Hallo Gast! Das Registrieren dauert kaum eine Minute und ist kostenlos! Wir freuen uns auf Dich! ;)

Anmelden |  Registrieren

Nachts im Schnee ...

Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] 

27. Okt 2008, 21:32

Online
 Nachts im Schnee ...
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Das ist mir im Januar 2005 passiert:

Ich wollte mal sehen, wie es im Winterwald bei Bad Herrenalb und auf dem Dobel (Ski-Ort im Schwarzwald ) aussieht.

Auf der Fahrt würde ich müde ...

Damit es nicht zum Sekundenschlaf kommt, habe ich hinter Bad Herrenalb auf einem Waldparkplatz Rast gemacht, um mich etwas zu erholen.

Ich habe wohl so eine Weile gedöst oder auch geschlafen.

Dann wurde ich ruckartig wach und wollte weiterfahren.

Aber wo war der Schlüssel?

Ich hatte ihn vor dem Schlafen abgezogen und in der Hand behalten.

Da war er nicht mehr.

Wahrscheinlich heruntergefallen neben den Sitz, dachte ich.

Da war er auch nicht.

Nirgends war er ....

Glaubt mir: So eine halbe Stunde lang habe ich das Auto auf den Kopf gestellt!

Ich habe Dinge gefunden, die ich längst woanders verloren geglaubt hatte, u.a. einen Schirm und ein Buch.

Aber nicht dem Schüssel.

Schließlich sagte ich mir:

Der Schlüssel muß wo sein, wo ich ihn absolut nicht vermute. Es hat keinen Zweck mehr, weiterzusuchen.



Sonst stehe ich nachts um eins allein im Wald... im Finstern .... in der Kälte ... neben einem Auto, das nicht fährt.

Ich muß was anderes tun.

Aber was?

Was hättet ihr getan?

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

27. Okt 2008, 21:33

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Dazu muss ich noch sagen:

Ich hab kein Handy dabeigehabt.

Und meine Frau war um diese Zeit samt Zweitschlüssel gerade in Paris.

Dumm gelaufen .....

Wie weiter?



Und nein, der Schlüssel war NICHT im Schloss.

Und in KEINER meiner Taschen.

Es war, als hätte er sich in Luft aufgelöst ....

Nach reiflicher Überlegung begab ich mich also auf den langen Marsch ins Tal gen Herrenalb zu ....

Das unverschlossene Auto mußte leider jetzt mal eine Weile allein auf sich aufpassen.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Okt 2008, 00:19

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
:shock: Jetzt bin ich aber gespannt wo der Schluessel auftaucht.


go to top Nach oben
  
 

28. Okt 2008, 00:30

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Pat hat geschrieben:
:shock: Jetzt bin ich aber gespannt wo der Schluessel auftaucht.


Das wird noch eine ganze Weile dauern! :wink:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Okt 2008, 00:32

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
It's rather a long story ... with a surprise ending ....

Ich ging also talwärts. Einen Bürgersteig gab es da nicht, ich mußte am Straßenrand gehen.

Es war dunkel inzwischen, und die Autos kamen auf der steilen kurvigen Strecke immer unvermutet um eine Kurve herum auf mich zugeschossen.

Ein kleiner Sprung in den Schnee im Straßengraben .... und so .... . rettete mich dann immer.

Eine Telefonzelle kam nicht in Sicht.

Ich überlegte, ob ich bei den ersten Häusern fragen sollte, ob ich telefonieren dürfte ....

Aber die Menschen sind ja so mißtrauisch heutzutage.

Das erste Haus dann war eine Kirche.

Ob ich Gott anrufen sollte?

Aber vielleicht hieß es dann nur: "Kein Anschluß unter dieser Nummer ...."

Oder auch: "The person you are trying to call is NOT available at the moment ....."

Dann ein Hotel. Schon besser ....

Doch es war dunkel. War es bankrott? Hatte es Betriebsferien? War es ein Gespenster-Hotel?

Es war nicht herauszufinden. Jedenfalls war die Tür dort verschlossen.

Dann wieder ein Hotel, etwas höher am Hang neben der Straße. Und es war erleuchtet.

Doch einen Eingang fand ich einfach nicht.

So mogelte ich mich durch einen Eingang zur mehrstöckigen Tiefgarage hinein und marschierte im Halbdunkel der Garage langsam nach oben zur Rezeption .......

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Okt 2008, 00:33

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Wie aus der Unterwelt erschien ich also an der Rezeption und schilderte meine etwas ungewöhnliche Situation.

Ich fragte, ob ich vom Haustelefon aus vielleicht den ADAC anrufen könnte.

An der Rezeption war eine echt freundliche und nette und verständnisvolle junge Frau.

Ich kam dann später noch ganz nett mit ihr ins Gespräch.

Vielleicht treffe ich sie ja später mal wieder bei der Frauenkirche zu Dresden.

Denn wie ich will sie auch dahin fahren. Sie stammt aus Sachsen und fand auch wie ich, die wiederaufgebaute Frauenkirche sei ein Jahrhundert-Ereignis, das man sich nicht entgehen lassen dürfe.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Okt 2008, 00:34

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Ich rief also den ADAC an und schilderte mein Problem.

Ich dachte an zwei Möglichkeinen:

Entweder mein Auto an Ort und Stelle so sichern, daß man es nicht mehr klauen kann ...

Oder nach Herrenalb herunterschleppen und dort irgendwie in Scherheit bringen.

Ich würde dann mit der weltberühmten Karlsruher Straßenbahn, die ja weit ins Umland und bis über die badisch-württembergische Grenze hinweg nach Herrenalb fährt, noch nach Hause fahren.

Einen Tag später würde ich dann mit dem Zweitschlüssel meiner Fau wiederkommen und das Auto abholen.

Die Frau vom ADAC meinte, da käme nur Abschleppen in Frage.

So in etwa 2 Stunden käme ein Abschleppwagen.

Als Treffpunkt vereinbarten wir die Hotel-Rezeption.

Denn verständlicherweise wollte ich lieber im Hellen und Trockenen und Warmen warten als draußen im Finsteren und Kalten an einem einsamen Waldparkplatz in den Bergen.

Und außerdem hatte ich an der Hotel-Rezeption ja noch die Gesellschaft einer äußerst netten Sächsin ....

Doch ich schweife wieder ab, dünkt mir .......

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Okt 2008, 00:35

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Zwei Stunden wollte ich nun aber doch nicht an der Rezeption herumwarten, nette Sächsin hin oder her!

Ich verabschiedete mich dann nach einer Weile von der Sächsin, um nach meinem verlassenen Auto zu schauen.

Vielleicht würde ich ja wider Erwarten den Schlüssel doch noch finden.

Und ich wollte auch sicher gehen, daß mein Auto noch da war.

Doch die stockdunkle Nacht war inzwischen NOCH stockdunkler geworden.

Nach einer Weile gab ich den Marsch bergauf am Rande der Straße als zu lebensgefährlich auf.

Die Autos kamen zu schnell auf mich zugeschossen und sahen mich wohl erst im letzten Moment.

Wer weiß, ob nicht mal so ein Sonntagsfahrer vergessen würde, auszuweichen?

Also ging ich doch lieber wieder zurück ins Hotel zu der netten Sächsin.

Sie informierte mich, dass ein Anruf für mich gekommen sei.

Ich solle zurückrufen ....

to be continued ....

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

28. Okt 2008, 01:45

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
:strick


go to top Nach oben
  
 

28. Okt 2008, 08:45

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Pat hat geschrieben:
:strick


:) :kaffee

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Okt 2008, 08:16

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Der Anruf war von einer Vertragswerkstatt des ADAC gewesen

Aber nicht aus der näheren Umgebung, und auch nicht aus Karlsruhe.

Sondern aus Gernsbach im Murgtal, wie ich bei meinem Rückruf herausfand.

Also einer ziemlich anderen Gegend.

Die Stimme schien nicht sonderlich erfreut über den Auftrag, jetzt nach Feierabend noch raus ins Kalte zu müssen.

Verständlich.

Und es ginge auch nicht an, meinen Wagen einfach nach Herrenalb in eine Garage zu schleppen.

Er müsse ihm dann schon mitnehmen und bei sich im Murgtal "sicherstellen".

Ob er ihn denn nicht zu mir nach Karlsruhe schleppen könnte und vor meinen Haus abstellen?

Er lachte!

Da würde mein Auto ja noch eher gestohlen als in Herrenalb, in Karlsruhe bei den Briganten.

Womit er wohl nicht ganz unrecht hatte.

Doch ich beruhigte ihn. In meiner Gegend würden keine Autos gestohlen.

Naja .. meinte er ... von ihm aus würde er den Wagen dann halt in Gottes Namen nach Karlsruhe schleppen .....

Meine Stimmung stieg .....

But that's not the end of the story .....

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Okt 2008, 08:17

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Aber vor die Erlösung haben die Götter das Warten gesetzt.

Erst mal mußte der hilfreiche gelbe Engel vom völlig verschneiten Murgtal ins noch völlig verschneitere Albtal anreisen.

Eine Stunde hatte er dafür veranschlagt.

Nun, diese Stunde verbrachte ich in der durchaus angenehmen Gegenwart einer freundlichen Sächsin.

Doch als die Stunde um war, da war noch immer kein gelber Engel des ADAC im Anflug ....

Sollte er sich verfahren haben?

Oder vielleicht hatte er es sich doch noch anders überlegt, und wollte lieber in seiner warmen Murgtal-Stube bleiben, statt im Albtal einem schlüssel-und ratlosen Menschen zu helfen?

Immer prüfender betrachtete ich jeden Menschen, der zur Tür hereinkam.

Meist waren es Hotel-Gäste.

Doch dann endlich kam jemand geschäftsmäßig in einer Art Arbeits-Uniform herein.

Schon wollte ich ihn als rettenden gelben Engel begrüßen, da stellte sich heraus, daß er nur im Auftrag irgendeiner Firma den Getränke-Automaten neu füllen sollte ....

to be continued ....

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Okt 2008, 08:19

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Es geht weiter ...

Schließlich sagte der Engel aus Sachsen, er .... . oder sie ..... glaube, der gelbe Engel des ADAC sei ante portas.

Und wirklich: Ein Mann in ADAC-Kleidung kam herein.

Vor der Tür parkte ein riesiges Monster von Abschleppwagen.

Denn man mußte mein Auto ja schon aufladen, man konnte es nicht einfach so an ein Abschleppseil hängen .. wegen der Lenkradsperre.

Ich begrüßte den Engel erfreut ... und dann stiegen wir beide in das Abschleppmonster.

Ich erklärte nochmal, wie ich in diese Situation geraten war, und fragte, ob er vor dem Abschleppen nicht auch noch mal mit mir zusammen mein Auto nach dem Schlüssel durchsuchen würde.


Vier Augen sehen ja mehr als zwei, und er als KFZ-Mechaniker kannte ja vielleicht noch irgendwelche Spalten und Ritzen in einem Auto, in die ein Schlüssel fallen kann, ohne daß der Eigentümer das merkt.

Der Engel stimmte zu ....

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Okt 2008, 08:19

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
The story goes on ...

Nun waren wir als nach einigem Hin- und Hergekurve aus der Sackgasse vor dem Hotel wieder auf die Haupstraße Herrenalb - Dobel gekommen und im Anflug auf den Waldparkplatz, wo mein Auto - hoffentlich - noch stand.

Tatsächlich - von weitem konnte ich es im weißen Schnee als dunklen schwarzen Fleck wahrnehmen, es stand noch da!

Wohl über der badischen Grenze nach Osten ins Württembergische gelangt - aber besser als in Polen!

Das Riesenmonster des ADAC bog in den Waldparkplatz ein.

Es war genug Platz für alle da, auch zum Rangieren und Aufladen.

Wenn ich schon mal einen Autoschlüssel auf mysteriöse Weise ins Nirwana verschwinden lasse, so suche ich mir dafür in weiser Voraussicht gewöhnlich einen geräumigen Parkplatz aus.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Okt 2008, 08:21

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
The story goes on ...


Vor dem Aufladen wollte der ADAC-Engel ja noch mal mit mir zusammen das Auto in Augenschein nehmen, ob sich der Schlüssel nicht doch noch finden ließe.

Geschickt manövrierte der Engel das Monster so auf dem Parkplatz hin und her, daß die Monster-Scheinwerfer voll auf mein Auto fielen.

Es war nun in gleißendes Licht getaucht.

Viel heller als zu der Zeit, als ich den Schlüssel gesucht hatte.

Wir stiegen aus. der Engel links, ich rechts ....

Der Wald stand schwarz und schwieg.

Und aus den Wiesen stieg

der weiße Nebel wunderbar.

Die Welt war stille

und in der Dämmerung Hülle

war sie so eigentlich doch recht traulich und hold, wenn man's recht bedenkt.

Doch: War sie auch eine stille Kammer,

wo ich des Tages Jammer

verschlafen und vergessen sollt?

Nein! Das war sie nicht! Entschieden nicht!

Genug verschlafen und vergessen heute!

Jetzt war Action angesagt!

Es war eine Szene wie bei High Noon.

Allerdings war es fast High Midnight.

Die Tannen, Fichten und Lärchen, die den Parkplatz umstanden, harrten gebannt der Dinge, die da kommen sollten .....

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Okt 2008, 08:22

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Liebe Gemeinde!

Der Tag hat sich geneiget, und es ist zu spät, um zu mitternächtlicher Stunde diese Geschichte weiterzuerzählen.

Es vermöchte euch des Schlafes zu berauben, und das wäre kein gottgefälliges Werk in den Augen des Herrn.

Doch wenn der Morgen grauet, so wird die Lärche des Waldes euch das Rätsel des verlorenen Schlüssels kund tun und euch erlösen.

Bis dahin aber, liebe Brüder und Schwestern im Herrn, lasset uns doch in Andacht ein Lied anstimmen, das der Stunde geziemet!

Und nun, liebe Gemeinde, lasset trotz der Finsternis um uns herum eure Stimmlein frohgemut erschallen zu dieser Stunde!

So wie es dereinst der liebe Matthias von der Familie Claudius so wunderbarlich gedichtet und gereimet hat.



DER MOND IST AUFGEGANGEN

Der Mond ist aufgegangen,
die goldnen Sternlein prangen
am Himmel hell und klar;
der Wald steht schwarz und schweiget,
und aus den Wiesen steiget
der weiße Nebel wunderbar.

Wie ist die Welt so stille
und in der Dämmrung Hülle
so traulich und so hold
als eine stille Kammer,
wo ihr des Tages Jammer
verschlafen und vergessen sollt.

Seht ihr den Mond dort stehen?
Er ist nur halb zu sehen
und ist doch rund und schön.
So sind wohl manche Sachen,
die wir getrost belachen,
weil unsre Augen sie nicht sehn.

Wir stolze Menschenkinder
sind eitel arme Sünder
und wissen gar nicht viel;
wir spinnen Luftgespinste
und suchen viele Künste
und kommen weiter von dem Ziel.

Gott, laß dein Heil uns schauen,
auf nichts Vergänglichs bauen,
nicht Eitelkeit uns freun;
laß uns einfältig werden
und vor dir hier auf Erden
wie Kinder fromm und fröhlich sein.

Wollst endlich sonder Grämen
aus dieser Welt uns nehmen
durch einen sanften Tod;
und wenn du uns genommen,
laß uns in Himmel kommen,
du unser Herr und unser Gott.

So legt euch denn, ihr Brüder,
in Gottes Namen nieder;
kalt ist der Abendhauch.
Verschon uns, Gott, mit Strafen
und laß uns ruhig schlafen
und unsern kranken Nachbar auch.

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Okt 2008, 08:25

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Kleine OT-Zwischenbemerkung: :)

Weil ich den Text des Abendliedes von Matthias Claudius in voller Länge zitiert habe, habe ich auf einem anderen Forum mal eine Verwarnung bekommen - und der Text wurde von einem Mod oder Admin entfernt. :shock:

Ob ich hier nun auch eine Verwarnung bekomme? :wink: :shock:

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Okt 2008, 08:30

Offline
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Larix decidua
Registriert: 09.2008
Beiträge: 57940
Wohnort: im Lärchenwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Waldbaum hat geschrieben:
Doch wenn der Morgen grauet, so wird die Lärches des Waldes euch das Rätsel des verlorenen Schlüssels kund tun und euch erlösen.



Ja, das werde ich mit Sicherheit tun! Versprochen! :)

_________________
Waldbaum = Dundee = Larix = die Lärche in allen 4 Jahreszeiten

Gebt den Lärchen diese Welt!


go to top Nach oben
 Profil  
 

29. Okt 2008, 18:05

 
Benutzeravatar
Highscores: 2
  
Waldbaum hat geschrieben:
Kleine OT-Zwischenbemerkung: :)

Weil ich den Text des Abendliedes von Matthias Claudius in voller Länge zitiert habe, habe ich auf einem anderen Forum mal eine Verwarnung bekommen - und der Text wurde von einem Mod oder Admin entfernt. :shock:

Ob ich hier nun auch eine Verwarnung bekomme? :wink: :shock:


Nachdem der Mann schon vor langer Zeit verstorben ist, sei es dir erlaubt. :)

Zitat:
Jedes kreative Werk eines Zeitgenossen, egal ob es in einem Printmedium oder im Internet, ob es von einem namhaften Autoren oder von Mausi und Pinki auf ihrer Knuddelshomepage veröffentlicht wurde, ist durch das Urhebergesetz geschütz, steht also unter dem “Copyright” seines Urhebers. Wann das Copyright verlischt, ist von Fall zu Fall unterschiedlich, normalerweise gilt es bis zu 70 Jahre nach dem Tod seines Verfassers [§64]. Wurde ein Werk pseudonym veröffentlicht, gilt das Copyright bis zu 70 Jahre nach der Veröffentlichung [§66]
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***




Und jetzt wieder zum Schluessel. :strick


go to top Nach oben
  
 

30. Okt 2008, 01:39

Online
 
Forstrat
Forstrat
Benutzeravatar
Titel: Admin-Lärche
Registriert: 09.2008
Beiträge: 71156
Wohnort: Schwarzwald
Geschlecht: männlich
 Profil Besuche Website  
Es geht weiter:

Beide stiegen wir nun aus. Der Gelbe Engel nach links, ich nach rechts.

Ich ging dann um das Führerhaus des Abschleppwagens herum auf mein Auto zu, wo der ADAC-Engel schon stand.

Und dann dachte ich, mich trifft der Schlag! :shock:


More later .... :staun

_________________
Plec'h moc'h hwi, Brokilien, Vivian ha Merzin ?
Plec'h moc'h hwi Brokilien, hunvreou pell a gevrin ?


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  



Follow widuforum on Twitter
© phpBBtema foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker
Smartphones und Handys Topliste GermanTop