Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Anorexia nervosa - Magersucht

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 

29. Apr 2015, 21:30

Offline
 Re: Anorexia nervosa - Magersucht
Förster
Förster
Benutzeravatar
Registriert: 01.2013
Beiträge: 3738
Geschlecht: weiblich
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
[...]Ich habe mal gelesen, ihr Essen zu kontrollieren sei die einzige Form von Kontrolle oder Selbstbestimmung, die diese Menschen haben und die leben sie aus, weil sie sonst im Leben nicht viel zu sagen haben. Keine Ahnung ob das stimmt?[...]


Deswegen kann durch schwierige Situationen zu einem Rueckfall kommen.

Diese Kontrolle ist aber eigentlich ausser Kontrolle, weil man mit dem Kontrollieren nicht aufhoeren kann.

_________________
Beeilen wir uns, die Menschen zu lieben, sie gehen so schnell.

Jan Twardowski


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Aug 2016, 08:20

Offline
 Re: Anorexia nervosa - Magersucht
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Laird of Glencairn
Registriert: 10.2008
Beiträge: 52462
Wohnort: Schwarzwald und Schottland
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Bei Verdacht auf Essstörungen: Wie Familie und Freunde helfen können


Zitat:
Was tun, wenn eine Jugendliche ungesund dünn wird und der Verdacht aufkommt, sie leide an Magersucht? Psychotherapeuten raten dann zu einem Gespräch - und auf manche Verhaltensweisen zu verzichten.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Gnädigster und durchlauchtigster aller Lords der Highlands and Islands, Bezwinger des Loch-Ness-Monsters,
Freund der Stewarts, Herrscher über Caithness, Orkney and Shetland,
Fürst der Fair Isle und der nördlichen Nordsee, Lord of Inverness,
gefürsteter Herzog von Drumnadrochit, Blairgowrie and Dunkeld


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2016, 01:43

Offline
 Re: Anorexia nervosa - Magersucht
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu-Berliner
Registriert: 05.2009
Beiträge: 12674
Alter: 36
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
 Profil  
Vorhin bin ich darauf gestoßen:

Magersucht in der Schwangerschaft | taff

Zitat:
Holly Griffith ist 1,72 Meter groß und wiegt gerade mal 51 Kilo. Und das Schlimmste: Sie ist dabei noch im 9. Monat schwanger. Je größer ihr Baby wird, desto mehr hungert die 22-Jährige und gefährdet damit nicht nur die Gesundheit ihres ungeborenes Kindes.


Video: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Magersucht in der Schwangerschaft nennt man auch Pregorexie:

Zitat:
Das Wort wurde aus „pregnant“ (schwanger) und Anorexie (Magersucht) gebildet.


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Man mag sich sowas eigentlich nicht vorstellen... :???:


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2016, 04:53

Offline
 Re: Anorexia nervosa - Magersucht
Förster
Förster
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2016
Beiträge: 2682
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
bei dieser Größe ist 51 Kilo schon sehr wenig,aber dann auch noch schwanger, ist ja furchtbar


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2016, 11:50

Offline
 Re: Anorexia nervosa - Magersucht
Widukind
Widukind
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 12.2015
Beiträge: 901
Geschlecht: nicht angegeben
 Profil  
Waldveilchen hat geschrieben:
Ich denke bei Magersucht geht es mehr als nur um die Mode.


Das denke ich auch!

Die "Model-Manie" kann allenfalls ein Auslöser bei vorhandener Disposition sein. :nick

Was tut denn der Magersüchtige? Er verweigert die Aufnahme irdisch-stofflicher Substanz, die die eigene physische Leiblichkeit aufbauen und erhalten soll. Durch die Zurückweisung der Nahrung verhindert/hemmt er die Einbindung seines physischen Leibes in die irdische Natur.

Neutral und objektiv betrachtet und definiert erhält man bereits die halbe Erklärung für das Phänomen, denn die pathologische Magersucht ist grundsätzlich ein karmisches Problem.

Mit dem Erwachen des Ich-Bewusstseins während der Pubertät steigt auch ein Bewusstsein für die individuellen Lebensaufgaben herauf. Dessen dämmerhaft gewahr werdend schreckt nun aber die Seele (unbewusst) davor zurück, ihr entwicklungsnotwendiges Schicksal anzunehmen. Diese Verweigerung, sich der karmisch bedingten "Erden-Schwere" hinzugeben und sein "Kreuz tragen" zu lernen, offenbart sich äußerlich in dem radikalen Protest gegen die "Zu-nahme" an physischem Gewicht und die kraft- und lebensvolle Teilhabe am Gemeinschaftsleben und an der Welt insgesamt.

Man kann den Betroffenen daher nicht besser helfen als sie für das Leben tiefinnig zu begeistern und in ihnen den wunderbaren Enthusiasmus, das eigentliche Lebens- und Liebesfeuer der Jugend, zu entzünden. Eine Umgebung sowie Eltern, Lehrer, Erzieher und Ärzte, die diesen Enthusiasmus und das Leben positiv bejahenden Impuls ausstrahlen, bilden ein sicheres Fundament für eine erfolgversprechende Therapie. :thumbsup


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2016, 17:29

Offline
 Re: Anorexia nervosa - Magersucht
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Mode hat wohl aber auch damit zu tun.
Twiggy lässt grüßen!

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

16. Okt 2016, 18:06

 Re: Anorexia nervosa - Magersucht
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
ich denke jede Form von Esstörung ist gefährlich.

man sehe die xxl Models mit ihren 140 Kilos.

die mitte ist verloren gegangen.

auch bei mir.

wenn jemand diese Erfahrung noch nie erlebt hat,kann nicht mit reden.


es sind einfach extreme die gelebt werden,spreche aus Erfahrung.

das essen wiedert einen an.

In Wirklichkeit widern einen die Menschen an.

ich würde sagen eine versteckte deppresion.

Die man nur mit offenen Augen sehen kann.
früher habe ich jedentag Kalorien gezählt,jedentag im fitniss Studio
verbracht.Das ist der absolute Wahnsinn.

jede Kalorie wird gezählt,und wenn man Zuviel gegessen hat
sofort einerhalb stunden auf den Stepper.
oder Laufband.

immer dieses schlechte gewissen das einen plankt.

heute noch ,habe ich diese.

Nur ist es jetzt anderst herum.

Jetzt bin ich in meinen augen Adiposita

es dreht sich alles nur ums essen.

man steht in der früh auf,was kann ich esse,Ängste kommen hoch..

die natürlich ihren Ursprung haben.

ich kann nur eins sagen.Man denkt an Selbstmord.

Weil einen das so fertig macht im Leben.

Wer das nicht selber durch hat,kennt den Wahnsinn nicht.

Wie verletzend es sein kann,wenn ein Mann sagt.

Du Fettesau,oder einen anderen Ausdruck,benutzt.
fremd geht wegen einer schlanken schönen Frau.

Das alles prägt.

und komischer Weise,kommen dies Männer immer wieder ins leben

man frägt sich warum.

man verliebt sich,und wird schwanger,wird dicker.
Und der Mann sucht sich eine andere Frau.

Weil man im zu dick wird.

Es ist nicht nur Modeerscheinung.
sondern,statt das man von diesen Männern die Finger weglässt.

rennt man immer wieder an solche hin.

was ich jetzt tue ist vollgendes.

Ich geh nach innen,und halte Innenschau.
Woher das alles kommt.
warum man immer die selber Menschen oder Typen anzieht.
Und sich verletzen lässt.

und man erkannt den wahren kern.

Das man das Glück im aussen sucht.
statt es innerlich zu verankern.

das man es im aussen niemals finden kann.
sondern nur durch Analyse,und Selbsterkenntnis.

alte Sachen kommen dabei nochmals hoch,wo aussortiert wird.
Oder je nach Beschaffenheit Integriert.
Das leben ist eine immer wieder kehrende Transformation.

ohne dies würden wir verlernen unserem Selbst zu folgen

und das heisst kein rebelieren.


go to top Nach oben
  
 

7. Jun 2017, 18:37

Offline
 Re: Anorexia nervosa - Magersucht
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71045
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Magersucht gibt es auch bei Männern:

>>> *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zitat:
Davids Bekenner-Video: "Wenn ich Hunger hatte, habe ich alle angeschnauzt"

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jun 2017, 09:46

Offline
 Re: Anorexia nervosa - Magersucht
Blatt
Blatt
Benutzeravatar
Titel: Widu
Registriert: 06.2017
Beiträge: 54
Alter: 53
Geschlecht: männlich
 Profil  
Die meisten hochbezahlten Top-Models sind weit davon entfernt an Anorexie zu erkranken, denn sie stehen meist unter Aufsicht von Ernährungsberatern, Ärzten und Personaltrainern. Sicherlich hat aber auch ein Großteil der jungen und von Ehrgeiz zerfressenen Models in der Branche wiederum nicht das nötige Kleingeld für ein persönliches Rundum Versorgungspaket durch Ärzte und Berater und hungern und nehmen es in Kauf psychisch zu erkranken, um ja den fehlgeleiteten Leitbild der Mode-Designer und PR-Strategen von den Hochglanzblättchen der weltweiten Mode-Branche zu entsprechen.

Es ist ein rücksichts- bzw. verantwortungsloses Verhalten das hier von der internationalen Modebranche und von all diesen Magermodels der Gesellschaft >>vorgelebt<< wird, die hier ein verfehltes asketisch körperliches Leitbild propagieren! In Deutschland sind es geschätzte 700.000 Menschen die an einer Essstörung mit gesundheitlichen Folgeschäden leiden. Der volkswirtschaftliche Schaden beläuft sich nach Expertenschätzungen der Krankenkassen bei derzeit circa 250 Millionen Euro im Jahr.

Dieser Betrag kann aber auch um ein vielfaches höher liegen da die meisten Patienten die an Depressionen, Persönlichkeits-bzw. Zwangsstörungen leiden die aus einer Essstörung entstehen können, nicht darüber sprechen. Essstörungen sind das psychische Krankheitsbild in Deutschland, an dem die meisten jungen Menschen sterben. Die Sterblichkeitsrate von Magersüchtigen beträgt etwa sechs Prozent in den ersten Krankheitsjahren. Dauert die Sucht länger als ein Jahrzehnt, steigt die Rate auf bis zu 18 Prozent.

_________________
anonymus

Das sind die Weisen, die durchIrrtum zur Wahrheit reisen,
die bei dem Irrtum verharren, das sind die Narren
Friedrich Rückert 1788-1866


go to top Nach oben
 Profil  
 

9. Jun 2017, 10:03

Offline
 Re: Anorexia nervosa - Magersucht
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71045
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
anonymus hat geschrieben:
Die meisten hochbezahlten Top-Models sind weit davon entfernt an Anorexie zu erkranken, denn sie stehen meist unter Aufsicht von Ernährungsberatern, Ärzten und Personaltrainern. Sicherlich hat aber auch ein Großteil der jungen und von Ehrgeiz zerfressenen Models in der Branche wiederum nicht das nötige Kleingeld für ein persönliches Rundum Versorgungspaket durch Ärzte und Berater und hungern und nehmen es in Kauf psychisch zu erkranken, um ja den fehlgeleiteten Leitbild der Mode-Designer und PR-Strategen von den Hochglanzblättchen der weltweiten Mode-Branche zu entsprechen.


Das ist etwas, was ich niemals verstehe: Warum Models so unnatürlich dürr sein müssen - :weißnix

und warum das attraktiv sein soll. :denk

Will man damit nekrophile Skelett-Liebhaber ansprechen? :weia

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop