Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Erzählt ihr mal etwas über eure Ur-Ahnen?

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ] 

14. Mai 2009, 10:14

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Livia hat geschrieben:
Jetzt kam mir gerade diese Information zu gute und funiktioniert prima.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Das klingt gut - wenn es funktioniert: :)

Zitat:
iGENEA bietet Ihnen vielfältige Werkzeuge für Ihre Ahnenforschung. Sie können durch unsere DNA-Tests nicht nur Verwandte auf der ganzen Welt finden und Stammbaumlinien überprüfen, sondern auch die geographische Verbreitung Ihrer Familie untersuchen oder mittels eines Nachnamens- oder Herkunftsprojekts die verschiedenen Stämme Ihrer Familie entdecken.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Mai 2009, 10:21

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier sind auch noch 2 Threads zum Thema:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und hier:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Mai 2009, 21:48

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Fraya
Registriert: 09.2008
Beiträge: 2490
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Livia hat geschrieben:
Warte noch auf das Resultat.


Ich fänd es spannend, wenn du uns dann etwas über das Ergebis berichten könntest! :)


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Mai 2009, 09:08

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 01.2009
Beiträge: 1706
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Holle hat geschrieben:
Livia hat geschrieben:
Warte noch auf das Resultat.


Ich fänd es spannend, wenn du uns dann etwas über das Ergebis berichten könntest! :)


Sobald ich ein Ergebnis erhalte, werde ich mich melden und euch berichten.

_________________
Menschheit ist eine humoristische Rolle


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Mai 2009, 13:24

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Fraya
Registriert: 09.2008
Beiträge: 2490
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Fein! An so etwas bin ich immer interessiert!!


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Mai 2009, 11:42

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Schaut mal hier:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Dieses Haus hat indirekt mit meinen Ahnen zu tun.

An seiner Stelle stand einmal das "Schlosshotel Hahnhof"

Unter anderem wird es hier erwähnt:


Zitat:
Es war ein langes, zeitweise offenbar recht müdes Gespräch, das, während draußen der Regen kein Ende nehmen wollte, in dem Schloßhotel Hahnhof in Baden-Baden geführt wurde. Es hat den menschlichen Kontakt zwischen Adenauer und Mendes-France verbessert, und deshalb war es nützlich.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und vor diesem Schlosshotel stand dort ein altes Rittergut, gegründet im 12. Jahrhundert.

Meine Vorfahren waren die Winzer auf diesem Rittergut.

So alt also ist mein Bezug zum Wein. :essen

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Mai 2009, 12:48

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3163
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ein Teil meiner Ahnen waren garantiert Roemer. Jedenfalls haelt man mich im Mittelmeerraum - egal wo - immer fuer einheimisch (ausser ich fange an zu reden :-D ). In Deutschland und Oesterreich dagegen wurde ich schon von Deutschen und Oesterreichern ab und zu in gebrochenem Deutsch angesprochen, so im Stil: du das kaufen wollen? :weia

Ansonsten sind sie alle aus Hessen und aus dem Bodenseeraum. Kein Adel dabei, der coolste Beruf ist "Privatier".


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Mai 2009, 13:59

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70839
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Lee hat geschrieben:
Ein Teil meiner Ahnen waren garantiert Roemer. Jedenfalls haelt man mich im Mittelmeerraum - egal wo - immer fuer einheimisch (ausser ich fange an zu reden :-D ). In Deutschland und Oesterreich dagegen wurde ich schon von Deutschen und Oesterreichern ab und zu in gebrochenem Deutsch angesprochen, so im Stil: du das kaufen wollen? :weia



Das kommt mir bekannt vor! :-D

In Schottland und in Neapel gelte ich als einheimisch. Nur in Deutschland nicht. :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Mai 2009, 13:22

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12630
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Mein Ururgroßvater Joseph Simon saß für die SPD im Reichstag, und kurz vor seinem Tod war er maßgeblich am Widerstand gegen die Zwangsvereinigung der SPD mit der KPD zur SED in der Ostzone beteiligt.

Artikel vom Wikipedia -> *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)

Und mein Großonkel Helmut Simon hatte 1991 mit seiner Ehefrau Erika den Ötzi entdeckt.

Artikel von Wikipedia -> *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)

(ganze Links markieren und in die Adressleiste einfügen!)


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Jun 2009, 08:57

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 01.2009
Beiträge: 1706
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Ein Teilresultat habe ich bereits erhalten. Die Abstammung Mütterlicher Linie sagt mir folgendes:

Urvolk; Kelten, Saami, Basken und Skythen. Ursprungsland Europa.

Das Resultat bezieht sich auf 3 verschiedene Epochen. Die Haplogruppe zeigt meine Herkunft während der Urzeit. Das Urvolk zeigt meine Abstammung in der Antike (900 v.Chr. - 900 n. Chr.).

Das Ursprungsland zeigt, wo meine Vorfahren während des 11. - 13. Jahrhunderts gelebt haben.

Auf einer Weltkarte ist eingezeichnet, wo mein Urvolk gelebt hat.

Nachteilig finde ich trotzdem, dass nicht alles in deutscher Sprache abgefasst wird, sonder in Englisch und da tu ich mich schwer damit.

Zutritt zu einer Datenbank wo ich weitere Angehörige finden kann wurde mir mit einem Code zugeteilt. Ich kann mit den DNA-Daten in der Datenbank nach weiteren Verwandten in meiner Familie forschen.

Alles Weitere wird mir per Post zugesandt.

_________________
Menschheit ist eine humoristische Rolle


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jun 2009, 16:19

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4782
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Zwar im Ergebnis zunächst wohl nicht überraschend (außer "Saami"-sind
das nicht Lappen?) aber dennoch interessant!!

Was wohl die DNA-Datenbank noch hergibt?

Danke für den Beitrag, Livia!

:)

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Jun 2009, 19:21

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 01.2009
Beiträge: 1706
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Bin auch sehr neugierig, aber zuerst muss ich mich noch etwas schlau machen. Hier noch etwas über die Saami.

Die Saami:Indigenes Volk im Norden Europas

Nutztier der Saami: das Rentier

Wir, die Saami, sind ein Volk, vereint in unserer eigenen Kultur,
Sprache und Geschichte. Wir leben in Gebieten, die seit undenkbaren Zeiten von uns allein bewohnt und genutzt worden sind.
(Aus dem politischen Programm des Saami-Rates, 1986)

Die mehr als 70.000 Saami in Norwegen (40.000), Schweden (15 - 20.000), Finnland (6.500) und auf der russischen Kola-Halbinsel (4.000) blicken auf eine 10.000 Jahre alte Kultur zurück. Sie entwickelten die Kunst, im strengen arktischen neun Monate dauernden Winter zu bestehen. Wie bei anderen indigenen Völkern (Ureinwohnern) steht im Mittelpunkt ihres Denkens die Natur, als deren integralen Bestandteil sie sich verstehen.

Die Saami lebten ursprünglich als Nomaden vom Jagen und Fischen. Die Rentierzucht wurde erst ab dem 17. Jahrhundert zu einem wichtigen Bestandteil ihres sozialen und kulturellen Lebens. Heute sind Saami in fast allen Wirtschaftszweigen zu finden. Die meisten leben von Fischerei und Landwirtschaft, etwa 10 Prozent sind in der Rentierzucht beschäftigt. Den Namen >LappenHinterwäldler<.

Rechtlich sind die Saami in keinem der genannten Staaten Eigentümer ihrer Territorien. Ebensowenig haben sie bis heute die Möglichkeit, auf politische Entscheidungen, die ihr Land und Leben betreffen, direkten Einfluß zu nehmen. Ihre Geschichte in allen vier Staaten ist von kolonialer Unterdrückung und Diskriminierung gekennzeichnet. Bis in die jüngste Zeit finden sich Beispiele, wie die nordischen Staaten versuchen, die Saami an die nationalen Werte und Normen anzupassen. Ihre Zelte und Holzhäuser mußten sie gegen Mietskasernen eintauschen. Die erzwungene Anpassung an die fremden Werte erzeugte das Gefühl der Minderwertigkeit. Noch 1992 schränkte die schwedische Regierung per Gesetz die Land- und Wasser-Rechte der Saami ein.Quelle

_________________
Menschheit ist eine humoristische Rolle


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jun 2009, 05:54

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4782
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Und wie glaubst du ist ein Saami in deine Ahnenreihe geraten? :)

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jun 2009, 21:23

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 01.2009
Beiträge: 1706
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Fraya hat geschrieben:
Und wie glaubst du ist ein Saami in deine Ahnenreihe geraten? :)


:-D :-D Wenn ich das wüsste. Wahrscheinlich ist eine von meinen Ururururururururururururururgrossmütter fremd gegangen. :???:

_________________
Menschheit ist eine humoristische Rolle


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Jun 2009, 21:38

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4782
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Du meinst, sie ist durch die Lappen gegangen? :mrgreen: :wink:

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jun 2009, 08:34

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 01.2009
Beiträge: 1706
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Fraya hat geschrieben:
Du meinst, sie ist durch die Lappen gegangen? :mrgreen: :wink:


:-D :-D :-D :-D :-D :-D vielleicht schon. :knuddel

_________________
Menschheit ist eine humoristische Rolle


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jun 2009, 16:06

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10513
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Livia hat geschrieben:
Fraya hat geschrieben:
Und wie glaubst du ist ein Saami in deine Ahnenreihe geraten? :)


:-D :-D Wenn ich das wüsste. Wahrscheinlich ist eine von meinen Ururururururururururururururgrossmütter fremd gegangen. :???:


Oder sie war äusserst reisefreudig :)


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Jun 2009, 19:39

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 01.2009
Beiträge: 1706
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
:-D :-D :-D

Das ist auch möglich Wildkätzchen.

_________________
Menschheit ist eine humoristische Rolle


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jun 2009, 09:24

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 09.2008
Beiträge: 4782
Wohnort: Hessen
Geschlecht: weiblich
 Profil Besuche Website  
Also, es wird wohl so gewesen sein:

Livias Urahnin war selbst eine Saami und hieß...hmmm...Ingir.

Am Ende des Sommers 1345- oder so- zog sie wie jedes Jahr mit
den Herden ihrer Familie unweit des Meeres in Richtung Süden.
Ingir war 14 Jahre alt und sollte während des großen Wintertreffens
mit Peivas dem Jäger vermählt werden.
Um einige bunte Schnüre und Bänder für ihr Hochzeitsgewand
einzutauschen machte sie sich, zusammen mit ihrem jüngeren Bruder,
frühmorgens auf um zum Handelsposten nahe der Festung Älvsborg
(heute Göteborg) zu gehen.
Zur gleichen Zeit lagen dort auch zwei Koggen friesischer Händler.
Gegen Gewürze, Stoffe und Glaswaren hofften sie neben Pelzen und Stockfisch auch Sklaven zu erwerben.
Der Handel mit Sklaven wurde aber durch die zunehmende Christianisierung erheblich erschwert.
Die Saami allerdings genossen nicht den Schutz des Heilands und so
liefen Ingir und ihr Bruder an jenem Morgen in die Falle.
Bevor sie sich auf den Heimweg machen konnten, wurden sie von
kräftigen Armen gepackt und in den Bauch der Kogge geschleppt.
Der letzte verzweifelte Blick, bevor sie nach unten gestoßen wurden,
war ihr Abschied von der Heimat.
Vier furchtbare und lange Wochen sahen sie nur kurz das Tageslicht
und die bedrohliche, graue See. Dann ankerte die Kogge im Hafen
der Stadt Hamburg, einem großen Handelsplatz der Lübecker Kaufleute.
Sklaven wurden hier nur noch selten verkauft und so gingen Ingir und
ihr Bruder ohne große Verhandlungen in den Besitz eines russischen
und in Lübeck ansässigen Pelzhändlers über, der die beiden Saami
als arbeitssame Aushängeschilder für seinen Pelzhandel verwenden wollte.
Ingir bekam ihr erstes Kind von ihrem Herrn, einen Sohn, im Jahre 1362.
Ein Bastard zwar, doch schickte der Pelzhändler Johann mit 12 Jahren in
die Lehre zu einem augsburgischen Kaufmann.
Johann wurde dort heimisch,heiratete und sorgte in sieben Kindern für
die Ausbreitung seines saamischen Blutes!

Tja, so also war das wohl, liebe Livia! :wink:

_________________
----Holles Doppelrolle----


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Jun 2009, 09:55

Offline
 
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Kulturstädterin
Registriert: 10.2008
Beiträge: 7357
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Eine schöne Geschichte, Fraya! :love4

Ich kann mir Livia jetzt gut vostellen, wie sie diese
ihren Enkelkindern erzählt. :)


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker