Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Erlebnisse im Gasthaus und Restaurant

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ] 

28. Mai 2012, 07:19

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
Die Kellnerin verstand aber überhaupt kein Wort deutsch!!!!


Das allein ist auch schon eine negative Erfahrung. Wer die Landessprache nicht beherrscht, sollte im jeweiligen Land niemals kellnern dürfen!

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 12:45

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10515
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
...
wenn ein Gast Tofu bestellt ist daraus ersichtlich, dass er kein Fleisch essen mag
und so sollte man ihn wie einen Veganer behandeln und ihm nur rein pflanzliche Nahrung servieren.


Nein, ist es nicht. Nicht, wenn man in ein Asiatisches Restaurant geht, denn dort ist Tofu eine ganz normale Beilage, oft kombiniert mit anderen Gerichten, auch tierischen Eiweissen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 12:49

 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich bin ja froh, dass ich nicht in solche Lokale essen gehen muss.

Was man dort bekommt, das wäre wohl alles nicht nach meinem Geschmack.


go to top Nach oben
  
 

28. Mai 2012, 12:59

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10515
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Kleine OffTopic zur Frage, ob Kokosnussmilch, Tofu und Fischsauce zusamen passen, respektive zusammen gehören:

Thailändisches grünes Tofu-Curry (Gäng Kiau Wan Gai)

400 g Tofu natur
3 EL Öl
400 - 500 ml Kokosmilch (möglichst dickflüssig)
3 TL grüne Currypaste (nam prik gäng kiau wan)
1/4 Hokkaido Kürbes in fingerdicke Stifte
falls man die kleinen, runden Thai-Auberginen bekommt, dann auch noch 3 Stück klein gewürfelt dazu

1 - 2 EL braunen Zucker
3 EL Fischsauce
3 EL Sojasauce
2 Kaffirzitronenblätter (stattdessen evtl. 1TL abgeriebene Zitronenschale oder Zitronengras)
1 Zweig Thai-Basilikum oder 2 Zweige „normales“ Basilikum

In einem grossen Topf oder Wok das Öl heiss werden lassen, Currypaste dazu und vorsichtig (verbrennt schnell) leicht anbraten lassen.

Mit der Kokosmilch ablöschen und die Sauce mit Zucker, Fischsauce, Sojasauce würzen und aufkochen.

Dann erst den gewürfelten Tofu, Kürbisstreifen und die ebenfalls in feinen Streifen geschnittenen Kaffirzitronenblätter (in Asienshops erhältlich) dazugeben. Evtl. kleine runde und grüne Thaiauberginen dazufügen.

Alles für ca. 5 Min. leise köcheln lassen und abschmecken. Evtl. noch etwas Zitronensaft dazugeben.

Die abgezupften Basilikumblätter noch unterrühen. Nicht mehr kochen.

Nach Belieben noch nachwürzen mit Sojasauce, Salz oder Fischsauce.

Vor dem Servieren nach Belieben in feine Ringe geschnittene Chilischoten über das Gericht geben und mit Reis servieren


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 13:03

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10124
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Perfekt! Anstatt Zitronesaft. Lime (Limone?) Der Gast kann die Limonenscheibe selbst ueber den Curry auspressen, je nach Geschmack!

Habe gerade gegessen, ansonsten wuerde ich hungrig!

TMFDU

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 13:05

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10515
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Plane den doch ein fürs Nachtessen -- wen Du die Zutaten dazu vorrätig hast! :-D


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 13:06

 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Mich kann das ganze Gericht nicht begeistern.

Aber wenn ich es schon essen müsste, dann auf jeden Fall ohne diese Fischsoße.


go to top Nach oben
  
 

28. Mai 2012, 13:08

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10515
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Tofu ist ein Lebensmittel, das kein eigentliches "Eigenleben" hat, also die Geschmacksrichtungen der Beilagen annimmt.

Waldveilchen, isst Du auch sonst keine Fische?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 13:11

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10124
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Als Vegetarierin esse ich nichts wo Fisch drinnen ist. Und koste es auch nicht.

Dass Tofu und Fischsoße nicht zusammenpassen, da meinte ich nicht geschmacksmässig,
sondern wenn ein Gast Tofu bestellt ist daraus ersichtlich, dass er kein Fleisch essen mag
und so sollte man ihn wie einen Veganer behandeln und ihm nur rein pflanzliche Nahrung servieren.


Who cares ob du Vegetarier oder Veganer bist! In Asien ist es durchaus ueblich Tofu mit Fleisch und tierieschen Produklten zu essen. ZB Ma Pu Tofu, ein chinesisches Gericht mit Tofu, Schweinegehacktem und viel Chillie (love it!). Du kannst also nicht von einer Thai Bedienung in einem Thai Restaurant verlangen, das sie die den Veganer vom GEsicht abliest nur weil du ein Tofu bestellst und deshalb das nationalgewuerz Fish Sauce nicht antasten will.

Veganer sind Food Extrimisten oder wie ich sie bezeichne Food Faschisten. Wenn ich ein Restaurant betreiben wuerde ich auf diese Klentelle gerne verzichten.

TMFDU

PS Hatte eine 250 g rib eye steak zum dinner! Delicious!

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 13:12

 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Als Vegetarierin esse ich kein Fleisch, keine Wurst und auch keine Fische.

Fische finde ich sogar besonders eklig. Mit denen möchte ich nichts zu tun haben.


go to top Nach oben
  
 

28. Mai 2012, 13:12

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10124
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wildkatze hat geschrieben:
Plane den doch ein fürs Nachtessen -- wen Du die Zutaten dazu vorrätig hast! :-D


Wild Cat! Ich bin iin einem Hotel heute abend!

TMFDU

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 13:15

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10124
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Als Vegetarierin esse ich kein Fleisch, keine Wurst und auch keine Fische.

Fische finde ich sogar besonders eklig. Mit denen möchte ich nichts zu tun haben.


Fische ekelig? Fische sind Super Food! High in Omega 3! Nichts besser als Sushi! Fresh Tuna! oder Lachs!

Mindestens einmal in der Woche!


TMFDU

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 13:17

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10515
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Mein grausigstes Erlebnis war in der Provence.

In einem heimelig aussehenden Restaurant, eingerichtet in einer Ruine, wollten wir eine kurze Imbiss- und Clopause einschalten.

Ich bestellte einen Sandwich und verschwand schnell Richtung Clo. Hinter der Ruine war ein kleines Häuschen, zweigeteilt in Männlein-Pissoir und normale Sitzclos. Ein Lavaböchen mit kaltem Wasser war vor dem Häuschen.
Da kam der Kellner auch gerade, zielstrebig Richtung Pissoir. Ich war noch am Hände waschen, als er raus gerauscht kam und ohne Hände waschen in die Küche verschwand.

Als ich, nur einige Sekunden später zum Tisch ging, kam er mit meinem Sandwich in der Hand angesegelt und legte ihn mir ohne Teller, ohne Papierserviette ohne etwas auf den nackten Tisch.

Der hatte sicher nicht einmal seine Hände in der Küche gewaschen, dazu war die Zeit zu knapp. Und der Tisch stand draussen unter Bäumen und war auch nicht gerade sauber.

Ich wies den Sandwich zurück, behauptete, er hätte mir das Falsche gebracht. Als er darauf bestand, was Anderes zu bringen, sagte ich ihm, was mich störte. Er war ziemlich erstaunt. Aber weder entschuldigte er sich, noch versprach er Besserung. Für ihn schien sein Verhalten ganz normal zu sein!

Er meinte nur, da könne er mir nicht helfen. :evil:


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 13:21

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10515
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Wild Cat! Ich bin iin einem Hotel heute abend!

TMFDU


Oh je!
Na dann hols eben nach, sobald Du kannst.

Das Gericht schmeckt prima -- sogar zu Kartoffeln oder Kartoffelstock, wenn nichts Anderes mehr da ist (wie mir mal passiert ist :cry: )

Waldveilchen, wenn Du absolut keine Fleischsorten isst, kann ich Dich verstehen.
Dann sollte man aber sowieso zur Vorsicht Asiatische Restaurants meiden -- ausser Indische, denn dort sind absolute Vegetarier keine Seltenheit und es wird auch oft speziel lfür sie gekocht.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 13:28

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10124
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
In Shanghai!

Die brachten eine lebendige Schlange and den Tisch und hielten sie mir vors Gesicht! Dann kam nach ein paar Minuten die Bedienung mit einem Glas. In einer klaren Fluessigkeit (Reiswein) lag ein kleines "gruenes" etwas (Gallenblase der Schange). Als Gast meiner chinesischen Gastgeber musste ich (ansonsten Gesichtsverlust) das Ganze hinunterschlucken. Tat es! Dann oh Graus bekam jeder am Tisch ein kleines Glas (Schnapsglas) mit einer roten Fluessigkeit (Frisches Schlangenblut mit Reisschnaps). Zum Wohl! Glaeser anstossen un runter damit! Das Schlangen Stir Fry hinterher war recht gut. Schmeckt und ist in texture aehnlich wie Haehnchen.

Andere laender andere Sitten. Chinese believe: It is good for you!

TMFDU

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 18:54

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 08.2010
Beiträge: 1699
Alter: 67
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Schlangenblut... :shock: :shock: :shock:

nochmal zu der Fischsauce...

Mein Mann -ein Asiate- meinte auch, zu diesem Gericht ( Tufu und Nanga) hätte keine Fischsauce gehört!
Und selbst wenn - es hätte dann nicht auf der Karte unter "vegetarische Gerichte" stehen dürfen.

_________________
"Was ist der Sinn des Lebens"?
Ich weiß nicht. Ich glaube aber, dafür gibt es eine App.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Mai 2012, 18:57

 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Da hast du vollkommen recht, Gartenratte! :thumbsup


go to top Nach oben
  
 

29. Mai 2012, 07:54

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Reisebayer
Registriert: 09.2011
Beiträge: 956
Alter: 52
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
 Profil  
Hm, ich bin immer davon ausgegangen, dass Fischsauce zu thailändischem Essen einfach dazugehört. Das ist doch da ein Basisgewürz, wie bei uns Salz oder Pfeffer? Und normalerweise schmeckt das auch gar nicht wirklich nach Fisch, wie ich finde.

Vermutlich müsste man beim Thailänder gleich dazu sagen, dass bitte keine Fischsauce ins Essen getan werden soll, weil das ansonsten fast immer mit reinkommt.

Naja, aber ich bin auch ein großer Fan der thailändischen Küche, ich könnte mich da reinsetzen in das Essen.... Insofern wäre für mich Fischsauce sowieso kein K.O.-Kriterium...

_________________
读万卷书,行万里路。
(Lies zehntausend Bücher, geh zehntausend Meilen!)


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Mai 2012, 08:02

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Reisebayer
Registriert: 09.2011
Beiträge: 956
Alter: 52
Wohnort: München
Geschlecht: männlich
 Profil  
Larix hat geschrieben:
Das allein ist auch schon eine negative Erfahrung. Wer die Landessprache nicht beherrscht, sollte im jeweiligen Land niemals kellnern dürfen!


Das finde ich allerdings bei vielen asiatischen Restaurants ein Problem: die Angestellten verstehen häufig nur gerade so viel deutsch, dass sie die Nummern der Gerichte verstehen können. Ich habe schon mehrfach erlebt, dass jegliche darüber hinausgehende Konversation fast zwecklos ist. Fragen nach Zutaten oder Zubereitungsarten werden gar nicht verstanden und weggelächelt.

Zum Beispiel:
Frage: "Ist das Gericht Nr. 45 mit oder ohne Sauce?"
Kellnerin: (kichert) "Jaja..."
Ich: "Also mit Sauce?"
Kellnerin: (kichert) "Jaja..."
Ich: "Oder ohne Sauce?"
Kellnerin: (kichert) "Jaja..."

Ich müsste mal wieder meine asiatischen Sprachkenntnisse auffrischen...

Natürlich gibts auch das Gegenteil: Ich erinnere mich noch an ein Chinarestaurant in Passau, wo die chinesischen Angestellten breites Niederbayrisch geredet hatten:

Frage: "Ist das Gericht Nr. 45 mit oder ohne Sauce?"
chinesische Kellnerin: "Naaa, des is ohne Soß..."

_________________
读万卷书,行万里路。
(Lies zehntausend Bücher, geh zehntausend Meilen!)


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Mai 2012, 08:21

Offline
 Re: Negative Erfahrungen in Gaststätten
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Chinesen, die außer der Nummer auf der Speisekarte sonst kein Wort englisch konnten, habe ich auch in Schottland erlebt. :mrgreen:

Mehr dazu später noch! :wiwi

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker