
Getrennt oder zusammen? Na bitte, geht doch :-D



Du verstehst mich NICHT!

Ich rede NICHT von jenen, die getrennt abrechnen können, sondern von jenen, die es NICHT können!

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Sep 2012, 17:38

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 09.2012
Beiträge: 60
Geschlecht: männlich
 Profil  
Das kann aber auch ein Problem des Abrechnungssystem sein, wenn die Bestellungen nicht Gast (oder Stuhl) gebunden erfasst werden, ist es evtl schwer, dass dann später richtig zuzuordnen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

11. Aug 2015, 14:38

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52469
Alter: 71
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
yggr hat geschrieben:
wenn die Bestellungen nicht Gast (oder Stuhl) gebunden erfasst werden, ist es evtl schwer, dass dann später richtig zuzuordnen.



Mag ja sein. :nick

Dann sollen die Herren und Damen Wirt/innen halt ein anderes technisches System verwenden. :nick

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jun 2016, 05:49

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11006
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Während es bei uns üblich ist, die Rechnung untereinander aufzuteilen und nur den Teil zu bezahlen, den man auch konsumiert hat, ist das in Frankreich nicht der Fall. Dort übernimmt üblicherweise ein Gast die gesamte Rechnung und man teilt die Summe anschließend einfach durch die Anzahl der Personen – egal, wie viel jeder einzelne konsumiert hat.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das ist für den Kellner praktisch. Aber für die Gäste ungerecht, wenn jemand nur wenig konsumiert hat.


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jun 2016, 08:53

Online
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:

Das ist für den Kellner praktisch.


Eben!

Das erinnert mich an den alten Spruch:

"Was ist der Unterschied zwischen einem Wirtshaus und einem Gasthaus?"

Antwort: Ein Wirtshaus ist für den Wirt da - ein Gasthaus ist für den Gast da! :-D

-------------------

Ihr versteht sicher, was ich damit sagen will. :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jun 2016, 08:56

Online
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:

Aber für die Gäste ungerecht, wenn jemand nur wenig konsumiert hat.


Und nicht nur das. Es bedeutet eine blöde Herumrechnerei für die Gäste untereinander.
Diese Rechnerei sollte das Gasthaus eben übernehmen.

Wir können heilfroh sein, dass das im deutschen Sprach- und Kultur-Raum so ist.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jun 2016, 14:51

Online
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dort gibt es nun auch eine Umfrage dazu:

umfragen/gasthaus-getrennt-oder-zusammen-bezahlen-t23329.html :wiwi

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jun 2016, 23:50

Offline
 Re: Getrennte Rechnungen - oder: Einer zahlt für alle?
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10683
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Hier in Australien ist es zu 95% kein Problem die Bewirtungsrechnung zu trennen so lange man die Bedienung bei der Bestellung darueber informiert. Dann nimmt sie die Bestellung getrennt auf und man kann getrennt bezahlen.

Wenn wir mit Freunden und Bekannten zum Essen gehen dann teilen wir die Rechnung surch die Anzahl der Personen und es hat sich. Wir sind da nicht zu pinkelig wenn jemand etwas mehr oder weniger konsumiert hat.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 118 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker