Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Der sogenannte alltägliche Sexismus

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 

27. Jan 2013, 15:14

Offline
 Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Der sogenannte alltägliche Sexismus


Alle reden davon.

Also: Wir auch:

Zitat:
Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt nach den Sexismus-Vorwürfen schweigt Rainer Brüderle. Dafür zeigt sich Parteikollege Wolfgang Kubicki solidarisch. Der FDP-Vorsitzende in Schleswig-Holstein verteidigt den Fraktionschef und spricht übers Anbaggern: "Ich flirte für mein Leben gern."


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

More later ....

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2013, 15:18

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mal etwas verkürzt gesagt:

Ein Mann, der KEINE Frau anspricht, bleibt Single.

Ein Mann, der eine Frau anspricht, ist ein "Wüstling".

Ist die Frau zugeneigt, ist es OK. Und der Mann ist "ein toller Hecht" - auch in den Augen der Frauen.

Ist die Frau nicht zugeneigt, gilt der Mann als "Wüstling" und wird öffentlich durch den Dreck gezogen.

Die Entscheidung, ob "Wüstling" oder nicht, liegt ganz bei der Frau.

Die Frau hat immer recht.

Wie war das nochmal mit dem "Opfer-Abo"?

U. A. w. g. .....

:wiwi

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2013, 17:33

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 11929
Alter: 70
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Obwohl auch Frau, sehe ich diese spezielle Sache jetzt so. Wir sind im Wahljahr.
Ist es da nicht ein bißchen verdächtig, wenn man nach einem Jahr damit herauskommt, dass man sich mal belästigt gefühlt hat?

Das hat nichts damit zu tun, dass fast jede Frau schon mal belästigt wurde und das nicht angeht aber in diesem speziellen Fall ist es doch offensichtlich, dass man jemanden zu Fall bringen will.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2013, 17:44

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mauerblümchen hat geschrieben:
Ist es da nicht ein bißchen verdächtig, wenn man nach einem Jahr damit herauskommt, dass man sich mal belästigt gefühlt hat?


Ja, man merkt die Absicht. Die politisch gewollte Absicht.

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2013, 18:27

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Brüderle hat sich nun zu Wort gemeldet:

Zitat:
Deutschland debattiert über Sexismus, weil Rainer Brüderle eine "Stern"-Reporterin bedrängt haben soll. Nur für die Liberalen ist das kein Thema, stattdessen verbreiten Parteifreunde wilde Verschwörungstheorien. Nun ist der FDP-Spitzenkandidat erstmals seit dem Skandal öffentlich aufgetreten.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2013, 19:52

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 05.2009
Beiträge: 3164
Wohnort: Florida
Geschlecht: weiblich
 Profil  
War der Bruederle fuer solche bloeden Sprueche bekannt oder taucht das jetzt ploetzlich nur im Wahlkampf auf?


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2013, 20:18

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Lee hat geschrieben:

oder taucht das jetzt ploetzlich nur im Wahlkampf auf?


Ist erst jetzt aufgetaucht .....

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2013, 22:24

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Heute abend bei Jauch: :wiwi

Zitat:
Herrenwitz mit Folgen – hat Deutschland ein Sexismus-Problem?

"Sie können ein Dirndl auch ausfüllen."
Diese sechs Worte, angeblich gesprochen von FDP-Spitzenkandidat Rainer Brüderle in weinseliger Stimmung, haben in dieser Woche eine hitzige Diskussion ausgelöst. Darf ein Politiker einer jungen Journalistin gegenüber derart anzüglich werden? Oder ist das einfach nur ein Altherrenwitz, der die Aufregung nicht wert ist? Die Meinungen gehen auseinander.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Nicht verpassen!

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2013, 23:51

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3355
Geschlecht: männlich
 Profil  
Exakt und insbesondere kommt heraus, dass sich Herr Brüderle damals in der Hotelbar recht ungeschickt verhalten, die Journalisten aber offensichtlich eben nicht sexuell belästigt hat.

Mauerblümchen hat geschrieben:
Obwohl auch Frau, sehe ich diese spezielle Sache jetzt so. Wir sind im Wahljahr.
Ist es da nicht ein bißchen verdächtig, wenn man nach einem Jahr damit herauskommt, dass man sich mal belästigt gefühlt hat?

....


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Jan 2013, 23:53

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 07.2011
Beiträge: 3355
Geschlecht: männlich
 Profil  
Lee hat geschrieben:
War der Bruederle fuer solche bloeden Sprueche bekannt ...


Ja, gerade deswegen kommt ja der Verdacht auf, dass dieser Artikel nicht rein zufällig im Wahlkampfjahr im nicht gerade FDP-freundlichen Stern erscheint.


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Jan 2013, 01:06

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 10124
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wenn er das tatsaechlich so gesagt hat, das mit dem Dirndl ausfuellen ist das nicht flirten sondern eine dumme Anmache und durchaus Sexismus. Stellt euch vor eine Frau wuerde gegenueber einem Mann Kommentare ueber die Ausbeulung in seiner Hose machen.

Der Kommentar waere auch hier nicht tragbar.

TMFDU

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

30. Jan 2013, 06:28

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ein guter Artikel zum Thema:

Zitat:
Wir besitzen Macht. Macht über Männer, nichts zeigt dies deutlicher als die unsägliche Brüderle-Geschichte. Wir können mit einer Beschuldigung einen Mann und eine Karriere ruinieren. Wir besitzen Macht, weil Männer auf weibliche Reize reagieren. Weil wir sie damit viel häufiger in der Hand haben, als ihnen lieb ist, und vor allem, weil wir das wissen. Wieso ist es in Ordnung, dass Frau ihr Aussehen strategisch einsetzt, aber nicht in Ordnung, dass Mann darauf reagiert? Wir dürfen also alles tun, um uns gut in Szene zu setzen, es soll uns aber bloß keiner drauf ansprechen? Wie viele Frauen warten nur darauf, dass ein Mann reagiert? Wenn aber der Falsche auf die Signale anspringt, dann ist er Sexist. Nein Ladies, so geht es auch nicht.

Regelmäßig bekomme ich dann das Argument zu hören: Ich mache das nur für mich. Ja, sicher, und die Erde ist eine Scheibe. Wir Frauen putzen uns nur für uns selbst raus. Wir verbringen Stunden im Fitnessstudio, vor dem Spiegel, beim Friseur und bei der Kosmetikerin, weil wir das alles nur für uns machen und nicht etwa deswegen, weil wir gerne gut aussehen. Damit uns die Männer sehen. Ich bitte all diese Frauen, einmal kurz die Frage zu beantworten, wann sie sich zuletzt für einen gemütlichen Fernsehabend mit Chips und Cola Light alleine zu Hause geschminkt, frisiert und in Schale geworfen haben? So ganz allein, nur für sich selbst



*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

31. Jan 2013, 19:27

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 55668
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Hier nochmals ein Auszug aus einem interessanten Artikel: :nick

Zitat:
Die Sexismus-Debatte in Deutschland ist eine Erfindung, weil niemand wirklich öffentlich debattiert. Was es gibt, ist Empörung und Anklage.

Der moralische Geländegewinn will genutzt werden. Es ist kein Zufall, dass Heiner Geißler einer der ersten war, die den Zusammenhang zur Quoten-Diskussion herstellten. Der Mann weiß, wie man Erfolge im Meinungskampf in handfeste Vorteile ummünzt; in dem Geschäft kennt er sich aus. Wenn mehr Frauen an verantwortlicher Stelle sind, dann müssen wir uns auch keine Gedanken über Sexismus mehr machen: Das ist der Rückschluss, mit der nun die Notwendigkeit der Eroberung von Machtpositionen über staatliche Zwangsverordnung statt zäher Argumentationsarbeit begründet wird. Genug geredet, lautet der heimliche Slogan dieser Debatte.

Unbeantwortet bleibt damit die Frage, ob es wirklich eine so gute Idee ist, einen neuen Gesellschaftsvertrag, und um nichts anderes handelt es sich bei der Installierung einer Quote, auf einer Bezichtigung zu begründen. Jeder, der seinen Lebensunterhalt nicht mit Turnereien im Internet verdient, weiß, dass die Welt unendlich viel komplexer ist als uns die hastig gesammelten "Aufschrei"-Einträge weismachen wollen.


Mehr darüber: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Mär 2013, 08:19

 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Wiener Linien: So wird's auch nicht besser

Was beim Busfahren in Wien alles passieren kann. Die Wiener Linien haben ziemlich genaue Vorstellungen davon.

Ja, Sexismus kann sich auch gegen Männer richten, wie die neue Kampagne der Wiener Linien beweist

Zwei gutsituierte, gepflegte Frauen sitzen im Bus und freuen sich über das wohlgeformte Hinterteil eines Mannes, der ihnen gerade den Rücken zukehrt. Klar, so "etwas" hätten sie nicht gesehen, wenn sie wie üblich den eigenen PKW verwendet hätten ...

User Alexander N. versteht die Welt nicht mehr: Warum gibt es keinen Aufschrei wegen des Plakats, das die Wiener Linien derzeit gerade über Wien pflastern? Das Schweigen darüber könne nur Ausdruck einer allgemeinen "Doppelmoral" unserer Gesellschaft sein, die Sexismus gegenüber Frauen und Mädchen erkennt, den gegenüber Männern aber nicht.

Sexismus in den Wiener Verkehrsbetrieben

Darf man sich jetzt auch keine bekleideten, schönen Männer mehr anschauen?
Müssen Frauen da wirklich wegschauen?


go to top Nach oben
  
 

13. Mär 2013, 13:09

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 03.2013
Beiträge: 6
Alter: 67
Wohnort: D- 59368 Werne
Geschlecht: männlich
 Profil  
Hallo,

darf ich dir mal aus vollem Herzen zustimmen?
Vorab: Ich bin weder ein Fan von Rainer Brüderle noch seiner Partei.

Wie aber diese Geschichte instrumentalisiert wurde, das empört mich geradezu und es belegt für mich die Problematik der Geschlechter-Debatte.

Gehen wir mal vom Regelfall aus. Männer mögen Frauen, Frauen mögen Männer. Die erste Kontaktaufnahme läuft über die Augen. Ich sehe eine Frau und ich nehme eine ansprechende Optik wahr. Und ich glaube einfach nicht, dass es bei Frauen anders läuft.

Natürlich bin ich nicht distanzlos und hebe sogleich die weiblichen Attribute meines Gegenübers hervor. Aber muss ich mich dafür schämen, dass mir diese Frau gefällt?

Ich glaube nicht. Sollte mein Gegenüber aber um einen Kommentar bitten, ob sie sich denn nett zurecht gemacht habe, ob sie mir gefalle, dann sage ich, was ich sehe und empfinde.

Bin ich deshalb ein Sexist?

Ich glaube nicht.

Paperback


go to top Nach oben
 Profil  
 

13. Mär 2013, 13:15

Online
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 69813
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
:thumbsup

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Apr 2013, 06:13

 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zitat:
Sie sei nicht nur eine brillante Juristin, sondern auch die "am besten aussehende Staatsanwältin", lobte US-Präsident Obama Kamala Harris. In Kommentaren wird ihm deswegen Sexismus vorgeworfen.

Obama schwärmt von gutaussehender Anwältin

Jemanden zu loben und zu bewundern ist doch kein Sexismus.


go to top Nach oben
  
 

6. Apr 2013, 12:35

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 10.2008
Beiträge: 10515
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
ach wäre das schön!
Wenn alle ihren Sexismus nur auf diese Weise austoben würden.

Und so nebenbei:
Welche Frau hört ein solches Lob -- das sie gut aussieht bis am besten aussieht -- nicht gerne!


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Apr 2015, 03:23

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 11500
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
In Berlin geht zur Zeit eine Diskussion um Werbeplakate, wo hauptsächlich Frauen drauf sind, die sexy posieren, umher, was im linksgeprägten Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg bereits verboten ist:

Zitat:
Die Rügen des Deutschen Werberats sind den Kreuzbergern zu wenig. „Wir sind nicht gegen Werbung, aber gegen die Stigmatisierung von Frauen als unterwürfige, schwache Menschen, die oft nur als Lustobjekte dargestellt werden“, sagt AG-Mitglied Maja Wegener (37).


Mehr dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Diese Aussage sowie das Verbot finde ich haltlos übertrieben!

Bestimmt dominieren dort gewisse radikal-feministische Strömungen... :???:


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Apr 2015, 03:26

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 11500
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Bestimmt gibt es auch Frauen, und das nicht wenig, die so ein Verbot von solch Werbeplakaten für völlig überzogen finden! :nick


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker