Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Bedingungsloses Grundeinkommen

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] 

16. Feb 2009, 22:07

Offline
 Bedingungsloses Grundeinkommen
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 12.2008
Beiträge: 57
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Hallo ihrs...

Zur Zeit läuft eine Petition im Bundestag...
bitte unterstützen...!!!!

Vor einer Woche waren es noch 5000 die gezeichnet hatten...
heute sind es bereits 44.000...
Schafft diese petition die 50.000 MUSS der Bundestag sich damit beschäftigen...

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ein Video zur Initiatorin...

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Lieben Gruß ...

Lavandula

-----------------------------------------------------------

Es gibt NICHTS was es NICHT gibt....


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Feb 2009, 22:11

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70400
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Liebe Lavandula, :)

Internetpetitionen sind formlos, zeitlos, und absolut wertlos. :cool:

Sie sind stets nur ein Hoax, den jemand mal wo gestartet hat. :-D

Bitte NIEMALS wieder drauf reinfallen.

Und dem Initiator sagen, dass er seine Zeit besser verwenden soll, als unschuldigen Leuten sinnlos die Zeit zu stehlen. :devil

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Feb 2009, 15:45

Offline
 
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Registriert: 02.2009
Beiträge: 42
Wohnort: Essen
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Der Link zum Mitunterzeichnen leitet leider nicht weiter im Moment.
Konsequenz ist dann aber eine gewaltige Erhöhung der Umsatzsteuer. Darüber muß man sich klar sein.


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Feb 2009, 16:19

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70400
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Rotbuche hat geschrieben:
Der Link zum Mitunterzeichnen leitet leider nicht weiter im Moment.


Und selbst wenn er weiterleitete, wäre das Ganze absout sinnlos.

Alle Internet-Petitionen sind sinnlos.

Es sind nichts als Hoaxe, die von "Spaßvögeln" in die Welt gesetzt werden.

*down*

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Feb 2009, 16:34

Offline
 
Blättchen
Blättchen
Benutzeravatar
Registriert: 02.2009
Beiträge: 42
Wohnort: Essen
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Es könnte ja rein theoretisch so sein, daß es ein Formular zum Dounload gibt, welches man dann ausdruckt, unterschreibt und einsendet.

Aber vom Grunde her scheint das Ansinnen ja auch sehr abwegig, obwohl es tatsächlich so einen Vorschlag gegeben hat.


go to top Nach oben
 Profil  
 

17. Feb 2009, 20:00

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ich halte von der Idee eh nicht besonders viel. Viele Behauptungen, nette Bildchen und wenig Fakten.
Es gibt verschiedenste Prognoseverfahren, ich befürchte, dass hier lediglich das Glaskugelverfahren an gewandt wurde.

Unabhängig von vielen, vielen Fragen mal eine zum Einstieg:

Wenn das bedingungslose Grundgehalt in die Gesellschaft wachsen soll und man damit im Jahr X bei den Neugeborenen anfangen will, wie soll das denn dann aussehen.

Der Rest der Gesellschaft arbeitet auf dem bisherigen Lohnniveau weiter und die jungen Leute "versorgen" sich nach und nach mit immer mehr Kindern?
Ratzfatz sind drei bis vier Kinder in die Welt gesetzt und die Family arbeitet mit 4.000,- € pro Monat plus oder ohne ein weiteres Gehalt.
Die armen Schweine, die ihre Kinder bereits in der Schule haben ackern für 2.000,- € bis 3.000,- € weiter fleißig fleißig vor sich hin?
Oder werden die Sozialleistungen vielleicht auch schon mal angepasst?

Die mittlere Generation arbeitet bis 70, um ein mickrige Rente zu kassieren, wohingegen alle anderen mit 20 in den Ruhestand gehen.

Bei all dem darf man nicht vergessen, dass der "Erfinder" dieses Modells selber Unternehmer ist und was ich so gehört habe, gehört Entfaltung oder eine gesteigerte Arbeitsqualität nicht zu seinen Spezialitäten.

Eine Verlagerung der Verantwortung auf den Staat, eine Entlastung der Unternhemen, soziale Ungerechtigkeit und eine nicht gesicherte Zukunft. So in etwa kann man die Eckdaten des Modells zusammenfassen.


go to top Nach oben
  
 

18. Feb 2009, 22:05

Offline
 
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 12.2008
Beiträge: 57
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Waldbaum hat geschrieben:
Rotbuche hat geschrieben:
Der Link zum Mitunterzeichnen leitet leider nicht weiter im Moment.


Und selbst wenn er weiterleitete, wäre das Ganze absout sinnlos.

Alle Internet-Petitionen sind sinnlos.

Es sind nichts als Hoaxe, die von "Spaßvögeln" in die Welt gesetzt werden.

*down*


Nee du,
die Seite ist vom Bundestag selber...

_________________
Lieben Gruß ...

Lavandula

-----------------------------------------------------------

Es gibt NICHTS was es NICHT gibt....


go to top Nach oben
 Profil  
 

18. Feb 2009, 22:12

Offline
 
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 12.2008
Beiträge: 57
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Waldschrat hat geschrieben:
Ich halte von der Idee eh nicht besonders viel. Viele Behauptungen, nette Bildchen und wenig Fakten.
Es gibt verschiedenste Prognoseverfahren, ich befürchte, dass hier lediglich das Glaskugelverfahren an gewandt wurde.

Unabhängig von vielen, vielen Fragen mal eine zum Einstieg:

Wenn das bedingungslose Grundgehalt in die Gesellschaft wachsen soll und man damit im Jahr X bei den Neugeborenen anfangen will, wie soll das denn dann aussehen.

Der Rest der Gesellschaft arbeitet auf dem bisherigen Lohnniveau weiter und die jungen Leute "versorgen" sich nach und nach mit immer mehr Kindern?
Ratzfatz sind drei bis vier Kinder in die Welt gesetzt und die Family arbeitet mit 4.000,- € pro Monat plus oder ohne ein weiteres Gehalt.
Die armen Schweine, die ihre Kinder bereits in der Schule haben ackern für 2.000,- € bis 3.000,- € weiter fleißig fleißig vor sich hin?
Oder werden die Sozialleistungen vielleicht auch schon mal angepasst?

Die mittlere Generation arbeitet bis 70, um ein mickrige Rente zu kassieren, wohingegen alle anderen mit 20 in den Ruhestand gehen.

Bei all dem darf man nicht vergessen, dass der "Erfinder" dieses Modells selber Unternehmer ist und was ich so gehört habe, gehört Entfaltung oder eine gesteigerte Arbeitsqualität nicht zu seinen Spezialitäten.

Eine Verlagerung der Verantwortung auf den Staat, eine Entlastung der Unternhemen, soziale Ungerechtigkeit und eine nicht gesicherte Zukunft. So in etwa kann man die Eckdaten des Modells zusammenfassen.


Was für ein Quatsch...

Die Initiatorin ist berufstätige Tagesmutter...
und das Geld soll JEDER bekommen, alles was er verdient kommt obendrauf...

und das wurde ausführlich auf der Seite des Bundestages diskuttiert,
ob das finanzierbar ist...
ist es!!!

Es geht darum, den Menschen die Existenz zu sichern...ALLEN!!!
Damit sie mit wesentlich mehr Freude und Engagement arbeiten gehen können und das vielleicht sogar mit Selbstverwirklichung...

aber ich sehe schon, daß man hier überhaupt nicht weiß und auch nicht wissen will worum es eigentlich geht....

der Typ der sich das zur Präsentation vorm Bundestag "unter den nagel gerissen hat" ist von den Grünen

und die initiatorin ist darüber nicht grad glücklich, daß er das einfach zu seinem Thema gemacht hat...
Darüber ist das letzte Wort auch noch nicht gesprochen...

Aber das wüßte man alles, wenn man sich mal die Mühe gemacht hätte,
auf diese Petition zu gehen und die Diskussionen über das für und wider gelesen hätte...

Naja...bis denne mal...

_________________
Lieben Gruß ...

Lavandula

-----------------------------------------------------------

Es gibt NICHTS was es NICHT gibt....


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Feb 2009, 19:39

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Erstens finde ich es schon recht mutig, mir Unwissenheit zu unterstellen. Ich habe mich mit dem Thema bereits vor einiger Zeit us Anlaß einer Diskussion in einem anderen Forum beschäftigt.

Darüber hinaus gehört zu meinen Grundsätzen erst zu lesen und dann zu antworten. So habe ich es hier auch gehalten.

Da dieses Thema aber offensichtlich so unantastbar ist, dass es nicht diskutabel ist, werde ich mich an dieser Stelle nicht zu den Inhalten auslassen.

@ Lavandula - ich habe vorher gelesen, leider scheinst du meinen Beitrag nicht gelesen zu haben oder was hält dich von einer inhaltlichen Argumentation ab?

Kommen wir nun zu folgenden Dingen:

Dein Link leitet weder zu einer Initatorin noch zum Detuschen Buindestag. Ich bin auf die Seite "unternimm die zukunft" gelangt. Ein Blick in Impressum

Zitat:
Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite:
Initiator

Prof. Götz W. Werner

Interfakultatives Institut für Entrepreneurship
Universität Karlsruhe (TH)

Engesserstraße 13
76131 Karlsruhe
Kontakt

Email: kontakt@unternimm-die-zukunft.de

Telefon: +49 (0)721 - 608-8960
Telefax: +49 (0)721 - 608-8963



Wenn du die von dir verlinkte Seite liest wirst du auf mehrere Arbeiten dieses Herrn stoßen. Dieser Herr ist übrigens der von mir benannte Unternehmer. Guckst du hier *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Mir ist bekannt, dass dieses Modell in der Politik diskutiert wird. Mir ist auch bekannt, dass es dort auch Zustimmung gibt. Nur ist dies noch kein Garant für die Sinnhaftig- und Umsetzbarkeit des Modells - ach wenn es um Stimmen und Opposition geht, da werden Eier schon mal eckig und die Erde zur Scheibe.

Soviel dazu, dass mein Beitrag Quatsch ist.

Das jetzt eine Hausfrau und Mutter - ach ne, berufstätige Tagesmutter - als Initatorin auf einen fahrenden Zug aufsrpingt, ändert nichts daran, dass der Urheber Unternehmer ist.

Ich habe die Beiträge auf der Bundestagsseite herausgesucht und werde mal schauen, wer mit welchen Argumenten um die Ecke kommt. Vielleiucht werde ich mir dann jemanden suchen, der zumindest diskussionswillig ist.
Allerdings gehört zur Meinungsbildung nicht n ur das bedimngungslose Nachplappern vorgekauter Sülze, sondern der eigenen Reflektion, Analyse und Bewertung.


go to top Nach oben
  
 

19. Feb 2009, 21:12

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Zum Thema Bundestag.

Ich habe dort mit dem festen begriff "bedingungsloses Grundeinkommen" gesucht.

27 Treffer, viele Statements, wenig Fakten, aber unzählige Modelle. Genau da liegt das Problem. Reden wir und bedingungsloes Grundeinkommen, Bürgergeld oder sonst etwas, meinen wir alle etwas anderes.
Reden wir aber von bedingungslosem Grundeinkommen, können wir nur das Modell von Götz Werner meinen und das ist sehr kritisch zu sehen.


go to top Nach oben
  
 

19. Feb 2009, 21:16

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70400
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldschrat hat geschrieben:
Zitat:
Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite:
Initiator

Prof. Götz W. Werner

Interfakultatives Institut für Entrepreneurship
Universität Karlsruhe (TH)

Engesserstraße 13
76131 Karlsruhe
Kontakt

Email: kontakt@unternimm-die-zukunft.de

Telefon: +49 (0)721 - 608-8960
Telefax: +49 (0)721 - 608-8963





Hoppla ..... :shock:

Der Mann wohnt ja bei mir um die Ecke rum. :shock:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Feb 2009, 21:26

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
was wohnst du in einer noblen Gegend :-D

Frag ihn doch mal nach ´nem Rabatt im DM-Markt :mrgreen:


go to top Nach oben
  
 

19. Feb 2009, 21:28

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70400
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldschrat hat geschrieben:

Frag ihn doch mal nach ´nem Rabatt im DM-Markt :mrgreen:


Erst vor kurzem war ich in seiner Straße. :)

Und demnächst geh ich da sicher wieder hin! :)

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Feb 2009, 21:39

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Lavandula hat geschrieben:
Damit sie mit wesentlich mehr Freude und Engagement arbeiten gehen können und das vielleicht sogar mit Selbstverwirklichung...


Ebenso naiv, wie all viele (nicht alle) Bestandteile des Modells oder der Modelle.

Warum sollte ein Grundeinkommen die Freunde, das Engagement oder Selbstverwirklichung von
DM-Verkäufer(innen)
Müllmännern
Klofrauen
Bestatter
Putzfrauen/-männer
und vielen anderen verbessern?

Hast du schon mal mit ´ner Klofrau gesprochen und ihr gesagt, wenn du ein bedingungsloses Grundeinommen hast, kannst du mit mehr Freude meine Sch*** von der Brille putzen? wenn ja, was hat sie darauf gesagt?

Ich muss mich gerade zurüchalten, sonst komm ich noch richtig in Fahrt.


go to top Nach oben
  
 

19. Feb 2009, 21:55

Offline
 
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 12.2008
Beiträge: 57
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Lieber Waldschrat...

Die Petentin heißt Susanne Wiest und die ist auch nirgendwo auf nen Zug aufgesprungen...

aber da du ja eh alles besser weisst

bitte hier, extra für dich:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Lieben Gruß ...

Lavandula

-----------------------------------------------------------

Es gibt NICHTS was es NICHT gibt....


go to top Nach oben
 Profil  
 

19. Feb 2009, 22:02

Offline
 
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 12.2008
Beiträge: 57
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
...und auf diese Seite wärst du gekommen wenn du in diesem link den ich oben angegeben hatte mal ein wenig genauer geschaut hättest unter Petition zeichnen...

Deine ganzen negativen Argumente kannst du in dem Diskussionsforum vom Bundestag alle entkräftet finden...

aber wenn du schon den kleinen link nicht richtig anschaust...
wirst du dir das sicher nicht geben, die ganze Diskussion zu lesen,
wo viele Für- und Widersprüche ausführlich diskuttiert wurden...

Schönen Tag noch...

_________________
Lieben Gruß ...

Lavandula

-----------------------------------------------------------

Es gibt NICHTS was es NICHT gibt....


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Feb 2009, 09:26

Offline
 
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Registriert: 12.2008
Beiträge: 57
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Hallo Waldschrat...

ich kann dir sagen, wieso ich mich auf keine ausführliche Diskussion einlasse...

Weil das Problem, das ich hier schon mehrfach ansprach, immer noch besteht...

Wenn ich eine längere antwort posten will, wo ich wohlmöglich zitiere usw...
dann bin ich ausgeloggt, wenn ich die antwort senden will...
Ich hatte eine sehr genaue und ausführliche Antwort geschrieben, wofür ich ca 15 Minuten gebraucht hatte...und als ichs speichern wollte, hieß es ich soll mich einloggen...

Darauf habe ich keinen Bock, wenn ich ein zeitlimit habe, wo meine Antwort fertig sein muß, da ich oft sehr ausführlich und genau schreibe und nochmal durchlese und verbessere, das ist mir hier aber nicht möglich,............aber das schrieb ich hier schonmal, daß das so ist...

_________________
Lieben Gruß ...

Lavandula

-----------------------------------------------------------

Es gibt NICHTS was es NICHT gibt....


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Feb 2009, 10:30

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 70400
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Lavandula hat geschrieben:
Weil das Problem, das ich hier schon mehrfach ansprach, immer noch besteht...

Wenn ich eine längere antwort posten will, wo ich wohlmöglich zitiere usw...
dann bin ich ausgeloggt, wenn ich die antwort senden will...
Ich hatte eine sehr genaue und ausführliche Antwort geschrieben, wofür ich ca 15 Minuten gebraucht hatte...und als ichs speichern wollte, hieß es ich soll mich einloggen...

...


Hallo Lavandula, :)

Sorry about that. :knuddel

Ich kenne das Problem, :knuddel kann es aber leider nicht ändern. :cry:

Hab mich selbst schon oft genug darüber geärgert. :devil :wut


Software-Entwickler, halt ... :zipp

Da hilft nur eines:

Bei längeren Texten immer wieder kopieren und im Zwischenspeicher speichern. :)

Drum schreibe ich meine Geschichten auch stets in kleinen Häppchen - seit mir auf diese Weise mal ein langer Text verlorenging. :cry:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

20. Feb 2009, 17:01

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Liebe Lavandula

Zunächst ein kleiner Tipp in Sachen lange Beiträge. Schreib sie halt in einer Textverabeitung vor. Mach ich auch, wenn es länger dauert.

Dann noch ein Tipp. Unterstelle anderen nicht grundlos, sie hätten sich nicht mit dem Thema befasst, dadurch hälst du die Tür für Diskussionen nicht auf.

Wenn du meine Beiträge gelesen hast, sollte dir bewußt sein, dass ich mich mit den Beiträgen im DBT näher befassen will.
Darüber hinaus habe ich mich schon zuvor mit der Thematik auseinandergesetzt. Ob meine Beiträge über die von dir beschriebenen Beiträge entkräftet werden, bleibt abzuwarten. Ich bevorzuge da mein eigenes Urteil, wann ich dies für mich annehme oder nicht.

Klar kann ich jedes Wort dieser Seite lesen und ich werde am Ende verwundert feststellen, dass dort so viel positives über das Model geschrieben steht.

Wenn du einen Link einfügst von dem du behauptest, er führe auf eine Seite, dann sollte dies auch so sein und nicht erst nach weiteren Verlinkungen. Nach zwei zufälligen Klicks bin ich danna uch auf der Seite des DBT gelandet. Gut, aber der DBT kommt nur ins Spiel, weil er Adressat der Petition ist.

Einige der von dir gebrachten Behauptungen habe ich locker widerlegt, wenn du hier nun hergehst und davon ablenkst indem du meinst, ich hätte noch hier und nocht da klicken müssen, solltest du nachdenken, ob dein Eingangsbeitrag unmißverständlich ist.

Solltest du weiter herumzicken
"aber wenn du schon den kleinen link nicht richtig anschaust"
"Aber das wüßte man alles, wenn man sich mal die Mühe gemacht
hätte,... "
sag´s mir, dann kann ich mich ausklinken.


Ich gehe gerne jede Diskussion mit dir ein, aber überlasse mir einen eingenen Standpunkt und widerlege ihn mit Sachargumenten oder lass es.
Bisher hast du keinen meiner Beiträge widerlegt und verweist lieber auf die Äußerungen anderer. Hast´du keine eigenen?

Würdest du diskutieren, würdest du vielleicht merken, wenn jemand dem Thema generell nicht unaufgeschlossen ist ein bestimmtes Modell aber ablehnt.


go to top Nach oben
  
 

20. Feb 2009, 17:32

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Ach und Lavandula

hast du wirklich alle 4278 Diskussionsbeiträge gelesen?

oder vielleicht nur die Positiven!?

Nein, ich will nicht stänkern. Aber das sind Diskussionsbeiträge. Nicht mehr und nicht weniger. Vielleicht hat ein Teil der Schreiber sogar Ahnung.


go to top Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de Archiv | Kontakt & Rechtliches free forum hosting Smartphones und Handys Topliste GermanTop

web tracker