Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Der sogenannte alltägliche Sexismus

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] 

6. Apr 2017, 02:40

Online
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 14915
Alter: 37
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Vorhin auf Facebook entdeckt:

Seminar: Kritik am Antifeminismus (FB-Veranstaltung)

Zitat:
Antifeministische Diskurse und Bewegungen sind im Wandel begriffen: Verstärkt wird in den letzten Jahren gegen sexuelle und reproduktive Rechte, ein dekonstruktivistisches Verständnis von Geschlecht, Gleichstellungspolitiken und die Geschlechterforschung mobilisiert.
Das Thema wirkt als Bindeglied zwischen verschiedenen politischen Spektren; nicht nur die Extreme und Neue Rechte konstruieren "Gender" als Feindbild, auch christliche Fundamentalist_innen, konservative Journalist_innen und Maskulinist_innen versuchen das Thema in ihrem Sinne zu besetzen. Insbesondere rechte Akteur_innen nutzen Diskurse um Geschlecht und Sexualität, um auch rassistische Positionen über das rechte Spektrum hinaus anschlussfähig zu machen.


Weiter: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Man sieht auch hier: Völlig überzogene Formulierungen und Ansichten...


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Okt 2017, 06:36

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11892
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Die Wiener Schauspielerin Nina Proll meint auf Facebook:
Zitat:
Warum bestehen eigentlich immer die Feministinnen darauf, dass Frauen Opfer sind? Das verstehe ich nicht. Ich bin seit 20 Jahren in diesem Beruf tätig, und ich schwöre, ich bin dabei noch nie von einem Mann sexuell belästigt worden. Weder von einem Mächtigen noch von einem ohnmächtigen.

Aber das liegt vermutlich daran, dass ich sexuelle Annäherungsversuche von Seiten eines Mannes grundsätzlich erfreulich finde und einen solchen erst mal als Kompliment und nicht als Belästigung sehe.

Sexismus-Debatte

Das sehen wohl nicht alle Frauen so. Und kommt auch drauf an wie weit die sexuelle Belästigung geht, ....


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Okt 2017, 06:47

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 3563
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
vielleicht ist es ja bei ihr wirklich so das sie von allen Männern gern angemacht wird, ich kann mir was Schöneres vorstellen, als das....


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Okt 2017, 09:40

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2658
Geschlecht: männlich
 Profil  
Wer viel um die Ohren hat, der ist wohl eher unangenehm, derart angebaggert zu werden.
Ansonst eröffnet es die Möglichkeit, nach dem Vorbild der "Lustigen Weiber von Windsor" zu agieren (die beiden Vertonungen der Shakespeare-Komödie - von Otto Nicolai und von Giuseppe Verdi - haben meiner Frau und mir gut gefallen).

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Okt 2017, 10:17

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 62311
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldveilchen hat geschrieben:
Zitat:
Ein Schlafanzug für Kinder sorgt für Aufregung.

Grund für die Aufregung: Während auf der Version für Mädchen zu lesen ist "Daddy is my superhero", dürfen Buben ihr eigener Held sein ("Be your own superhero"). Der "Lupilu"-Schlafanzug ist nur zwischen 2. und 6. November im Lidl-Webshop erhältlich.

Auch in den Sozialen Netzwerken geht es rund: "Jungs sind selber Helden, Mädchen hingegen brauchen Helden. So was Kindern zu vermitteln, finde ich schon problematisch." Ein anderer meint dagegen: "Sollte man nicht viel kritischer sehen, wer diesen Schlafanzug für einen Hungerlohn produziert?"

Daddy is my superhero!

Ich meine kleinen Mädchen sollte vermittelt werden, dass sie selber auch Heldinnen werden können,
auch wenn sie ihren Vater als Held ansehen. Es geht doch beides.


Auch das ist ein Beispiel für Alltags-Sexismus!

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Nov 2017, 18:19

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1439
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ist es nicht eher ein Beispiel für Alltagsschwachsinn?
Es wird alles überzogen und überbewertet.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Nov 2017, 18:26

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: lärcherner Sautrog
Registriert: 09.2011
Beiträge: 2658
Geschlecht: männlich
 Profil  
Freilich gibt es auch Alltagsschwachsinn - am deutlichsten zu sehen bei der Abstimmung am Kiosk.

_________________
Gut dass die Bevölkerung nicht begreift, wie das Banken- und Finanzsystem funktioniert, sonst hätten wir vor morgen früh eine Weltrevolution (Henry Ford)


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Nov 2017, 06:26

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11892
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
Eine besorgte Mutter aus Großbritannien fordert, dass der Kinderbuch-Klassiker „Dornröschen“ aus dem Stundenplan ihres sechsjährigen Sohnes gestrichen wird. Die zweifache Mutter Sarah Hall stört sich an dem Kuss, den der Prinz der schlafenden Dornröschen gibt. Ihrer Meinung nach sei dies sexuelle Belästigung, außerdem sende es eine falsche Botschaft an Kinder.

„Ich denke, in Dornröschen geht es auch um sexuelles Verhalten und Zustimmung. Diese Märchen sind bezeichnend dafür, wie tief verwurzelt dieses Verhalten in unserer Gesellschaft ist“, sagte Hall der britischen „Sun“. Der Kuss zwischen Dornröschen und dem Prinzen sei nicht „einvernehmlich“ erfolgt, klagt Hall an.

Mutter will Dornröschen wegen Sexismus verbieten lassen

So was Verrücktes habe ich auch noch nicht gehört.


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Nov 2017, 07:48

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: märkischer Eichbaum
Registriert: 08.2017
Beiträge: 1439
Alter: 66
Geschlecht: männlich
 Profil  
Ist schon wahr. Der Kuss war nicht einvernehmlich, aber hilfreich. DAS ist Sexismus.
Wie lobe ich mir da Hänsel und Gretel. Das ist gendergerecht, denn die Hexe wird von beiden gemeinsam in das Feuer gesteckt.
So etwas ist auch besser, wenn es um die Frage von Zulässigkeit von Gewalt gegen Minderheiten geht.
Gert

_________________
Furcht ist nicht in der Liebe.


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Nov 2017, 12:31

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11150
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Gert hat geschrieben:
Ist schon wahr. Der Kuss war nicht einvernehmlich, aber hilfreich. DAS ist Sexismus


Nicht unbedingt, falls es sich um eine Wiederlebensversuch the Kiss of life ging dann ist es Erste Hilfe, falls er ihr die Zunge in den Mund steckte und einen hard on bekam dann ist es Sexismus

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Dez 2017, 06:48

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Wald-Hexe
Registriert: 04.2014
Beiträge: 11892
Alter: 56
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Zitat:
US-Chefs wollen keine Einzelgespräche mit Frauen mehr führen, Kollegen verlieren an Lockerheit. Experten fürchten weitere Nachteile für Frauen.

Bloss keine Verabredung zur Mittagspause, keine Neckerei über den Schreibtisch hinweg, kein vertrauliches Gespräch in der Teeküche. Inmitten stetig neuer Vorwürfe von sexistischem Verhalten, gerade auch auf höchster Ebene, fühlen sich viele Männer am Arbeitsplatz verunsichert. Das Klima, das zahlreiche Frauen ermutigt hat, über ihre Erniedrigungen zu sprechen, schüchtert gleichzeitig ein.

Männer haben Angst sich alleine mit Frauen zu treffen

Das wird immer verrückter! :mrgreen:


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Dez 2017, 10:48

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 04.2017
Beiträge: 1481
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Da müssen sich die Frauen halt verschleiern :teufel


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Dez 2017, 11:11

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74956
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wenn man zufällig mit einer Frau zusammen in einen Fahrstuhl gerät, steigt man besser SOFORT wieder aus!

Wer weiß, ob sie einen nicht hinterher anklagt, man habe sie in 10 Sekunden 100 mal vergewaltigt!

Und niemand kann das Gegenteil beweisen!

Da gilt nicht mehr die Unschuldvermutung, sondern die Schuldvermutung!

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Dez 2017, 14:40

Online
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4900
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Es wird bald lächerlich. Da zeigen ältere Frauen nach Jahrzehnten Männer an.
Aber es fällt doch auf, dass nur vermögende Männer angezeigt werden. Ist das nicht
eigenartig? Dahli wurde ausgegraben um fest zu stellen, dass er n i c h t der Vater einer solchen Dame ist.
Ist das nicht langsam peinlich?

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Dez 2017, 14:55

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74956
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zitat:
In einer Umfrage der «New York Times» vom vergangenen Frühjahr erklärten fast zwei Drittel der Befragten, sie seien besonders vorsichtig im Umgang mit Kollegen des anderen Geschlechts. Etwa ein Viertel äusserte sogar die Ansicht, dass private Arbeitstreffen von Männern und Frauen unangemessen seien.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wenn das so weiter geht, kriegen wir hier noch Zustände wie in Saudi-Arabien! :shock:
Also: Männer und Frauen dürfen nur dann im gleichen Raum sein, wenn sie miteinander verheiratet sind.

Das ist doch zum Zustände kriegen!

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Dez 2017, 18:06

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 01.2013
Beiträge: 4149
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Samstags arbeite ich manchmal nur mit einem Kollegen in einem Grossraumbuero. Meinen Kollegen stoert das sicher nicht, dass wir nur zu zweit sind.

_________________
Beeilen wir uns, die Menschen zu lieben, sie gehen so schnell.

Jan Twardowski


go to top Nach oben
 Profil  
 

14. Dez 2017, 19:07

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74956
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Nun, Polen ist zum Glück nicht Saudi-Arabien! :-D

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Dez 2017, 11:50

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Eucalyptus
Registriert: 04.2010
Beiträge: 11150
Wohnort: Tropical Queensland
Geschlecht: männlich
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Männer und Frauen dürfen nur dann im gleichen Raum sein, wenn sie miteinander verheiratet sind.


Aber nein, das siehst du nicht richtig.

Ein Mann egal ob verheiratet oder nicht laueft Gefahr wenn er mit einer Frau verheiratet oder nicht allein in einem Raum ist das SIE unter Umstaenden sich sexuell belaestigt fuehlt, sei es sie tut es aus Karrierengruenden, Frust, PMS oder sonst was.

Wir Maenner sind heute Freiwild wenn es um sexuelle Anschuldigungen geht.

_________________
Australians For A Republic - Support The Australian Republican Movement


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Dez 2017, 15:09

Online
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 10.2011
Beiträge: 4900
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: weiblich
 Profil  
TMFDU Für normal denkende Frauen ist es sehr peinlich, wie diese aufgeblasene
Sache aus dem Ruder läuft.
Solche Belästigungen gibt es bestimmt. Das tut mir auch leid für diese Frauen. Aber
was jetzt abgeht mit diesen Promis ist nicht mehr immer glaubwürdig. Gerade 30/40
Jahre danach....

_________________
Dein Gesicht hast du geschenkt bekommen, lächeln musst du selber


go to top Nach oben
 Profil  
 

15. Dez 2017, 15:11

Offline
 Re: Der sogenannte alltägliche Sexismus
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 74956
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
TheManFromDownUnder hat geschrieben:
Waldbaum hat geschrieben:
Männer und Frauen dürfen nur dann im gleichen Raum sein, wenn sie miteinander verheiratet sind.


Aber nein, das siehst du nicht richtig.


Mein Satz oben bezog sich auf Saudi-Arabien.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin?


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: würmeling und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker